[Einheit] Der Nydus-Wurm

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
Count_Brotu
Adler
Beiträge: 166
Registriert: 26.02.2009, 12:20
Wohnort: Wien

Re: [Einheit] Der Nydus-Wurm

Beitrag von Count_Brotu » 13.03.2010, 03:03

Wenn man den Wurm erst beim Schrei entdeckt, ists im Normalfall eh schon zu spät :wink:
Und die 10 Sekunden waren wirklich ein bisschen kurz. Selbst wenn man den Punkt auf der Minimap bemerkt hat, bis die Einheiten dort waren, war die Arbeit bereits erledigt, auf Zerg Seite zumindest. Jetzt muss man als Zerg wenigstens etwas mitdenken, zb dann bauen, wenn die gegnerische Armee gerade am ausrücken ist.

Eventuell hätten 15 Sekunden aber auch ausgereicht. Wird sich in den nächsten Tagen zeigen, nehm ich an.
When in trouble, when in doubt, run in circles, scream and shout!

Benutzeravatar
ReinheitDerEssenz
Dragoner
Beiträge: 296
Registriert: 13.10.2009, 20:31
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister
Wohnort: Primärer Hive Cluster
Kontaktdaten:

Re: [Einheit] Der Nydus-Wurm

Beitrag von ReinheitDerEssenz » 14.05.2010, 23:28

also wenn man den nydus sieht auf der minimap is des eigentlich np.
der geht sofort down aber wenn net dann is extrem lol da jedesmal wenn n nydus von mir in der gegnerischen base war des spiel vorbei... einheiten in die mineral line und ololol win.
ich find den iwie bissl hart. ovi verstecken wurm bauen und i-w-i-n button drücken.
so kommts mir bissle vor. ich hoff die kommen net auf die idee den zu nerfen...
Bild

Hell, it's about time!



What can you do against Mass Voidrays? Maybe nothing... Only more VoidRays

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: [Einheit] Der Nydus-Wurm

Beitrag von S.Crispy » 11.07.2010, 15:14

Warum sieht man den NWurm eigentlich so selten im Pro Bereich ? Warum designt Blizzard das Ding nicht so das auch die Progamer ihn für nützlich halten.
Was könnte man ihm verändern damit er im Pro-Bereich öfters eingesetzt wird.

(Im low-Mid Bereich ist er ja in Ordnung da sind die Basen nicht ganz so abgesichert und die Leute reagieren nicht so schnell da mag er noch Sinn haben )

Ich denke wenn er *schneller* seine Truppen entleeren könnte (bsp 4 Zerglinge gleichzeitig) und keinen Sound macht beim ausbrechen und nurnoch 10 Sek braucht und vielleicht auch nurnoch 100/50 kostet wäre er bei den Pros beliebter ?

Schwierig ist es aber zu sagen ob er dann im low-Mid Bereich zu stark ist und damit nurnoch Cheese Wins gefördert werden.

Eventuell sollte man irgendwas Skillintensives bei ihm einbauen damit auch wirklich gewährleistet wird das er im low-mid Bereich so bleibt aber im pro Bereich viel nützlicher und auch oft genutzt wird.

Ps : Ich hasse es wenn Features nicht in allen drei Bereichen ausreichend genutzt werden. Pro Bereich --> NWurm und Changeling.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
Infiltrat0r
Ultralisk
Beiträge: 1588
Registriert: 04.07.2008, 13:45
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss
Wohnort: Niedersachsen

Re: [Einheit] Der Nydus-Wurm

Beitrag von Infiltrat0r » 11.07.2010, 15:22

Der Nydus-Wurm kann zum richtigen Zeitpunkt ziemlich stark sein. Als Beispiel: Ich benutze all meine Warpgates und pushe dann mit meiner Armee los. Ca. auf halbem Weg, kommt dein plötzlich ein Wurm in meiner Basis raus und spuckt haufenweise Zerglinge aus, ich muss mich zurückziehen und meine Eco ist weg.
"Die Benutzung von Kondomen verschlimmert das Aids-Problem" - Papst Benedikt XVI.
Manche Leute braucht man nicht zu parodieren. Es genügt, wenn man sie zitiert.

