Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Schnuffl
Räuber
Beiträge: 737
Registriert: 22.05.2010, 20:52

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Schnuffl » 04.12.2010, 21:55

S.Crispy hat geschrieben: Wenn ich als überzeugter Zergonly über Nerfs hinweg schauen kann dann ist das auch für andere möglich
Mhm ?
Wenn ich als übezeugte Zergonly den Ultralisken gut finde wie er ist, dann sollte das auch für andere möglich sein.
Wo ist da jetzt der Sinn der Argumentation ?

Ich habe den Infestor genutzt als Anti-Air-Unit und das oft. Hydralisken sind sicher eine tolle AA Einheit. Allerdings siehst du bei 4 Basen gegen mass Muta einfach alt aus mit nur Hydralisken wenn du keine Chance mehr hast die Mutas mal festzuhalten um sie überhaupt töten zu können.

Klar, one-base oder two-base ist das kein Problem, aber dabei bleibts ja nicht unbedingt und je mehr Basen destor weiter die Wege.
Gegen mass air hast du als Zerg afaik keine andere Chance als selber mass air zu spielen. Auf dem Boden ist man einfach nicht mobil genug um die Lufteinheiten zu fangen. Dafür war Pilzbefall Gold wert, damit sie sich nicht über das nächste Kliff wieder absetzen und man wieder keinen erwischt mit den Hydras die da angekrochen gekommen.
I`m not a complete idiot ... some parts are missing ;)

WingR
Adler
Beiträge: 155
Registriert: 24.06.2010, 05:40
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Grandmaster
Wohnort: Hamburg

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von WingR » 04.12.2010, 22:20

ich betrachte das entfernen des fubel ebenfalls als sehr starken nerf (war auch meine antwort auf mass mutra/viking/phönix)

selbst banshees und dropships vom T hab ich damit gern eingefangen und mit 2-3 grünen bällen abgeschossen. das hatte nicht nur style und sah cool aus. sondern es war auch eine wirklich effektive massname.

klar bin ich als betroffener etwas uneinsichtig. es ist ja nicht so als hätte ich diesen skill jedes spiel benutzt. aber bei gleichzeitigem aufwerten des phönix bin ich sehr gespannt wie sich das gameplay nun entwikeln wird.

entfernen des fumbels auf air -> unnötig!

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von S.Crispy » 04.12.2010, 23:59

@Schnuffel

Falls du bezüglich deines ersten Satzes auf meine Agrumentation hinsichtlich des Ultralisken verweisen wolltest so sei doch gesagt das dieser momentan doch recht praktikabel ist und ich dieses sicherlich nicht wiederlegt habe.
Meine Äußerungen gingen leidiglich in die Richtung, dass sich hinsichtlich der Zergspielweise die Einheit verbessern lässt allerdings war das ja nur eine subjektive Anmerkung die ich nicht via Tests auf einem PTR testen kann.

Die FG Änderung kann man allerdings offiziell testen daher macht das (runterputzen) die Sachlage nicht besser. Wenn diese Fähigkeit tatsächlich so essentiell ist dann braucht ihr euch keinen Kopf zu machen. Wenn es aber vertretbar ist dann müsst ihr euch einfach eine andere Möglichkeit suchen.
Allerdings siehst du bei 4 Basen gegen mass Muta einfach alt aus
Kaum ein Gegner kann sich leisten in jeder Basis eine halbe Armee stehen zu haben und gleichzeitig 3+ Basen zu beschützen und zum Angriff zu blasen.
Es wäre schlicht unfair gegenüber T und P wenn FG dazu gedacht werden könnte um leidiglich mit einem Infestor pro Base genug Sicherheitszeit aufzubauen um seine Truppen zu verlegen.

