[Terraner] Bunker FE

Hier werden Taktiken, Tipps und Strategien zu Einheiten Karten oder Rassen diskutiert. Möchtet Ihr einen Guide schreiben oder Guides zu bestimmten Dingen nachschlagen? Dann seid ihr hier goldrichtig.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Antworten
A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

[Terraner] Bunker FE

Beitrag von A-Knopf » 05.04.2010, 11:42

Was ist die Idee hinter der Bunker FE?
  • In Starcraft 2 gibt es immer drei Möglichkeiten wie man seinen Gegenspieler strategisch Überwinden kann: Armee, Wirtschaft und Technologie. Bei der Bunker FE (FE = fast expansion; schnelle Ausbreitung) wirst du den Weg der Wirtschaft einschlagen. Um den Technologie- und Armeenachteil, der dadurch anfangs entsteht auszugleichen, wirst du deine Exe mit Bunkern verteidigen.
    Durch die bessere Wirtschaft steht man dann in einer späteren Phase des Spiels besser da und kann seinen Gegner mithilfe des Armeevorteils besiegen. So zumindest der Plan. ;)
An wen richtet sich dieser Guide?
  • Da man die meißte Zeit des Spiels sehr defensiv spielt ist diese Strategie wohl keinen angriffslustigen Mikrokünstlern zu empfehlen. Bei einer Bunker FE besticht man durch gutes Makro und konsequentes Scouten.
    In meiner Testphase habe ich bemerkt, dass die Strategie vor allem gegen Gegner funktioniert, die wenig Aggression zeigen. Da aber die meißten guten bis sehr guten Gegner (ca Gold 20+ und Platin 70+) eine FE scouten und entsprechend fiese Offensivaktionen starten ist diese Strategie wohl vor allem in den "unteren" Ligen zu empfehlen. Eine FE macht sich nämlich schneller bazahlt als die meißten Leute denken - und je unbehelligter man ist, desto schneller macht sie sich bezahlt.
Das Early
  • Zu Anfang baust du alles wie üblich. Bei 9 Supply das Depot und wenn das Depot fertig ist die Kaserne. Ich bin ein Fan von Wall-Ins, daher sollten beide Gebäude an der Rampe gebaut werden.
    Auf 2-Spieler-Karten sollte der Depot-WBF zum scouten losgeschickt werden. Dieser Scout kann nämlich sehen wie früh der Gegner scoutet. Damit könnt ihr euer Timing vom zweiten Depot perfektionieren.
    Ich baue das zweite Depot nämlich immer schon bevor die Kaserne fertig ist um die Wall dicht zu machen und und ein Scouten zu verhindern. Wenn nämlich ein Scout verhindert wird denkt der Gegner meißtens an einen Rush - die erste Finte ist gelegt.
    Es reicht allerdings wenn man das zweite Depot nur kurz baut und sich danach wieder der Kaserne widmet.
    Auf 4-Spieler-Karten lohnt sich der Scout meißtens nicht, da du nur eine 50/50 Chance hast den gegnerischen Scout zu scouten. Hier baust du einfach so schnell wie möglich das zweite Depot.
    Ist die Kaserne fertig baust du einen Marine, damit es nicht so auffällt dass du sparst. Wenn nämlich der Scout dann kommt und an deine Wall stößt ohne dass dort eine Einheit ist wissen die meißten Spieler schon was Sache ist.
    Woran du auf keinen Fall sparen solltest sind WBFs. Denn damit sich die Exe überhaupt lohnt brauchst du viele WBFs. Deswegen baue ich meißtens auch die Satellitenzentrale recht spät.

