logo_ingame_dark1
Geister der Vergangenheit Trailer
Wings of Liberty Missionen
Patchnotes Patch 2.1
 
 

Patch 2.1

ALLGEMEIN

  • Arcade und mehr kostenlos
    • Die gesamte Arcade inklusive aller zugeh√∂rigen Karten, Mods und Spiele steht jetzt kostenlos als Teil der StarCraft II: Starter Edition zur Verf√ľgung.
    • Alle Eigenen Spiele sind jetzt f√ľr Spieler der Starter Edition verf√ľgbar.
    • Alle drei Spezies wurden f√ľr die Starter Edition freigeschaltet.
    • Weitere Informationen gibt es in unserem Blog zur kostenlosen Arcade oder unseren Videos zur kostenlosen Arcade und den Art Tools.
  • Neu: Addons
    • Mod-Entwickler k√∂nnen jetzt Addons erstellen, welche aus Parametersets bestehen und im Battle.net ver√∂ffentlich werden k√∂nnen, um sie dort mit jeder Standardkarte von StarCraft II zu kombinieren.
    • Spieler k√∂nnen unter "Eigene Spiele" jedes Addon mit jeder Standardkarte zusammen spielen.
      • Spiele mit einem Addon k√∂nnen in der Sektion "Eigene Spiele" gespielt werden. √úber die Schaltfl√§che "Karten durchsuchen" kann dann f√ľr jede beliebige Karte mittels "Mit Addon erstellen" ein Addon aus der Liste gew√§hlt werden.
    • Die Kategorie "Meistgespielte Spiele" unter "Eigene Spiele" zeigt nun die beliebtesten Kombinationen aus Karte und Addon an.
    • Weitere Informationen finden sich in unserem Blog Vorschau auf Patch 2.1: Addons.
  • Addon-Beispiele
    • Es wurden bereits drei vorgefertigte Addons auf im Battle.net ver√∂ffentlicht, damit sich sowohl Spieler als auch Entwickler schnell damit zurechtfinden k√∂nnen.
      • Alle Einheiten explodieren ‚Äď Alle Einheiten explodieren, wenn sie sterben, und f√ľgen anderen Einheiten in der N√§he Schaden zu.
      • Big Game Hunters ‚Äď Die Ressourcenzahl aller Mineralienfelder und Vespingeysire ist drastisch erh√∂ht.
      • Wandernde Mineralien ‚Äď Mineralienfelder wandern auf der Karte umher, √§hnlich der neutralen Bestien.
  • Mehr Stufen und neue Belohnungen
    • Die H√∂chststufe wurde von 30 auf 35 erh√∂ht.
    • Es wurden drei neue, auf die einzelnen Spezies zugeschnittene Decals im Stil der beliebten "StarCrafts"-Serie hinzugef√ľgt, die auf Stufe 32 freigeschaltet werden k√∂nnen.
    • Es wurden drei neue, auf die einzelnen Spezies zugeschnittene Portr√§ts im Stil der beliebten "StarCrafts"-Serie hinzugef√ľgt, die auf Stufe 35 freigeschaltet werden k√∂nnen.
    • In unserem Blog Vorschau zu Patch 2.1: Mehr Stufen und neue Belohnungen kann man einen Blick auf diese Belohnungen werfen und alle weiteren Details zum Stufenaufstieg nachlesen.
  • Erh√∂hung des Erfahrungsbonus f√ľr den ersten Sieg des Tages
    • Der Bonus f√ľr den ersten Sieg des Tages mit jeder Spezies wurde von 25.000 auf 100.000 Erfahrungspunkte erh√∂ht.
  • Klassischer StarCraft-Soundtrack
    • Die Soundtracks von StarCraft und StarCraft: Brood War wurden digital restauriert und stehen jetzt in StarCraft II zur Verf√ľgung.
      • √úber das Optionsmen√ľ (F10) kann in der Sektion "Sound" unter der Option "Soundtrack" ausgew√§hlt werden, welcher Soundtrack im Spiel abgespielt wird.
    • Weitere Details dazu finden sich in unserem Blog Vorschau zu Patch 2.1: StarCraft-Musikklassiker in StarCraft II.
  • Neue Ladebildschirmtipps
    • Es wurden zwei neue Ladebildschirmtipps hinzugef√ľgt, die sowohl in Wings of Liberty als auch in Heart of the Swarm angezeigt werden.
    • Es wurden drei neue Ladebildschirmtipps hinzugef√ľgt, die ausschlie√ülich in Heart of the Swarm angezeigt werden.