Benutzeravatar
peffi
Belagerungspanzer
Beiträge: 851
Registriert: 15.08.2009, 14:38
Liga 1vs1: Meister
Wohnort: Im Land der Gamer

Re: [Einheit] Der Nydus-Wurm

Beitrag von peffi » 11.07.2010, 16:03

@crispy: der changeling hat grade einen bug gehabt. deshalb wurde er kürzlich seltener eingesetzt. ich habe ihn schon sehr oft gesehen. in vielen bereichen des spiels, von noob über casual bis zu prospielen. außerdem finde ich es komisch. in einem thread schreibst du, dass das spiel einfacher für noobs sein soll und in dem anderen forderst du, dass pros mehr aus den einheiten rausholen sollen. das ist echt schwer und wird sich wahrscheinlich erst im laufe der jahre weiterentwickeln.

ich weis zwar nicht was du als pro siehst aber ich habe in nem platin spiel heute den wurm eingesetzt. 2 mal. einmal war er erfolgreich und das andere mal wurde ich geschickt ausgekontert. ich weis zwar, dass ich kein pro bin aber wenn platin-spieler davon nutzen haben, ist das doch schonmal gut.

ich könnte mir vorstellen, dass in ein paar jahren oder vielleicht sogar ein paar monaten nach dem release sehr eco-lastige builds rauskristallisieren, die den proserlaube, den wurm sogar nur für abkürzungen zu nutzen.

ich finde ihn sehr vielseitig und gut gebalanced.
Bild

Die meisten Menschen kaufen sich Sachen die sie nicht brauchen um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.

danke an Teflon.Suffix für den Beta-Key =)

ich adde gern jeden, wenn ihr mir vorher sagt wie ihr im forum heist =)

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: [Einheit] Der Nydus-Wurm

Beitrag von S.Crispy » 11.07.2010, 18:02

Ich habe sicherlich nirgendwo geschrieben das das Spiel einsteigerfreundlicher werden soll das hast du sicher falsch verstanden. Ganz im Gegenteil ich will das es schwerer wird.
Bin zum Bleistift großer Gegner vom Colossus der quasi die Reaver Drop Taktik vereinfachen sollte.

Es kann natürlich sein das ich bei den vielen Korea Promatches einfach immer und immer wieder Pech hatte das ich kaum Nyduswürmer in Aktion sehe aber bisher war mir so als ob er im Gosu Bereich bisle arg underused ist.

Was mir persönlich nicht passt ist das Zerglinge so ehlendig langsam herrauskommen.
Wenn man mit denen anständig dropen möchte braucht man ja mindestens drei Nydusgebäude um mehrere Würmer gleichzeitig starten zu können.
Die Kosten dafür sind aber höllisch.

Muss sagen da haben es die Protoss mit Warp in und Prisma weit günstiger zudem verhält sich das Ding leise.Natürlich brauchen die Toss dazu einige Warpgates aber die haben sie ja sowiso und den Nyduswurm kann man im Gegensatz zum Prisma nicht wieder einpacken.


Wäre übrigens auch ne schöne Idee. Via 20 sec das Ding wieder einzupacken sodass man nicht immer blechen muss.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
Mäxiläx
Geist
Beiträge: 378
Registriert: 19.07.2009, 21:28

Re: [Einheit] Der Nydus-Wurm

Beitrag von Mäxiläx » 11.07.2010, 21:44

Man kann mitm Warp Prism aber leider keine ganze Armee herbeirufen, auch wenn man 12 Gates hat ist das nicht genug. Ist zwar einfacher aber ich benutze das nur für Harras mehr nicht. Zerg können ja gleich eine ganze Armee holen. Daher ist das du vergleichen eher ungeeignet.

