Starcraft II Beta - Starter Tipps

Hier könnt ihr eure Tagebücher veröffentlich und über die Beta selbst diskutieren

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

HighPerformanceSC2
Zergling
Beiträge: 19
Registriert: 02.04.2010, 20:06

Starcraft II Beta - Starter Tipps

Beitrag von HighPerformanceSC2 » 04.04.2010, 12:10

Starcraft II Beta
Starter Tipps

Ich habe heute einen Beta Key erhalten und werde bald, wenn der Download abgeschlossen ist, mein erstes Starcaft Match machen. Ich habe noch nie einen Titel aus dem Starcraft Universum gespielt und wollte fragen welche Tipps ihr einem absoluten Anfänger auf den Weg geben könnt.

Vielen Dank :anbeten:

Benutzeravatar
Phôenix
Schleicher
Beiträge: 240
Registriert: 23.11.2009, 17:24
Wohnort: Aiur

Re: Starcraft II Beta - Starter Tipps

Beitrag von Phôenix » 04.04.2010, 12:53

Ich bin auch als Starcraft-Anfänger in die Beta gestartet, aber ich hab halt ne Zeit lang Warcraft III gespielt.
Also ich hab erstmal ein Match gegen den Computer gemacht mit meiner damaligen Lieblingsrasse (Protoss), um einfach mal alle Gebäude und Einheiten zu bauen. Danach hab ich hier mal eine Buildorder im Guidforum eine Buildorder (glaub war 1 Gate oppening) durchgelesen. Die hab ich dann wieder gegen den Computer getestet.
Dann hab ich einfach mal ein paar Matches in der Übungsliga gemacht, und schließlich die Platzierungsmatches. Bin dann mit 6:4 (6 gewonnen) in die Bronzeliga gekommen :D

Nach dem Reset hab ich erneut die Platzierungsmatches gemacht (dieses mal mit Zerg) und hab immer gerusht, so 4:1 (4 gewonnen) und in Gold gekommen, obwohl ich eig. so Bronze/Silber gehöre. In Gold hab ich bisjetzt erst eine 2:6 (2 gewonnen) :weinen:

Hoffe ich konnte mit der kleinen Geschichte helfen :mrgreen:
Bild

Uan - Wir suchen noch Landscaper, Objektersteller und Modeller
viewtopic.php?f=14&t=2390
Ein Herz für Zerglinge

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: Starcraft II Beta - Starter Tipps

Beitrag von S.Crispy » 04.04.2010, 13:08

Man sollte sich eine Fraktion suchen die Spielerisch zu einem passt nicht unbedingt eine die man auf Biegen und brechen spielen möchte weil sie *cool* ist.
Nach einer Weile wird man mit der ( für sich passenden) Fraktion genug Erfahrung gesammelt haben um auch mit den anderen erfolgreich sein zu können.

Die Rassenwahl wird allgemein unterschätzt.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
Unsterblich
Hydralisk
Beiträge: 147
Registriert: 20.03.2010, 14:37

Re: Starcraft II Beta - Starter Tipps

Beitrag von Unsterblich » 04.04.2010, 13:11

Naja du solltest mit den drei Rassen mal einige spiele gegen die sehr leichte KI spielen und schauen welche die am meisten liegt, da die drei Rassen sich sehr unterschiedlich spielen.
Und nach den Übungsmatsches solltest du dir immer die Replays anschauen und herausfinden was du besser machen könntest und wie dein Gegner sich verhalten hat.
Am besten wäre es auch wenn du am Anfang darauf achtest das du gegen einen spielst der die gleiche Rasse verwendet, denn dadurch lernst du durch die Replays wie er es gemacht hat und ob du es auch so machen würdest.
Und nicht gleich die spiele spielen die gewertet werden sondern erst einige Spielchen machen die nicht gewertet werden, dann kommst du bei den gewerteten besser zurecht.
Mit freundlichen StarCrfat Grüßen ;)
Euer "Unsterblich"

ridl3r795
Berserker
Beiträge: 78
Registriert: 18.03.2010, 11:11

Re: Starcraft II Beta - Starter Tipps

Beitrag von ridl3r795 » 04.04.2010, 13:23

Also bei der KI in der Beta (ist ja nur "sehr leicht" spielbar) kann man meiner Meinung nach keine Schlüsse daraus ziehen wie gut man die Rasse wirklich beherrscht. Man bekommt höchstens ein feeling dafür, was man wo bauen kann. Da der Computer aber so mies spielt, kann man wirklich keine Rückschlüsse ziehen ob man gut abgeschlossen hat.

