[Terraner] Rächer - Eco stören

Hier werden Taktiken, Tipps und Strategien zu Einheiten Karten oder Rassen diskutiert. Möchtet Ihr einen Guide schreiben oder Guides zu bestimmten Dingen nachschlagen? Dann seid ihr hier goldrichtig.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Redeember
Zergling
Beiträge: 14
Registriert: 19.06.2009, 15:48

[Terraner] Rächer - Eco stören

Beitrag von Redeember » 12.03.2010, 15:43

[Guide] Eco mit Rächern stören

Ich möchte euch heute meinen Guide vorstellen, mit dem man sehr gut die Eco eines Gegners stören kann.
Und zwar soweit, dass man dadurch oft das Spiel sehr schnell gewinnen kann.

Aber zuerst meine Eckdaten:

Liga: Bronze Platz 24
Gespielte Spiele: 60
Gamename: Redeemer.Redeemer


Am Anfang der Beta habe ich ca. 40 Spiele mit Zerg absolviert, mit sehr wenig Erfolg, daher nur Bronzeliga. Seit ich Terraner mit dieser Taktik spiele, gewinne ich mindestens jedes zweite Spiel


Bevor ich zu meiner Build Order komme, möchte ich euch darauf hinweisen, dass scouten eine sehr wichtige Rolle spielt,
da man, wenn der Gegner am Anfang auf Masse geht, diese Taktik fast nicht spielen kann!



Build Order:

- Wbf bis 10 ----> Depot
- Wbf bis 11
- Depot-Wbf ----> Kaserne
- Wbf bis 13 ----> Raffinerie
- Wbf bis 15
- Kaserne-WBf ----> Depot
- 4 Marines bauen


Die beiden Depots sowie Kaserne sollten so platziert sein, dass die Rampe bzw. der Eingang versperrt ist. Die gebauten Marines sollten so hingestellt werden, dass sie die Rampe bzw. den Eingang decken können.


- Weitere Wbf´s, Depots sowie 2 Kasernen bauen
- Tech-Labor an 1. Kaserne bauen, sowie an eine der 2 nächsten gebauten
- Letzte Kaserne bekommt einen Reaktor-Kern
- Kommandozentrale mit Scanner ausstatten

Sobald die Tech-Labors gebaut wurden, sollten insgesamt 6 Rächer gebaut werden, da mehr keinen Sinn machen,
sowie im Tech-Labor das Upgrade zur Geschwindigkeitsverbesserung für Rächer erforscht werden.

In der Kaserne mit dem Reaktor-Kern sollten Marines gebaut werden, um die Verteidigung zu verstärken.


Sobald ihr eure Rächer habt (die auf Erhebungen springen können), geht es daran, die Eco des Gegners zu stören bzw. wenn ihr Glück habt, sie sogar zu zerstören.



___________________________________________________________________________________________________________

Gegen Zerg:

Hier solltet ihr schauen, nur Drohnen und evtl, wenn ihr könnt, die Königin zu töten.



___________________________________________________________________________________________________________

Gegen Protoss:


Hier solltet ihr versuchen, die Sonden des Gegners zu zerstören. Wenn euer Gegner seine Beserker bzw Hetzer schickt, wieder abhauen und von der ganz anderen Seite kommen, wenn ihr Glück habt, könnt ihr einen Pylonen zerstören! Um euch das ganze zu erleichtern, solltet ihr euren Scanner benutzen, um zu sehen, wo der Gegner seine Einheiten positioniert hat.


Stärken & Schwächen

Stärken:

Durch das ständige stören der Eco des Gegners, hat der Gegner einen erheblichen Ressourcenverlust, welchen ihr nicht habt, und somit eure Armee ausbauen könnt.

Sollte euer Gegner nicht schon vorher aufgegeben haben, so könnt ihr mit eurer Armee, die deutlich größer sein sollte, wie die des Gegners, euren Feind schnell besiegen.