Leider ist es in den oberren Ligen für den Zerg kaum möglich einen Nydus durchzubringen da die Basis gut ausgeleuchtet wird (ausser man hat glück und der Gegner ist unachtsam)
Aber genau so ist das mitm Warprism+warp so viel reissen kann man damit auch net falls der Gegner bissi aufmerksam ist.

edit: Zumal ein Toss der so ein Drop vorbereitet sehr verwundbar ist. Er muss die Gates haben dann noch die vielen Warp Prism um auch noch paar immos etc. mitzunehmen dann noch die Mineralien und Gas sparen um so viele zu warpen. Siege hats schon gesagt, glaube nicht das Nydus 100% fürs droppen da ist sondern einfach den Zerg noch mobiler zu machen um schneller von a nach b zu kommen.
Zuletzt geändert von Mäxiläx am 11.07.2010, 21:54, insgesamt 1-mal geändert.

Siege
Ultralisk
Beiträge: 1061
Registriert: 14.02.2010, 19:59
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Terraner
Wohnort: Mit dem Gaußgewehr direkt hinter dir =P

Re: [Einheit] Der Nydus-Wurm

Beitrag von Siege » 11.07.2010, 21:49

hmm ich würde als Zerg den Nyduswurm doch net gleich immer in die Gegnerische MainBase setzen!! es bringt einfach zu wenig gegen bessere Spieler! versucht doch mal nahe einer Exe und von da aus angreifen ; ) bzw den versorgungsweg deiner Truppen zu verkürzen wenn man einheiten durchschickt ! und so langsam laden die auch nicht aus !


Gruß
Bild




Es gibt doch noch SC2 GÖTTER : baizon und Camaro und PeterPanski

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: [Einheit] Der Nydus-Wurm

Beitrag von S.Crispy » 12.07.2010, 15:26

@Mäxiläx Der Toss braucht auch keine ganze Armee da die Einheiten einzeln ja schon stärker sind als bei uns Zerg. 5 DTs oder 8 Zealots können eine Basis schon schwer beschädigen. Der Zerg braucht weit mehr Einheiten dazu. Ich habe bisher nie gesehen das ein Zerg eine ganze Armee transveriert die Idee ist auch absolut dämlich.
Mit dem Warp Prism kann man die Drops halt wesentlich schneller und *unsichtbarer* machen da dieser keinen lauten Schrei von sich giebt. Mal eben eine Handvoll DTs oder Zealots in die Base porten geht sehr schnell.
Wozu braucht ein Toss eigentlich Immos für einen Warp Prism Drop ?


@Siege , da gebe ich dir recht. In seiner jetzigen Form kann man den Nydus Wurm nicht in der gegn. Base bauen lassen dafür ist er schlicht nutzlos. Mir geht es ja aber darum diesen Zustand zu ändern.
Die Zerg waren in SC1 die mobilste Fraktion und Creep allein reicht nicht um das wieder gut zu machen.
Hydras und Roach sind beispielsweise ohne Creep sehr langsam aber selbst mit einer Straße kommen Zerg einfach nicht an die Mobilität von Klippenspringern.
Ich verstehe speziell nicht warum Toss überhaubt mit dem Prisma auf diese Technick zurückgreifen können schließlich haben sie zwei Klippenspringer und den Warp vom Mutterschiff.

Ich persönlich würde den Nydus auch gerne dazu nutzen um meine Basen zu vernetzen aber dies geht einfach nicht.
Das Ding ist einfach viel zu kostspielig. Und weil die Einheiten so langsam ein/ausgeladen sind ist man mit einer Creepstraße besser bedient.

Ein großes Plus wäre es wenn man den Wurm wenigstens wieder einpacken könnte und die Geschwindigkeit mit der Einheiten ausgeladen werden anhand ihrer Supplykosten berechnet.

Für mich ist der NWurm als Massentransportmittel aufgrund seiner Unflexibilität und Kosten sowie der Aufbauphase und dem globalen Geräuch weit schlechter als einfach eine Creepstraße oder Ovi Drop.