Zerg haben bewegende Türme die recht effektiv sind damit kann man ohne Probleme die Basen sichern. Zudem sind wir eine offensive Fraktion wir werden nicht angegriffen, wir greifen selbst an.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
ReinheitDerEssenz
Dragoner
Beiträge: 296
Registriert: 13.10.2009, 20:31
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister
Wohnort: Primärer Hive Cluster
Kontaktdaten:

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von ReinheitDerEssenz » 05.12.2010, 14:56

ich finde man sollte den stalker nerfen. der is eindeutig zu hart. t1,5 einheit mit 160 life gepanzert, range 6 und schaden 10. da frag ich mich manchmal was die sich dabei eigentlich denken. was hab ich den schon großartig gegen die?
effektiv sind ja laut hilfe zerglinge XD. wenn die in nem großen ball rumlaufen dann muss ich locker 50 supply an zerglingen verbrauchen um 30 supply an stalkern zu besiegen. des is einfach kacke. hydras bringt auch net viel wenn man dann auf die techt, da der toss dann aufjedenfall auf colosse geht. und den tech auf corrupter + hydra + roach + ling kann man kaum bezahlen. der toss muss einfach nur stalker bauen. des is doch einfach kacke. stalker 3-5 colossi, und n paar zeals. ich sag nur ololol
Bild

Hell, it's about time!



What can you do against Mass Voidrays? Maybe nothing... Only more VoidRays

Benutzeravatar
Nathan
Dragoner
Beiträge: 315
Registriert: 01.06.2010, 07:23
Liga 1vs1: Platin
Mainrace: Zerg

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Nathan » 05.12.2010, 15:48

@ über mir:

Da geb ich dir nicht ganz Unrecht. Toss können da auch mass Stalker gehen, haben neben Standardupgrades dann fürs mid-/lategame auch noch Blink.
Terra kann im Prinzip auch auf mass Rines gehen, die bekommen sogar noch Stim und die Schilde dazu. Mit gutem Microaufwand sollen auch Blinge kein Problem darstellen.

Zerg hats da schwieriger, da vergleichbare Units nix gegen Air ausrichten können. Ist jetzt nicht unbedingt eine Tatsache die mich stört, aber sie unterstütz deine Aussage und ich empfinde sie schon als bitteren Beigeschmack.
Klar, gegen Stalker nutzt man Linge und/oder Schaben und gegen Rines Blinge und/oder Schaben/Blinge aber die Anfälligkeit gegen Air bleibt bestehen, darüber müssen sich die beiden anderen Rassen keine Gedanken machen.
Bild

Benutzeravatar
Apoo
Dragoner
Beiträge: 340
Registriert: 09.03.2010, 17:16
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Apoo » 05.12.2010, 17:15

Ich finde gegen Stalker eigentlich Speedlinge und besonders Roaches richtig stark.

Habe als Zerg im Moment nirgendwo Schwierigkeiten, wo ich denke: Hier ist Zerg zu schwach, da muss nachgebessert werden.

Gegen Air kann man immernoch Queens bauen und natürlich zu Mutas techen, das ist eigentlich kein Problem meiner Ansicht nach.

Finde es im Gegenzug recht einfach im Early Game einen großen Eco Vorteil zu erspielen, wenn der Gegner nicht 1,7k+ Dia ist und auf Harass geht. So komm ich meistens mit einem Vorteil ins Midgame und habe alle Möglichkeiten offen.
Bild

Benutzeravatar
ReinheitDerEssenz
Dragoner
Beiträge: 296
Registriert: 13.10.2009, 20:31
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister
Wohnort: Primärer Hive Cluster
Kontaktdaten:

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von ReinheitDerEssenz » 05.12.2010, 21:14

jo aber des ding is halt dass stalker den roaches überlegen sind. 2 mehr range und mehr life. wenns dann zu viele stalker werden bringen speedlinge nicht mehr viel. da muss man dann schon auf t3 gehen. und das is das was mich stört. ich muss die dann mit broodlords oder ultralisken zusätzlich angreifen. bzw noch hydras, die jedoch von colossen gekontert werden. oder eben die roaches durch immortals. wär find ich alles kein problem wenn man iwie was am stalker drehen kann. vllt die range um 1 runter setzen. dann hätte der immernoch 5 range für ne t1,5 einheit.
Bild

Hell, it's about time!



