Kein Antiarmored --> Schabenzwang

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
ReinheitDerEssenz
Dragoner
Beiträge: 296
Registriert: 13.10.2009, 20:31
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister
Wohnort: Primärer Hive Cluster
Kontaktdaten:

Re: Kein Antiarmored --> Schabenzwang

Beitrag von ReinheitDerEssenz » 07.05.2010, 14:02

naja ich finde man kommt doch relativ einfach zu mutalisken da muss man sich eben ein wenig defensiv verhalten und crawler bauen zusätzlich zu ein paar roaches.
wenn man die gegnerischen roaches lange genug aufhalten kann bis man ein paar mutas hat dann is des spiel eh gelaufen.
mineralien hat man ja genug wenn man auf mutas techen will
Bild

Hell, it's about time!



What can you do against Mass Voidrays? Maybe nothing... Only more VoidRays

Reyus
Zergling
Beiträge: 16
Registriert: 15.11.2008, 20:29

Re: Kein Antiarmored --> Schabenzwang

Beitrag von Reyus » 10.05.2010, 18:25

versuchs doch mal mit stachelkrabblern.
erst scouten was er macht. frühes gas oder nich.
dann entscheiden ob zergling angriff, selber roaches, expansion+ stachelkrabbler.

ich hab jetz sehr oft als zerg viele stachelkrabbler gebaut und später damit mich vor die base des gegners oder in die mitte der map gestellt.
dann sie so postiert wie ich wollte und dann den gegner versucht in die stachelkrabbler zu ziehen und mit nem vernichter festzuhalten.

mit der strategie spielen sich bei t2 die zerg wie die terraner im ersten teil.
damit kann man super entweder 3. exe holen oder auf t3 techen.
zwischendrinn vielleicht mal nen nydusattack audf die eco probieren.

hab aber den gegner auch schonmal bis t3 techen lassen und dann
seine dicken units mit den infestoren übernommen.

dadurch das infestoren jetz air units holen können ist zerg absolut t3 fähig geworden in meinen augen. und es ist absolut genial wenn der gegner mit 6-7 carriern oder bcs kommt und du die einfach mal umpolst. selbst wenns nur 4-5 sekunden hält wenn der gegner gut reagiert. die haben sich in einem knappen kampf dreifach ausgezahlt.

Antworten