[Mission] Maschine der Zerstörung (Brutal)

Diskussion über die Kampagne und Singleplayer (Co-Op gegen K.I.). Achtung Spoilergefahr!

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Antworten
Benutzeravatar
Bloody
Zergling
Beiträge: 18
Registriert: 03.08.2010, 23:13

[Mission] Maschine der Zerstörung (Brutal)

Beitrag von Bloody » 03.08.2010, 23:24

Moin moin,

wie oben der Titel sagt versuche, oder besser verzweifle ich gerade an der Mission "Maschiene der Zerstörung" auf Brutal. Jedes Mal wenn der Herr mit der Maschiene loszieht habe ich kaum genug Einheiten um ihn zu eskortieren oder gar WBF´s, diese werden meist beim Gemetzel eh sofort gekillt - kurz darauf auch die Maschiene.
Oder aber er kommt etwas weiter, aber mir wird die Basis zerlegt. Also entweder bin ich zu blöd oder mir kommt keine gute Strategie inen Sinn. Für Vorschläge oder eine Lösung wäre ich sehr dankbar.

MFG
Bloody
"Das gefühl gejagt zu werden,du sollst es kennenlernen!" - Alucard

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Re: [Mission] Maschiene der Zerstörung (Brutal)

Beitrag von Exekutor[NHF] » 04.08.2010, 08:38

Worauf ihr hier dringend achten müsst, ist, dass euer Odin nicht in den roten Bereich kommen darf – wenn das passiert, habt ihr nämlich den letzten Erfolg nicht errungen.

Am Anfang lauft ihr einfach mit euren Einheiten durch die Gänge, sammelt die Zerg-DNA ein und guckt Tychus dabei zu, wie er den Odin holt. Dann sammelt ihr vor dem Tor links schnell die Ressourcen ein, bemannt den Bunker nördlich eurer Basis mit Marines, errichtet eine zweite Automatische Raffinerie und schickt einen Arbeiter sowie zwei Medics zum Odin (die Medics besitzt ihr ja bereits). Bei der Fabrik baut ihr ein Add-on an, ihr baut eine Waffenfabrik und verbesserte die Rüstung für Bodeneinheiten und vernichtet die ankommenden Kreuzer. Danach baut ihr schnell einen Panzer und schickt ihn mit dem Odin mit, aus dem Raumhafen (mit Add-on) baut ihr das Forschungsschiff und lasst es einfach zusammen mit den zwei Arbeitern und den beiden Medics dem Odin folgen („Bewegen“-Befehl auf ihn). Ansonsten pumpt ihr non-stop Raumjäger und fordert, sobald ihr es könnt, die Viking-Söldner an und baut Panzer. Wenn das erste Lager zerstört ist, solltet ihr mit drei Panzern in Richtung der nächsten gegnerischen Basis vorrücken um so den ersten Ansturm beim Angriff vom Odin besser zerlegen zu können. Haltet dafür eure WBFs (die Anzahl solltet ihr auf 3-4 aufgestockt haben) erstmal etwas hinten, sonst werden sie tot gesplashed. Danach geht es weiter daran das Lager zu zerstören, positioniert eure Panzer etwas um und achtet darauf, dass bei eurem Lager inzwischen 2 Panzer stehen, denn ihr werdet gleich von Rächern angegriffen.

