Zerg vs Protoss

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Miscit
Berserker
Beiträge: 72
Registriert: 21.03.2010, 21:01

Re: Zerg vs Protoss

Beitrag von Miscit » 03.09.2010, 19:30

Was ich dir empfehlen kann ist Overlord opfern um zu gucken ob er wirklich auf Voidray/Phoenix geht.
Sollte das der Fall sein Hydra-Den aufstellen und sogar noch 1-2 Queens extra pumpen.
Sollte dann der Angriff vereitelt sein, kannst du die Queens zu späteren Exen hinschicken oder zum "Creep-Spreaden" benutzen. Machen sich also in jedem Fall bezahlt und sind kosten effektiv! Anti-Air ohne Gaskosten :P

Auf lange Sicht lohnen sich dann wieder Corris, aber diese dann eher gegen Colossi.

Benutzeravatar
Grauer Prophet
Feuerfresser
Beiträge: 109
Registriert: 30.08.2008, 11:34
Liga 1vs1: Diamant
Wohnort: Char

Re: Zerg vs Protoss

Beitrag von Grauer Prophet » 04.09.2010, 15:39

Wenn du früh scoutest und siehst, dass er auf Air geht sollte es kein Problem sein, seine Pushs abzuwehren.

Gegen Phönixe kannst du Mutas nicht gebrauchen, die kommen nämlich meistens nicht mal in Range.
Am besten, du baust am Anfang einige Zerglinge zur Verteidigung und gehst dann direkt auf Hydralisken.
Diese sollten Phönixe leicht abwehren, denn schon 3-4 Hydralisken können einen ganzen Haufen von ihnen zerstören.

Gegen Void-Rays solltest du dir die Mapcontroll holen und sehen, wann er mit ihnen pushed.
Dann gräbst du deine Hydralisken an der Stelle ein, an der sie ankommen werden(das kann man ziemlich gut erschätzen, da er meistens von hinten oder von der Seite zur Base kommt).
Und wenn die Voids dann direkt über deinen Hydralisken sind, gräbst du sie aus, damit sie so viel Schaden wie möglich machen können.

Erforderlich für diese Taktik ist aber das Reichweiten-Upgrade und wenn möglich Ranged-Attack +1.
Burrowed ist optional, allerdings kannst du damit seine Void-Rays zerstören, ohne, dass er zum Rückzug kommt.
Bild
"Der große rote Ball da oben ist die Sonne,aber eins musst du dir merken:Du darfst sie auf keinen fall anfassen!"

iMarco
Zergling
Beiträge: 19
Registriert: 13.08.2010, 20:40
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister

Re: Zerg vs Protoss

Beitrag von iMarco » 05.09.2010, 15:42

Diese sollten Phönixe leicht abwehren, denn schon 3-4 Hydralisken können einen ganzen Haufen von ihnen zerstören.
jaa, da ziehen die mich meistens in die Luft und drängen mich ins defensivere zu spielen.

Hey, das mit den Hydras eingraben oder unterwegs abfangen ist wirklich ne sehr gute Idee, komisch dass ich ned selber darauf gekommen bin, statt gewartet zu haben, bis wenn die an meiner Base ankamen.

Thx.

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: Zerg vs Protoss

Beitrag von S.Crispy » 05.09.2010, 17:05

Die Taktik von Grauer Prophet funktioniert zwar ist aber sehr schwer auszuführen.

Es ist sehr schwer wenn man als Zerg zwei drei Een verwaltet überall die Hyden zu haben. Natürlich kann man sie in die burrow-Falle locken abder die Protoss-Luftflotte wird am Ende immermobiler sein als die armen Hydralisken.
Besonders wenn Voids ihr Speedupgrade haben und der Toss mit bisle Micro aufpasst wo er zuschlägt und sich nicht auf große Kämpfe einlässt kann man diese *ich stelle ihm ne Falle* Taktik in die Tonne treten.