    Wenn du jetzt 2 Depots, eine Kaserne und einen Marine hast, und fleißig WBFs baust solltest du bei ca 18 Supply deine 400 Mineralien zusammen haben. (Ganz kurz auf den Bau von WBFs zu verzichten kann helfen das schneller zu erreichen).
    Dann baust du deine Kommandozentrale irgendwo in deiner Base wo sie nicht zu weit von dem Mineralienfeld weg ist, wo sie aber auch nicht von der Rampe aus gesehen werden kann.
    Sobald das geschehen ist baust du eine Raffinerie und ein Depot. Auch zwei weitere Kasernen sollten nicht zu lange auf sich warten lassen, denn ab jetzt gilt das Wettrenen: Du musst den Armeenachteil, den du bis hierher eingebüßt hast, wieder rausholen.

    Vergesse auch das Scouten nicht. Zu wissen was der Gegner macht kann überlebenswichtig sein. Wenn der Gegner zum Beispiel einen Berstlingrush macht (was so ziemlich der worst case ist) brauchst du ganz dringend WBFs an deiner Wall um diese zu reparieren. Du musst so schnell reparieren dass die Berstlinge die Wall nicht einreißen können. Und wenn sie es doch schaffen musst du sofort mit den WBFs anfangen zu kämpfen. Wenn du mitbekommst dass der Gegner einen Rush versucht baue auch mit deiner Kasernen schonmal weiter Marines. Sowas geht natürlich zulasten der Wirtschaft, weswegen es gut ist zu wissen ob es nötig ist oder nicht. Deine eine Scout-WBF macht sich wirklich bezahlt.
Das Midgame
  • Deine Kommandozentrale ist fertig. Aber ist die Luft auch rein? Das kannst du sehr effizient und sinnvoll testen indem du mit dem WBF, der eben noch die Kommandozentrale gebaut hat, vor deine Rampe fährst und dort einen Bunker baust. Ignoriere die Quängeleien über Überstunden einfach. ;)
    Wärenddessen kann deine Kommandozentrale ruhig schonmal zu den Mineralien fliegen.

    Wenn der Gegner nämlich schon mitbekommen hat, dass du eine FE machst und schon dort lauter lässt er sich meißtens mit einem Bunker aus der Reserve locken. Der Bunker wird aber von deinen Einheiten, die noch über der Rampe stehen, gedeckt (nur gegen Nahkämpfer) wodurch du den Bunker meißtens selbst unter Belagerung bauen kannst.
    Wenn der Gegner garnicht lauert: Umso besser. Je unbehelligter du deine Wirtschaft aufbauen kannst desto teurer bekommt es dem Gegner zurückgezahlt.

    Ich baue ja nach Karte drei bis vier Bunker. Mit drei Bunkern kann man auf dem verschollenen Templer sogar eine Zerglingedichte Wall vor seiner Exe errichten. Auf Metalopolis bieten sich eher vier Bunker an, besonders wenn der Gegner jenseits der gelben Mineralien gespownt ist.
    Aber auch hier kommt es immer auf die Agreesivität des Gegners an. Hat er zum Beispiel selber geext (ausgeschlossen Zerg) kann man davon ausgehen dass er auch erstmal nicht angreifen wird und es getrost bei dem einen Bunker belassen.

    Was sich auch immer sehr gut macht ist das 6-zum-Preis-von-4-Upgrade für die Bunker. Das macht nicht nur optisch was her (die Psychologie in so einem Spiel sollte man nicht unterschätzen) sondern bringt tatsächlich auch spielmechanisch etwas. Ich hatte schon genug Spiele in denen ich alle drei Bunkerupgrade hatte. Übrigens erhöht sich durch das Upgrade auch die Kapazität einer Kommandozentrale auf 10 - sehr praktisch für eine weitere Inselexe im Lategame.

