[Einheit] Der Ultralisk

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
Stanniatze
Feuerfresser
Beiträge: 116
Registriert: 27.09.2007, 18:41
Liga 1vs1: Keine
Mainrace: Terraner
Wohnort: Stadt des Bieres und der Wurst

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Stanniatze » 18.11.2010, 12:34

:gut:

Finde das eh den besten "Blocker" bei Zerg! Bei BIO-Ball einfach Pilz züchten und mit Ling's oder BLing's pflücken! Bei Tank einfach mit Parasiten verseuchen! Wenn Air kommt dann halt ein paar Hydn dazu. Da brauch man keinen Ulli!
Gepriesen sei der Zufall, er ist wenigstens nicht ungerecht.

Schnuffl
Räuber
Beiträge: 737
Registriert: 22.05.2010, 20:52

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Schnuffl » 18.11.2010, 12:42

Ja, ein Bioball der ausschließlich aus Maraudern besteht, da brauch ich natürlich keine Ulis :)

Aber ein Bioball mit einem Marine/Marauder Verhältnis von 1:1 oder vlt sogar 2:1, da kommt man mit SLing und Muta alleine nicht wirklich weit.
Und wenn ich als Zerg Muta/Ling spiele, dann hat mein Gegner garantiert keinen Einheitenmix in dem der Marauder überwiegt, sonst wäre wohl viel früher fertig. Und dann kann man den Uli echt gut brauchen.

Die beste Erfahrung hab ich gemacht wenn man die Ulis einfach auf den Bioball schickt und sich dann nicht mehr um sie kümmert sondern nur noch seine Zerglinge microd (vorbeilaufen, Rückzugsweg blockieren) dann sind sie auch eher selten den Ulis im Weg.
I`m not a complete idiot ... some parts are missing ;)

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Xyonon » 18.11.2010, 13:11

Dann tech ich lieber mit dem vorhandenen Spire auf Broodlords, da haben Rines auch nix mehr zu lachen.

Es gibt einfach zu viele, genauso effektive, kostengünstigere, flexiblere oder sicherere Alternativen zum Ulli.

Benutzeravatar
Zirak
Berserker
Beiträge: 82
Registriert: 24.09.2010, 08:31
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Platin

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Zirak » 18.11.2010, 15:51

Xyonon hat geschrieben:Es gibt einfach zu viele, effektivere, kostengünstigere, flexiblere oder sicherere Alternativen zum Ulli.
Wie schon gesagt, ich hoff auf eine Neukonzipierung mit HotS...der Ultralisk stink einfach im Vergleich zu allen anderen T3-Einheiten total ab...gut das der Broodlord dafür umso genialer ist ;)
Bild

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von S.Crispy » 19.11.2010, 00:36

Was ich nicht verstehe ist warum Zergfans immer ihre Einheiten buffen wollen. Mehr Panzerung hier oder mehr Leben dort.

Letztlich muss eine Einheit doch nur Preiseffizient sein und dem Charakterbild der Fraktion entsprechen.
Eventuell ist eine schnöde Erhöhung von Werten garnicht die Lösung die man beim Ultralisk anstreben sollte schließlich haben wir keine Protoss Einheit vor uns.

Wenn man im Hinterkopf hat das wenn man gewisse Nerfs zugesteht gleichzeitig den Preis senken kann macht es doch schon mehr Sinn in diese Richtung zu gehen.

Mit günstigerem Preis bekommen wir:
-mehr Einheiten ( mehr Ziele )
-mehr Mobilität ( an mehreren Orten gleichzeitig)
-bessere Ausnutzung der Upgrades ( 1 Ultralisk mit +1 Panzerung oder 2 Ultralisken die jeweills das Upgrade erhalten.
-bessere globale Regeneration ( 1 Ultralisk heilt in X Zeit Y HP aber zwei Ultralisken heilen in X Zeit doppelt soviel Y )

Zergspieler sollten sich keine Beispiele an den großen dicken Terraner oder protoss Einheiten nehmen das haben wir nicht nötig.