Ist das Lager erstmal vernichtet, könnt ihr problemlos dort oben die beiden Geysire mit automatischen Raffinerien bebauen. Schickt ein paar zusätzliche WBFs hin um eure Einheiten zu reparieren und wehrt die Angriffe mit Adlern und Cobars auf euren Odin ab. Dann schickt alle Einheiten zur nächsten Basis und sorgt dafür, dass eure Panzer sich etwas aufteilen und eure Raumjäger die Panzer auf der Klippe zerstören und relativ bald in die Basis vorstoßen um einen Belagerungspanzer weiter hin zu zerstören. Am Anfang dürfen die WBFs nicht beim Odin sein, da sonst die feindlichen Belagerungspanzer dafür sorgen, dass sie alle sterben (Splash). Ansonsten müsst ihr nur noch die zweiten Viking-Sölder beschwören, weiter Raumjäger und Panzer bauen und Marines jetzt auch aus dem Reaktor nachreichen. Sobald das Lager im Nordosten aufgeräumt ist, könnt ihr euch dem Superkreuzer widmen – verteilt hierbei eure Einheiten großzügig, da er einen starken Splashdamage besitzt und das eure Verluste mindert.

Beim Angriff auf das vierte Lager müsst ihr eure Raumjäger vorrausschicken, da direkt am eingang ein Belagerungspanzer auf einer Klippe sitzt – auch hierbei wiederum vorsicht, eure WBFs werden es nicht gut heißen wenn sie direkt beim Odin stehen und der beschossen wird.

Ist die Stadt erledigt so schickt sofort eure Luftflotte nach Hause – zunächst werden ihr nämlich von Süden, dann von Norden mit einigen Vikings und einem Raven angegriffen. Der Hunter Seeker Missle könnt ihr ausweichen wenn ihr wollt, am besten fangt ihr den Raven aber schon vor der Basis ab weil sonst sein Auto-Turret nervt.

Habt ihr alles abgewehr heißt es: All-in auf die letzte Basis. Hierbei ist sehr wichtig, dass ihr schon deutlich vor dem Odin angreift (direkt, nachdem ihr den Angriff auf eure Basis abgewehrt habt). Einfach mit Belagerungspanzern vorfahren, in den Belagerungsmodus und mit Raumjägern rein. so könnt ihr einige Einheiten und einen Kreuzer schon im Vorfeld abschießen und euer Odin fängt nicht erstmal alle Yamato-Angriffe. Danach heißt es einfach nur alles reinwerfen und jetzt auch Arbeiter hinzu ziehen und den Rest erledigt der Odin für euch.

Edit: Upgrades, die ich für diese Mission empfehlen würde, sind:
1. schnellere WBF Reparatur
2. Viking-Söldner (wenn man sie hat - dafür extra kaufen würde ich sie nicht)
3. Belagerungspanzer Schadenserhöhung und Splashreduzierung
4. Automatische Raffinerien und Forschungsschiff im Protoss-Forschungszweig
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

Benutzeravatar
oSwooD
Hoher Templer
Beiträge: 532
Registriert: 17.05.2010, 17:28
Wohnort: LE
Kontaktdaten:

Re: [Mission] Maschiene der Zerstörung (Brutal)

Beitrag von oSwooD » 04.08.2010, 10:05

Ist der Unterschied auf Brutal groß zu Schwer?

Auf Schwer war die Mission sehr cool imo, aber es war zu keiner Zeit kritisch. Odin blieb immer über 60% .. Forschungsschiffe heilten fix und Wraiths töteten selbst den Loki binnen Sekunden,hmm.
Bild

weegel
Hydralisk
Beiträge: 127
Registriert: 09.04.2010, 13:12

Re: [Mission] Maschiene der Zerstörung (Brutal)

Beitrag von weegel » 04.08.2010, 10:14

Ich war eigentlich nach der ersten Base immer einfach schneller als der Odin. Mit Siegetanks oder wenn du sie schon hast Nukes kannst du ganz einfach die Verteidigung schwächen und wenn du dann abziehst und den Odin den Rest machen lässt braucht er eh lang genug damit du schon die nächste Base bearbeiten kannst. Für die letzte Base bzw. die Loki natürlich Vikings, 15-20 sollten locker reichen, aber man schwimmt ja in der Mission eh in Ressourcen.

