Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Hier könnt ihr eure Tagebücher veröffentlich und über die Beta selbst diskutieren

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Mia :)
Sonde
Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2010, 13:16

Re: Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Beitrag von Mia :) » 25.03.2010, 14:07

Ganz meine Rede, das System ist derbe...
Das hört sich sicherlich nach flamen an, aber wenn man sich meine Replays anguckt fällt einem echt auf, dass ich bei 2v2 die ersten Kämpfe fast immer gewonnen hab und dann die letzde Zeit nur mit etwas schlechteren Spielen musste, das Problem ist das diejenigen
dann durch ziemlich doofe Fehler eine blöde Situation herbeirufen ("hey ich scoute nicht sondern riskiers und geh gleich ohen Schutz auf Mutas, oh nein Zerglinge..." ), sie verlieren und ich kann schwer alleine gegen 2 Spielen, das regt mich langsam auf, ich finde die Teams sind bei mir in letzder Zeit echt unfair.

Ich bin so von Platz 2 auf Platz 70 gerutscht, jetzt rutsch ich langsam wieder aufwärts (Platz 30) da die Teams wieder besser ausgeglichen werden.

Ich frag mich echt ob die Teams so gut ausgeglichen sind? Bis jetzt fand ich von ca. 20 Spielen das ein Spiel nur 1,2 mal wirklich gut ausgeglichen war, sodass es Stunden dauerte bis knapp jemand gewonnen hat.
Meiner Meinung nach kann man nicht wie es das System macht, den besten und den schlechtesten gegen 2 mittlere Spielen lassen, von den Punkten her logisch, aber
was passiert wenn der schlechteste abkackt und der gute gegen 2 mittlere Spielen muss, und ich denke so läuft das in solchen Situationen fast immer ab.

-Meine Frage, findet ihr das auch so, habt ihr auch solche unfairen Teammatches hinter euch etc.? oder denkt ihr das ich ne lange Pechsträne hatte?

mfg mia

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Beitrag von BrotherDjango » 25.03.2010, 15:06

Du musst aber auch bedenken das alles ja nur ne Beta ist und Blizzard im Gegensatz zu vielen anderen Entwickler die Meinung der Spieler sehr am Herzen liegt. Sie werden das schon noch machen.

Außerdem musst ja auch bedenken dass man einen besseren Partner bekommt, je mehr Spieler es auch spielen. In der Beta sind es ja wesentlich weniger als in der Final-Version.

Ich hab vorhin auch 2 kuriose Matches gehabt. 2 mal mit meinem Teamkollegen verloren, weil wir zu spät Detectoren gegen High Templar hatten und dazu seinen Teamkollegen realtiv früh besiegen konnten. Ich Idiot hätte da nur auf Overseer und Mutalisken gehen müssen und schon wär der Geschichte gewesen.

Ein 2v2 Match war auch interessant. Ich war Zerg, Teamkollege Protoss die Gegner Terran und Protoss. Der Terraner ging relativ früh zu seinem Kollegen runter und machte die Rampe mit Versorgungsdepots zu (zum ersten mal gesehen). Dann dachte ich mir: Wenn er seine Zeit und Ressourcen gleich am Anfang in sowas investiert, muss ich ja nur noch angreifen. Ich kam dann mit Zerglingen und Roaches.

Also mit einer guten Absprache geht das schon. Wie viele Matches hast du eigentlich verloren wenn ich fragen darf, wenn du von 2 auf 70 fällst? Bei mir ist das immer ein auf und ab. Gerade steh ich angeblich bei der Kupferliga auf Platz 8 im 2v2.

Stunden? Mein längstes Match ging bisher glaub 60 Minuten. Ist nur etwas heftig, wenn ein Gegenspieler 70% mehr APM hat als du und alle anderen drei aber gleich sind.

Das kommt ja auch auf deine Spielweise drauf an. Wenn du z.B. siehst wie der Gegner gleich 2 Warpknoten baut, wird er unter Umständen auf Berserker gehen. Dann würd ich auch noch gucken wie weit er von deinem Teamkollegen weg ist und ob er ihn evtl. gleich angreift. Wenn das der Fall ist, bau ich lieber noch ein paar Einheiten und schicke sie dann sofort zu seiner Rampe. Das dumme daran ist halt, dass du dadurch etwas in der Verteidigung geschwächt bist. Aber lieber nimmt man sowas in kauf, statt von 2 Gegner überollt zu werden wenn einer keine chance mehr hat.