BATTLE.NET

  • Verbesserungen f√ľr Clans und Gruppierungen
    • Ereignisse erstellen
      • Es wurde ein neuer Tab namens "Ereignisse" zum Clan- und Gruppierungsfenster hinzugef√ľgt.
      • Leiter und Offiziere von Clans und Gruppierungen k√∂nnen jetzt Ereignisse f√ľr den jeweiligen Clan oder die jeweilige Gruppierung erstellen.
        • Ereignisse k√∂nnen im "Ereignis"-Tab von Clans und Gruppierungen √ľber die Schaltfl√§che "Ereignis erstellen" in der unteren linken Ecke erstellt werden.
        • Alle anstehenden Ereignisse werden in chronologischer Reihenfolge im "Ereignis"-Tab angezeigt und zus√§tzlich erscheinen bis zu f√ľnf Ereignisse in der entsprechenden Sektion der Startseite von StarCraft II.
    • Gruppierungssymbole
      • Leiter und Offiziere von Clans und Gruppierungen k√∂nnen jetzt im "Info"-Tab √ľber die Schaltfl√§che "Info editieren" eigene Bilder hochladen, um diese als Symbol zu verwenden.
      • Gruppierungssymbole werden in der oberen linken Ecke der Clan- und Gruppierungsfenster sowie in den Ergebnissen der Gruppierungssuche angezeigt.
    • Clan-Decals
      • Clan-Leiter und Offiziere k√∂nnen jetzt eigene Bilder als Clan-Decals hochladen.
      • Clan-Decals werden im Spiel √ľber den Hauptgeb√§uden von Clan-Mitgliedern angezeigt.
    • Detaillierte Angaben sowie die Voraussetzungen f√ľr Gruppierungssymbole und Clan-Decals finden sich in unserem Blog Vorschau zu Patch 2.1: Verbesserungen bei Clans und Gruppierungen.
  • Entfernung inaktiver Spieler aus √∂ffentlichen Spiellobbys
    • Spieler, die in √∂ffentlichen Spiellobbys l√§ngere Zeit inaktiv bleiben, erhalten eine Benachrichtigung, dass sie in K√ľrze automatisch aus der Lobby entfernt werden.
    • Falls der Host der Lobby auf diese Weise entfernt wird, wird ein anderer Spieler in der Lobby automatisch zum Host bef√∂rdert.

EDITOR

  • Allgemein
    • Der Spielattributdialog unterst√ľtzt jetzt √Ąnderungen der Listenreihenfolge von Attributen und Werten.
    • Der Spielattributdialog zeigt jetzt alle m√∂glichen Spieler eines Mods an.
    • Die Abh√§ngigkeitsoption "Immer die neuste Version verwenden" steht jetzt unabh√§ngig vom Autor f√ľr alle Abh√§ngigkeiten zur Verf√ľgung. Hinweis: Die Verwendung dieser Option bedeutet auch, dass unvorhergesehene √Ąnderungen an der Mod die Funktionalit√§t der Karte beeinflussen k√∂nnen.
    • Es wurde eine Grundeinstellung zum Verschleiern von Skriptdateien beim Ver√∂ffentlichen gesperrter Dateien hinzugef√ľgt (unter Datei > Grundeinstellungen > Battle.net). Hinweis: Benutzerdefinierter Skriptcode wird nicht verschleiert.
    • Die Grundeinstellung "Standardkarte" kann jetzt zum Testen von Mods √ľber den Dateibrowser auf jede beliebige Karte eingestellt werden (unter Datei > Grundeinstellungen > Dokument testen).
    • Der Kartenbild-Exportdialog hat jetzt eine Schaltfl√§che zum Kopieren von Spiel- oder Editoransichtseinstellungen zu benutzerdefinierten Einstellungen.
  • Ausl√∂ser-Modul
    • Es wurde eine Einstellung hinzugef√ľgt, um in Mods definierte Ausl√∂serbibliotheken automatisch zu laden, ohne dass die Karte darauf verweisen muss. Diese Option befindet sich unter Daten > Bibliothek > Bibliothek-ID √§ndern. F√ľr Bibliotheken, die innerhalb von Addons erstellt wurden, ist diese Option standardm√§√üig aktiviert.
  • Daten-Modul
    • Viele der Aufz√§hlungselemente der Akteurdaten verf√ľgen jetzt √ľber Tooltips.