Und wenn du schon Orbital Command hast würde ich Mules zur Reparatur des Odins verwenden, ansonsten einfach SCVs bzw. WBFs mitschicken. Ich habe dann später sogar ein Extra Commandcenter gebaut das dem Odin hinterhergeflogen ist und WBFs gebaut hat da auf Brutal die Gegner immer zuerst die WBFs wegschießen.

Benutzeravatar
InsertCoffee
Goliath
Beiträge: 274
Registriert: 24.07.2010, 11:48
Liga 1vs1: Diamant
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: [Mission] Maschiene der Zerstörung (Brutal)

Beitrag von InsertCoffee » 04.08.2010, 14:38

oSwooD hat geschrieben:Ist der Unterschied auf Brutal groß zu Schwer?
[Achtung:Schlechter Witz]Es heißt nicht umsonst Brutal und nicht etwa sehr schwer^^.
Nein meiner bescheidenen Erfahrung steigt die Schwierigkeitskurve mit den Schwierigkeitsgraden gleichmäßig an. Also es macht was Einheiten Menge/Stärke/Kombination angeht von schwer auf Brutal in etwa den gleichen Sprung wie von normal auf schwer. Dazu kommen dann noch Dinge wie Upgrades und mehr Micro seitens der KI...auf Brutal werden auch gerne mal die SCV's aufs Korn genommen oder Medics gekitzelt...Und außerdem greifen sie immer dann an wenn man gerade ausrückt...Ich verfluche euch Taldarim...warum nur?warum nicht eine Minute früher als ich noch jede Menge Banshees in der Basis hatte...wieeeeeesssoooooooooooo??

PS:Exekutor wann kommt eigentlich eure Lösung online? Das was ich nämlich bisher so von dir lese lässt den Eindruck erwecken, das du Missionen zwar alle hast, jedoch nur noch am formulieren und dem Layout hängst.

PPS:Wenn das zusehr off topic war muss ich mich entschuldigen aber ich wollte versuchen die Frage von oSwood zu beantworten. Wenn ich Mist erzählt habe...nun ich habe lediglich meine Beobachtung kundgetan.
Bild

"I'm building a Warpgate...It will be finished when it reaches full health and shields"
-PsyStarcraft

Benutzeravatar
Bloody
Zergling
Beiträge: 18
Registriert: 03.08.2010, 23:13

Re: [Mission] Maschine der Zerstörung (Brutal)

Beitrag von Bloody » 04.08.2010, 15:04

Ok danke für die Hilfe, nur hab ich die Mission zu früh gemacht - ich hab weder Forschungsschiffe noch Belagerungspanzer, aber mitm Mix aus Jägern und Kobras konnt ich mich halbwegs durch matschen, auch wenn ich nu wieder feststecke, muss ich wohl weiter überlegen oder doch nochma die Kampagne neu starten bis man die Technos hat o0
"Das gefühl gejagt zu werden,du sollst es kennenlernen!" - Alucard

Benutzeravatar
Bloody
Zergling
Beiträge: 18
Registriert: 03.08.2010, 23:13

Re: [Mission] Maschine der Zerstörung (Brutal)

Beitrag von Bloody » 05.08.2010, 00:05

Ok, nach mehreren Trys hab ichs endlich gepackt. Danke für die Vorschläge, n Mix aus all diesen hats geschafft das ich endlich diese Mission geschafft hab und meinem Brutal-Erfolg nur noch 6 Missionen entfernt ist :D
(Btw - die 3 Missionen auf Char hab ich auf Brutal schon, ka wieso mich dann an das mit dem Odin so festgehalten hat...)
"Das gefühl gejagt zu werden,du sollst es kennenlernen!" - Alucard

Benutzeravatar
oSwooD
Hoher Templer
Beiträge: 532
Registriert: 17.05.2010, 17:28
Wohnort: LE
Kontaktdaten:

Re: [Mission] Maschine der Zerstörung (Brutal)

Beitrag von oSwooD » 05.08.2010, 00:09

@InsertCoffee:

Hm, ich hab die ersten 3 Missionen auf Mar Sara auf Schwer und Brutal gemacht um zu testen, aber keine sonderlichen Unterschiede festgestellt, dass es großartig anspruchsvoller wurde. (Aber klar, die mar sara waren nun nicht die schwersten der kampagne :) )

Ich teste einfach mal auf Brutal.
Bild

RamiereZ
Sonde
Beiträge: 2
Registriert: 20.08.2010, 15:06

Maschine der Zerstörung auf brutal...