Kann ja auch sein, dass einer von beiden Gegner besser ist als Ihr beide zusammen. Aber wenn sein Teamkollege schwächer ist als Ihr, gleicht es sich ja auch wieder aus. Bei Random Team ist es halt immer schwer.

Am besten schreibst du gleich in den Chat und fragst mal nach ob er ne Strategie hat und was er bauen will. Wenn du merkst das sein Angriff auf einen Gegner gut funktioniert, würde ich auch ein Teil nach unten schicken, und auf die Arbeiter gehen. So gewinnst du glaub viel Zeit, wenn sein Teamkollege auch als Unterstützung anrücken sollte. Am besten deine Einheiten auf seine gut anpassen. Wenn er viel Bodenunits hat, gehst halt auf oder gegen Air.

Wie oft verlassen bei dir eigentlich welche einfach das Spiel, obwohl es noch nicht richtig angefangen hat???

Und Ressourcen kann man ja auch noch schicken. Man muss halt nur danach fragen.
I Love SC2 & Bild Towers

Mia :)
Sonde
Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2010, 13:16

Re: Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Beitrag von Mia :) » 25.03.2010, 15:18

ehrlich gesagt hab ich bestimmt so 5 matches hinternander verloren, von denen alle ausser eins(was mir gerade einfällt) der entscheidende Fehler bei meinem Kollegen lag (einmal hatte ich keine detektoren, gegen DK und hab vergessen nomma zu gucken was er so baut, defintiv mein fehler)

Ich red auch mit meinem Kollegen, hab auch 1,2 mal als bisschen erfahrenerer Toss-spieler meinem Mitspieler die ganze zeit Tipps gegeben, der noch nie vorher Protoss hatte z.B, aber irgendetwas dummes passiert dann immer, es sind nicht die schlechteren Spieler mit den ich in letzder zeit oft spielen musste die mich aufregen, hey jeder fängt mal an... aber ich könnte mir echt den Kopf auf den Boden schlagen, weil ich in letzder zeit nahe zu nur mit Anfängern spiele und ich meistens sogar nahezu alleine spielen muss (bis jetzt 1mal sogar gewonnen - gegen 2, mein Mitspieler kam am Ende der Techrunde mit nicht upgegradeten und absolut nicht passenden Berserkern an, die im Feuer der Träger meines Gegners untergingen, bald darauf konnte ich ihn zwar nicht mehr schützen aber gott sei dank mich, dank etwas Hit&run und psystürme...)... die Teams waren bei mir bis jetzt echt nahezu nie ausgeglichen und ich würde sogar sagen (versuche neutral zu sehen) das ich bis jetzt nur 1,2mal beim Gegnerteam jemanden sah der so dämliche Fehler machte das wir gleich gewonnen haben...

Ja stimmt, fehlen einfach auch die Spieler, aber ich denke bei dem System sollten sie trotzdem nomam drüber schaun, ich denke nicht das der beste und schlechteste gleich gut wie 2 mittelgute spieler sind

mfg mia

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Beitrag von BrotherDjango » 25.03.2010, 21:01

Das wird auch mal besser werden. Also die letzten 20 Matches waren relativ gut ausgeglichen. Wenn du den ersten Rush mit einem durchschnittlichen Partner überlebst, hast du gute Chancen das Ding zu gewinnen. Es ist glaub nur wichtig darauf zu achten welcher Spieler von 1-2 gerusht wird. Dann würde ich lieber meine Ressourcen in Einheiten statt gleich in Wirtschaft zu stecken, damit ich meinen Gegner mit Einheiten etwas helfen kann.

Oft macht es glaub kein Sinn Ihm einfach nur Rohstoffe zu schicken, weil er damit kaum was anfangen kann wenn die gegnerischen Einheiten schon in der Basis sind. Dazu kommt ja auch noch hinzu, dass er am Anfang kaum Gebäude hat um gescheit Einheiten pumpen zu können. Gegen Mitte/Ende macht das glaub mehr Sinn. Im 3v3 schaut es vielleicht wieder etwas anders aus, aber spreche auch nur aus meiner Erfahrung.