    Im Optimalfall macht der Gegner keine Anstalten dich anzugreifen. Dann kannst du jetzt wunderbar dein zweites und drittes Gas holen, deine Kommandozentralen ausbauen und (ganz wichtig) das Maschinendock bauen.
    Durch deinen enormen Technachteil gibt es eine ganz größe Gefahr: Unsichtbare Einheiten. Ein paar eingegrabene Roaches die sich einfach an deinen Bunkern vorbeischleichen oder 2 Dunkel Templar können dich schon das Spiel kosten. Daher unbedingt an der Front ein bis zwei Raketentürme bauen und auch der Mainbase steht so ein Teil ganz ausgezeichnet.
    Bei aggresiven Gegner kann man jetzt auch das Rüstungsupgrade für Gebäude erforschen. Wenn man viele Lufteinheiten (z.B: Mutalisken) erwartet kannst du auch erst das Reichweiten-Upgrade machen. Das lohnt sich wirklich gegen Mutalisken.

    Gegen einen Terraner bringen aber auch die besten Bunker nichts, wenn er mit Belagerungspanzern anrückt. Das große Problem bei den Terranern ist: Wenn sie auf Panzer setzen ist es schwierig den Angriff abzuwehren wenn man selbst keine Panzer hat. Wenn man aber selbst auf Panzer setzt können sie einen mit gestimten Marodeuren leicht überrennen. Meine Variante ist die, dass ich mich mit meiner Armee auf der Mitte der Karte platziere (oder leicht im Hinterhalt) und versuche die Panzer zu erwischen wenn sie gerade nicht von den anderen Einheiten entdeckt werden. Das erfordert natürlich ein hohes Maß an Mapcontrol und Timing.
    Das tolle daran ist, dass sogar sehr gute Spieler nicht so gut auf ihre Panzer aufpassen, wenn sie gesehen haben dass du Bunker baust. Sie rechnen damit dass du dich einigelst und bewegen sich scheinbar frei über die Karte.


    Meißtens steht das Midgame auch noch voll im Zeichen der Defensive. Es ist änhlich wie beim Meatball: Man muss aufpassen weie in Hund und seine Schäfchen beisammen halten. Ein Nydusdrop, ein Dunkler Templar drop oder sogar ein Tank + Marauder drop: All das wurde schon gegen mich eingesetzt und hatte teilweise weitreichende Folgen (im Klartext: Ich habe verloren ;))

Das Lategame
  • Nach einigen sehr knappen Kämpfen, bei denen dir vielleicht reparierende WBFs das Leben gerettet haben, bist du nun also im Lategame. Das ironische ist: Durch den enormen wirtschaftlichen Vorteil, den du haben solltest, ist eine weitere Exe eigentlich keine große Hürde. Also immer schön weiter Exen und seiner Gier freien lauf lassen. Für die zweite Exe bietet sich eine Insel an. Die meißten Gegner werden davon ausgehen dass du von seinen Angriffen so beeindruckt und beängstigt bist, dass du dich in deine Igelhaut zurück ziehst und nicht nach weiteren Exen suchen.
    Was du bist zum Lategame für einen Einheitenmix hast kann ich in diesem Guide unmöglich abschätzen. Ich persönlich bin immer ein Freund von Vikings oder Banshees - manchmal sogar von schweren Kreuzern. Du baust vielleicht lieber Panzer und Thors.
    Was es auch ist: Versuche stets die wirtschaftliche Oberhand zu behalten. Damit kannst du dir auch mal Verlustreiche Schlachten leißten. Viele Gegner haben Terraner sogar als Imba bezeichnet weil sie jede Schlacht gewonnen haben, aber ich am Ende einfach immer weider mehr Einheiten ins Spiel bringen konnte als sie.

