Gibt es ein Einheitenlimit?

Hier könnt ihr über das Spiel diskutieren. Bitte nur Beiträge erstellen die auch mit Starcraft 2 zu tun haben.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Antworten
Calista
Sonde
Beiträge: 2
Registriert: 02.07.2007, 09:23

Gibt es ein Einheitenlimit?

Beitrag von Calista » 02.07.2007, 09:24

wenn man sich das video anschaut, dann ist dort kein einheitenlimit zu sehen. gibt’s da schon genaue infos?

Wishdokta
Goliath
Beiträge: 287
Registriert: 24.05.2007, 11:41
Wohnort: blaue Kugel neben Sonne

Beitrag von Wishdokta » 02.07.2007, 09:59

Stimmt hab ich auch keins gesehen. Bin mir aber ziemlich sicher gelesen zu haben, dass von offizieller Seite eine Info wie "das Einheitenlimit wird sich an SC1 orientieren" kam.

Kennt einer grad zufällig den Link ;) ?
"It's easier to control the game. But if you're a skilled player, it's just as hard as it ever was. And you can do things - people won't believe."
Bild

Telias
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2511
Registriert: 19.05.2007, 19:18
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Protoss

Beitrag von Telias » 02.07.2007, 10:24

Kommt drauf an was man genau meint. Einheiten die man auswählen kann oder Einheiten die man insgesammt haben kann. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist es wie folgt.

Ausgewählte Einheiten
- Derzeit kein Limit, ist aber noch nicht endgültig entschieden.

Gesamteinheiten
- Ähnlich wie bei Starcraft 1


Die Gesamtzahl wird sich wohl nach den Anforderungen richten. Blizzard will sicherlich eine hohe Anzahl bieten, aber nicht zu hoch, damit langsamere Rechner nicht ins stocken kommen.

Wishdokta
Goliath
Beiträge: 287
Registriert: 24.05.2007, 11:41
Wohnort: blaue Kugel neben Sonne

Beitrag von Wishdokta » 02.07.2007, 11:46

Hier die » News
2. Was ist die Maximale Anzahl an Einheiten, die jede Fraktion haben kann?
Die Population jeder Fraktion wird ähnlich wie bei Starcraft 1 sein.
"It's easier to control the game. But if you're a skilled player, it's just as hard as it ever was. And you can do things - people won't believe."
Bild

Benutzeravatar
Leech
Zergling
Beiträge: 22
Registriert: 03.07.2007, 19:16

Beitrag von Leech » 04.07.2007, 05:08

Oben im Gameplay Video steht eine Einheiten Limit und im Forum wurde auch schon gesagt das ein Limit von 200 geplant ist, es aber auch noch sinken kann.

Benutzeravatar
Freakyspeaky
Berserker
Beiträge: 64
Registriert: 17.06.2007, 17:03

Beitrag von Freakyspeaky » 06.07.2007, 21:16

Also, auf jeden Fall hoffe ich, dass das Einheitenlimit wieder so hoch ist, aber was mir viel wichtiger ist, ist, dass man nicht mehr dieses bescheuerte Limit von 12 maximal gleichzeitig angewählten Einheiten hat. Das war ja wohl das Bescheuertste, was es an Starcraft und Warcraft gab, das erschwerte Taktiken wie den Zerglingsrush ganz enorm, da man immer einzelne Batallione zusammenfassen und dann mti den Zahlentasten steuern musste, anstatt einfach auf einmal eine riesige Masse schicken zu können.

Benutzeravatar
Arazno
Space-Marine
Beiträge: 55
Registriert: 16.07.2007, 07:37

Beitrag von Arazno » 17.07.2007, 12:19

Ich bin auch dafür das man mehr als 12 einheiten auswählen kann und ausserdem finde ich das 200 reichen man sah ja schon beim ersten teil das massenschlachten garantiert waren wenn man volle 200 hat ich wünsche mir nur das die pylonen und die versorgungsttionen(oder so)mehr als nur 8 gaebn 15 oder so.

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Beitrag von Exekutor[NHF] » 17.07.2007, 12:42

Arazno hat geschrieben:...ich wünsche mir nur das die pylonen und die versorgungsttionen(oder so)mehr als nur 8 gaebn 15 oder so.
Ich erinnere mich noch gut an Starcraft 1 wo man als Terraner die halbe Map (ja... ich weiß, dass das übertrieben ist) mit Versorgnungsdepots zubauen musste, da diese enorm viel Platz verbrauchten. Die ersten Bilder die von den Versorgungsdepots - zumindest glaube ich, dass sie es sind - zu sehen sind, bestechen durch die kleine größe und damit die geringe Platzverschwendnung.

Die Pylonen/Overloards(wenn es sie wieder gibt)/Versorgungsdepots sollten meiner Meinung nach aber nicht mehr Nahrung produzieren. Gerade bei den Protos brauchte man an sich eh viele Pylonen und dann wären die Protos im Nachteil weil sie viele Rohstoffe quasi verschwenden müssten, da sie Versorgungsdepots trotz maximaler verfügbarer Einheitenzahl bauen. Bei den Terranern sind die vielen Versorgungsdepots dank kleinerer größe auch nicht mehr so nervtötend. Und die Zerg haben in Starcraft 1 ihre Overloards zum transportieren, als Detektoren und zur Übersicht über die ganze Map gut benutzen können. Da die Versorgungsdepots bei 2 Völkern also eh in größerer Zahl vorhanden sein dürfte würde eine Erhöhung des Vorratsspeichers der Versorgungsdepots nur für die Terraner wirklich einen Vorteil bringen.

Mal gucken ob man mehr nach der BlizzCon erfährt.

Exekutor.

Antworten