Kurze Frage Kurze Antwort: ZvP

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
Grauer Prophet
Feuerfresser
Beiträge: 109
Registriert: 30.08.2008, 11:34
Liga 1vs1: Diamant
Wohnort: Char

Kurze Frage Kurze Antwort: ZvP

Beitrag von Grauer Prophet » 02.08.2010, 23:50

Hi, liebe Community.
Mich würde es interessieren was der beste Konter gegen eine Solide Mischung aus Berserkern, Stalkeren und Sentrys (und evtl noch Colossi) ist. :)
Mir sind zwar viele Methoden eingefallen diesen Mix zu bekämpfen, jedoch kein wirklicher KONTER.

Ich habe dazu immer Mass Zergling+mass Hydra benutzt und ich konnte auch so manche Pushs abwehren, allerdings hatte ich mindestens gleichviel Ressourcenverluste wie er.
Demnach dürfte das wohl KEIN Konter sein.
Schon mal danke im Vorraus
mfg, GP
Bild
"Der große rote Ball da oben ist die Sonne,aber eins musst du dir merken:Du darfst sie auf keinen fall anfassen!"

Benutzeravatar
oRbb
Space-Marine
Beiträge: 31
Registriert: 24.07.2010, 13:02
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage Kurze Antwort: ZvT

Beitrag von oRbb » 03.08.2010, 00:09

Vielleicht mass Mutas mit vielen Speedlingen kombinieren? :denk: Solange keine Kollosse dabei sind...
Bild

Benutzeravatar
Apoo
Dragoner
Beiträge: 340
Registriert: 09.03.2010, 17:16
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: Kurze Frage Kurze Antwort: ZvT

Beitrag von Apoo » 03.08.2010, 08:31

Wenn er vier Einheiten Typen kombiniert, dann kann es nicht den einen Konter geben.

Aber ich würde die Kolosse mit Corruptern zum Fallen bringen, Roaches nach vorne stellen und hinten mit Hydras den Schaden machen. Wenn man es kann, könnte man auch die Kolosse versuchen mit Infestoren zu übernehmen und die Corrupter weglassen.

Oder man techt auf Broodlords falls möglich, bei einer gewissen Anzahl sollte man die Toss Armee auseinandernehmen.
Bild

Benutzeravatar
Mausis
Zergling
Beiträge: 24
Registriert: 06.05.2010, 22:53

Re: Kurze Frage Kurze Antwort: ZvT

Beitrag von Mausis » 03.08.2010, 12:28

Ich vermisse das P in deinem ZvT ;).
Ja Colossi wegfocussen.. am besten mit Corruptern. Wenn der Protoss Mikro-Fehler macht, geht das sehr leicht... wenn nicht, dann focussed er deine Corruptors zB via Blink weg während er die Colossi halbdefensiv zurückzieht.

Wie ists denn heutzutage mit Infestor Gedankenkontrolle? In der beta habe ich mir immer nen Wolf geärgert, wenn meine Colossi auf einmal Amok liefen ;)...

Benutzeravatar
Phôenix
Schleicher
Beiträge: 240
Registriert: 23.11.2009, 17:24
Wohnort: Aiur

Re: Kurze Frage Kurze Antwort: ZvP

Beitrag von Phôenix » 03.08.2010, 17:36

Also musst erst heute in einem 1v1 mit einer Protossarmee aus Hetzern Berserker und 1-2 Kolossen zurecht kommen. Der Gegner hat schon von Anfang an großen Druck aufgebaut und hat dann vor meine Base eine Proxi gesetzt. Ich hab einfach Mass Schaben gebaut. Natührlich hätte ich den Tech wechseln müssen, wenn er angefangen hätte Unsterbliche zu bauen. Dies tat er erst zum Ende hin wo ich seine 1. größere Armee durch ausgraben als er direkt unter den Schaben stand gekillt. Hin und wieder eingegraben für Regenartion. Seine 2. Armee (natührlich viel kleiner der beiden großen Schlachten waren kurz hintereinander) konnte selbst mit 2 Unsterblichen nichts gegen die Übermacht machen.

Natührlich ist das nicht der perfekte Build dagegen. Eigendlich wäre ich auf Verseucher und Schaben gegangen. Aber dazu hatte ich nicht das Gas (konnte schlecht Exen).

Gegen einen Wargatemix find ich Schaben (am besten immer unter den Gegnern ausgraben, das sorgt für Verwirrung und er macht evt. mehr Microfehler) mit Verseucher gegen die Kolosse (einfach übernehmen (Verseucher und Schaben haben auch den Vorteil, dass sie sich beide unter der Erde bewegen können)). Man sollte aber aufpassen wenn sich evt. Unsterbliche in die Masse mischen. Dann sollte man evt. einfach mit Verseucher die Unsterblichen übernehmen (ist aber riskant, denn ohne die Verseucher hat man dann ein Prob. Wenn sie z.B. weggefocust werden, oder man ein Microfehler usw. gemacht hat) oder evt. Hyden bauen und die Unsterblichen rausfocusen. Hyden sind jedoch gegen Kolosse anfällig, also ist dort Vorsicht geboten.


