Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Xyonon » 02.12.2010, 10:41

Ja das seh ich auch so.

Baustellen:
Terra: Reaper, Thor (Das mit der Kanone ist atm schwachsinnig. Wieder Energie Rein und Range rauf! ES IST NE ARTILLERIE!!)
Toss: Archon, Phasenschiff (zu stark gegen Kleinvieh, zu schwach gegen Massives)
Zerg: Hydra (Range oder Speed), Overseer (CASTER!), Ultralisk (Failalisk), Nauralparasit (Tunneling, Upgrade, Stun und schier n' Leuchtsignal mit der Aufschrift "TÖTE MICH!")...

OtWPhoeni
Hydralisk
Beiträge: 125
Registriert: 07.10.2010, 02:00
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von OtWPhoeni » 02.12.2010, 11:43

Kann mich (einigen) meiner Vorredner nur anschließen, das Balancing ist definitiv deutlich besser geworden seit dem letzten Patch. Größtes Manko war es als Zerg überhaupt nicht oder nur mit großen Nachteilen is Mid- bzw. Endgame zu kommen aufgrund des massiven Reaper-Harrassments. Durch den Reaper-Nerf wurde das relativiert. Alles weitere sind nun hauchfeine Unterschiede. Und wenn selbst HuK als Pro-Spieler die Protoss als stärkste Rasse betrachtet, während andere immer noch den Terra vorne sehn, und wieder andere jetzt Zerg favorisieren, dann passts doch langsam. Die Pros sind doch die, die es wohl beurteilen können :!:

Ich z.B. finde nicht, dass der Thor momentan verändert werden sollte. Die Kanone zum richtigen Zeitpunkt auf die richtige Einheit gecastet kann verheerenden Schaden anrichten, da steckt nämlich Splash-Dmg drin. Schön bei nem Zerg auf nen Ulli der in der Mitte mitläuft, dann kanns unangenehm werden. Und sorry, noch mehr Range bei nem Thor?! Das Ding hat ja wohl jetzt schon den massiven Vorteil, dass es durch SCV´s repariert werden kann, je höher die Range desto schwieriger wirds doch an die SCV´s ranzukommen. Steigert man die Range, dann hat man bald unzerstörbare Thors, weil man im Eimer ist bevor man die SCV´s abgeräumt hat.
Hydras haben mit ihrem Upgrade ne verdammt ordentliche Reichweite... selbes Ding wie mitm Thor, wenn man da noch mehr Range draufpackt wirds einfach wieder Imbalanced.

Daher würd ich echt sagen, dass Blizzard auf nem sehr guten Weg ist und ne ordentliche Arbeit leistet. Hoffe nur, die kippen das bisherige nicht alles wieder, weil irgendwelche Leute meinen rumjammern zu müssen :augenroll:

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Xyonon » 02.12.2010, 11:57

OtWPhoeni hat geschrieben:Ich z.B. finde nicht, dass der Thor momentan verändert werden sollte. Die Kanone zum richtigen Zeitpunkt auf die richtige Einheit gecastet kann verheerenden Schaden anrichten, da steckt nämlich Splash-Dmg drin. Schön bei nem Zerg auf nen Ulli der in der Mitte mitläuft, dann kanns unangenehm werden. Und sorry, noch mehr Range bei nem Thor?! Das Ding hat ja wohl jetzt schon den massiven Vorteil, dass es durch SCV´s repariert werden kann, je höher die Range desto schwieriger wirds doch an die SCV´s ranzukommen. Steigert man die Range, dann hat man bald unzerstörbare Thors, weil man im Eimer ist bevor man die SCV´s abgeräumt hat.
Die Range vom Thor selber soll nicht verändert werden. Die Artillerie soll ne Range von 9 Bekommen, nicht der Thor! Dafür wieder Energie und CD weg. CD ist für Fähigkeiten wie Blink oder Eingraben, nicht für Solche wie Yamato, Storm oder Donnerkanone...
Des weiteren, ich weis immernochnicht welcher Trottel das in die Welt gebracht hat, Thor Donnerkanone macht KEINEN SPLASH!
OtWPhoeni hat geschrieben:Hydras haben mit ihrem Upgrade ne verdammt ordentliche Reichweite... selbes Ding wie mitm Thor, wenn man da noch mehr Range draufpackt wirds einfach wieder Imbalanced.
Hydras haben als Standart ne Range von 5, was als T2 Einheit einfach nur mies ist. Mit ihrem Upgrade kommen sie auf 6, was als Standart für ne T2 Einheit gilt. 0.5 Range rauf und der Hydra hätte nen speziellen Vorteil, da er ja im Vergleich zu früher, vom Preis/Leistungsverhältnis einfach nur hinterherhinkt. Ausserdem sind Zerg ja in Massen gut und der Hydra ist an und für sich schwach, also müssen mehr von ihnen an der Front kämpfen können -> Range +0.5 (mehr auch nicht)