Hab meinen Key nun schon ein paar Wochen und bin immer noch unschlüssig was ich wirklich spielen werde. Finds aber vom Grunde nicht schlimm.

HighPerformanceSC2
Zergling
Beiträge: 19
Registriert: 02.04.2010, 20:06

Re: Starcraft II Beta - Starter Tipps

Beitrag von HighPerformanceSC2 » 04.04.2010, 13:43

Also was ich vielleicht noch sagen sollte, ich war bisher ein Command & Conquer 3 Spieler und dort sehr gut. hab einige Turniere gewonnen und war über monate in den top5.
Ich werde in Starcraft alles geben um auch hier oben mitspielen zu können.

Vielleicht trifft man sich ja mal, wie ich mich Online nennen werd eist noch nicht sicher :D :gut:

HighPerformanceSC2
Zergling
Beiträge: 19
Registriert: 02.04.2010, 20:06

Re: Starcraft II Beta - Starter Tipps

Beitrag von HighPerformanceSC2 » 04.04.2010, 16:26

So ich hab jetzt 4 Matches gemacht und davon 3 verloren >.<

Ich hab einfach noch keine Ahnung wie man das spielt, ich glaub ich geh zu lange auf eco bevor ich baue

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Re: Starcraft II Beta - Starter Tipps

Beitrag von Exekutor[NHF] » 04.04.2010, 17:18

Generelle Tips zu geben ist schwierig, da es sehr auf das Matchup ankommt (deine Rasse und die Rasse des Gegners). Viele allgemeine Tips wurden hier bereits genannt:

viewtopic.php?f=8&t=1926

Der wichtigste ist wohl, dass du dir die Replays anguckst um zu sehen, was deine Gegner anders gemacht haben. Dann kopierst du einfach, was sie gemacht haben und guckst, ob du damit besser fährst.
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

Freakkk
Geist
Beiträge: 415
Registriert: 28.09.2007, 09:17
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Diamant

Re: Starcraft II Beta - Starter Tipps

Beitrag von Freakkk » 07.04.2010, 11:55

Das beste was ein "neuling" machen kann ist ...random spiele beitreten um zu schaun welche rasse er am besten kann...wenn er mit allen gut klar kommt dann bleibt bei random.
Ansonsten wenn ihr gut in der liga da stehen wollt dann tretet ersteinmal selbst erstellte spiele bei oder eröffnet selbst eins bis ihr gut genug seid oder ihr meint ihr seid gut genug für liga spiele bzw. die 10 einstufungs spiele.

ansonsten kann man denke weiter keine tipps großartig geben....man muss selber lernen und sich somit verbessern, der eine hat das talent und ist sau gut nach 10 spielen der andere brauch halt 50 spiele um gut zu werden.
xD

Benutzeravatar
Na_Dann_Ma_GoGo
Mutalisk
Beiträge: 496
Registriert: 23.11.2008, 21:11

Re: Starcraft II Beta - Starter Tipps

Beitrag von Na_Dann_Ma_GoGo » 07.04.2010, 12:15

Als Anfänger würd ich dir eigentlich raten das Spiel zu genießen und nicht sofort nach den Top Plätzen zu greifen.
Allerdings gibts in der Beta ja keine Kampagne oder Singeplayer Missionen weshalb man sich halt seinen Spaß beim Multiplayer holen muss, wo man sicherlich auch gewinnen will^^

Nen Paar Tipps von mir:
Achte immer darauf genug Supply / Food zu haben. Sprich die Begrenzung wie viele Einheiten du zur Zeit haben darfst. Das sind bei Zerg Overlords, bei Terrans Suppl Depots und bei Toss halt die Pylonen. Es ist immer ärgerlich wenn sich alles bei einem verzögert weil man Supply vergessen hat.