Oder was würdet ihr bauen?
Bild

Uan - Wir suchen noch Landscaper, Objektersteller und Modeller
viewtopic.php?f=14&t=2390
Ein Herz für Zerglinge

Benutzeravatar
Grauer Prophet
Feuerfresser
Beiträge: 109
Registriert: 30.08.2008, 11:34
Liga 1vs1: Diamant
Wohnort: Char

Re: Kurze Frage Kurze Antwort: ZvP

Beitrag von Grauer Prophet » 03.08.2010, 21:39

Mir ist es Heute gekommen :)
Also gegen die Einheiten, die ich angeführt habe helfen aufjedenfall Mass Roaches+Zerglinge und Hydras. Roaches/Hydras= 60/40

Also ich bin mit der Kombination Roaches/Hydra sehr zufrieden. Als Grundarmee aufjedenfall sehr solide, und wenn man noch mit den Overmins Zerglinge und 2-3 Infestoren hinzumischt werden sie umso effektiver.

Ich werd jetzt jedenfalls meine Standard-Armee von Zergling/Hydra auf Roach/Hydra ändern. Roaches sind auch nicht soo teuer und die Overmins für zusätzliche Zerglinge hat man ja immer. :)

Außerdem sterben die mir zu schnell gegen Storm und Kolosse.
Bild
"Der große rote Ball da oben ist die Sonne,aber eins musst du dir merken:Du darfst sie auf keinen fall anfassen!"

Benutzeravatar
Apoo
Dragoner
Beiträge: 340
Registriert: 09.03.2010, 17:16
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: Kurze Frage Kurze Antwort: ZvP

Beitrag von Apoo » 04.08.2010, 09:05

Allerdings hat man als Zerg oft extreme Übermineralien bei mehr als einer Exe und Roaches benötigen auch Gas, also behindern Sie die Hydras, Zerglinge tun dies nicht.
Bild

Benutzeravatar
oRbb
Space-Marine
Beiträge: 31
Registriert: 24.07.2010, 13:02
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage Kurze Antwort: ZvP

Beitrag von oRbb » 04.08.2010, 09:49

Ich baue einfach immer Roaches und Hydras bis das Gas leer ist und die Übermins hau ich in die Speedlinge dann rein. Meistens mach ich aus denen auch noch einige Berstlinge (was aber auch dummerweise wieder Gas kostet).
Bild

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: Kurze Frage Kurze Antwort: ZvP

Beitrag von BrotherDjango » 04.08.2010, 11:42

Du kannst ja es mal mit verschiedenen Kombis versuchen:

1. Speedlinge, Roaches, Hydralisken

2. Speedlinge, Berstlinge, Roaches

3. Speedlinge, Infestor, Berstlinge

4. Speedlinge, Ultralisk, Infestor

Wenn du schon T3 sein solltest, würde ich noch ein paar Ultralisken bauen. Sie kannst du gut gegen Sentrys einsetzen weil sie durch das Kraftfeld brechen und Stalker können sie auch schnell zerstören.

Mit Roaches würde ich versuchen mich nach vorne zu schleichen, damit sie sich kurz um die Sentrys kümmern. Infestor kannst du auch noch dazu nehmen, weil sie durch Ihren Pilzbefall mehrere Ziele gleichzeitig treffen, die Berserker außer Gefecht setzen und Sentrys nicht gerade viel aushalten. Gut wär es natürlich wenn deine Berstlinge schon das Speedupgrade haben. Mutalisken würde ich nicht einsetzen, weil Sentrys Ihren Fernkampfschaden reduzieren und die Berserker kurzen Prozess mit Ihnen machen und durch Blink sogar noch sie noch etwas beschäftigen können.
I Love SC2 & Bild Towers

Benutzeravatar
Grauer Prophet
Feuerfresser
Beiträge: 109
Registriert: 30.08.2008, 11:34
Liga 1vs1: Diamant
Wohnort: Char

Re: Kurze Frage Kurze Antwort: ZvP

Beitrag von Grauer Prophet » 04.08.2010, 13:16

Ich glaub du meinst Stalker ;)

Das Problem ist halt, dass du nur in einem der vier Kombinationen Anti-Air hast.
Und wie es sich mit der Kombination Speedlinge/Berstlinge/Roach verhält kann ich dir gleich sagen :D : Die Speedlinge laufen vor, da sie viel zu schnell für die Berstlinge und Roaches sind. Wenn sie am Wall-in des Gegners sind wuseln sie herum und wollen die Banelinge net durchlassen, bis die Linge sterben, und die Banelings genau ein Gebäude zerstören. Und dann humpeln die langsamen Roaches nach und werden von der Toss Armee aufgerieben.
Bild
"Der große rote Ball da oben ist die Sonne,aber eins musst du dir merken:Du darfst sie auf keinen fall anfassen!"