Ich hab auch schon falsche Einheiten gebaut. Sachen wo z.B. unsichtbare Einheiten nicht aufdecken konnten oder welche wo nichts gegen Air ausrichten konnten. Sowas nennt man halt Pech *lach*. Aber man muss auch über sich selbst mal lachen können. Kannst ja deinem Teamkollegen einfach sagen dass er was gegen Air bauen soll, dann weiß er ja Bescheid und hat viele Möglichkeiten.

Es kommt ja auch darauf an wie groß wie Spannweite zwischen den Ratings ist. Wenn sein Teamkollege jetzt halb so gut ist wie einer von uns, er aber 50% stärker als einer von uns ist, kann das durchaus ausgeglichen sein. Alleine würde er ja jeden von uns besiegen, aber wenn wir ne gute Strategie haben, können wir ja locker gewinnen. Sein Supply ist ja dann auch nur bei 200.

Ich verlier auch teilweise 3 hintereinander gegen gute rusher, dann gewinn ich wieder 1-2 und dann kommt wieder ne Niederlage. So geht es zumindest gerade ab. Aber spaß macht es trotzdem und man kann ja auch mal sich später in der Basis vom Gegner weiter ausbauen, wenn in deiner kein Platz mehr ist. Oder baust halt was gegen Air oder um Feinde aufzuspüren.

Manchmal ist man auch während einer Partie nervös und weiß auf einmal nimmer welche Einheit jetzt gegen welche gut oder schlecht ist und baut dann ständig Bodentruppen, obwohl der Gegner schon 8 Kolosse hat statt auf Air zu gehen :bekloppt:. Sowas kann man auch als ne Art Blackout mit Hektikheitssyndrom bezeichnen.

Edit: Heute zwar mal wieder einen guten Teampartner gehabt, aber Ressourcen schickte er mir keine. Hätten viel schneller gewonnen, wenn er mir etwas Gas geben hätte. Hab auch noch gefragt ob er etwas Gas für mich hat, wo ich Mineralien massig hatte. Und was war? Er bunkerte über 2800 GAS :shock:. Hätte innerlich von 5 Minuten locker 40 BroodLords bauen können wenn der nicht so geizig gewesen wär.
Und ich dachte erst das er vielleicht selber kein Vespingas mehr hat. Zum Glück gibt es ja Replays :bekloppt:. Ist euch auch schon einmal sowas passiert???

Jetzt weiß ich auch warum man sagt, dass Terraner die beste Verteidigung haben! Konnte der Basis nur Schaden mit Hilfe der Broodlords zufügen. Überall wimmelte es vor Raketentürme, dann noch Belagerungspanzer, Bunker, Thor u.v.m.
I Love SC2 & Bild Towers

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Beitrag von BrotherDjango » 27.03.2010, 12:55

Schon komisch. Selben Spieler 1 Match später wieder gehabt, doch nicht als Gegner sondern Teampartner. Und was war?? Jetzt verlier ich das ganze, weil er auf einmal gegangen ist (Zeit wurde runtergezählt!). Ob das jetzt pure Absicht war oder nicht weiß ich leider nicht. Hatte als Zerg keine Chance gegen Terraner/Zerg. Der eine baute nur Mutalisken, der andere Hellions. Er kam in meine Basis und killte die Arbeiter. Hatte zwar gas, aber keine mineralien mehr um was gescheites zu bauen. Alleine hätte ich gegen einen von denen gewonnen, aber zwei waren zuviel.