Schwächen:

Im Falle dessen, dass der Gegner auf Masse geht, sollten ihr euch von dieser Taktik verabschieden und so schnell wie möglich Marodeure bzw. Marines bauen, um eure Basis zu verteidigen und entweder auf Air oder Tanks mit Infantrie gehen.

Ich weiß nicht, wie es in höheren Ligen ist, aber in Bronze kommt fast niemand auf die Idee, irgendwo Sunken bzw. Photonenkanonen hinzustellen. Dies kann ich mir aber in höheren Ligen durchaus vorstellen.


Replay:
http://rapidshare.com/files/362411505/R ... eplay.html

oder
http://www.fileuploadx.de/487562



Dieses Spiel wurde nicht perfekt von mir gespielt, da ich meine Wall nicht geschlossen hatte... aber zum versinnbildlichen sollte dieses Replay durchaus reichen.


Gruß

Redeemer
Zuletzt geändert von Redeember am 14.03.2010, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.

Darkmapper
Berserker
Beiträge: 74
Registriert: 18.02.2010, 16:47

Re: [Terraner] Rächer - Eco stören

Beitrag von Darkmapper » 12.03.2010, 18:48

Ich mag diese Strategie auch sehr ^^. Hatte mal die gegnerische Nexus zerstört und alle Drohnen, er hingegen hatte meine Base zerstört. Ein unendliches hin und her weil ich meine Gebäude weggetan habe und ung. 7CCs verloren hab xD. Habe am Schluss mit Maruads und Reapers auf noch nicht erkunbdeter Höhe gewonnen. Hatte gedacht das man nur die jetztigen Gebäude sieht wenn man den Nexus zerstört und nicht die neueren. Es war ein ständiges Katz und Maus, wobei die Maus am gewann.

Benutzeravatar
Sithrael
Feuerfresser
Beiträge: 102
Registriert: 22.08.2009, 22:57

Re: [Terraner] Rächer - Eco stören

Beitrag von Sithrael » 13.03.2010, 23:38

Hm meines Wissens können Rächer doch nur Landeinheiten angreifen oder?
Damit würden Overlords leider rausfallen da man die nicht so einfach zerstören kann...

Redeember
Zergling
Beiträge: 14
Registriert: 19.06.2009, 15:48

Re: [Terraner] Rächer - Eco stören

Beitrag von Redeember » 14.03.2010, 15:39

stimmt da hast du recht, ich ändere es gleich ab. sorry für den fehler

Benutzeravatar
Deviltiger
Mutalisk
Beiträge: 512
Registriert: 31.07.2008, 18:46
Wohnort: Provinz Neu-Antioch, Shakuras
Kontaktdaten:

Re: [Terraner] Rächer - Eco stören

Beitrag von Deviltiger » 04.04.2010, 16:20

Ich kann aus der Opferperspektive nur zu gut berichten, wie genervt und wütend einen diese Taktik machen kann... Wenn man seinen Gegner richtig ärgern und zur Weißglut bringen will, ist diese Taktik optimal! -.-
“I may be a sorry case, but I don't write jokes in base 13.” Douglas Adams

Bild
get your own starcraft 2 signature at sc2sig.com

Benutzeravatar
odannyo
Sonde
Beiträge: 3
Registriert: 07.05.2010, 20:00

Re: [Terraner] Rächer - Eco stören

Beitrag von odannyo » 13.05.2010, 10:05

bin jetzt auch in der bronzeliga und liebe diese taktik =)

allerdings lasse ich immer 2 vor der base stehen,während die anderen 4-6 die eco schwächen,rennen die 2 anderen zur gegnerischen basis,in der hoffnung das dieser keine verstärkung schickt :mrgreen:

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Re: [Terraner] Rächer - Eco stören

Beitrag von Exekutor[NHF] » 13.05.2010, 10:35

Für höhere Ligen ist dieser Build nicht unbedingt zu empfehlen, da du relativ lange brauchst, bevor du angreifst. Dein Gegner wird bis dahin schon einen Observer/Overlord in deiner Basis haben um zu Scouten und auf jeden Fall auch eine/mehrere Einheiten, die deine Hetzer gut abfangen können. Ich finde, du verpasst den Zeitpunkt etwas, zu dem du wirklich viel Schaden machen könntest weil noch keine passende Kontereinheit vorhanden ist.