Man muss einfach im Bereich Mobilität mitziehen können und das geht einfach nur über Air.
Muta und Corri müssen wieder für Lufthoheit sorgen ansonsten hechten die Bodentruppen verzweifelt auf dem Creep von einer angegriffenen Basis zur nächsten.

Selbst wenn man Hyden direkt unter einer Gruppe Voids hat kann man zwei Dinge sagen. Möglichkeit A man hat sehr viele Hyden die natürlich viel Schaden machen aber Hey....wir haben viele Exen und ich bezweifle das an jeder mal eben 20 Hyden lauern. Oder Möglichkeit B man hat nur die Grundversorgung aus 1-2 Spore, 1 Queen und eventuell 5-9 Hyden an jeder Base und merkt das man zwar locker 1-2 Voids snipen kann aber diese durch den Speed wirklich überall Druck machen.

Wenn diese Technik mit den Voids funktionieren soll muss man dafür sorgen das diese nicht fliehen. Infestoren sind da keine schlechte Idee.

Sobalt man mit der Protoss-Luftwaffe aber fertig ist muss man als Zerg aktiv werden und am besten die Eco verkrüppeln damit keine zweite Armee aus dem Boden gestampft werden kann. Schwierig ist es nun mit den Verteidigungshyden zum Gegner zu kommen der sich wahrscheinlich zugebunkert haben dürfte. Ohne viel Creep oder Nydus Würmer kann der Push nicht schnell genug erfolgen denn sobalt der Gegner wieder zwei drei Voids oder Phoenixe hat muss man sich wieder defensiver verhalten.

Daher sehe ich die Zergluftwaffe als bessere Option da man mit Corruptoren und Mutas gleich in die Gegenoffensive gehen kann.
Zu diesem Zeitpunkt halte ich die Fähigkeiten des Overseers auch für interessant.

Mir würde der Terror wieder gefallen ich glaube der könnte da einige besonders interessante Dinge ermöglichen.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
Kaelron
Geist
Beiträge: 367
Registriert: 09.08.2007, 15:52

Zerg vs Protoss.. loose ab

Beitrag von Kaelron » 19.09.2010, 12:25

Hey leute,

ich zogge momentan recht gerne Zerg,
gegen Toss habe ich aber meistens immer worst case match up..
keine Ahnungm auch wenn ich 2 Base bin und
er nur eine hat, pumpt er ganz normal durch, greift dann und
gut ist..
Sowas frustriert mich extrem..
Hier mal ein Beispiel replay, auch wenns nicht eins von meinen
besten Spielen ist..
Schauts euch mal an,
was kann ich gegen diese Stalker Kolossus Combi besser machen ?
http://rapidshare.com/files/419940120/X ... .SC2Replay

Für konstruktive Ratschläge bin ich dankbar,
bitte aber nicht sowas wie, du hättest Hydras oder bla..
Wollte erst Mutas gehen.. Dachte mit 2 Base hätte ich einen Vorteil,
war aber nicht so.
Zuletzt geändert von Kaelron am 19.09.2010, 12:57, insgesamt 2-mal geändert.
//Hell its about Time !

Benutzeravatar
Liberty
Berserker
Beiträge: 73
Registriert: 13.05.2010, 18:51
Wohnort: Genau hinter dir, du hast es nur noch nicht gemerkt!

Re: Z vs Protoss.. loose ab

Beitrag von Liberty » 19.09.2010, 12:52

Ich glaube du solltest mehr gegen Protoss spielen. Ich biete mich gerne als Trainingspartner an. Ich hab schon in der Beta als Protoss gespielt und würde gern mein damaliges Platin-Niveau wiedererlangen. Über die Sommerferien habe ich kaum gespielt und bin dadurch etwas eingerostet. Also fals du Interesse hast dann adde mich einfach. Ich stehe gerne zur Verfügung. :gut:


Aber sonst du solltest wirklich die Queens schneller erschaffen. Der Larvenbooster ist eine Imba Fähigkeit. Auserdem war sie Exe zu spät und wenn du keine brauchst dann mach keine. Und das wichtigste Drohnen pumpen !!!!!!!!!!!!
Zuletzt geändert von Liberty am 19.09.2010, 13:04, insgesamt 1-mal geändert.
Entaro Tassadar! Live your life and play it like game!
Bild

Benutzeravatar
oSwooD
Hoher Templer
Beiträge: 532
Registriert: 17.05.2010, 17:28
Wohnort: LE
Kontaktdaten:

Re: Z vs Protoss.. loose ab

Beitrag von oSwooD » 19.09.2010, 12:53

Welche Liga war das Spiel?