Benutzeravatar
Killerbiber
Dragoner
Beiträge: 331
Registriert: 07.09.2010, 13:43
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Killerbiber » 02.12.2010, 13:09

Xyonon hat geschrieben:.5 Range rauf und der Hydra hätte nen speziellen Vorteil
Mal ganz abgesehen davon, dass Blizzard wohl kaum halbe Ranges einfuehren wuerde, wuerde das rein gar nichts bringen. Der Kolissionsradius von nem Hydra ist 0,625, d.h. dass bei 0,5 range mehr (dann 6,5) trotzdem nur eine Reihe auf Range 6 Einheiten wie Stalker feuern kann.
Dann haette ich gerade nochmal ein paar Gegenfragen:
Ich bin ja kein Zergspieler, aber was genau soll denn am Ultra geaendert werden? Und was beklagt ihr euch ueber den Infestor? Es waere einfach komplett OP, wenn der Infestor sich nach dem Parasitenspell eingraben koennte, das wurde nicht umsonst schon in der Beta rausgepatcht. Und den Overseer wollt ihr auch umkrempeln? He? Was passt euch denn daran wieder nicht?

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Xyonon » 02.12.2010, 13:20

Killerbiber hat geschrieben:
Xyonon hat geschrieben:.5 Range rauf und der Hydra hätte nen speziellen Vorteil
Mal ganz abgesehen davon, dass Blizzard wohl kaum halbe Ranges einfuehren wuerde, wuerde das rein gar nichts bringen. Der Kolissionsradius von nem Hydra ist 0,625, d.h. dass bei 0,5 range mehr (dann 6,5) trotzdem nur eine Reihe auf Range 6 Einheiten wie Stalker feuern kann.
Dann haette ich gerade nochmal ein paar Gegenfragen:
Ich bin ja kein Zergspieler, aber was genau soll denn am Ultra geaendert werden? Und was beklagt ihr euch ueber den Infestor? Es waere einfach komplett OP, wenn der Infestor sich nach dem Parasitenspell eingraben koennte, das wurde nicht umsonst schon in der Beta rausgepatcht. Und den Overseer wollt ihr auch umkrempeln? He? Was passt euch denn daran wieder nicht?
Die 0.5 Range würde schon was bewirken. Man kann auch etwas nähre ran gehen wo der Gegner noch nicht schiessen könnte. Es wäre auch der Ausgleich der Konkurrenz: Stalker können blinken, Marauder können slowen, Hyden? nix. Eingraben ja, aber das ist wie ranwarpen oder heilen.

Was den Ulli angeht, er ist nicht mit der Armee kompatibel und bringt nichts. Er kommt bei guten Spielern nie zum Schlagen, verirrt sich in der Armee, kann von Arbeitern geblockt werden, macht selbst wenn er vor dem Feind ist wenig Schaden, der Splash ist miserabel, er ist teurer als seine Alternativen, die dann noch effektiver sind und mehr von der Regeneration und Felexiblität profitieren. Er braucht eine "ich schiebe alles bei seite" Eigenschaft und soll wieder gegen grössere Ziele (Thor z.B.) mehr Fläche treffen. Momentan ist er unnütz, das ist eine Tatsache.