Thonar
Space-Marine
Beiträge: 45
Registriert: 28.07.2010, 00:53
Liga 1vs1: Platin

Re: Kurze Frage Kurze Antwort: ZvP

Beitrag von Thonar » 04.08.2010, 14:28

Was habt Ihr Zerg eigentlich gegen einen Phönix-Rush bzw. Harass?

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: Kurze Frage Kurze Antwort: ZvP

Beitrag von S.Crispy » 04.08.2010, 14:34

Was habt Ihr Zerg eigentlich gegen einen Phönix-Rush bzw. Harass?
Naja unsere Anti Air Optionen sind eingeschränkter als bei den anderen Fraktionen.

Wäre der Terror noch im Game würde sich auch keiner beschweren aber Blizzard reißt lieber Löcher auf die dann mit Dingen gefüllt werden die überhaubt nicht dem entsprechen was vorher gebraucht wurde.

Hydralisken waren früher einfach sehr billig sei es Ressourcen oder Supply und damit als Luftverteidigung *besser* als heute.
Terrors boten auch eine relativ schnelle Möglichkeit mit ein-zwei nerfigen Flugeinheiten fertig zu werden. Beides giebt es aber nicht mehr.

Hyden sind nun sehr teuer und die Queen sollte schon mehrmals produziert werden um einen anständigen Rush aufzuhalten.

Früher war es einfach schöner da man das Gefühl hatte die Möglichkeiten wären besser.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Re: Kurze Frage Kurze Antwort: ZvP

Beitrag von Exekutor[NHF] » 04.08.2010, 14:40

Da die Frage nicht beantwortet wurde hier einfach noch mal die Möglichkeiten, die man als Zerg hat (die Effektivität bleibt außen vor gelassen):

1. Sporenkolonien: Die Phönixe müssen an einer Stelle bleiben für ihren Graviton Beam und sind somit anfällig. Zudem können sie nichts gegen die Gebäude unternehmen.

2. Königin: Eine wird definitiv nicht reichen, aber da man schon mal 3 Phönixe für eine Königin braucht sollte es reichen, wenn man eine zweite Königin hinzu zieht um die Phönixe abzuwehren. Der Kosten/Nutzen-Faktor ist hierbei sehr gut, da man zeitgleich auch keine Arbeiter verliert und die Königinnen auch später nützlich für ihren Tumor/Larven eingesetzt werden können. Auch ihre hohe Reichweite beim Angreifen von Lufteinheiten und der doch recht moderate Schaden macht sie sehr effektiv.

3. Hydralisken: Anfänglich sind die ersten genannten Lösungen deutlich besser, hat man aber erstmal Hydralisken (ca. 10 Stück) kann der Protoss seine Phönixe nicht mehr sinnvoll einsetzen. Man muss sie natürlich gut verteilen (Expansion/Main).

Generell ist auch noch anzumerken, dass die Overlords im Falle eines Angriffs mit Phönixen am besten konzentriert an einer Stelle stehen, da man sonst ewig hinter den Phönixen herläuft.
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

Cyric
Berserker
Beiträge: 82
Registriert: 27.07.2010, 21:48
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Grandmaster

Re: Kurze Frage Kurze Antwort: ZvP

Beitrag von Cyric » 04.08.2010, 17:35

Ich würde Mutas rauspumpen bis zum geht net mehr. Wenn er Kolosse baut kann er wohl kaum genug Stalker haben um alle Mutas abzuwehren.

Gar.Keld
Zergling
Beiträge: 20
Registriert: 06.03.2010, 18:38
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Grandmaster

Re: Kurze Frage Kurze Antwort: ZvP

Beitrag von Gar.Keld » 05.08.2010, 02:03

Es lohnt sich so zu spielen wie Idra.
Also extremes Makro, die ganze Karte vollschleimen um Mobilität und Vision zu haben, solide Bodenarmee aus Speedling/Roach und Hydralisken und je nach gegnerischem Truppentyp ne entsprechende Kontereinheit. Gegen Templer als Unterstützungseinheit versuche ich mehr Speedlinge zu machen und dafür auf Broodlords zu gehen.
Gegen Colosse ist ne Kombination aus Broodlord/Corruptor als Unterstützung für die Bodeneinheiten optimal.
Natürlich muss man scouten was der Gegner macht und entsprechend reagieren. Kommt es zur Schlacht, dann aus allen Richtungen angreifen, kein stupider Frontalangriff.
Zuvor Gegner nerven, nicht mehr als eine Expansion gewähren, während man selbst 3-4 hat. Immer schön Larven pumpen.
Ultralisken sind natürlich gegen den typischen Protossball auch stark, allerdings nur wenn man sie upgraded. Upgrademuffel fahren mit den Broodlords viel besser.
Aktuell hab ich damit ne ziemlich ordentliche Gewinnrate in der Diamantliga ~ 75% etwa.
Nur gegen Zerg nerven mich die Banelingscharmützel. Die machen keinen spass.

Antworten