Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

WingR
Adler
Beiträge: 155
Registriert: 24.06.2010, 05:40
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Grandmaster
Wohnort: Hamburg

Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von WingR » 01.12.2010, 21:28

ich verfolge das ganze ja nun schon seit release und bin weiterhin der meinung, dass Z die schwächste von allen rassen sind.

der anfang:

P:
P's mauern sich ein und hindern mich so am push. dies hält solange bis er seine exe stellt, da er durch die FF's meine einheiten spliten und vernichten kann.

2hatch play ist als Z quasi pflicht gegen erfahrene P's die ihren eingang gut verteidigen können.


T:
gleiches spiel wie beim P. wenn ein T mauert kommst du ums verrecken nicht in seine base. bunker und depots können mich sehr effektiv dadran hindern ihm mein gameplan aufzuzwingen


mitte des spiels:

meine stärke ist hier klar der creep. wenn ich diesen nicht offensiv nutze habe ich auf dauer probleme (dafür habe ich gute sicht)


P: der P hat 2 gute möglichkeiten mir das leben schwer zu machen.
1)der neue void/phönix push
ohne hydras bin ich hier der dumme und habe keine chance mehr
2)forcefields
erfordern erfahrung vom Z um nicht in die falle zu rennen

T:
ein T hat natürlich seine Rins. bei dem gamespeed ist es teilweise ein riesen zufall ob meine banelinge gut oder schlecht treffen. medivacs sind meine hasseinheit Nr1
ab einem 3 base play wirds dann für mich unangenehm, da T's ihre 3te dank der fortress im einiges leichter halten können als ich.

banelinge sind meiner meinung nach wirklich sehr random..


endgame:
P:
ich HASSE collosi und gute storms, hier stellt sich sehr schnell ein wer gewinnen wird. wenn der P wankt dann gewinnt meistens der Z. ansonsten gewinnt bei gleichen bedingungen eher der P

T:
ist schwer zu sagen und kommt wirklich stark auf den mix an. generell finde ich T's schwer down zu bekommen, weil die mules vieles ausgleichen können. bei guter vernichtung des creeps fühle ich mich oft unsicher und verliere dann eher das spiel.




grundliegend muss ein Z den gegner halt überrennen. wenn dieser sich allerdings so leicht einbunkern kann, ist es schwer ihm die kontrolle zu entreißen. meiner meinung nach nicht zuletzt der grund warum es nicht soviele erfolgreiche Z spieler gibt

Benutzeravatar
Ridley
Space-Marine
Beiträge: 59
Registriert: 15.09.2010, 20:03
Liga 1vs1: Platin
Wohnort: Hamburg

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Ridley » 01.12.2010, 22:26

Zerg is in meinen augen genauso stark wie die anderen, jedoch komplexer zu spielen.

Wenn sich der P einpanzert, kannst du ja versuchen auf mutas zu gehen und ihn zu harrassen, was beim p und t sowas von nervt! :D

Und wenn sie sich einbunkern hast du ja auch die map für dich und kannst exen.

Man muss halt auch die schwächen der anderen rassen erkennen und ausnutzen:gut:

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Xyonon » 01.12.2010, 22:41

Die Zerg find ich nun überhaupt nicht schwach. Man muss nur mehr Aktionen reinbringen und an mehr denken um alles perfekt auf die Reihe zu kriegen (Larven, Creep, Exen, Kämpfen, wieder Larven, wieder Creep, ...).

"Der Terra hat mit Depots zugebaut" ... Banelinge kennste?

Schnuffl
Räuber
Beiträge: 737
Registriert: 22.05.2010, 20:52

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Schnuffl » 01.12.2010, 22:45

Die Zerg sind nicht schlechter als die anderen Rassen, sie sind mindestens gleichwertig.

Der Unterschied bei Zerg ist das sie eine viel höhere APM benötigen. Es gibt soviel mehr an was man denken muss und was man machen muss als bei anderen Rassen. Dadurch dass das viele nicht auf die Reihe bringen scheinen die Zerg zumindest in Bronze bis Diamant (unter 1000) als nicht so gut.