Ich gehöre ja noch zu denen die trauern das er keine Einheit ist aber was soll man machen.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
Trollkobolt
Mutalisk
Beiträge: 510
Registriert: 18.03.2010, 16:01
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: [Einheit] Der Nydus-Wurm

Beitrag von Trollkobolt » 12.07.2010, 15:44

Ich versteh ehrlich gesagt nicht was es an den Wurm auszusetzen gibt? Gut er ist nicht der billigste, aber ehrlich verdammt nützlich.
2 Würmer und 1 Expansion ist weg. Was soll man denn groß machen, wenn an seinen Expansionen Würmer aufploppen? Man kann 1 verteidigen, dann gehen die Units halt zu der anderen. Man kann seine Einheiten splitten: Man verliert die halbe Armee und eine Expansion.
Man kann ein Gegenangriff starten: Man verliert beide Expansionen und kämpft gegen die volle Gegnerzahl (sind Dank Wurm ja rechtzeitig zurück).
Wenn der Gegner auch gerade mit den Einheiten außer Haus ist, ist ein Wurm in der Main auch nicht schlecht.
Bild
"Normally I'm not a praying man, but if you're up there, please save me Superman!"
Homer Simpson

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: [Einheit] Der Nydus-Wurm

Beitrag von Xyonon » 12.07.2010, 15:59

Das Hauptproblem, und da hat S.Crispy weitgehend recht (wie üblich :P), ist, dass Linge genauso langsam rauskommen wie beispielsweise Ullis. Es wär schon schön wenns n Upgrade gäbe wie das der Interceptoren der Träger.

Benutzeravatar
Mäxiläx
Geist
Beiträge: 378
Registriert: 19.07.2009, 21:28

Re: [Einheit] Der Nydus-Wurm

Beitrag von Mäxiläx » 12.07.2010, 16:05

Ich habe dich missverstanden, habe wohl einen drop immer falsch definiert. Du musst aber auch beachten dass ein drop vom Protoss auch nicht sehr billig ist, wenn dass in die Hose geht verliert der Protoss einiges.

Wieso sollte die Idee dämlich sein? Ok momentan vieleicht schon weil die meisten Zerg sowieso auf Air gehen aber mit Ultras stelle ich mir sowas schon goil vor wenn man eine Exe nach der anderen kickt. Ich beziehe mich hier aufs 2v2 wenn mehrere Exen im Spiel sind.

@Xyonon ich würde das ohne Upgrade machen, vieleicht 2 Zerglinge auf einmal raus lassen und kleinere Einheiten Hydras etc. auch nochn tick schneller. Immerhin, die kommen ja auch zu 2. ausm Ei also wieso dann net auch durch Nydus wo Ullis reinpassen?^^ da wären wir wieder bei der Logik =P

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: [Einheit] Der Nydus-Wurm

Beitrag von S.Crispy » 12.07.2010, 16:59

Drops sind immer teuer das sehe ich vollkommen ein. Der Toss kann während der *Einwarpphase* seine Einheiten verliern zudem braucht er die nötigen Warpgates.
Warpgates sind mittlerweile im normalen Game relativ standart geworden . Ich finde das ja auch super das der Toss damit endlich mobiler sein kann.

Gerade aber eben weil der Zerg garkeine Klippenspringer besitzt ging ich früher davon aus das es möglich sein sollte ihn auch in der gegnerischen Basis zu bauen aber ein einziger BP oder ein Immo können zwei-drei Würmer gut zerstören.

Zwar verliert der Zerg den Inhalt des Wurms nicht aber die 100/100 ist er auf jedenfall los die der Wurm kostet und wenn er schon das teure Hauptgebäude mit 150/200 gebaut hat sollte er die Würmer auf jedenfall nutzen.
Ich persönlich bin im grunde ganz dicker Fan vom Wurmprinzip. Die Tatsache das ich damit aber meine Basen zu schlecht verbinden kann weil die Kosten recht hoch sind und die Einheiten nur recht moderat hindurchschlüpfen machen mich immer traurig.

Da es kaum Sinn macht seine ganze Armee zu verschieben ( im Falle des Angriffs brauchen die zu lange um wieder zurück zu sein ) wäre es in meinen Augen viel besser wenn man dem Wurm ein Supply-Limit giebt.
Indem man einfach sagt ein Zerg kann in dem Wurm *nur* beispielsweise 30 Supply transportieren könnte man ja auf der anderen Seite das ein/ausladen etwas verbessern.

