[Einheit] Mutterschiff

Diskussionen über das technisch überlegene Volk in Starcraft 2

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Wishdokta
Goliath
Beiträge: 287
Registriert: 24.05.2007, 11:41
Wohnort: blaue Kugel neben Sonne

[Einheit] Mutterschiff

Beitrag von Wishdokta » 06.09.2007, 22:36

Auf der US Seite ging das "Mothership" online.
http://www.starcraft2.com/

Wenn ihr die Flashversion deaktiviert und "English (US)" einstellt habt ihr evtl. ne Chance über die Nacht noch draufzukommen. Der Ansturm is wiedermal zu gross ;) .

Diesen Link nur mit Vorsicht öffnen :roll:
http://www.starcraft2.com/features/prot ... ership.xml

Morgen gibts mehr Infos. Ihr könnt ja schonmal stöbern.


byebye
"It's easier to control the game. But if you're a skilled player, it's just as hard as it ever was. And you can do things - people won't believe."
Bild

Benutzeravatar
FalCo
Gewinner 1. Betaturnier
Gewinner 1. Betaturnier
Beiträge: 451
Registriert: 04.08.2007, 22:45
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Grandmaster
Wohnort: Ulm!
Kontaktdaten:

Beitrag von FalCo » 06.09.2007, 23:30

Also bei mir gehts einwandfrei.

So wie es aussieht kann das Mothership Cloak Field, Time Bomb und Planet Cracker?

Und ich seh auch 2 Motherships auf den Bildern... ich hoffe es ist nicht so wie ich befürchte :?

Wenn das der Fall wäre, unbegrenzte Motherships mit den 3 Fähigkeiten, wird Protoss ne harte Nuss.
- Aus Niederlagen lernt man leicht.
Schwieriger ist es, aus Siegen zu lernen. - (Stresemann)

Ein Herz für chrisolo. <3

Benutzeravatar
zimms
Raumjäger
Beiträge: 635
Registriert: 11.08.2007, 09:26
Wohnort: Land der Berge

Beitrag von zimms » 07.09.2007, 08:16

irgendwie bin ich jetzt schon irritiert. eigentlich hieß es doch, dass sachen die auf der hp vorgestellt werden final sind (zumindest vom konzept her, nicht vom balancing). und jetzt hauen sie gleich das MS rauf, obwohl sie doch gerade erst die community diskussion gestartet haben...
also ich seh da keinen großen sinn dahinter.
"And once again I stand upon the broken bodies of my enemies" - Kerrigan, Starcraft: Broodwar

"Hell, it's about time!" - Tychus Findlay, Starcraft II

Bild

GarfieldKlon
Moderator des Schwarmstocks
Moderator des Schwarmstocks
Beiträge: 4397
Registriert: 02.07.2007, 19:37
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Hannover

Beitrag von GarfieldKlon » 07.09.2007, 08:30

Sehe das genauso wie Zimms.
Aber es ist wohl eher so, dass das Mutterschiff als Einheit gesetzt ist.
Was mir bereits jetzt aufällt ist, das die Fähigkeiten des Mutterschiffs jetzt schon stark beschnitten sind. Der TimeBomb ist jetzt nur noch eine ganz kleine Kuppel, und der Planetenbrecher wirkt jetzt auch nicht mehr sooo heftig. Das Tarnfeld sieht jetzt auch so aus, als muss man das per Fähigkeit erst aktivieren.

Nach der Beschreibung zu urteilen muss das Mutterschiff nicht zwangsläufig
alleine auftauchen. Da ja mehere in den weiten des Alls waren. Also warum nicht paar mehr auf einer Karte in Starcraft2.

Vieleicht kriegen das auch einfach nicht geregelt, "nur" eine Einheit zu haben und diese mit anderen Einheiten zu balancen, da dann das Mutterschiff entweder dann zu schwach oder einfach stark ist. Oder sind immernoch fleissig am austesten.

Also das was man bisher sieht, steht irgendwie doch mehr zum gegensatz zudem was die Community gerne hätte.
Ich denke dazu wird sich wohl Blizzard aufjedenfall äussern müssen. Bin ja mal gesapnnt was die dazu sagen.
║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
1334566890100

Benutzeravatar
chrisolo
Ultralisk
Beiträge: 2688
Registriert: 20.08.2007, 20:10
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von chrisolo » 07.09.2007, 09:09

Also ich denke, dass wir uns keine Sorgen machen müssen, denn ich bin der Meinung von manchen anderen im Bnet Forum. Ich denke die Blizzard Mitarbeiter haben genau JETZT den Artikel online gestellt, weil die meisten aus der Community eben der Meinung waren, des es einzigartig sein soll. Warum? Ganz einfach, weil wir bis jetzt nur die Version von dem "einen" Mutterschiff gesehen haben. Ich denke sie wollen einfach uns zeigen wie es aussehen könnte, um auch vielleicht eine etwas objektivere (ich unterstelle hier niemanden er wär subjektiv, aber Blizzard will einfach alles ausprobieren) Meinung der Community.