Fazit von heute: Würde nicht so viel verlieren, wenn ich nicht so komische Teampartner hätte. Mein Teamkollege sah genau dass ich auf Ultralisken geht, also hätte er mir mit AA helfen können. Der half mir aber trotz Signale überhaupt nicht, baute fleißig weiter und erst als beide Hauptgebäude kaputt waren, kam er mit einem Thor... na super! Dann hatte ich genügend Gas, auch noch Arbeiter aber mir fehlten halt noch 300 Mineralien für ein Haupthaus. Der hat mir nichts gegeben. Wo sollen denn meine Dronen Mineralien bringen ohne Haupthaus? Also sowas regt mich gewaltig auf oder wenn die Zeit runtergezählt wird und mein Teamkollege auf einmal weg ist. Dann kann man quasi sofort aufgeben wenn die Gegner gut sind. Alleine gegen 2 kommt vielleicht nur ein Pro aus Korea an. Ich hätte es ja noch verstehen können wenn die Basen weit voneinander entfernt gewesen wären, aber der war direkt neben mir. Kam mir da richtig verarscht vor. Kurz darauf hatte er eh verloren. Einer baute nur Banelinge, der Terraner baute nur Viking und Banshees.

Gerade bekomme ich auch immer zu heftige Gegner. In 9 Minuten musste ich aufgeben. Mein Gegner kam mit 2 Sentry, ein paar unsterbliche und Stalker. Hatte nur Roaches und Zerglinge. Dachte Zerglinge sind gut gegen Unsterbliche? Die halten aber ganz schön viel aus oder hatte zu wenig davon. Mein Teamkollege hatte durchschnittliche APM von 24, meins lag bei 40 und bei den Gegnern 75 und 60! Wie will man denn da ne Chance haben???
I Love SC2 & Bild Towers

Benutzeravatar
Newtothegame
Schleicher
Beiträge: 228
Registriert: 24.10.2008, 17:39
Wohnort: Verfolg doch meine IP-Adresse...

Re: Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Beitrag von Newtothegame » 04.04.2010, 01:49

Habe auch die Erfahrung gemacht, dass die ersten Spiele leichter sind. :P

Anfangs gewinnt man öfter, aber nach einer Weile bekommt man zu viele Anfänger als Partner.

Ich glaube das liegt daran, dass das System 4 Spieler sucht:

P1 250 Kupfer
P2 1750 Platin
P3 1000 Gold
P4 1000 Gold

Dann bildet es den Punkte-Durchschnitt: 1000
Dann versucht es, zwei Teams zu gestalten, die ebenfalls diesen Durchschnitt haben.

P1 + P3 und P2 + P4 = 1250 - 2750 -> unfair
P1 + P2 und P3 + P4 = 2000 - 2000 -> fair

--> Teams werden erstellt.

Zweifellos gewinnen P3 und P4 in fast allen Fällen, weil selbst absolute Pros keine Chance gegen 2 haben, wenn sie alleine spielen müssen (und ein Typ mit 250 Punkten kann kaum als Hilfe bezeichnet werden).

Wenn man also die ersten Spiele gewinnt, hat man ein höheres Ranking. Dann denkt das System, man wäre absolut gosu und packt einen in ein Team mit einem totalen Noob, damit man "fair" gegen zwei durchschnittliche Spieler antreten kann.

Dann verliert man wieder eine Weile, bis das System denkt, man wäre absoluter Noob und einem ein paar Pros als Allies zuordnet. :P

Man sollte den Matchpool für 2v2 Random nicht als Schmelztiegel für alle Spielklassen auffassen, dann könnte man dieses Problem bekämpfen.


Newtothegame
Zitat von einem Freund:

"Dreh dich um, ich will mich küssen - das ist ein intimer Moment!"

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Re: Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Beitrag von A-Knopf » 04.04.2010, 10:33

Man sollte den Matchpool für 2v2 Random nicht als Schmelztiegel für alle Spielklassen auffassen, dann könnte man dieses Problem bekämpfen.


Ich denke das wird auch nicht getan.
Ich denke das System sucht erst nach 4 gleichstarken Gegnern. Wenn es keine findet weitet es die Suche aus, bis es zu einem Szenario kommen kann wie du es beschrieben hast. Dafür kann dann aber das System nichts, das liegt einfach an der geringen Spielerzahl.
Oder das System würde ich halt jedes mal 10 Minuten warten lassen müssen bis sich 4 gleichstarke Gegner für die Spielsuche eingetragen haben.
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

Benutzeravatar
Newtothegame
Schleicher
Beiträge: 228
Registriert: 24.10.2008, 17:39
Wohnort: Verfolg doch meine IP-Adresse...