Noch einige Bemerkungen
  • Wie ich auch bereits in der Einleitung geschrieben habe, wird diese Strategie immer schwieriger umzusetzen je besser die Gegner werden. Deswegen bin ich mittlerweile auch davon wieder weggegangen. Allerdings glaube ich, dass so eine Strategie gerade in den "unteren" Ligen sehr erfolgreich sein kann.
    Dort denken nämlich viele Spieler vor allem an ihr eigenes Spiel. Sie haben einen Plan (z.B. "schnell auf Banshees techen") und ziehen diesen auch durch. Diese Pläne zeigen häufig zu wenig Aggression und genau das nutzt du mit einer FE aus. Denn wennd er Gegner noch früh genug angreift hat sich eine Exe schnell ausgezahlt und du stehst deutlich besser da als wenn du sie nicht gebaut hättest. Dazu vielleicht eine kleine Grafik die das verdeutlicht:
    Bild
    Der Velauf der Kurven zeigt einmal deine allgemeine Stärke mit Exe und einmal ohne Exe. Der Zeitpunkt t markiert ab wann sich dich die Exe ausgezahlt halt. Bei nicht aggressiven Gegnern verstreicht dieser Zeitpunkt ohne dass sie es überhaupt bemerken. Gute Gegner aber machen sich deine vorrübergehende Schwäche im grau markierten Bereich zunutze. Und um diese Schwäche etwas ausgleichen zu können brauchst du die Bunker.
Replays
  • Zufälligerweise habe ich pro Rasse zwei Replays gefunden. Auch hier habe ich nicht streng nach Guide gespielt. Es ist vielmehr so dass ich versucht habe die Lektionen, die ich in diesen Spielen gelernt habe, in diesem Guide zusammen zu fassen.
    Replaypacket Bunker FE
Schlusswort
  • Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachspielen und freue mich auf reichlich Feedback.

    MfG, A-Knopf



Changelog
  • 06.04.2010
    - Changelog hinzugefügt
    - Doppeltes Replay aus dem Replaypacket gelöscht (Danke an TomDe für den Hinwies)
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

Benutzeravatar
JerrY172
Space-Marine
Beiträge: 37
Registriert: 05.04.2008, 22:24
Wohnort: Bad Gandersheim

Re: [Terraner] Bunker FE

Beitrag von JerrY172 » 05.04.2010, 12:57

Hab gerade ein replay gegen zerg angesehen und die taktik gefällt mir obwohl ich mich frage warum der zerg nur linge/roaches hatte um deine units zu kontern. Dann warum Helions? wenn du wusstest das er auf mass roaches geht :mrgreen: also siege tanks hätten das besser hinbekommen ^^

werde die die tage mal ausprobieren hf gl :D

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Re: [Terraner] Bunker FE

Beitrag von A-Knopf » 05.04.2010, 13:42

Ich baue normalerweise nie Hellions. Allerdings hatte ich mal Lust sie auszuprobieren. So einfach ist das manchmal. ;)

Also ich gebe dir Recht: Die Hellions haben es nicht gebracht. Tanks wären besser gewesen.
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

Benutzeravatar
Sweetlemonade
Feuerfresser
Beiträge: 107
Registriert: 27.02.2010, 22:50

Re: [Terraner] Bunker FE

Beitrag von Sweetlemonade » 05.04.2010, 19:46

mal ne frage.. womit kann man sich die replays angucken mit windows media player gehts nämlich nicht .

Hab echt garkeine Idee

Benutzeravatar
Zerebrat
Space-Marine
Beiträge: 49
Registriert: 14.05.2008, 12:56
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Grandmaster

Re: [Terraner] Bunker FE

Beitrag von Zerebrat » 05.04.2010, 20:34

Sweetlemonade hat geschrieben:mal ne frage.. womit kann man sich die replays angucken mit windows media player gehts nämlich nicht .

Hab echt garkeine Idee

Wie wärs mit Starcraft2 beta ? Probiers mal aus. :roll:

Benutzeravatar
KinGTB
Goliath
Beiträge: 270
Registriert: 24.11.2008, 12:32
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss

Re: [Terraner] Bunker FE

Beitrag von KinGTB » 26.05.2010, 11:27

Ich woolte mir mal die Replays angucken, aber bei meinem SC2 Beta Ordner finde ich den Ordner Replays nicht(ich hab übrigens Vista)
Es gibt nur die Ordner: Battle.net, Logs, Maps, Mods, Support, Versions. In diesen Ordnern habe ich auch keinen Ordner mit dem Namen Replay gefunden.
Bild