Und btw "Nothing is final, even not the units on our page", sprich für müssen den nächsten Q&A Batch abwarten und selbst wenn da gesagt wird, dass das Mutterschiff so bleibt, wäre ich mir nicht sicher.

MfG
Christian
KT Rolster FTW.

HoeJJa Fan ♥

Benutzeravatar
MFC.Blackguy
Berserker
Beiträge: 82
Registriert: 01.08.2007, 18:45
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Gold

Beitrag von MFC.Blackguy » 07.09.2007, 09:48

Ich würd mir da keine sorgen machen.Wenn es wirklich nur einzigartig seien sollte weil es eindeutig zu stark ist wird es spätestens ab der Beta abgeändert.

Wishdokta
Goliath
Beiträge: 287
Registriert: 24.05.2007, 11:41
Wohnort: blaue Kugel neben Sonne

Beitrag von Wishdokta » 07.09.2007, 10:17

Schliess mich da an. Aber imho würds die genau gleiche Diskussion geben, wenn nur 1 Mothership pro Flashvideo zu sehen wär. Ob man nur auf Custom Maps, im Multiplayer oder in 1-2 Singleplayer Missionen 2 oder mehr Schiffe hat ist ja noch alles offen.
Das Blackhole ist schonmal weg, das macht die Sache schon ansehlicher. Wenn auch noch Luftangriffe so weggeschmettert hätten werden können, na dann Prost Mahlzeit ^^.

Nur beim Namen "Großkampfraumschiff" muss ich mich etwas am Kinn kratzen ;) .

cu
"It's easier to control the game. But if you're a skilled player, it's just as hard as it ever was. And you can do things - people won't believe."
Bild

Slit_Zurifa
Goliath
Beiträge: 270
Registriert: 26.07.2007, 12:05

Beitrag von Slit_Zurifa » 07.09.2007, 11:07

Naja, zumindest sieht das Mutterschiff doch klasse aus. Hier wurde das klassische Klichée des außerirdischen UFOs, der fliegenden Untertasse verarbeitet. Und im Gegenstaz zu vielen Sci-Fi-Filmen muss ich sagen, dass diese Einheit echt klasse aussieht. Wenn sie nun nicht overbalanced ist, ist ja auch alles in Ordnung!

EDIT: Achja, also ich will ja net in der Haut des terranischen Offiziers stecken, der das Kommando über die terranische Armee aus dem zweiten Film (in dem die Zeitbombe des Mutterschiffs vorgestellt wird) hat. 3 Kolossi, 2 Mutterschiffe und 4 Unsterbliche. :shock: So einen Protoss-Angriff abzuwehren, sollte nicht gerade einfach werden.
Hoffentlich werden wir in der Kampagne auch mit vergleichbar mächtigen Angriffen konfrontiert, damit das ganze auch eine Herausforderung wird.

Benutzeravatar
zimms
Raumjäger
Beiträge: 635
Registriert: 11.08.2007, 09:26
Wohnort: Land der Berge

Beitrag von zimms » 07.09.2007, 11:42

Slit_Zurifa hat geschrieben:Hoffentlich werden wir in der Kampagne auch mit vergleichbar mächtigen Angriffen konfrontiert, damit das ganze auch eine Herausforderung wird.
das erste auftreten der colossi bzw des MS sollte finde ich auch dementsprechend atmosphärisch aufgearbeitet werden. das wäre sonst wirklich eine vertane chance.
"And once again I stand upon the broken bodies of my enemies" - Kerrigan, Starcraft: Broodwar

"Hell, it's about time!" - Tychus Findlay, Starcraft II

Bild

Wishdokta
Goliath
Beiträge: 287
Registriert: 24.05.2007, 11:41
Wohnort: blaue Kugel neben Sonne

Beitrag von Wishdokta » 07.09.2007, 13:18

Um den roten Faden wieder zu schliessen, hier unser Newsartikel:
» http://starcraft2.4fansites.de/news162.html

Grüsse
"It's easier to control the game. But if you're a skilled player, it's just as hard as it ever was. And you can do things - people won't believe."
Bild

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Beitrag von A-Knopf » 07.09.2007, 16:48

Ich bin doch sehr überrascht, dass sie erst diese Mutterschiff-Diskussion starten und danach direkt die Seite veröffentlichen. Da widersprechen sie sich eigentlich selbst: Erst wird die Community nach ihrer Meinung gefragt, und dann wird - ohne überhaupt auf diese Meinung eingehen zu können - diese Seite veröffentlicht.
Einheiten, die auf der Mainpage veröffentlich sind, scheinen immer sehr "in Beton gegossen" zu sein. Ich finde das ganze ist eine verunglückte Aktion, da sie ihre eigene Glaubwürdigkeit in Sachen Community-Rücksichtnahme in Frage stellen.