Der Overseer war anfangs ein guter Caster. Ihm wurden nette Casts hinzugefügt die er alle verloren hatte. Das Problem ist, alle haben zwei Caster, bis auf die Zerg. Raven und Ghost, Protektor und HT, Verseucher. Die Queen ist ne Makroeinheit. Der Overseer soll ein Caster werden und nicht nur als Detektor ohne nennenswerten Eigentschaften sein. Formling schön und gut, aber die Korrumpierung könnte man viel geiler gestalten. Momentan bewirkt der Skill lediglich, dass nichts produziert wird ... für 30 Sekunden. TOTALER SCHEISS! Das merkt man nicht mal! Des weitern können infizierte Gebäude immernoch angreifen, aufgebaut werden, repariert werden, abheben, andere mit Energie versorgen, Gas abgebaut werden, Fähigkeiten benutz werden und und und. Würde der Skill wirklich ALLES unterbinden, wäre der Overseer einfach nur geil! Die Energiekosten müssten dann aber auf 100. Ich finds schade dass die Zerg nur den Verseucher haben, aber immerhin ist er der stärkste Caster im ganzen Spiel.

Benutzeravatar
Nathan
Dragoner
Beiträge: 315
Registriert: 01.06.2010, 07:23
Liga 1vs1: Platin
Mainrace: Zerg

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Nathan » 02.12.2010, 13:30

@ Xyonon

Was für Casts hatte denn der Overseer ?


Wenn er wirklich alles unterbinden würde, wäre das genial. Finde das für 100 Energie auch nicht zu stark. Einfach mal nen Pylon oder noch mieser eine Raffinerie/Assimilator/Extraktor ausknipsen, dann wäre der Overseer sehr gefürchtet.
Was haltet ihr davon wenn man damit auch die Transformation vom Viking und Tank stoppen kann ? FG stoppt ja nur die Transformation vom Viking oder ? Die vom Tank nicht ?!
Bild

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Xyonon » 02.12.2010, 13:33

Sollte die eignetlich auch stoppen. Aber Korrumption kann nur auf Gebäude gecastet werden. Ich fänds natürlich sehr geil wenn man dadurch Cannons deaktivieren kann.

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Xyonon » 02.12.2010, 13:40

Overseer Skills von früher:

- 2008 Creep verteilen, wie der Overlord heute.
- 2008 Mineralien Korrumpieren. War etwas wie ein Formling, was einfach auf n Mineralienfeld laufen konnte und es dann blockieren, bis das Vieh tot war.
- 2009 Nyduswurm hervorrufen.
- 2009 Sporenwolke. Hat ein Gebiet betroffen, in jenem Einheiten dann die Sicht 1 hatten. Fliegende Einheiten konnten reingucken.
- 2009 Säuresporen. Sowas wie ein umgekehrtes Protektorschild. Auf eine Gruppe von Einheiten castbar, hat jeden Schaden um 5 erhöht.
- 2010 Verseuchte Terraner spucken -> 125 Energie XD.

Säuresporen und Sporenwolke wären sau geile Fähigkeiten. Haben will!

Benutzeravatar
Nathan
Dragoner
Beiträge: 315
Registriert: 01.06.2010, 07:23
Liga 1vs1: Platin
Mainrace: Zerg

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Nathan » 02.12.2010, 13:44

Danke für die Infos.