Natürlich kann es sein, dass dein Gegner nicht auf Rächer zu einem so späten Zeitpunkt gefasst ist (natürlch eine Frage des Scoutings) und dann macht es erst richtig Schaden, weil die Arbeiter gegen 6 Rächer natürlich deutlich schneller fallen als gegen die anfänglichen 1-2. Das liegt allerdings an deinem Gegner - an sich sollte er sich der möglichen Gefahr bewusst sein. Da man aber gerne seine Armee an einer Stelle zusammengefasst hat (kenne ich ja von mir selber auch) oder sie gar vor der Basis des Gegners positioniert um Druck aus zu üben, könnte die Gruppe Rächer auch an den Einheiten vorbei schleichen und dann wird es böse. Aber das ist mir dann doch wieder zu viel "wenn" ;)

Aber sicherlich eine valide Strategie, da Rächer wirklich verdammt viel Schaden an der Wirtschaft anrichten können.

Eine Frage nach: Aus deinem Text klang es fast so, als können Rächer ohne Upgrade nicht über Klippen springen - was ja nicht der Fall ist, obwohl es so weit ich weiß im Tooltip des Upgrades steht.
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

Data
Sonde
Beiträge: 4
Registriert: 18.05.2010, 19:05

Re: [Terraner] Rächer - Eco stören

Beitrag von Data » 22.05.2010, 01:54

hi all,
nice threat!
ich hab selber nur wenig reaper gebaut... ABER was mir spontan auffaellt ist dass das orbital-command recht spaet kommt

das kann man doch auch ohne groessere probleme wie immer bei 14/15 bauen?
schliesslich machen alle tricks wenig sinn, wenn man seine wirtschaft vernachlaessigt und dann mit runtergelassenen hosen dasteht

cheers

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: [Terraner] Rächer - Eco stören

Beitrag von G A F » 22.05.2010, 09:02

In der Bronzeliga hatte ich mich immer mega aufgeregt wenn ich gegen terra spielen musste, eben wegen den Rächern. Bin damals immer früh auf viele Zealots gegangen und auch die werden von Rächern mit gutem micro einfach zerlegt, genauso wie die eco.

Mittlerweile versuch ich so schnell wie möglich auf hetzer zu kommen und stell dann immer einen Hetzer jeweils links und rechts neben die eco. Falls zu viele Rächer ankommen sollten zieh ich einfach weitere zurück, damit hatt ich dann nie wieder Probleme gegen die scheiß Rächer und bin direkt aufgestiegen ^^.
Bild

Benutzeravatar
angstinator
Space-Marine
Beiträge: 48
Registriert: 14.04.2010, 16:44

Re: [Terraner] Rächer - Eco stören

Beitrag von angstinator » 23.05.2010, 19:05

Als Zerg stell ich halt n paar Linge rein, die blocken jeden early Reaper, weil ich schneller mehr Linge habe als der Terra Reaper, auch bei nem Standard Eco Build. Wenn du vorher noch Rines baust und erst go machst wenn du 6 Reaper hast, da hat der Gegner doch schon locker nen Counter. Selbst wenn ich nur 2-3 Spince Crawler an die Naturals mache, reicht das schon. Vor allem, wenn der Zerg vorher mit Overlord die Reaper scoutet.
Gegen Toss seh ich das schon seher als sinnvoll, da die Berserker zu langsam sind.
Bild

Benutzeravatar
PainWorkX
Berserker
Beiträge: 65
Registriert: 27.05.2010, 11:49
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Wohnort: Moing