Sollten sie das Mutterschiff nicht einzigartig machen, liegt es wohl eher daran, dass es dann zusehr an einen WC3-Helden erinnert als an der Balance, aber das ist natürlich reine Spekulation. ;)
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

Benutzeravatar
Waldwolf
Dragoner
Beiträge: 296
Registriert: 06.08.2007, 09:21

Beitrag von Waldwolf » 07.09.2007, 16:55

Auch die Einheiten auf der Mainpage sind nicht komplett.
Sie sagen ja immer:
"Es ist alles vorläufig und alles kann sich noch ändern."

Deshalb warten wir doch ab wie sich die meinung der Community in 1-2 Monaten ausgewirkt hat.
Muss man ja nicht soo eng sehen.

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Beitrag von A-Knopf » 07.09.2007, 17:00

Nein natürlich nicht, ich denke auch nicht, dass Blizzard davor zurück schrecken wird eine Einheit zu verändern, nur weil sie schon auf der Seite erschienen ist - deswegen betonen sie ja auch immer, dass noch alles verändert werden kann.

Aber sie senden hier eindeutig zwei verschieden Signale:
Das eine sagt: "Wir wissen nicht so recht was wir mit dem Mutterschiff anstellen sollen, habt ihr vielleicht eine Idee?"
Und das andere ist: "Wir sind eigentlich recht zufrieden mit dem Mutterschiff."

Alle weiteren Ausführungen stehen ja im obigen Post. ;)
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

Dar
Sonde
Beiträge: 6
Registriert: 30.07.2007, 20:11

Beitrag von Dar » 07.09.2007, 17:43

najo denke das mutterschiff ist eine gesetzte einheit, welche noch nicht gebalanced ist

wobei man, wie schon gesagt, sehr schön sieht, dass die fähigkeiten schon schwer beschnitten wurden,
die timebomb hat einen kleinen radius und ist nun auf bestimmte "anlagen" (raketentürme etc) castbar... erinnert also mehr an die korsaren fähigkeit (Disruptor - Netz) zum unterbinden der boden - luft angriffe... wäre also gut gebalanced, weil schon lange in bc erprobt^^ nun halt bissel schicker

der planetenbrecher schaute auch sehr human aus (türme direkt kaputt, aber kaum ein wbf^^)

wenn man nun bedenkt, dass so ein schiff 200 (+50) energie hat, dann sind diese fähigkeiten wirklich nicht sehr übermächtig, vorallem wenn man den immensen preis des mutterschiffs berücksichtigt :P und die relativ leichte konterbarkeit

also so wie das schiff online gestellt wurde, schaut es nicht sehr imbalanced aus, auch wenn man davon 2-4 hat, es scheint mir wirklich mehr eine schwere, teure lategame support einheit, als ein superwaffe zu sein

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Beitrag von Exekutor[NHF] » 09.09.2007, 17:57

Ich muss meinen Vorrednern Recht geben: Das Mutterschiff ist nicht die Einheit, von der ich erwartet hätte, dass sie in naher Zukunft veröffentlich wrid. Es ist natürlich schlau gemacht, dass Blizzard zur Diskussion um das Mutterschiff die passenden Videos und die Story dazu auf der offiziellen Seite hochläd. So können sich die Benutzer ein besseres Bild vom Mutterschiff machen, bevor sie darüber diskutieren.

Allerdings wird Blizzard auch viel ändern müssen, wenn die Community ganz stark der Meinung ist, das Mutterschiff solle einzigartig bleiben. Dann müssten sie die Story erneut ändern und die Fähigkeiten wohl auch noch ein wenig angleichen.

Zu den Fähigkeiten: Der Planetcracker, der gerade gut gegen kleinere Einheiten sein sollte enttäuscht mich total. Nicht nur sieht er bedeutend schlechter aus als in der ersten Demonstration sondern ist sein Schadensoutput, der sich größtenteils nur gegen Gebäude richtet, auch fehl am Platz. Entweder man schaltet dir Raketentürme via Timebomb aus oder man benutzt den Planetenbrecher dazu. Das macht eine der beiden Fähigkeiten unnütz. Man könnte den Planetenbrecher dann nur noch einsetzen, wenn man viel Schaden gegen z.B. die Versorgungslinien des Feindes anrichten möchte und über die Versorgungsdepots der Terraner fliegt, da man für die Verteidigungsanlagen die Timebomb benutzen würde. Somit wird eines von beiden quasi unnütz, weil das andere öfter benutzt wird. Früher war da der Planetenbrecher besser, da er gegen Einheiten einzusetzen war, während die Timebomb die Verteidigungstürme ausschaltete. Das fand ich bedeutend besser.

Das Tarnfeld - was auch auf Gebäude wirkt - finde ich genial umgesetzt. Da man es aktivieren muss ist es nicht zu stark und gibt einem dennoch genüngend Vorteile. Nun bleibt abzuwarten, wie viele Einschnitte Blizzard in seine Veröffentlichungen bereit ist zu tätigen und wie sehr Blizzard damit ihre eigenen Umfrage berücksichtigt.

Exekutor.
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

Antworten