Wenn ein Ultralisk zur Hälfte kleiner ist, nurnoch 250-300 HP hat und auch nur die Hälfte kostet ist er trotzdem noch ein unglaublich effektiver Tank.
Je größer und stärker ihr den Ultralisk werden lasst umso leichter macht ihr es unseren Gegnern denn Focus Feuer auf solch ein großes, teures, hilfloses Ziel ist so einfach....

Bei halben Kosten müsste der Gegner aber dem Fakt ins Auge sehen das er gerade eben nicht ein großes Loch in der Wirtschaft hinterlassen hat sondern das der Zerg munter weiter produzieren kann da der Verlust diese Einheit kein großes Risiko darstellt.


Bedenkt das der Ultralisk auch mit 300 HP immernoch die größte Landeinheit der Zerg wäre. Wenn es ums tanken geht so kann keine Einheit wirklichem Dauerfeuer entgegenwirken. Ob 300 oder 700 HP die Einheiten gehen binnen Sekunden in Rauch auf nur welchen weiteren Einfluss hatten sie auf die Schlacht.....
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Xyonon » 19.11.2010, 09:28

Bei jeder Einheit stimme ich dir da zu Crispy, aber beim Ulli vergisst du leider was:
mal übertrieben dargestellt:
10 Ullis mit 50 HP gegen 1 Ulli mit 500 HP
Die 10 Ullis kommen alle angerannt und davon werden 8 aufm weg zum gegner Totgeschossen. Die anderen beiden hauen einmal rein und sind auch putt.
Der eine Ulli rennt rein, haut da n paar mal rein und stirbt dann.
Der Punkt ist, dass bei Nahkämpfer mehr HP effektiver ist. Es ist das Gegenstück des Zerglings also ist HP da wichtig. Am Ulli würde ich nicht mehr HP nehmen, lieber Supply und einfach wirklich Splash und Einheiten beiseite Schieben hinzufügen. Beim Broodlord geb ich dir dann wieder recht -> Range. Aber dann OP wegen Brütlingen...

Benutzeravatar
Zirak
Berserker
Beiträge: 82
Registriert: 24.09.2010, 08:31
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Platin

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Zirak » 19.11.2010, 09:58

Mit einfachem Werteändern kommt man da wohl nicht weit, entweder er wird schon zerschossen bevor er am Gegner dran ist, oder er ist zu groß um an den Gegner ranzukommen.

Die einfachste Lösung wäre wohl wirklich ein Cast a la Blink..
Bild

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Xyonon » 19.11.2010, 10:10

Naja, ich muss schon sagen, wo der Ulli noch richtig Splash gemacht hat, war er eigentlich gut genug. Nur halt gegen Berser und DT's stinkt er massiv ab. Wie wärs mit ner Adrenalinrausch Fähigkeit. Bekommt er massiven Schaden in Kurzer Zeit, so erhöht sich die Panzerung, btw verringert sich der einkommende Schaden %ual.~~

Schnuffl
Räuber
Beiträge: 737
Registriert: 22.05.2010, 20:52

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Schnuffl » 19.11.2010, 13:02

Warst du nicht derjenige der die ganze Zeit argumentiert das der große Nachteil am Uli ist dass er totgekitet wird ??

Was genau würde mehr Splash oder mehr Schaden daran ändern ?
I`m not a complete idiot ... some parts are missing ;)

Benutzeravatar
ReinheitDerEssenz
Dragoner
Beiträge: 296
Registriert: 13.10.2009, 20:31
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister
Wohnort: Primärer Hive Cluster
Kontaktdaten:

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von ReinheitDerEssenz » 20.11.2010, 10:23

ich find des schon iwie lustig. laut crispy soll man den ulli lieber auf von mir aus 3 supply 200 hp runter setzten. dann stell dir mal vor der muss garnichtmehr gekitet werden. der bioball der schon seit t1 vom terra am laufen ist, ist mit hoher warscheinlichkeit schon so stark dass der die instant wegknallt. oder was machste dann gegen archons? 200 hp ullis gegen archons will ich mal sehen. immerhin is der ulli gut gegen ht's!!!
Bild

Hell, it's about time!