BEHOBENE FEHLER

  • Allgemein
    • In den Trainingsebenen 1 und 2 von Heart of the Swarm k√∂nnen jetzt wie vorgesehen Marodeure ausgebildet werden.
    • R√§cher werden jetzt als m√∂gliche auszubildende Einheiten f√ľr Ebene 1 des Trainings gelistet.
    • Es wurde eine Unstimmigkeit bei der Anzeige der √úbersichten im Standardbeobachter-UI behoben.
    • Die Ressourcenmenge unter "Verlorene Einheiten" wird jetzt korrekt aktualisiert, wenn eine morphende Einheit stirbt.
    • Spielerchatnachrichten bleiben nicht l√§nger bestehen, wenn Replays vor- und zur√ľckgespult werden.
    • Die Replay-Funktion zum Verfolgen von Einheitengruppen verfolgt jetzt wie vorgesehen die Einheiten des ausgew√§hlten Spielers, anstatt auf in der N√§he befindliche Einheiten √ľberzuspringen.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem es zu Leistungseinbr√ľchen kam, wenn viele Arbeiter an einem Vespingeysir abbauten.
    • Es wurde Unterst√ľtzung f√ľr Traditional Chinese Phonetic IME sowie Chinese IME MSPY 2010 unter Windows 8.1 hinzugef√ľgt.

  • Kampagne von Wings of Liberty
    • Allgemein
      • Zielsuchende Raketen, die im dritten Level von Lost Viking von Schweren Kreuzern abgeschossen werden, verfolgen den Viking jetzt wie vorgesehen.
  • Battle.net
    • Die Voraussetzungstexte f√ľr KI-J√§ger-Erfolge wurden √ľberarbeitet (nur Englisch).
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem in der Punkte√ľbersicht eine inkorrekte Anzahl gebauter Einheiten angezeigt werden konnte.
    • Das Vorschlagen eines Spielers, der offline ist, f√ľr eine Gruppe f√ľhrt nicht mehr zum Absturz.
    • Die Gr√∂√üe des Dropdown-Men√ľs f√ľr Bewegungssounds in den Soundoptionen entspricht jetzt der Gr√∂√üe √§hnlicher Dropdowns.

  • Gameplay und Spezies
    • Allgemein
      • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem getarnte Geb√§ude eines aufgedeckten Spielers f√ľr Gegner unsichtbar, jedoch angreifbar blieben.
      • Die Wettereffekte wurden von Polarnacht LE entfernt.
    • Terraner
      • Doppelklick oder Strg+Klick auf Hellions oder Kampfhellions w√§hlt jetzt wie vorgesehen alle Hellions und Kampfhellions auf dem Bildschirm an.
      • Das Upgrade-Symbol f√ľr "Transformationsservos" wird in der Produktions√ľbersicht des Beobachter-UIs w√§hrend der Erforschung jetzt korrekt angezeigt.
      • Die Lanzer-Torpedos von Vikings verfolgen Ziele nicht mehr, die mittels "Massenr√ľckruf" √ľber gro√üe Distanzen teleportiert wurden.
      • Der Tooltip der F√§higkeit "Heilen" von Medivacs gibt jetzt korrekt wieder, dass pro Energiepunkt 3 Trefferpunkte geheilt werden.
    • Protoss
      • Mutterschiffe und Mutterschiffkerne, die gegnerische Einheiten angreifen, kurz bevor sie Massenr√ľckruf einsetzen, werden auf der Minikarte nicht mehr durch den Nebel des Krieges hinweg angezeigt.
      • Der Tooltip der F√§higkeit "Enth√ľllung" des Orakels gibt jetzt wie vorgesehen wieder, dass neutrale Einheiten und Geb√§ude im Wirkungsbereich Sicht gew√§hren.
      • Der Zielbereichindikator der F√§higkeit "Enth√ľllung" des Orakels entspricht nun dem eigentlichen Wirkungsbereich der F√§higkeit.
      • Berserker verfallen jetzt nicht mehr in eine Endlosschleife zwischen "Sturmangriff" und Angriffsbefehlen, wenn eine Einheit hinter unpassierbarem Terrain das Ziel von "Sturmangriff" ist.
    • Zerg
      • Overseer-Kokons werden nicht mehr als "Massiv" klassifiziert.
      • Der Tooltip der Viper-F√§higkeit "Fressen" gibt jetzt wie vorgesehen an, dass pro Sekunde 2,5 Energiepunkte wiederhergestellt werden.
      • Das Effektsymbol von "Fressen" wird jetzt nicht mehr von Strukturen entfernt, bevor alle Vipern das Kanalisieren der F√§higkeit beendet haben.
      • Es wird jetzt keine Fehlernachricht mehr angezeigt, wenn eine k√ľrzlich von "Massenr√ľckruf" betroffene Einheit mit der Viper-F√§higkeit "Verschleppen" anvisiert wird.
      • Der Infobereich des Schwarmstocks zeigt jetzt keinen Z√§hler f√ľr Kills mehr an.

