Kolosse mit Stalker Support

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Antworten
Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Kolosse mit Stalker Support

Beitrag von Nordos » 21.04.2011, 22:52

In letzter Zeit komme ich immer wieder gegen einen Toss Spieler, der sich zuerst einbunkert, und dann auf diesen Build geht. Ich denke mir zuerst 'toll - er bunkert sich ein! Exe ich doch fröhlich!' und bau eine sehr gute Eco auf. Schlielich denke ich mir, dass 3/3 Hydren die Basis auseinandernehmen - tun sie auch, bis sie auf 0/0/1 Kolosse treffen. Diese kiten die Hydren einfach, da die Hydren gezwungen sind, den Koloss anzugreifen, während die Stalker weiter Schaden anrichten und nicht sterben. Außerdem, kann es sein, dass Kolosse sogar schneller als Hydren sind...?

Nunja, denke ich mir, ich habe eine gute Eco, gehe ich auf Corruptors. Doch auch da scheitere ich dann kläglich. Diese werden einfach abgeschossen.
Jetzt wird man mir sagen - Verseucher wären die Antwort. Das mag sein, leider hat aber der Toss zu 90% einen Obsi dabei, Blink Stalker und die Kolosse mit dieser meeeeeega Reichweite. Außerdem müssen die Verseucher auch erst richtig platziert sein...

Was macht ihr, wenn ihr in dieser Situation seit? Gibt es da eine spezielle Taktik, oder vbersucht ihr es einfach mit den Verseuchern? Ullis werden ja geradezu niedergemetzelt von den Stalkern, un bieten daher auch keine Alternative, vor allem, wenn man auf Hydren getecht hatte. Das schlimmste an den Kolossen ist ja nicht unbedingt der Schaden, sondern diese wahnsinnige Reichweite. Sie outrangen ja sogar Stachelkrabbler :S

Benutzeravatar
A.d.j.u.t.a.n.t
Schleicher
Beiträge: 191
Registriert: 17.08.2010, 21:36
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: Kolosse mit Stalker Support

Beitrag von A.d.j.u.t.a.n.t » 21.04.2011, 23:41

Außerdem, kann es sein, dass Kolosse sogar schneller als Hydren sind...?
Das kannst du ja einfach nachsehen, bei den beiden Einheiten steht die Bewegungsgeschwindigkeit unten drunter bei der Panzerung, es kommt ganz auf die Upgrades darauf an und ob Kriecher verwendet wird.
Aber Standardmäßig sind beide gleich schnell.

Das haben zwar schon viele gesagt, aber das ist wichtig = rechtzeitiges Scouten hilft immer !
Mit Formlingen zum Beispiel.

Wenn ich das gesehen hätte wäre ich auf Verseucher/Zerglinge/Berstlinge/Schaben gegangen.
Mit Verseuchern die Gegner festhalten und und mit dem Rest auf A-Klick ;)


Andere haben sicher bessere Varianten, aber das ist nunmal was ich gemacht hätte...
Bild

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Re: Kolosse mit Stalker Support

Beitrag von A-Knopf » 21.04.2011, 23:52

Mit Hydralisken gegen eine Koloss-Stalker-Armee zu kämpfen ist natürlich Verschwendung.

Einige Spieler bauen erst die corruptor um damit die Kolosse aus dem Spiel zu nehmen (und verlieren dabei sehr viele an die Stalker) um dann die Zeit, die der Protoss braucht um die Kolosse nachzubauen, zu nutzen und die Stalker mit den Hydralisken zu überennen.

Diese Strategie ist aber eher für das frühe Lategame geeignet. Wenn es ein richtig langer und harter Kampf wird sind Brutlords mit Infestoren super, da die Infestoren die Stalker auf Abstand halten und die Brutlords sowohl Stalker als auch Kolosse gut bekämpfen können. Das ist natürlich ziemlich mikrointensiv und man muss gut auf die Positionierung der Einheiten aufpassen (was aber immer so ist im ZvP lategame)

Eine dritte Variante ist es die Immobilität des Protoss-Spieler auszunutzen, was auf großen Karten natürlich besser geht als auf kleinen. Versuche die Armee des Protoss nicht direkt anzugreifen sondern greife immer da an wo sie gerade nicht ist - am besten auch an 2 Orten gleichzeitig. Nyduswürmer und das Dropupgrade können dir dabei behilflich sein - natürlich auch ein guter Creepspread.
Bei einer solchen Strategie das Zurückziehen nicht vergessen. Sobald der Protoss irgendwo auftaucht kannst du dich zurüchziehen und deine Einheiten retten.
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

Benutzeravatar
Kaelron
Geist
Beiträge: 367
Registriert: 09.08.2007, 15:52

Re: Kolosse mit Stalker Support

Beitrag von Kaelron » 22.04.2011, 08:52

Ich habe auch schon extrems oft gegen die Combo verloren,
besonders wenn ich mich auf 2Base sicher fühle, er nur one Base
hat und sich einbunkert aber mit dem Push dann trotzdem gewinnt.
Deshalb fliege ich immer so in der 6-8 min Marke einen Overloard in
die Base rein, damit ich sehen kann was er da macht. !
Was sonst auch immer sehr gut hilft ist, wenn er mit seinem Mob losgezogen ist -
mit kleineren Einheiten den Nachschub abfangen und killen !
//Hell its about Time !