Wenn man sich aber ansieht was Profis mit den Zerg anstellen können, spätestens dann weiß man das Zerg verdammt stark sind, sie erfordern nur gefühlt 3mal soviel Übung als die anderen Rassen :)
I`m not a complete idiot ... some parts are missing ;)

WingR
Adler
Beiträge: 155
Registriert: 24.06.2010, 05:40
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Grandmaster
Wohnort: Hamburg

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von WingR » 02.12.2010, 00:57

Schnuffl hat geschrieben: Wenn man sich aber ansieht was Profis mit den Zerg anstellen können, spätestens dann weiß man das Zerg verdammt stark sind, sie erfordern nur gefühlt 3mal soviel Übung als die anderen Rassen :)
welches pro tunier wurde denn von einem Z gewonnen? :denk:

bzw ich hab grade nochmal die 1on1 ladder gecheckt und stelle grade eine zerg welle fest. könnte schwören, dass vor einer woche bei weitem nicht soviele Z in den top100 waren.

5Z in den EU top10? WHAT THE HELL?

Benutzeravatar
Killerbiber
Dragoner
Beiträge: 331
Registriert: 07.09.2010, 13:43
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Killerbiber » 02.12.2010, 01:59

Tja Wing... Hast wohl 3 Monate verschlafen oder was?

GSL Season 1 Champion - Fruit Dealer (Zerg)
GSL Season 2 Champion - NesTea (Zerg)
GSL Season 3 Champion - ??? (atm sind beide noch dabei und die Chancen für einen weiteren Zergchampion stehen nicht schlecht)

Zerg sind mMn sogar die Stärkste der 3 Rassen. Keine Rasse kann schneller Tech switchen, vorausgesetzt der Zerg erreicht das Late Game. Keine Rasse hat solch eine Fülle von Herassmentmöglichkeiten und Möglichkeiten, die Mapkontrolle an sich zu reißen. Allerdings sind Zerg auch die schwierigste aller 3 Rassen, von daher ist es mehr oder weniger ausgleichende Gerechtigkeit, dass sie gewisse Vorteile haben. Und damit es keiner falsch versteht, ich finde die Zergeinheiten nicht OP, aber das Konzept des "one Techbuilding for whole Production" recht grenzwertig. Ein Zerg wird automatisch immer stärker je länger das Spiel geht.
Blizzards Konzept der drei sehr unterschiedlichen Rassen in allen Ehren, aber man sieht halt auch die Grenzen des Balancings. Wenn ein Spieler Zerg einfach richtig beherrscht, kann er Terran und Protoss einfach nur niederwalzen.

WingR
Adler
Beiträge: 155
Registriert: 24.06.2010, 05:40
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Grandmaster
Wohnort: Hamburg

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von WingR » 02.12.2010, 02:24

niederwalzen is halt immer soeine sache. meine HASS gegner sind zur zeit definitiv getarnte einheiten und alles was reichweite hat und sich ausserhalb vom creep befindet.

in pro vids beobachte ich immer das gleiche. killt der gegner den creep so bekommt der Z schnell probleme. wenn gegner auf den creep latschen und cap gegen cap kämpft dann geht der Z meistens als sieger hervor.

grad letztens wieder 2 pro replays gesehen wo ein T meint er könne auf dem creep siegen und den gegner belagern.. epic fail
GSL Season 1 Champion - Fruit Dealer (Zerg)
GSL Season 2 Champion - NesTea (Zerg)
GSL Season 3 Champion - ??? (atm sind beide noch dabei und die Chancen für einen weiteren Zergchampion stehen nicht schlecht)
ging beim erstellen des themas von der "dreamhack" aus und meiner letzten sichtung der rangliste. ich brauche dringend wieder eine möglichkeit die koreanischen spiele zu sehen :weinen:

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Xyonon » 02.12.2010, 07:53

Bei den Zerg ist es halt so dass in vielen Konterarten Micro benötigt wird und dass man selbst während oder zwischen den einzelnen Kämpfen die Larven und Creep Produktion nicht vernachlässigen darf.

Beispiel:
Zerg Kommt mit Schaben und Ullis -> Terra baut Marauder oder Tanks die er sieged und dann hats sichs und Toss baut einfach nur Immos oder Phasenschiffe.

Kommt der Terra nun aber mit Tanks und Marines, so kann der Zerg schonmal nichts einfach so countern. Banelinge zerplatzen aufm Weg, Linge ebenfalls (oder zumindest so weit dass die Rines den Rest machen können), Schaben < Tanks, Hyden < Tanks, Muten < Marines. Es wird also viel schwerer werden hier was anständiges zu machen.