  • Grafik
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Shader in manchen F√§llen nicht generiert werden konnten.
    • Strahlenangriffe offenbaren jetzt nicht mehr kurzzeitig den Aufenthaltsort eines Mutterschiffkerns, der erfolgreich "Massenr√ľckruf" eingesetzt hat.
  • Editor
    • Allgemein
      • Der Einsatz von "Filter einstellen - Spieler" l√§sst Akteurmodelle, Doodads und Einheiten jetzt entsprechend verschwinden und wieder auftauchen.
      • Die Ressourcenkosten von Archons werden jetzt beim Tod eines Archons korrekt aus den Statistiken "Mineralienwert befehligter Einheiten" und "Vespinwert befehligter Einheiten" entfernt.
      • Besch√§digte .SC2Interface-Dateien im Ordner "Interfaces" verhindern jetzt nicht mehr, dass funktionsf√§hige Dateien im Dropdown-Men√ľ f√ľr Beobachter-Interfaces angezeigt werden.
      • Fortschrittsbalken in √úbersichten flackern jetzt nicht mehr in inkorrekten Farben, wenn sie aufgebaut werden.
      • Beim Ver√∂ffentlichen von Karten mit benutzerdefinierten Attributen in mehreren Regionen treten jetzt keine Ver√∂ffentlichungsfehler mehr auf.
    • Terrain-Modul
      • Am Tool "Textur f√ľllen" wurde mehrere Optimierungen vorgenommen.
      • Die Render-Statistiken-Leiste zeigt jetzt wie vorgesehen Daten an, wenn "Render-Statistiken anzeigen" aktiviert ist.
    • Ausl√∂ser-Modul
      • Es ist jetzt m√∂glich, eine bestimmte Einheit mittels Ausl√∂sern aus einem Transporter auszuladen.
      • Trefferpunkte werden jetzt entsprechend skaliert, wenn "Globalen Zeitma√üstab verwenden" verwendet wird, um das Spiel zu beschleunigen.
      • "Spielerpunktestand modifizieren (Reell)" und "Spielerpunktestand modifizieren (Integer)" liefern jetzt konsistente Ergebnisse mit den gew√ľnschten Parameterwerten.
      • Die Verwendung des Ausl√∂sers "Einheit - Position festlegen" mit √úberblendungsparametern auf "wahr" verhindert jetzt die Zielverfolgung von Geschossen nicht mehr.
      • Deaktivierte Aktionsindikatorsymbole werden jetzt entsprechend aktualisiert, wenn alle Parameter der Aktion "Variable festlegen" eingestellt sind.
      • Es wurde ein Fehler beim Zugriff auf benutzerdefinierte Werte in Mods behoben.
    • Daten-Modul
      • Die Suche nach Argumenttypen im Feld "(Einfach) Ereignis: Gegenstand" eines Abfrageantwort-Akteurs sollte jetzt korrekt funktionieren.
      • Importierte Symbole, die denselben Dateipfad und Namen wie existierende Dateien haben, verhalten sich im Daten-Modul jetzt genauso wie im Spiel.
      • Es wurde ein englischer Schreibfehler in allen Tor-Variationen des umojanischen Labors behoben.