Re: Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Beitrag von Newtothegame » 04.04.2010, 16:01

Hmm kann sein, habe das mit dem geteilten Matchpool irgendwo auf TL.net gelesen, glaube ich.

Hoffen wir, dass es echt nur an der begrenzten Zahl der Spieler liegt.
Das ist aber irgendwie seltsam, weil ja mittlerweile fast jeder, der einen wollte, auch einen Key hat, glaube ich - sehe ich das falsch?

Jedenfalls sind so viele Keys verteilt worden und immer noch nur 12000 Spieler maximal, woran liegt das?


Newtothegame
Zitat von einem Freund:

"Dreh dich um, ich will mich küssen - das ist ein intimer Moment!"

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Re: Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Beitrag von A-Knopf » 04.04.2010, 22:51

Naja, die Spieler sind ja nicht alle rund um die Uhr online und spielen auch nicht rund um die Uhr 2on2 RT.

Sogar in WC3, wo doch deutlich mehr Spieler sind als in einer Beta, muss man nachts länger warten.
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

Mörtn
Zergling
Beiträge: 20
Registriert: 28.06.2008, 10:10

Re: Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Beitrag von Mörtn » 04.04.2010, 22:55

Ey zusammen,

Was mich bei der Geschichte anbläht ist die Tatsache, dass man öfters mal auf "feste" Teams stößt, also Gegner die nicht zufällig zusammengewürfelt werden.

Ich hatte mich gerade auf die oberen Ränge in der Silberliga gespielt, bis ich zwei mal auf auf feste Teams, je einmal aus der Silber- und Goldliga, gestoßen bin.

Gegen eingespielte Teams wird es dann enorm schwer irgendwas zu reißen, umso mehr noch wenn man einen schwächeren Partner erhält.

Vielleicht sollte man daher (wenn man die Zeit hat) die erweiterte Suche abbrechen. Soweit ich das richtig verstanden habe, werden dann Liga und Spielmodus übergreifend Gegner gesucht.

Wie auch immer, is' ja noch nich aller Tage Abend - ich denke das Problem gibt sich, wenn mit Release die Spielerzahl um ein Vielfaches steigt... :augen:

Gruß Mörtn

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Beitrag von BrotherDjango » 05.04.2010, 11:21

Könnte man nicht während der ganzen Wartezeit Livestreams auf den Bildschirm bringen oder Replays von Pros, wo sie auch einiges erklären, bis ein Spieler gefunden wurde??? Was der Spieler lieber sehen möchte, bleibt natürlich ihm überlassen.

Bin echt gespannt wie das Balancing der Teams im fertigen Game ausschaut. Gerade hatte ich seit langen mal wieder ein Match wo ausgeglichen war.

Ich hatte auch schon 2 mal in folge den selben Teampartner. Und immer war das einer wo mich ganze Zeit beleidigte, obwohl er damals zu langsam war und Gegner in seine Basis gelassen hatte.

Das was mich aber schon etwas stört, ist das man nie gegen welche aus seiner Top 100 antreten muss. Zumindest war das bei mir immer so. Würde auch gerne mal gegen jemand aus meiner Liga spielen und nicht gegen jemand wo selben Rang zwar ist, aber halt in anderen Gruppe. Aber das immer noch besser als gegen jemand zu spielen wo 2-3 Ligen über einen ist.

Und find es auch immer komisch, wenn manche fragen ob ich gut bin! Was soll ich da schon sagen??? Für meine Liga fühl ich mich schon stark, aber ein Pro bin ich nicht.

Und das was mir auch fehlt im Ladebildschirm ist das Rating der Spieler und ein Countdown wann es endlich los geht. Oft ist der Ladebildschirm fertig und geht es sofort los, ein anderes mal muss man ewig warten bis man auf der Map ist und verpasst evtl. ein paar Sekunden.
I Love SC2 & Bild Towers

Freakkk
Geist
Beiträge: 415
Registriert: 28.09.2007, 09:17
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Diamant

Re: Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Beitrag von Freakkk » 07.04.2010, 12:03

bla bla bla.....