Damit Zerg den Wurm aber tatsächlich als Netzwerk zwischen ihren Basen verwenden muss sich was am Preis ändern.
Ich stelle mir Beispielsweise vor man *kauft* in dem Hauptgebäude die Wurmköpfe die man aber auch wieder einpacken kann.

Diese Wurmköpfe können ja dann einzeln gesehen teurer sein als der bisherige und anstelle der 100/100 nun von mir aus 200/200 kosten aber mit dem Unterschied das man sie mehrmals benutzen kann.
Die Tatsache das er sowenig HP hat und relativ lange braucht um sich aufzubauen giebt dem Gegner Gelegenheit den Wurm trotzdem zu zerstören.

In der defensive würde das den Wurm wesentlich flexibler machen während weiterhin gewährleistet wäre das man nicht auf einmal in der gegnerischen Basis einen Cheese Win landet.

Kurz und Knapp:
Mich stört nicht das er sich so langsam aufbaut oder das Warngeräusch.
Ich möchte das er für den Zerg in der defensive attraktiver wird was unmöglich bei dem Preis ist und das die Einheiten schneller ( zumindest die kleinen) aus ihm herrauskommen können.
Zudem möchte ich mehr Feeling für den Wurm entwickeln sodass sich Zerg noch mehr mit ihm beschäftigen da er eine fantastische Idee darstellt.

Indem man im Nydus Network Gebäude nun also die Nydus-Köpfe kauft ( wiederbenutzbar aber teurer und ein Transportlimit von bsp 30 Supply Inhalt ) würde man deutlich mehr Einsatz des Wurms sehen können jedenfalls würde ich versuchen ihn so oft wie möglich einzusetzen . Zeitgleich würde ich auf meinen Wurm aufpassen da ich ihn ja nicht *neukaufen* möchte was zu einem bedachten Einsatz führt.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Re: [Einheit] Der Nydus-Wurm

Beitrag von Exekutor[NHF] » 12.07.2010, 17:57

Das Warngeräusch kommt erst, wenn der Wurm auftaucht - und den direkt zu finden und noch seine Armee hin zu ziehen erfordert einen guten Überblick über die Minimap. Auch kann man den Gegner gut aus seiner Position locken: Stelle mal einen Nyduswurm in die Ecke einer Terranerbasis und greif einfach an, wenn seine Panzer gerade nicht mehr im Siegemode sind (meistens zieht man ja direkt seine Hauptarmee ab, da man mit einem starken Angriff rechnet). Da kann man ganz schön Schaden anrichten.

Musste gerade erst im letzten Spiel gegen einen Nyduswurm-nutzenden Zerg ran und einmal konnte ich gut verteidigen, aber meine Insel-Expansion konnte ich nicht schützen und hätte er an zwei Stellen einen Wurm ausgegraben, wäre ich auf jeden Fall mit meiner unmobilen Terraner-Armee arm dran. Ist glaube ich nur eine Frage der Übung und man muss den Gegner gut einschätzen können (man will ja auch, für den Fall, dass der Gegner nicht rechtzeitig reagiert, nicht seine ganze Armee für einen Frontalangriff zur Verfügung haben aber nichts im Nyduswurm selber).
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: [Einheit] Der Nydus-Wurm

Beitrag von S.Crispy » 12.07.2010, 18:05

Das klingt als ob du den Nydus Wurm perfekt findet und ihn in keinster Weise ändern würdest ?

Mir ging es ja aber weniger um den Angriff wie meinen Post deutlich zu entnehmen war sondern einfach darum den Nydus Wurm in dem Aspekt ( Ich vernetze meine Zergbasen) für Zergspieler einfach attraktiver zu machen als die Creepstraße die bisher unangefochen ist.

Das sein Warngeräusch erst kommt wenn er ausbricht ist mir bewusst aber der Gegner braucht seine ganze Armee auch garnicht um den Wurm zu zerstören. Ein Einziger BP oder Immo bzw zwei drei Zealots oder Marauder reichen um dem ein Ende zu bereiten.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Antworten