What can you do against Mass Voidrays? Maybe nothing... Only more VoidRays

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von S.Crispy » 21.11.2010, 12:57

Die Hauptaufgabe des Ullis war es nie Archons oder HTs zu killen zudem schwebt mir ja ein HP Wert von 250-300 HP vor.
Selbst wenn ein Ulli 800 HP hat kann er mit simplen FF in Sekunden zerstört werden.

Der Unterschied bei dem kleineren Ulli ist aber das ich entsprechend mehr auf dem Feld habe.
Diese können an mehreren Stellen operieren und besser flanken, nutzen Upgrades besser aus, zwingen den Gegner zu viel mehr Focus Feuer, haben eine bessere globale Regeneration und der Verlust wirkt sich weit weniger schlimm auf die Wirtschaft aus was bedeutet als Zerg kann man munter weiter pumpen.

Glaub mir ein 300 HP, schnell rennender Ulli mit 5-6 Panzerung aber verminderten Lebens und Angriffswerten wird seine Aufgabe sicherlich immernoch erfüllen können...eventuell sogar besser als jetzt.

Focus Feuer kann jeder Affe ! Je größer, teurer eine einzelne Einheit ist umso schneller ist sie down.
Gerade als Zerg sollte man in die andere Richtung denken.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
ReinheitDerEssenz
Dragoner
Beiträge: 296
Registriert: 13.10.2009, 20:31
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister
Wohnort: Primärer Hive Cluster
Kontaktdaten:

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von ReinheitDerEssenz » 21.11.2010, 14:00

naja ich schätze mal du hast recht. obwohl ich trotzdem gern nen dicken brocken hab der ordentlich reinhaut. jedenfalls sind wir uns alle einig dass er so nicht bleiben kann wie er im moment ist. für seine größe und kosten bringt er aufjedenfall zu wenig.
in seiner jetzigen form kann man des model vom ulli einfach in eine große zielscheibe verwandeln und ändern würde sich nix für die spielmechanik.
entweder soll der gute mehr reinhauen oder eben wie crispy sagt kleiner dafür mehr.
Bild

Hell, it's about time!



What can you do against Mass Voidrays? Maybe nothing... Only more VoidRays

Benutzeravatar
Thial
Hydralisk
Beiträge: 134
Registriert: 12.06.2009, 12:03

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Thial » 22.11.2010, 10:17

Zwei ullis mit 250 leben statt einer mit 500 bedeutet, dass nach der Hälfte der Zeit schon die Hälfte deines Schadens wegfällt. Außerdem sind viele Nahkämpfer nicht unbedingt optimal, da ja nur eine begrenzte Anzahl Einheiten am Gegner sein kann. Wenn die Ullis halbiert werden, dann kommt ja noch weniger Schaden am Gegner an. Damit das ausgeglichen wird, müsste der ja extrem verkleinert werden, so etwa auf Größe einer Schabe und das hat dann ja nix mehr mit dem Ultralisken zu tun.

Ich fänds gut, wenn der Ulli hinter den Zerglingen stehen und trotzdem noch draufhauen könnte, also eine minimale Reichweite hat, oder wenn er noch etwas mehr Panzerung bekommt.

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Xyonon » 22.11.2010, 12:31

Thial hat geschrieben:Ich fänds gut, wenn der Ulli hinter den Zerglingen stehen und trotzdem noch draufhauen könnte, also eine minimale Reichweite hat, oder wenn er noch etwas mehr Panzerung bekommt.
Kann er. Aber nur wenn genau eine Reihe Linge vor ihm stehen, bei zwei ist's vorbei.

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von S.Crispy » 22.11.2010, 16:27

Zwei ullis mit 250 leben statt einer mit 500 bedeutet, dass nach der Hälfte der Zeit schon die Hälfte deines Schadens wegfällt
Es ist ja nicht die Hauptaufgabe des Ullis Schaden zu machen zudem nutzt du mit kleineren Ullis die Schadensupgrades besser aus.
Für Schaden sind Hydralisken und Zerglinge da speziell Zerglinge sind im Kosten/Schaden Verhältnis nicht zu schlagen.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Antworten