Genauso kann der Toss mit Hetzer und Kolossi kommen und erneut ist die Bodenarmme platt, wobei man hier mit Schaben und Verseuchern gut gewinnen kann. Aber eben: Verseucher = Micro.

Es scheint mir einfach so, dass der Terra und Toss mehr "T-Klick" Taktiken hat die einfach dazu noch sau effektiv sind und wo Zerg einfach Caster, Burrow, Surround und so Zeug effektiv braucht um zu gewinnen. Aber wenn man das alles beherrscht, dann gewinnt man aber auch, das ist der Punkt.

Schnuffl
Räuber
Beiträge: 737
Registriert: 22.05.2010, 20:52

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Schnuffl » 02.12.2010, 08:59

WingR hat geschrieben: welches pro tunier wurde denn von einem Z gewonnen? :denk:
Beide GSL Seasons wurden von Zergspielern gewonnen, wobei die GSL wohl das höchstdotierte Turnier der Welt ist derzeit mit über 80000$ Preisgeld für Platz 1. Man kann also davon ausgehen das es dort keine leichten Spiele gibt für die Zergspieler.

Die MLG 1 wurde ebenfalls von einem Zerg gewonnen. Die MLG2 dann von einem Terra.

Man kann derzeit sogar sagen das die Zerg DIE Abräumer sind wenns um große Turniere geht. Das erklärt vlt auch die Welle an Zergspielern die dir da aufgefallen ist.

Das Problem ist dabei eben nur das Zerg die am schwersten zu spielende Rasse ist, denke das müsste jedem klar sein und wenn man eben nicht jeden Tag x Stunden trainiert dann kriegt man eben auch fix Probleme.
Und dann sehen die Zerg plötzlich richtig schwach aus, was aber eben nicht an der Rasse selber liegt sondern das Problem dabei sitzt meistens vor dem Monitor :)
I`m not a complete idiot ... some parts are missing ;)

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Xyonon » 02.12.2010, 09:18

Es spielen alle Zerg so schlecht damit Blizz sie bufft und die Pros absahnen können :D xD
Zerg sind halt für hinterlistige Taktiken bekannt, nicht? :P

Bild

Benutzeravatar
Killerbiber
Dragoner
Beiträge: 331
Registriert: 07.09.2010, 13:43
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Killerbiber » 02.12.2010, 10:03

Xyonon hat geschrieben:Es scheint mir einfach so, dass der Terra und Toss mehr "T-Klick" Taktiken hat die einfach dazu noch sau effektiv sind und wo Zerg einfach Caster, Burrow, Surround und so Zeug effektiv braucht um zu gewinnen. Aber wenn man das alles beherrscht, dann gewinnt man aber auch, das ist der Punkt.
Also weder bei Terran noch bei Protoss kannst du einfach mal so T+Click machen. Terrans muessen immer versuchen zu kiten und stimmen und muessen auch schoen Tanks microen. Da ist nix mit T+Click. Protoss muessen vor allem die FFs gut setzen und Stalker mit Blink microen. Und erst das Phoenix micro gegen Muten ... Hast du schon mal Phoenix gegen Muten mit T+Click ins Feld geschickt? Mit T+Click gewinnt man gegen nen Zerg nur wenn man bessere Wirtschaft hat. Und das ist so gut wie nie der Fall.

Und um mal auf deine Beispiele einzugehen: T geht Tanks, Marauder - Hallo? Air? Am besten Broodlords, zeig mir mal nen Terran der ohne Vikings was gegen Broodlords ausrichten kann. Wenn der Terran dann ploetzlich 24 Vikings aus 6 Starports raushaut, morphst du mal eben 15 Ullis aus deinen 3 Hatches... Die staerken der Zerg liegen ganz klar im Late Game bzw. Very Late Game, wenn man es so nennen will.
Tanks und Marines - Broodlords und Infestor. Fungalgrowth killt Marines die nicht geheilt werden. Gegen Terran ist Spiretech sowieso verdammt maechtig. Wuerde ich im Zweifelsfalls dem Hydratech immer vorziehen. Ist halt microaufwaendig weilt man immer Herassen muss und den Marines Stims entlocken muss.