Nunja Gas hätte ich bissl eher gebaut (du hattest die Mins dazu) damit das Speedupgrade gleich starten kann, wenn der Pool rdy ist, war in dem Fall aber nicht so elementar wegen wallin.

ABER die Queens kamen viel zu spät, die in der Hauptbasis sowieso, und die an der Exe viel viel zu spät, du brauchst keine Exe, wenn sie dir nichts bringt. Nach 10min hattest du gut 20 Sammler, das ist zu wenig, dein Income war fast bis zum Tosspush geringer als das des 1Base Toss, weil du viel zu wenig Drohnen hattest. Das liegt dann widerum an der stark delayten Queen mit fehlender Extralarven.

Du hast ja gescoutet, die zwei Spinecrawler hättest du in ne Queen investieren können. Auch bei dem Fight dann, wäre ein wenig defensiver besesr gewesen, der Colossi hatte kein Rangeupgrade somit hätte der Toss in Range der Spinecrawler kämpfen müssen um Schaden anzurichten, aber nur einer war am angreifen.
Ansonsten gegen Colossi wären paar Roaches nicht schlecht gewesen, die Linge verfetzt das in Sekunden.


Ich würde mal stark behaupten, mit besserem Queenmakro hättest du das Game für dich entscheiden können. Die Exe hat sich halt lange Zeit garnicht auf dein Income ausgewirkt.
Bild

Benutzeravatar
Kaelron
Geist
Beiträge: 367
Registriert: 09.08.2007, 15:52

Re: Z vs Protoss.. loose ab

Beitrag von Kaelron » 19.09.2010, 12:57

noch son game..
genau der gleiche Scheiß..
ich 2 base.. menge hydras.. er one base.. baut stumpf durch
attack.. win.. wtf..
muss ich jetzt tier 3 einheiten kombinieren nur damit ich seine
seine Armee krieg ??
http://rapidshare.com/files/419945196/lame2.SC2Replay

Also bin sonst überall Platin,
nur im one vs one noch Gold,
liegt aber daran, dass ich eher teamplay gemacht habe.
//Hell its about Time !

RorschachBlot
Berserker
Beiträge: 71
Registriert: 14.04.2010, 21:26
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Platin

Re: Z vs Protoss.. loose ab

Beitrag von RorschachBlot » 19.09.2010, 16:29

Hab mir das Replay angesehen:

1. Dein Makro ist schlecht

2. Dein Makro ist schlecht

3. Dein Makro ist SCHLECHT!

Was meine ich damit? Du baust unnötiges Zeugs: Am Anfang Gas - Speedupgrade - zweites Gas - Crawlers in der Base - expandierst zu spät (meiner Meinung nach) - deine DRONENSATURIERUNG ist katastrophal, Protoss hat dich bis zum Ende dauernd überboten in der Workeranzahl

Dann: Warum Hydras? Als Basis-Kampfeinheit? Bevor du weisst, was er baut?

Du bist auch bis zum Ende nur bei zwei Hatches geblieben. Wenn dich ein Toss so lange in Ruhe lässt, baue DREI HATCHERIES. Nein, vIER! Pflastere die verdammte Map voll mit Basen! Du kannst meinetwegen EINE Hilfs-Hatchery in deiner Main oder deiner Natural bauen, aber net ZWEI. Das ist overkill. Die Hatcheries gehören in die Nähe der Mineralien und Gasquellen.