Re: [Terraner] Rächer - Eco stören

Beitrag von PainWorkX » 31.05.2010, 23:15

Hiho,
ist alles eine Frage des scoutens.
Am Beginn meiner Karriere als Oberhaupt der Protoss hatte ich oft das Problem, dass meine Berserker nicht hinter den schnellen Rächern hinterhergekommen sind. Oft war meine Eco deshalb so im Arsch, dass ich das Spiel verloren hatte, da mein Gegner den Vorteil hatte eine Armee aufbauen zu können, während ich weiter Drohnen produziert habe. Mittlerweile klappt eigentlich kein Rächer-Rush mehr gegen mich, außer der Gegner is selten hinterhältig :D
Ich scoute mittlerweile direkt nachdem ich meinen ersten Pylon gebaut habe (Je nach Mapgröße auch früher) und lass meine Drohne solange in der Base meines Gegners im Kreis laufen (mit Hilfe des shift-Rechtsklick tricks) bis ich sehe was er an seine erste Kaserne hinbaut, ist es ein Reaktor, weis ich dass er auf m&m geht, baut er jedoch ein Tech-Lab, weis ich dass er auf Rächer gehn will. In dem Fall hab ich meinen zweiten Pylon neben meinen Nexus gebaut, und fange an ein bis zwei Photonenkanonen zu bauen (die Schmiede baue ich in dem Fall früher wie normal).
Das Techlab zu Bauen und mindestens 2 Rächer zu produzieren dauert normalerweise länger wie meine Schmiede + Photonenkanonen, da die Rächer erst über die ganze Map laufen müssen, außer der Protoss stellt sich beim Bauen ziemlich blöd an, dann kann es schon sein dass die Rächer bissi schneler sind. Mit ein wenig Übung bekommt man es normalerweise gut hin, den Rush abzuwehren. Man verliert dadurch zwar Mineralien, die normalerweise in Truppen gesteckt werden aber die verliert der Gegner genauso, mit dem Unterschied, dass er mit seinen Rächern - wenn sie denn noch leben - nicht mehr viel ausrichten kann, auch im late Game nicht und die Photonenkanonen mich auch im späteren Spiel noch gegen Banshees, Mutas, Void Rays und andere Hinterhältige Angriffe verteidigen können.

MfG
PainWorkX
Bild
get your own starcraft 2 signature at sc2sig.com

Bild

Thanks to: shisateh, Quasimodo, LotuS und allen andren dass sie mir so viel beigebracht haben^^ meine favourite Zock-Partner ;)

Benutzeravatar
oSwooD
Hoher Templer
Beiträge: 532
Registriert: 17.05.2010, 17:28
Wohnort: LE
Kontaktdaten:

Re: [Terraner] Rächer - Eco stören

Beitrag von oSwooD » 01.06.2010, 17:27

Hm.. welche Liga spielst du?

Reaperrush kann man auch variieren..wenn man auf nummer sicher geht und standard BO macht..also Depot..Raxx.:Gas..ist man sicherlich nicht schnell genug, um vor den Cannons zu harassen.

Kannst auch das ganze andersrum bauen und danach ein Eco-stop einlegen..dann werden die ersten Reaper definitiv vor deiner Cannon da sein. ;)

Aber ich denke, wenn der Terran deine Forge scoutet, dann würde er eh keine Reaper mehr bauen sondern gleich auf Marauder+Rines gehen..dann hättest du n recht späten Core und wärst wieder im Nachteil vs Marauder..die zerlegen die Cannon fix.