Benutzeravatar
Zirak
Berserker
Beiträge: 82
Registriert: 24.09.2010, 08:31
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Platin

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Zirak » 02.12.2010, 10:06

Ich glaube auch nicht das Z die schlechteste Rasse sind, mittlerweile find ich es eigentlich gut ausgeglichen...es gibt vllt noch ein paar kleine Baustellen(und eine große, siehe Ultralisken-Thread -.-) bei jeder Rasse aber im ganzen bin ich recht zufrieden damit wie es momentan ist.
Bild

Schnuffl
Räuber
Beiträge: 737
Registriert: 22.05.2010, 20:52

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Schnuffl » 02.12.2010, 10:11

Ich glaub die Zergloggs würd ich kaufen wenns die gäbe :D

HuK wurde mal gefragt ob er die Protoss für zu schlecht hält, weil in den größeren Turnieren so wenig dabei sein, seine Antwort war das er die Protoss derzeit als stärkste Rasse empfindet.

Aber alles in allem nehmen sie sich wirklich nicht mehr viel. Und wenn es noch minimale Unterschiede geben sollte, egal ob bei den Zerg oder den anderen, dann werden die meisten davon kaum etwas mitbekommen :)
I`m not a complete idiot ... some parts are missing ;)

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Xyonon » 02.12.2010, 10:15

Deine Beispiele sind praktisch nicht umsetzbar. Ist etwa das gleiche wie: Wie hätte Napoleon den Krieg gewinnen können? Ja er hätt halt mehr MG's mitnehmen sollen ...

Wenn der Gegener mit Tanks und Marauder kommt hab ich 100%ig noch keine Broodlords und eventuell ne hand voll Muten die von eine paar Rines gekickt werden.

Ich sage nicht, dass Terra und Toss einfach so T-Klick machen können um zu gewinnen. Ich bin nicht einer dieser Zerg flamer "Oh Stim und Storm OP *mimimimi*" ... (btw Fungal Growth is geiler als Storm, weit!). Es ist aber ne Tatsache, dass der Toss z.B. mit Hetzern T-Klick machen kann während er FF setzt oder auch der Terra kann die ganze Armee Stimmen und mit einer Markierung bewegen, wo der Zerg mit Schaben buddeln und Infestoren Parasitieren, Verseuchen muss. Klar, man muss das als Zerg nicht alles machen, es ist aber ein starker ungenutzer Vorteil. Wobei man hier auch erwhähnen kann, dass der Toss mit Hetzer zurückblinken kann. Ich nutz halt immer möglichst alles was geht. Jeden Formling, jede Verseuchung des Schänders, alles wird genutzt! Ich könnte Zerg Spieler schlagen (im Sinne von HAUEN!) die kein Burrow erforschen oder Fähigkeiten nicht einsetzen...

Benutzeravatar
Nathan
Dragoner
Beiträge: 315
Registriert: 01.06.2010, 07:23
Liga 1vs1: Platin
Mainrace: Zerg

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Nathan » 02.12.2010, 10:33

Ich bin jetzt zwar nicht der absolute Progamer, aber gerade in letzter Zeit fällt mir in den Replays immer eine Sache auf: ich habe meistens mehr APM als mein Gegner. Das ist bei Zerg einfach notwendig.

Ansonsten kann ich nur wiederholen, was hier überall geschrieben wird. Imo sind die 3 Races im mom auch sehr gut ausgeglichen, wobei ich hier und da noch ein paar Änderungen vornehmen werde. Bin mal sehr gespannt, wann der nächste Patch kommt und was er ändern wird.

Auch habe ich vor einem richtig guten Zerg viel mehr Respekt als vor einem richtug guten Terraner oder Toss. Ich glaube die müssen mehr leisten.

Bei der GSL sieht man ja jetzt auch wieder, dass von 16 Spielern 8 Terraner und nur 4 Protoss und 4 Zerg noch im Rennen sind. Ich will hiermit jetzt nicht sagen, dass Terra OP ist vielmehr bin seit längerem einfach der Ansicht, dass Terraner die Rasse sind, die am fertigsten ist. Sprich, bei ihnen müssen nur noch wenige Änderungen unternommen werden. Zur Zeit finde ich ist bei den Terra der Reaper die Baustelle. Bei Toss und Zerg, vor allem bei Zerg finde ich gibts die meisten Baustellen (Ultralisk, Neuralparasit, Overseer). Da muss noch am Meisten gemacht werden. Hoffe ihr versteht was ich meine.


@ Xyonon: nice pic :)
Bild

Antworten