Ja, die zwei Casts hätten mir auch am Besten gefallen. Aber ich glaube kaum, dass es die geben wird, da wir ja FG haben. Wobei ich die Sache mit Sicht 1 eigentlich geiler finde als + 5 dmg, wenn das wirklich so war, wie ich mir das jetzt gerade vorstelle^^

Jop, Canons ausschalten wäre genial. Pylonen ebenso. Gasblock auch. aber da würden dann schon wieder die ersten OP-Rufe kommen.
Bild

Benutzeravatar
Killerbiber
Dragoner
Beiträge: 331
Registriert: 07.09.2010, 13:43
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Killerbiber » 02.12.2010, 13:56

Also Xyonon, nur weil du eine Faehigkeit nicht benutzt heisst das nicht, dass sie unnuetz ist. Schau dir mal ein paar Progames an, dann siehst du wie krass einige Faehigkeiten von den Laien (und das sind wir alle) unterschaetzt werden.
Xyonon hat geschrieben:Momentan bewirkt der Skill lediglich, dass nichts produziert wird ... für 30 Sekunden. TOTALER SCHEISS!
Es gab in der aktuellen GSL Saison ein extrem geiles ZvZ, wo der eine Zerg nur durch diese Faehigkeit gewonnen hat. Der Verlierer ist hauptsaechlich auf Zergling Baneling Roach gegangen, waehrend der Winner auf frueheren Lairtech gegangen ist. Weil er wusste, dass der Gegner fast keine AA hat, hat er mit 4 Overseers fast konstant contamination auf die beiden Hatches gecastet. Der Gegner konnte also fast ueberhaupt nix produzieren. Und jetzt stell dir die Faehigkeit mal mit Muta Ling Play vor, wenn du staendig die Stargates des Protoss kontaminierst. Es gibt also sehr wohl gute Einsatzmoeglichkeiten, nur muss man sie auch nutzen.
Xyonon hat geschrieben:Was den Ulli angeht, er ist nicht mit der Armee kompatibel und bringt nichts. Er kommt bei guten Spielern nie zum Schlagen, verirrt sich in der Armee, kann von Arbeitern geblockt werden, macht selbst wenn er vor dem Feind ist wenig Schaden, der Splash ist miserabel
Spielst du das selbe Spiel wie ich? Da kann ich dich auch nur an die GSL verweisen, wenn da Ullis das Schlachtfeld betreten kann jede Armee einpacken. Die walzen einfach alles nieder, egal ob Thor, Tanks, Marauder, Stalker, Colossi oder was auch immer. Am Boden kann einfach nichts dem Ulli gefaehrlich werden. Du hast natuerlich recht mit den kleinen Schwaechen, wie Block mit SCVs und so Geschichten wie Repairsurround, aber das ist ein Problem was nicht nur den Ulli betrifft. Das ist ne generelle Sache und die ist von Blizzard offensichtlich so gewollt.

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Xyonon » 02.12.2010, 14:22

Ich nutze jede Fähigkeit bis auf ihren Kern! Jede! Im ZvZ ist der Skill gut, warum ich ihn eher selten einsetze ist, weil ich praktisch nur 2v2, 3v3 und 4v4 Spiele (Siehe mein Profil) und man das da nicht so spührt. Gegen Toss und Terra ist er nix, auf jeden fall steckt da noch Potetnial drin, jenes nicht genutzt wird, von Blizz selbst. 1v1 mag ich nicht so, fühl mich dann immer so alleine gelassen :( :P

Ultras fegen nur mässig wenn sie rankommen. Das Problem ist, man kann schon mit SCVs zum Ulli gehen und Hold machen und der Ulli hat totale Probleme zum durchlaufen. Er ist ausserdem wie schon erwähnt nicht so gut wie du behauptest. Thore töten ihn, Kolosse stinken zwar ab, aber Immos und Marauder ownen ihn wieder umso härter.

Benutzeravatar
Killerbiber
Dragoner
Beiträge: 331
Registriert: 07.09.2010, 13:43
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Killerbiber » 02.12.2010, 14:43

Auch wenn ich dir damit vermutlich nix neues erzaehle, aber im Teamplay gelten sowieso andere Regeln. Das 2vs2 ist noch ganz passabel gebalanced, aber ab 3vs3 artet jedes Spiel zu einer Makroschlacht mit Mass Oneunitplay aus. Da kommts dann auch nur noch sehr am Rande auf so Faehigkeiten wie Contamination oder aehnliches an. Im 1on1 allerdings hat jede Faehigkeit ihre Berechtigung.