Noch einmal: Es hat GAR NICHTS damit zu tun, welche Einheiten der Toss hatte. Oder welche DU hattest. Du hattest am Anfang einfach eine KLEINERE Armee, weil du zuenig GELD hattest. Ganz einfach. Monaco kann nicht soviele Tarnkappenbomber kaufen wie die Vereinigten Staaten. Das geht nun mal nicht.

Versuche in den nächsten Spielen dich mehr auf 1. Dronenproduktion zu konzentrieren 2. Supply Locks zu vermeiden 3. Nicht zu schnell raufzutechen. Du brauchst Dronen. Basen. 4. Lass dich nicht fertigmachen durch Zergling Micro. Konzentriere dich viel stärker aufs Makro.

Oder wie mein Lieblingsyoutubelehrer Day9 immer sagt: Kampfeinheiten zu bauen, das ist SExy. Das macht SPASS. Das lässt einem das Blut durch den Körper schießen...aber das Game wird bei den Workern entschieden. Beim Supply Lock. Bei der Economy. Zuimindest auf dem Nooblevel den wir BEIDE im B Net antreffen. Denn wir sind beide nur in der dämlichen Goldliga.

GarfieldKlon
Moderator des Schwarmstocks
Moderator des Schwarmstocks
Beiträge: 4397
Registriert: 02.07.2007, 19:37
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Hannover

Re: Z vs Protoss.. loose ab

Beitrag von GarfieldKlon » 19.09.2010, 16:52

Also, Hydralisken sind gegen Protoss selten ein gutes Mittel. Zumindest aufjedenfall wenn dieser auf Kolosse geht.
Also so eine Einheitenkomposition bringt da herzlich wenig.

Was du brauchst sind am Anfang Zerglinge mit Speedupgrade. So kannst du erstmal checken was er so treibt. (zu)Viele Hetzer deuten meiner Erfahrung schon auf Kolosse, da diese die perfekten Bodyguards für diese sind. Mit Massenhaft Zerglinge kann man schonmal den Protoss auf trab halten sofern er sich nicht einigelt, den Zerglinge > Hetzer
Aber damit muss man schon aufpassen, da es nur ein Indiz ist.

Der nächste Schritt sind Mutalisken, was den Protosspieler noch mehr unter Druck setzt und man kann sehen, was er in seiner Basis so treibt. Und das schöne: Er kann mit seinen Hetzern nicht überall sein, so kann man diese etwas dezimieren oder ihn etwas zurückwerfen wenn man den einen oder anderen Pylon oder Sonde weghaut.

Nun bekommt der Protosspieler ein Problem wenn du auf Luft gehst, auch wenn er die Kolosse durchbekommt. Den du kannst dank dem Schößling Corrupter bauen oder bei einer gewissen Masse auch bei Mutalisken bleiben, diese feuern auf die Kolosse.
Wenn der P Spieler kommt, heizen die zerglinge den Hetzern ordentlich ein, so das sie nicht auf Luft feuern , oder die Zerglinge zerfetzen anschließend die Hetzer und druch den Surround machen die Kolosse garnicht mal sooo grossen Schaden wie man erst denkt, wobei die ohnehin schnell fallen müssten, wenn man mit dem Luftangriff gut vorgearbeitet hat.
Zerglinge und Mutalisken alleine reichen unter Umständen nicht, deswegen sollte man am besten noch Schaben haben die in gewisserweise das Feuer auf sich ziehen (Das erhöht die Lebensrate der Zerglinge enorm). Falls man richtig viel Zeit hat Gräberklauen erforschen für die Schaben, da diese unter die Forcefields durchgraben können.

Hydralisken sind jedenfalls das mieseste was du machen kannst. Den Kolosse schnetzeln die ohne weiteres weg, da Hydras Glaskanonen sind und die hohe Reichweite bringt gegen einen Koloss herzlich wenig. Hydras baut man wenn der Gegner auf Luft geht. Als Supporter und Luftschutz wenn man selbst Offensiv wird.