What can you do against Mass Voidrays? Maybe nothing... Only more VoidRays

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von G A F » 05.12.2010, 22:10

Roaches sind die imba Dinger, nicht Stalker ^^

Die machen superviel Schaden, sind normalerweise immer mindestens glecihschnell (entweder auf creep zur Verteidigung oder dann mit speedupgrade auch so) und können wenn der Protoss blinkt sich sogar eingraben, heilen und buddeln.

Stalker sind superteuer, Roaches saugünstig.

Unterm Strich ist da eine 200/200er Stalker Armee natürlich ein wenig stärker als eine 200/200er Roacharmee, da die Stalker doppelt soviel fürs gleiche supply kosten.

Unterm Strich bedeutet es aber, dass auf einen Stalker 2 Roaches passen. Die Extrarange der Stalker macht fast gar keinen Unterschied, da bei jedem Stalkerschuss auch ein Roachschuss im Anschluss folgt. Wenn beide Parteien snipen fällt dann ein Stalker und ein Roach.

Als halbwegs guter toss kann ich wenn überhaupt nur mit guten Forcefields versuchen zu kämpfen, und das auch nur in Engstellen.

Es stimmt natürlich, dass Stalker halbwegs passabel gegen jede Zergeinheit sind. Allerdings kann auch jede Zergeinheit gut gegen Stalker verwendet werden, da die Dinger sauteuer sind. 4 Stalker kosten genausoviel wie ein KOloss mit 2 Berserkern, dass muss sich ein Zerg mal überlegen!

Ich hab als Toss gelernt, dass Roaches sehr gut Stalker countern. Was ihr an roaches bauen könnt kann ich an stalkern bauen und wenn die sich dann 1:1 abtauschen habt ihr das Spiel in der Tasche.
Bild

Benutzeravatar
Chrisi
Zergling
Beiträge: 16
Registriert: 04.12.2010, 19:39

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Chrisi » 05.12.2010, 22:30

über mir :

es mag sein das roaches ganz passabel gegen stalker sind,allerdings bleibt dann immer noch das anti air problem der roaches,dass die stalker nicht haben.so kann man als toss wenn der gegner deine stalker mit roaches kontert einfach auf starport gehen und ein paar voidrays oder phönixe für overlord harras machen.
und bis der zerg dann t2 hatt um das zu kontern ist es auch schon zu spät.
deswegen tech ich mittlerweile immer auf hydra und schnell ein paar roaches zum tanken davor.

PS:wie stellt man eig. hier ein bild rein ?

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Xyonon » 06.12.2010, 09:19

Also mal echt, Schaben sind der Hardcounter gegen Hetzer! 1 Schabe tötet 1 Hetzer nur wegen 20 HP nicht, der Hetzer kostet aber doppelt so viele Ressurcen! Schaben > Hetzer wie Marauder > Schaben. Nicht ganz so extrem, aber immerhin :P

Und der Toss soll "mal eben" auf Air gehen? Ehm nein? Sind nicht wir, die Zerg, die jenigen die "mal eben so" auf Air gehen können? Ein Spire und 20 Larven mutieren zu Muten.

Schnuffl
Räuber
Beiträge: 737
Registriert: 22.05.2010, 20:52

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Schnuffl » 06.12.2010, 10:57

S.Crispy hat geschrieben: Es wäre schlicht unfair gegenüber T und P wenn FG dazu gedacht werden könnte um leidiglich mit einem Infestor pro Base genug Sicherheitszeit aufzubauen um seine Truppen zu verlegen.

Zerg haben bewegende Türme die recht effektiv sind damit kann man ohne Probleme die Basen sichern. Zudem sind wir eine offensive Fraktion wir werden nicht angegriffen, wir greifen selbst an.
Der FG nerf betrifft auch weniger die ZvP oder ZvT Spiele. Mass Voidray oder ähnliches sieht man ja verhältnismäßig seltener (ich zumindest).