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Re: [Terraner] Bunker FE

Beitrag von Exekutor[NHF] » 26.05.2010, 11:31

KinGTB hat geschrieben:Ich woolte mir mal die Replays angucken, aber bei meinem SC2 Beta Ordner finde ich den Ordner Replays nicht(ich hab übrigens Vista)
Es gibt nur die Ordner: Battle.net, Logs, Maps, Mods, Support, Versions. In diesen Ordnern habe ich auch keinen Ordner mit dem Namen Replay gefunden.
viewtopic.php?f=8&t=2009
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: [Terraner] Bunker FE

Beitrag von Pok1990 » 19.07.2010, 07:30

ich denke, meine Frage bezüglich dieser Strategie ist hier richtig gestellt:

1. ist diese Strategie denn noch machbar/ bzw Akktuell
2. gibt es auch Möglichkeiten eine FE+ Bunker gegen einen aggressiven Toss durchzubringen??

3. wie schnell sollte man Auf Marauders gehen? weil nur Marines sind gegen Roaches/Sentry´s keine gute wahl.

oder hängen meine Fragen vom Scouting ab. :mrgreen:
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Re: [Terraner] Bunker FE

Beitrag von A-Knopf » 20.07.2010, 11:51

Pok1990 hat geschrieben:ich denke, meine Frage bezüglich dieser Strategie ist hier richtig gestellt:

1. ist diese Strategie denn noch machbar/ bzw Akktuell
2. gibt es auch Möglichkeiten eine FE+ Bunker gegen einen aggressiven Toss durchzubringen??

3. wie schnell sollte man Auf Marauders gehen? weil nur Marines sind gegen Roaches/Sentry´s keine gute wahl.

oder hängen meine Fragen vom Scouting ab. :mrgreen:
Zu 1)
Die Idee der Strategie - d.h. eine schnelle Expansion mit Bunkern - ist immernoch sehr aktuell. Viele Terraner (ich glaube vor allem auf dem amerikanischen Server) spielen das zurzeit. Sie bauen eine schnelle Expansion und bauen dann jede Menge Marines (aus bis zu fünf Kasernen) um die Expansion zu verteidigen. Dabei werden oft auch 2-4 Bunker gebaut.

Zu 2)
Ja, die gibt es. Mit einer Wall aus Kaserne und Kommandozentrale kann man gut frühen angriffen standhalten. Wenn man nicht sofort abhebt sondern erstmal ein paar WBFs baut kann man Zeit gewinnen um mehr Marines zu bauen, mit denen man die Expansion verteidigen kann sobald man sie dort hinfliegen lässt.
Die große große Schwierigkeit besteht vor allem darin den wahrscheinlich kommenden Angriff mit Kolossen abzuwehren. Das erfordet gutes Mikro und ein gutes taktisches Verständnis (rechtzeitig anfangen Marodeure zu bauen, evt schafft man sogar noch vor dem Angriff einen Tech auf Vikings)

Zu 3)
Das ist so einfach nicht zu beantworten. Ich persönlich bin auch kein Fan von zuvielen Marines. Manche Spieler bauen praktisch ausschließlich Marines. Ich denke das hängt auch von deinem Gegner ab (bei vielen Berserkern bin ich ein Fan von vielen Marines mit gerade soviel Marodeuren wie nötig, bei vielen Hetzern mag ich eher Marodeure mit ein paar Marines gegen evt Berserker oder Unsterbliche)
Ich denke das hängt auch von deinen persönlichen Vorlieben ab. ;)


zu 4)
Alle Fragen hängen vom Scouting ab. Wenn der Protoss garkeine Anstalten macht anzugreifen sondern direkt 3x expandiert ist das deine Gelegenheit anzugreifen und das Spiel direkt zu gewinnen. ;)
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: [Terraner] Bunker FE

Beitrag von Pok1990 » 11.08.2010, 12:31

Hallo, ich bin... ein kleiner Fan von dieser Strategie ... weiß nicht mir gefällt sie und
ich möchte gerne Deine meinung (A-knopf) und auch eure Meinung hören zum dem Replay

http://uploaded.to/file/g028mv


Ich möchte gerne wissen, was ICH besser machen kann, etwa früher anfangen Bunker zu bauen oder mehr marines zu bauen, sind genug Rax gebaut worden und so weiter und so fort.

kam der Scan früh genug ???