Beitrag von RamiereZ » 22.08.2010, 01:58

Hey Leute!

Also ich hab ein kleines bis mittelschweres Problem bei der oben genannten Mission...nach dem 30. versuch die Mission erfolgreich "Anzufangen"...hört sich komisch an, is aber so!..hatte ich keine Lust mehr und frag deshalb hier mal nach :P

Also folgendes Problem...Tychus stürmt am Anfang rein und will zum Odin, leider überschätzt er sich ein bissl mit den marines am anfang und den 2 Flammenwerfertürmen danach und stirbt..und zwar jedes mal! egal wie oft und auf welche Weise ich es probiert hatte, spätestens beim Marodeur nach den Towern ist er beim ersten hit tot.
Medics können nicht gegenheilen und die Gegner töten bevor Tychus reinrennt geht auch nicht, da er direkt losrennt und einem keine Möglichkeit dazu bietet.

Also entweder ich stell mich absolut und total dämlich an..oooder hier stimmt was nicht^^ bitte um Hilfe :P

P.S.
Die Lösung war auch nicht hilfreich, da der erste Satz: "Am Anfang lauft ihr einfach mit euren Einheiten durch die Gänge (1), sammelt die Zerg-DNA ein (2) und guckt Tychus dabei zu, wie er den Odin holt (3)."
..leider etwas...naja....Tychus schafft nichtmal alleine ohne heal die ersten 5 Marines *hust*

Danke für Antworten!

mfg RamiereZ

Benutzeravatar
Sweetlemonade
Feuerfresser
Beiträge: 107
Registriert: 27.02.2010, 22:50

Re: Maschine der Zerstörung auf brutal...

Beitrag von Sweetlemonade » 22.08.2010, 02:53

Hätte nicht gedacht das jmd dabei Probleme hat ^^.
Ich renn immer vor und klär alles mit gestimmten Marines. Bei den Flammentowern hälste die zurück und healst nur. Bei den Marodaurn fokus auf Firebat dann Marodauer dann rest.
Nur Mut der schwerste Teil wartet noch auf dich :wink:

Benutzeravatar
Chisma
Mutalisk
Beiträge: 489
Registriert: 21.11.2008, 12:53
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Kontaktdaten:

Re: Maschine der Zerstörung auf brutal...

Beitrag von Chisma » 22.08.2010, 10:12

naja in dieser mission, wie in vielena nderen, wo man nur ein paar einheiten hat(einblocke zb) rentiert sich das medic upgrade allemal. mit den 2 medics stribt dann fast ncihts mehr wenn du tychus tanken lässt

ps:<<Edit: Upgrades, die ich für diese Mission empfehlen würde, sind:
1. schnellere WBF Reparatur
2. Viking-Söldner (wenn man sie hat - dafür extra kaufen würde ich sie nicht)
3. Belagerungspanzer Schadenserhöhung und Splashreduzierung
4. Automatische Raffinerien und Forschungsschiff im Protoss-Forschungszweig>>

davon hatte ich nur automatische rafinerie

war für mich mit abstand die schwerste mission auf brutal (naja vllt alles oder ncihts)

es war so eine tortur, weil der odin einfach immer sofort drafgegangen ist und meine truppen auch irrwie immer, egal was ich gemacht habe, fast alle gestorben sind. mit 20 aml neuladen bei speichern nach jeder base hat es dann irrwann geklapptxD
Bild

Bild

Antworten