Ich finde es betrifft hauptsächlich das ZvZ Matchup. Weil die werden, ohne das FG auf Air wirkt, zu 95% in Muta gegen Muta Spielen enden. Ich sehe nicht viel anderes was man gegen Muta sonst noch spielen könnte. Hydra halte ich einfach nicht für gut, bei starkem Muta Harass verlierst du immer was bis die Hydras ankommen und wenn sie mal da sind verschwinden die Mutas und tauchen in einer Exe wieder auf, da bin ich ja nur am rennen. Und das wir eine offensive Fraktion sind hilft hier ja auch wenig, wenn der Gegner ebenfalls Zerg spielt.

Vlt hab ich meinen Standpunkt ja nicht deutlich genug gemacht, am ZvT und ZvP wird sich vermutlich kaum was ändern. Aber ich denke das ZvZ extrem einseitig wird dadurch, weil einem einfach Alternativen fehlen.
Chrisi hat geschrieben: PS:wie stellt man eig. hier ein bild rein ?
Lad sie irgendwo online hoch (zBsp. imageshack.com) und dann kannst du sie hier verlinken :)
I`m not a complete idiot ... some parts are missing ;)

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Xyonon » 06.12.2010, 11:11

ZvZ betrifft es klar Muten. Dass es zu einem Muten only Game ausarten wird ist klar. Schänder sind zu langsam und ab Masse X nicht mehr effektiv. Ich denke aber auch, dass Voids und vor allem Phönixe und Banshees OP werden. Gaaanz besonders Phönixe. Wie willste die denn noch effektiv bekämpfen? Hetzer und Phönixe kriegen ne Zerg Armee ziemlich gut down. Hyden werden geliftet und sofort getötet, danach werden Queens, Overlords oder Drohnen gef****. Pilzbefall ist sehr wichtig. Klar kann man nun sagen "musst halt Schänder, Krabbler etc. haben" aber etwas in der Theorie zu haben ist anders als etwas in der Praxis zu haben.

Benutzeravatar
Thial
Hydralisk
Beiträge: 134
Registriert: 12.06.2009, 12:03

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Thial » 06.12.2010, 11:29

Ich bin bisher mit Corrs ziemlich gut gefahren gegen Muten. Auch wenn sie langsamer sind, kommen sie bei ausreichender Aufklärung eigentlich fast immer schnell genug ran, da der Gegner beim angreifen für gewöhnlich einen längeren Weg zurücklegen muss. Aber zusammen mit Infestoren wars schon um einiges angenehmer.
Ein FG und man kann gemütlich alle Muten mit Hydras oder Corrs auseinandernehmen.

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Xyonon » 06.12.2010, 12:14

Thial hat geschrieben:Ich bin bisher mit Corrs ziemlich gut gefahren gegen Muten. Auch wenn sie langsamer sind, kommen sie bei ausreichender Aufklärung eigentlich fast immer schnell genug ran, da der Gegner beim angreifen für gewöhnlich einen längeren Weg zurücklegen muss. Aber zusammen mit Infestoren wars schon um einiges angenehmer.
Ein FG und man kann gemütlich alle Muten mit Hydras oder Corrs auseinandernehmen.
Genau darüber diskutieren wir ja. Wenn FG nicht mehr Air betreffen würde. Wie auch immer, ab der kritischen Masse an Mutas sind Schänder nicht mehr preiswert, wegen Overdamage und Muta Bounce

Benutzeravatar
Chrisi
Zergling
Beiträge: 16
Registriert: 04.12.2010, 19:39

Re: Zerg zur zeit die schlechteste rasse?

Beitrag von Chrisi » 06.12.2010, 15:42

ja ich find ZvsZ auch ein bischen lahm da es hauptsächlich darum geht die ausbreitung des anderen zu verhindern und nichts eignet sich da besser als mutas um den exen mal eben die drohnen plus queen zu killen.
das einzige mittel daggen sind echt ein infestor pro base um die mutas zu stoppen und sie dann mit curroptoren fertig zu machen,ich hab auch immer in jeder base 3-4 hydras rumstehen .
und zu der aussage das protoss nicht eben mal auf air gehen kann :
der gegner hatt wenn er hetzter hatt auch nen kypernetikern oder wie das heist und einen warpknoten,da kann er schnell 2 starport bauen und deine armme mit 2 schnellen voidrays schnel fertigmachen wenn du nur roaches hast-.-

Antworten