Ansonsten wirst du einen Reaktor im so frühen Game beim 1on1 eh eher selten finden..da sich das einfach nich rentiert..bis die produktion dann losgeht.
Bild

Benutzeravatar
PainWorkX
Berserker
Beiträge: 65
Registriert: 27.05.2010, 11:49
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Wohnort: Moing

Re: [Terraner] Rächer - Eco stören

Beitrag von PainWorkX » 03.06.2010, 13:56

Naja,
aber da ich ja dank meinem early scout sehe, wenn der gegner nen eco-stop einlegt, kann ich ja dementsprechend reagieren.
Und ja wenn er auch nen Wbf losschickt und sieht dass ich nen Pylon an meinem Nexus hab, dann machen die normalerweise keinen Reaper-Rush mehr.
Und ich spiel 1v1 nur Gold... mit 4 Siegen und 1 Niederlage...

Mfg,
PainWorkX
Bild
get your own starcraft 2 signature at sc2sig.com

Bild

Thanks to: shisateh, Quasimodo, LotuS und allen andren dass sie mir so viel beigebracht haben^^ meine favourite Zock-Partner ;)

Benutzeravatar
Azzok
Hydralisk
Beiträge: 122
Registriert: 03.08.2010, 19:32
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant

Re: [Terraner] Rächer - Eco stören

Beitrag von Azzok » 16.08.2010, 12:19

Ich spiele im 2vs2 hauptsächlich mit Early Reapern. Dabei mache ich es etwas anders als im Guide beschrieben. Ich versuche schnell Reaper zu pumpen, ohne meine Eco zu vernachlässigen. Wenn ich merke, dass der Gegner nicht rusht, dann baue ich nach der ersten Kaserne zwei weitere, alle drei mit sofortigem Techlab. Nebenbei ein Maschinendock mit dem lv1 damage-infanterie-upgrade. Weil ich überschüssige Mineralien bekomme, noch eine Kaserne mit Reaktor, in der ich nebenbei Marines pumpe. Wenn ich so ca. 10 Reaper habe leg ich los. Genau soviele reichen nämlich aus um die Arbeiter schnellstens zu zerfetzen, evtl. noch sein Haupthaus zu zerstören und dann schnell zu verduften.

Wichtig dabei ist seine Reaper zu verstecken, auf dass der Gegner sie nicht scoutet. Auch die Kasernen kommen weit hinter der Mauer, aber nicht zu nahe am Kommandozentrum, wegen Scan. Nach dem ersten Reaper Harassment ist der Überraschungseffekt weg und es wird schwieriger seine Eco zu zerstören. Daher pumpe ich danach statt Reapern ordentlich M&Ms, was gegen die meisten early bis midgame Einheitenmischungen gut funktioniert. Für eine richtige Armee sind die Reaper vieeel zu verletzlich und vergleichweise teuer. Daher nur in Reaper-Gruppen Hit&Run Taktik!

Funktioniert eigentlich recht gut, sodass wir schnell die Ladder hinaufklettern. Da ich Gold-Liga spiele und mich mit anderen Rängen nicht auskenne, übernehme ich keine Gewähr für die unteren und oberen Schichten!
Bild

Scratchy
Sonde
Beiträge: 2
Registriert: 15.09.2010, 08:43
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Grandmaster

Re: [Terraner] Rächer - Eco stören

Beitrag von Scratchy » 15.09.2010, 09:26

Also an alle Zergs, die meinen sie könnten Reaper easy abwehren..
Freut euch auf die Diamantliga! Ich spiele selber Terra mit ~950 Punkten Diamant und 5 Rax mass Reaper kriegen jeden Zerg klein, der nicht um Längen besser ist als der Terraner. Fragt mal gute Zergs was sie von Reapern halten, die werden euch alle das gleiche sagen und alle werden Worte wie "imba", "krasser Gebäudeschaden", "zu schnell" usw. in den Mund nehmen = )
Ahja und da macht man auch erst so mit 3-4 Reapern go und nicht mit 1-2 und dabei ist es völlig egal ob der Zerg scoutet oder nicht, die meisten Zergs erwarten sowieso Reaper und können sich so gut darauf vorbereiten wie sie wollen, wenn der Terra damit umgehen kann macht er damit viel Schaden. Reaper sind gegen Zerg einfach zu stark = )

Antworten