4. Info-Update

Hier könnt ihr über das Spiel diskutieren. Bitte nur Beiträge erstellen die auch mit Starcraft 2 zu tun haben.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Antworten
Wishdokta
Goliath
Beiträge: 287
Registriert: 24.05.2007, 11:41
Wohnort: blaue Kugel neben Sonne

4. Info-Update

Beitrag von Wishdokta » 30.06.2007, 12:57

Siehe News
Frische Informationen zum Vierten

Es gab ein paar neue Infos von Karune. Wir haben die Infos für euch übersetzt:
1. Sind die in den Trailern dargestellten, gelben Mineralien abbaubar?
Ja, sie stellen eine erntefähige und hohen Betrag abwerfende Ressource dar. Dessen Abbauvorgang erlaubt höhere Mineralmengen als die blauen Standard-Mineralien. Dies ermöglicht den Spielern taktisch breitere Möglichkeiten sich zu expandieren. Möchte man hohen Abbauertrag in eher ungeschütztem Terrain wagen? Oder dehnt man sich über sicheres Areal aus und erntet die Standard-Ressourcen ab?

2. Ist eine gemeinsame Nutzung der Ressourcen zwischen Verbündeten möglich?
Ja. Es ist geplant dieses Feature in das Spiel einzubauen, obwohl diese Möglichkeit derzeit noch Tests und Balancings durchläuft.

3. Können Verbündete per Standard untereinander in Teams chatten?
Ja.

4. Ist die Berserker Charge-Fähigkeit ebenfalls ein Upgrade für eine Einheit?
Ja, diese Fähigkeit ist ein Upgrade des Protoss-Gebäudes "War Shrine".

5. Welche Art künftiger Community Updates wird es geben?
Starcraft2.com wird laufend mit Einheiten- und Gebäudeprofilen ergänzt. Desweiteren befinden sich mehrere Projekte in Planung für die RTS Community(Echtzeit-Strategie) als Ganzes. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt darauf zurückkommen.
Ich kenne aktuelle RTS Spiele weniger. Bei den Alarmstufe Rot AddOns gab es diese bunten Erzgesteine zum abernten. Nehme das Thema der ersten Frage handelt vom selben.

cya
"It's easier to control the game. But if you're a skilled player, it's just as hard as it ever was. And you can do things - people won't believe."
Bild

zer0
Zergling
Beiträge: 12
Registriert: 21.06.2007, 22:16
Kontaktdaten:

Beitrag von zer0 » 30.06.2007, 18:59

bei cnc3 gibt es ja auch blaus tiberium, wird wohl sowas ähniches sein. allerdings fand ich nciht dass das dem spiel gut getan hat, ber mal sehen wie es blizzard macht.

Wishdokta
Goliath
Beiträge: 287
Registriert: 24.05.2007, 11:41
Wohnort: blaue Kugel neben Sonne

Beitrag von Wishdokta » 30.06.2007, 20:19

Bei CnC 2 fand ich's ganz praktisch durch die explosiven Inhalte. Auch zum Abwirtschaften lohnt es sich mind. doppelt so sehr.
Warum also nicht. Einzig wenn die Ressourcen zufallsgeneriert werden stelle ich mir Turnierkämpfe etwas heikel vor ;) .
"It's easier to control the game. But if you're a skilled player, it's just as hard as it ever was. And you can do things - people won't believe."
Bild

humint
Sonde
Beiträge: 4
Registriert: 01.07.2007, 17:45
Wohnort: Wels
Kontaktdaten:

Beitrag von humint » 01.07.2007, 17:51

Wishdokta hat geschrieben:Bei CnC 2 fand ich's ganz praktisch durch die explosiven Inhalte. Auch zum Abwirtschaften lohnt es sich mind. doppelt so sehr.
Warum also nicht. Einzig wenn die Ressourcen zufallsgeneriert werden stelle ich mir Turnierkämpfe etwas heikel vor ;) .
Warum sollten sie zufallsgeneriert sein?
Ich denke die platzieren das Feld genau an dem Punkt, an dem die 2 (oder mehr) Parteien aufeinander treffen (sollen).

DarkSinister
Sonde
Beiträge: 3
Registriert: 05.07.2007, 13:46
Kontaktdaten:

Beitrag von DarkSinister » 05.07.2007, 14:05

humint hat geschrieben: Ich denke die platzieren das Feld genau an dem Punkt, an dem die 2 (oder mehr) Parteien aufeinander treffen (sollen).
das glaube ich auch, alles andere wäre ja mehr als imbalanced!!
allgemein find ich das ein nettes feature, weil es dem spieler ganz neue möglichkeiten eröffnet...

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Beitrag von Exekutor[NHF] » 07.07.2007, 16:13

Ich finde bisher zeichneten sich die Starcraft-Spiele immer durch ihre Vielfalt in der Tacktik und dem Gebraucht der Map (Expansionen waren nicht vorher schon ziemlich genau zu berechnen sondern es lag im Ermessen des Spielers wo er sich hin ausbreiten wollte.) ab. Durch das einführen einer zweiten Kristallsorte wird das Spiel irgendwie sehr stark gelenkt, da das vernachlässigen dieser Resourcen zugunsten (wahrscheinlich) besser zu verteidigender Resourcen zu einem enormen wirtschaftlichen Nachteil führen könnte. Ich kann mir gut vorstellen, dass viele Spiel dann nur noch daraus bestehen werden dass beide Parteien sich um die Vorherrschaft über die wertvollen Resourcen bekriegen, was dem Spiel ein wenig die Vielfältigkeit nimmt. Aber bisher hat Blizzard ja noch alles hinbekommen, warum dann auch nicht diese Probleme gar nicht erst auftreten zu lassen?!? :)

Die gemeinsame Nutzung der Resourcen finde ich nicht schlecht, allerdings glaube ich nicht dass davon sehr viel Nutzen gemacht wird da zwei mittelstarke Armeen meiner Meinung nach schwächer als eine starke sind und somit das Aufteilen der Resourcen einen nicht unbedingt weiterbringt. Allerdings würde das natürlich auch die Möglichkeit zum Rushen bedeutlich verändern und wenn ein Zergspieler gleich zu Beginn des Spieles mit den Rohstoffen des anderen versorgt wird stelle ich es mir für die Gegenpartei sehr schwer vor einen solchen Angriff abwehren zu können.
Dass ein Spieler dann geschwächt ist wäre in dem Falle dann auch kein allzu großer Nachteil.

Hoffentlich gibt es bald weitere Neuigkeiten, ich freue mich schon drauf.

Exekutor.

Antworten