Ich selbst nutze die Protossfaehigkeiten auch viel zu wenig. Ich werde demnaechst mal verstaerkt Halluzinationen einsetzen und schauen was man damit alles erreichen kann. Ich hatte mir schon ein paar Ideen zurechtgelegt, aber die Umsetzung muss ich wahrscheinlich lange ueben bevor es laddertauglich wird.

WingR
Adler
Beiträge: 155
Registriert: 24.06.2010, 05:40
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Grandmaster
Wohnort: Hamburg

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von WingR » 02.12.2010, 19:03

hmm,

wo die baustellen liegen ist sicher ansichts sache. die ullis sind sicher die dümmste einheit in SC2

http://www.youtube.com/watch?v=ZiVVbeUBPsc
ab 7:50 :augenroll:
8:20 zeigt das AI problem ebenfalls ganz gut.


bzw das problem das ich bei Z sehe ist halt die tatsache, dass Z warten müssen bis sich eine "nutzbare" situation ergibt (überzahl bzw surround)

bis zu dem zeitpunkt wo der gegner rauskommt, kann ich quasi nichts machen (siegetanks und collosi sei dank). ohne gute baneling zahlen würde ich einen push garnicht mehr versuchen (und das als schwarm der den gegner im grunde unter druck setzen soll)



P sehe ich zur zeit als stärkste rasse durch die FF's die gut genutz gern spiele entscheiden können. bei überzahl hat es T am leichtesten.

den sack zusammen als als zerg meiener meinung nach am schwersten. darum bin ich halt der meinung, dass Z die schlechteste rasse ist :?

Benutzeravatar
Killerbiber
Dragoner
Beiträge: 331
Registriert: 07.09.2010, 13:43
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Killerbiber » 02.12.2010, 19:53

WingR hat geschrieben:die ullis sind sicher die dümmste einheit in SC2
OK die KI ist wirklich nicht der Brüller, aber der Bauplan des Terrans hat ganz gut den Weg verengt. Man muss halt den Ullis einzelne Angriffsziele vorgeben, statt einfach T+click zu machen. Außerdem kann man ja nicht erwarten, dass Ultras an jeder Engstelle operieren können, dafür gibts ja die Zerglings.
WingR hat geschrieben:P sehe ich zur zeit als stärkste rasse
Hmm, warum haben es dann keine Protoss in die Halbfinals der beiden GSL Seasons geschafft? Klar kann das auch die individuelle Spielstärke sein, aber es ist doch schon auffällig.

P.S.: Das mit der Überzahlsituation ist eine Retourkutsche. Ich kann als Protoss genau umgekehrt argumentieren: Ich brauche quasi eine Engstelle und Forcefields um die Überzahl des gegners wet zu machen. Auf offenem Feld sind Protosseinheiten einfach zu verwundbar.

Benutzeravatar
Shrodo
Adler
Beiträge: 169
Registriert: 16.05.2010, 20:43
Liga 1vs1: Meister
Wohnort: Karlsruhe

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Shrodo » 02.12.2010, 22:25

naja aber jeder base-eingang ist ne engstelle. und keine map hat einfach nur ne große fläche, alle haben entweder cliffs(LT) oder löcher(XelCaverns). das heisst wenn dann kannst du ihn nur im freien feld angreifen sonst hat er ja immer den vorteil... das schränkt die gefahr die durch einen angriff von dir ausgeht ein bisschen ein...
und selbst wenn du im freien feld angreifst, packt der ff hinter sich damit deine linge nicht rankommen und macht mit den restlichen FF deine halbe armee platt...
Bild

Antworten