frag mich was der fred hier soll....klar ist es bei mir auch so das ich im 2on2 rnd immer 1 anfänger mit dabei habe der nix bringt aber wenn ich mich nicht täusche hat blizzard auch gesagt das, dass system nicht unbedingt gleich starke gegner sucht und das in der beta auch so bleiben wird damit mehr/schneller spiele entstehen und gespielt werden.
das wird sich alles mit dem richtigen release verändern da erst dann das system richtig arbeiten wird und außerdem wird es sich nie vermeiden lassen das ihr ab und zu allys habt die shclechter wie ihr selbst seid....

und hier ein tipp wenn du rnd spielst meist wenn dein ally nicht so gut ist(was man relativ früh bemerkt) dann obse einfach deine gegner ...meist is da auch ein schlechter mit bei...den einfahc angreifen und dann sieht das ganze anders aus.
xD

Eluses
Sonde
Beiträge: 8
Registriert: 29.03.2010, 19:14

Re: Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Beitrag von Eluses » 07.04.2010, 21:19

BrotherDjango hat geschrieben:
..........
Gerade bekomme ich auch immer zu heftige Gegner. In 9 Minuten musste ich aufgeben. Mein Gegner kam mit 2 Sentry, ein paar unsterbliche und Stalker. Hatte nur Roaches und Zerglinge. Dachte Zerglinge sind gut gegen Unsterbliche? Die halten aber ganz schön viel aus oder hatte zu wenig davon. Mein Teamkollege hatte durchschnittliche APM von 24, meins lag bei 40 und bei den Gegnern 75 und 60! Wie will man denn da ne Chance haben???



Ist APM von 24 immo Durschnitt? Ich weis das leider net, da ich kein Beta Key habe.

Wenn ich SC1 Zocke haben meine Gegner im Durschnitt 140 APM mit 243er APM Spitzen, so zumindest in meinem letzten Match.....
Könnte auch irwo nen Screen hochladen wenn manns mir net glaubt^^

Und man merkt das die echt einfach alles im Griff haben..... die fangen sogar Shuttle mitten auf der Map ab nur weil sie die Richtung von ganz unten in der Ecke kurz beobachtet, wohin mein Shuttlee fliegen soll. und noch viele andere nervige Dinge...

Wenns jedenfalls wirklich Durschnitt ist, kann ich ja echt aufatmen^^

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Re: Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Beitrag von Exekutor[NHF] » 07.04.2010, 22:09

Der Durchschnitt ist schwer zu messen. Ich denke 24 APM in der Kupferliga könnte hinkommen, unter 60 wirst du weiter oben nur noch wenige finden. Alleine schon einmal Einheiten nachzubauen aus genügend Produktionsstätten bringt dir ja fast 40 APM ein, wenn du das mehrfach in einer Minute machst kommst du also schon vom Makro her auf relativ hohe APM-Werte.

In StarCraft 1 lag ich zu meinen aktiven Zeiten bei ca. 160 APM (ging auch mal auf 200 hoch, aber das eher selten) und in StarCraft 2 komme ich mit unter 100 ganz gut aus - war aber auch hier schon mal 200 in einem Turnierspiel hab ich mir sagen lassen ;)
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

Sanctuary
Schleicher
Beiträge: 200
Registriert: 20.02.2010, 17:32

Re: Ungleiche Teams im 2on2 Random Team?

Beitrag von Sanctuary » 07.04.2010, 22:39

Ich find die Durchschnittsberechnung wie sie in den Replays zu finden ist schwachsinnig, da sollte lieber der "Durchschnitt der letzten Minute" zu sehen sein statt der des ganzen Spiels.

Am allercoolsten sind ja noch die Leute die ganz toll ihre Minneralien anklicken und zwischen ihren ersten Zwei Gruppen hin und her switchen um diese doofe Zahl zu pushen ^^

Als Anfänger braucht man keine Angst vor SC2 zu haben, das Ligen und Matchmaking System funktioniert meiner Meinung nach jetzt in der Beta schon sehr gut. Wenn es dann noch mehr Spieler beim Release sind wird man garantiert gegener auf seinem Niveau antreffen!

Zum Thema ungleiche Teams: Wie wärs damit? :D
Ich mag Random 2on2 nicht wirklich, war mein 3. Platzierungsspiel...
Dann doch lieber 1on1 oder 2on2 mit Leuten die man kennt.

Antworten