@Wirtschaft
RorschachBlot hat da schon recht, unnötige und falsche Techs. Dein Gegner war ja recht passiv, da hätte man viel expandieren können, wobei ein aktiverer P Spieler die Expansionen per Hit und Rush weghaut. Auf T3 und auf Ultralisken techt man erst nach und nach, wenn sich das Spiel in die Länge zieht.
║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
1334566890100

Benutzeravatar
Kaelron
Geist
Beiträge: 367
Registriert: 09.08.2007, 15:52

Re: Z vs Protoss.. loose ab

Beitrag von Kaelron » 19.09.2010, 17:50

okay danke,
das sind ja schonmal gute vorschläge..
habe immer nur das gefühl, wenn ich nicht genug scoute
dass er dann auf voids oder sowas geht, daher teche ich früh..
in dem ersten game wollte ich auch erst auf mutas gehn,
dachte das hydren die gute alternative vs stalker sind..
Ich probiers mal aus, und poste hier mal ein replay. !
//Hell its about Time !

Benutzeravatar
Yawe
Hydralisk
Beiträge: 125
Registriert: 11.02.2008, 14:08
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg

Re: Z vs Protoss.. loose ab

Beitrag von Yawe » 19.09.2010, 18:22

Hi,

habe dein replay jetzt nicht geladen, aber da ich vorgestern erst genau so ein 1o1 (Diamant) hatte (ich als zerg vs toss mit stalker+colossi), dachte mir ich poste das replay mal, vielleicht hilfts dir, obwohl ich leider verloren habe :cry:

Ich hoffe auf konstruktive Kritik, bestimmt fallen beim anschauen paar Sachen auf, aber am Ende wusste ich einfach nicht mehr wie ich gegen die Masse ankomme.

Replay hier

Grüße Yawe
Bild

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Zerg vs Protoss.. loose ab

Beitrag von Pok1990 » 19.09.2010, 19:16

du musst nicht sooofort auf t2 gehen.. gegen Void-ray/bahseerushes reichen 3 Qweens aus, solange es nur bei einem ray oder eienm Banshee bleibt
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: Zerg vs Protoss

Beitrag von S.Crispy » 19.09.2010, 19:54

Gegen Toss kann man grob sagen das sich Schaben und Hyden gegen alles bewähren was aus dem Warpgate kommt.
Bei Objekten aus der Robo kann man getrost mit T1 Einheiten ( Roach, Zergling ) arbeiten.

Protoss Luft würde ich auch mit Luft kontern weil die Mobilität der Void Rays oder der Phoenixe einfach zu hoch für Hyden ist. Ist der Toss gut kommt keine Exe mehr zur Ruhe und als Zerg sollte man die Mapkontrolle haben.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
geistXIII
Space-Marine
Beiträge: 57
Registriert: 04.08.2010, 21:31

Re: Zerg vs Protoss

Beitrag von geistXIII » 20.09.2010, 16:27

Bisher habe ich meistens über Mutas und Eco verkrüppeln versucht der Toss Herr zu werden (insbesondere da Hydras ohne Creep einfach nur verdammt langsam sind). Gegen Warpgate-Units sind Hydren aber einfach saustark. Was ich jetzt hin und wieder mehr oder weniger erfolgreich versuche ist es, gegen Toss auf Hydras zu gehen und den Mobilitätsmangel mit Nydus auszugleichen. Wurm in der Nähe der Exe (nicht direkt an der Exe, sonst wird er von Voids gesniped und wenn möglich auch nicht gerade in der Anflugsschneisse), ermöglicht es den Hydras schnell dort zu sein, wo man sie braucht. Ein gut gepflegtes (und verteidigtes) Nydus System kann die Mobilität von Schaben und Hydras stark erhöhen und mit dem nötigen Skill kann man so seine Truppen unglaublich schnell bewegen. Mir fehlt besagter Skill leider noch, aber wie gesagt, geübte Spieler sollten so eigentlich einiges rausholen können :mrgreen:

Antworten