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Kolosse mit Stalker Support

Beitrag von Nordos » 22.04.2011, 09:18

Ich denke, ich werde den Brutlord Build mit Ling Support mal ausprobieren. Die Idee kam mir gestern auch schon, als ich dann im Bett lag xD
Also, schön exen, Speedupgrade für die Linge erfoschen, eine Evo hinknallen und das Angriffsupgrade erfoschen, Bau morphen, Eingraben erforschen (gut um die Drohnen der Exen zu sichern), 2 Spines hinklatschen, 1/1 erforschen, Schwarmstock morphen, eins zum großen Spire morphen, das andere das Angriffsupgrade erfoschen lassen, ...
Und dann eine Schänder-Brutlord mit Ling Support aufstellen :D Linge rocken gegen Stalker, Schänder kicken die Kolosse und Brutlords machen den Rest.

Benutzeravatar
Lexta
Adler
Beiträge: 188
Registriert: 09.12.2010, 21:07
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Platin
Mainrace: Zerg
Wohnort: Greifswald

Re: Kolosse mit Stalker Support

Beitrag von Lexta » 22.04.2011, 11:31

Hydras only ist nie eine gute Idee. Deine Armee war 3/3 und er hatte 0/0/1? Schaben only bzw. Schaben Hydras hätten locker gereicht. Und in deiner Situation mit einem riesigen Eco Vorteil und genug Larven kannst du auch erst einmal massig Berstlinge reinschicken und den Rest dann mit der Einheit deiner Wahl kicken ;). Außer mit Schändern ._.
Alle Angaben stellen meine Sichtweise dar, ansich hab' ich keine Ahnung, tu aber immer gerne so.

Benutzeravatar
Puppet-Masta
Berserker
Beiträge: 71
Registriert: 17.05.2010, 14:12

Re: Kolosse mit Stalker Support

Beitrag von Puppet-Masta » 22.04.2011, 14:43

Ich verzweifel fast gegen Toss mit Stalker / Coloss und Speed Berserkern. Selbst wenn ich 2 Rüstungs u. Angriff Upgrade mehr hab.

Ich bin auf Roaches, paar Hydras, Speed Lings Corrutpros und Infestors zum übernehmen der Coloss gegangen.

Corruptors werden einfach abgeschossen - daher kaum Damage angerichtet.
Linge vs. Colosses / Stalker ....glaub net das ich dazu was sagen muss.
Roaches waren mit den Stalkern beschäftigt...hab die aber durch die Colosse au nur verbrennen sehen, ebenso die Hydras.

Der Gegner hatte 4 Collosse, 3 davon hab ich geschafft zu übernehmen...für wenigstens 4 Sek. Speed Berserker haben kurzen Prozess gemacht. Fungal Grow kann ma eh knicken nach dem Nerv, die 4 Sek reisen net unbedingt was die Berserker zu bremsen.

Da hat man geschätzt knapp doppelt soviel Units, sowie 2-3 Typen mehr und alles geht in wenigen Sekunden down. Raff ich nicht :D

Hab auch schon versucht gehabt, mit 2 Grp´s den Gegner einzukesseln....konnt ich genauso knicken, Hydren / Linge....selbst Roaches...alles geht furchtbar schnell down!

Ich tendier zu Mass Muta / Corruptors. Wie siehts mit Ultralisk aus? Broodlords sind auch so ne Sache, wenn die Stalker Transit ham, blinkt er einma rein und alle gehen mit einem Schuss Instant down.
"Ihr sprecht von Wissen, Judikator? Ihr sprecht von Erfahrung? Ich bin durch die Dunkelheit zwischen den entferntesten Sternen gereist... Ich habe die Geburt von Negativsonnen erlebt und war Zeuge der Entropie ganzer Realitäten..."

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: Kolosse mit Stalker Support

Beitrag von G A F » 22.04.2011, 14:48

Als Zerg darf es nicht so extrem bunt gemischt sein, sonst machen die Linge absolut keinen Schaden, die Roaches tanken nicht genug Schaden und und die Hydra/corris machen nicht genug Schaden.


Probier es doch nur mit Roaches und Corruptoren oder als zweite Alternative nur mit Speedlingen, Banelingen und ein ganz paar Ultralisken um die Forcefields zu durchbrechen. Wenn dann alle Berserker an den Banelingen gestorben sind und der Rest des Protossballs umrundet ist von Banelingen und Ultralisken, dann ist das Spiel ziemlich sicher gewonnen.
Bild

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Kolosse mit Stalker Support

Beitrag von Xyonon » 22.04.2011, 20:38

Roach, Hydra, INFESTOR > Stalker, Colossi

Antworten