Ich hab recht wenig Gescoutet! das das ein fehler ist weiß ich.
ich habe gegen nen Kumpel gespielt (Platinliga) und habe das game gewonnen.

ich hab vor so nun öfters zu spielen, und zu lernen diese Exe halt sehr oft durchzubringen!


meine frage wäre auch nocht: wie kannd er toss das am besten Kontern ??? selber Exen ?
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Benutzeravatar
Deus
Zergling
Beiträge: 22
Registriert: 02.09.2010, 18:13
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Platin
Wohnort: Haupstadt

Re: [Terraner] Bunker FE

Beitrag von Deus » 13.10.2010, 15:25

hi,
cooler guide, aber ich kann mir die replays nicht ansehen, kA wieso da steht "Replay kann nicht geöffnet" werden... :( hilfe
Ich greife mit einem WBF eine Sonde an, un der haut raus "Wat ?!? Sind uns die Marines ausgegangen ?" xD

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Re: [Terraner] Bunker FE

Beitrag von Exekutor[NHF] » 13.10.2010, 15:36

Deus hat geschrieben:hi,
cooler guide, aber ich kann mir die replays nicht ansehen, kA wieso da steht "Replay kann nicht geöffnet" werden... :( hilfe
Das Replay ist noch aus der Beta, wenn ich das richtig sehe. Dementsprechend kannst du das Replay auch nicht mehr gucken.
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

GarfieldKlon
Moderator des Schwarmstocks
Moderator des Schwarmstocks
Beiträge: 4397
Registriert: 02.07.2007, 19:37
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Hannover

Re: [Terraner] Bunker FE

Beitrag von GarfieldKlon » 13.10.2010, 15:44

Genau. Replays aus der Beta funktionieren leider nicht mehr.
Aber der Bunker FE kann man immernoch benutzen da sich in dieser Hinsicht ja kaum was geändert hat.

Vieleicht als einfachere Anschaungsversion würde ich den Beitrag 3 Beiträge über mir ansehen von Pok1990, da sein Beitrag vom 11.08.2010 ist, das ist jedenfalls kein Replay aus der Beta.
║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
1334566890100

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: [Terraner] Bunker FE

Beitrag von Pok1990 » 13.10.2010, 17:05

^^ Juchu der Thread wird wieder belebt =D

jaaaa ich finde diese Strategie toll klappt vor allem wenn der gegner einfach nicht scoutet... ... und mit den marines am anfang ist man gegen Voids bzw. Banshees sogar abgesichert.

A-knopf hat wunderbar beschrieben das das der sofortige gas abbau nachdem die exe also die 400 mins ausgegeben werden muss sofort das ERSTE! gas kommen und abgebaut werden... ob man damit nin marines-Marauder Push macht oder zum Techen benutzt ist eigentlich jedem selsbt überlassen...
hochtechen ist sinnvooll weild er gegner ja mit Kollossen kommen könnte...

hab es auch schon gehabt das ich mitten beim aufstellen der Exe attakiert wurde.. hab aus 5 Rax dauerhaft Marines gepumpt und den oush zurückgeschlagen mit einem Bunker und dann gins los mit Drops, EMP´d und so..

der vorteil ist auch, das man 2 Wbf´s gleichzeitig Produzieren kannst was deine Eco so richtig schnell in gang bringt.


von Map zu Map musst du aber auch aufpassen Glühende Sande z.b. die Felsen überwachen!!!
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Antworten