Du musst stark auf dein Eco - Armee Verhältnis achten. Weißt du z.B. dass dein Gegner dich erst mal nicht angreifen wird und du ne Armee aufbauen willst, solltest du fast keine Einheiten bauen und alles in Worker stecken, damit du mehr Mineralien / Gas kriegst und deinen Tech vorantreiben kannst. Dafür kannst du durch den höheren Ressourcen-Abbau mehr Einheiten bauen. Und zwar dann wenn du sie brauchst.
Das ist z.B. bei Zerg vs Zerg ganz wichtig. Hast du ein gutes Gefühl und scoutest vernünftig, kannst du genau abschätzen wie lange du deine Eco pushen kannst bevor du z.B. deine Roach-Anzahl erhöhst um einen Angriff erfolgreich abwehren zu können.

Wie schon genannt, Scouten.
Das mag als Anfänger und in den unteren Ligen noch nicht die größte Rolle spielen, ist aber essentiell. Wenn du weißt was vor sich geht, kannst du besser reagieren / kontern. "Wissen ist Macht." ; p

Und auch ganz wichtig, nutze Spielmechaniken und die UI so gut wie es geht.
Anstatt zu klicken solltest du Hotkeys und Kontrollgruppen bevorzugen. Mit Shift kann man sehr gut Befehle anreihen, was in vielen Bereichen Vorteile erbringt und einem das Micro erleichtert.
Frei nach dem Motto: "Effektives nutzen deiner Leistung."
Selbst wenn dein Gegner öfters klickt (so z.B. mehr APM hat) bringt ihm das gar nichts, wenn du mit weniger Schritten zum gleichen Ziel kommst. Jeder Klick und jede sonstige Handlung ist ne Ressource, die dich in deiner Ausführung begrenzt. Daher sollte man diese Ressourcen gut nutzen ;)
Bild

HighPerformanceSC2
Zergling
Beiträge: 19
Registriert: 02.04.2010, 20:06

Re: Starcraft II Beta - Starter Tipps

Beitrag von HighPerformanceSC2 » 07.04.2010, 14:07

Danke für die Tipps.

Wie schon erwähnt bin ich ja ein sehr guter command & conquer 3 spieler und komme nur zu starcraft 2 weil das game nun leider inatkiv wird.

Die Micro sollte ich mitbringen nur die Einheiten und die Maps sind noch sehr gewöhnungsbedürftig für mich.

erstmal werde ich nur Protoss spielen und Zerg und Terraner garnicht ausprobieren, später werde ich dann mit den anderen Rassen weiter machen.

greez

Freakkk
Geist
Beiträge: 415
Registriert: 28.09.2007, 09:17
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Diamant

Re: Starcraft II Beta - Starter Tipps

Beitrag von Freakkk » 07.04.2010, 14:26

HighPerformanceSC2 hat geschrieben:Danke für die Tipps.

Wie schon erwähnt bin ich ja ein sehr guter command & conquer 3 spieler und komme nur zu starcraft 2 weil das game nun leider inatkiv wird.

Die Micro sollte ich mitbringen nur die Einheiten und die Maps sind noch sehr gewöhnungsbedürftig für mich.

erstmal werde ich nur Protoss spielen und Zerg und Terraner garnicht ausprobieren, später werde ich dann mit den anderen Rassen weiter machen.

greez

wenn du die anderen sachen aber auch spielst zu anfang....dann kannst du später besser einschätzen was der gegner baut usw. ....wenn du denn natürlich gut scannst.
aber toss is ne gute anfangs rasse.
xD

HighPerformanceSC2
Zergling
Beiträge: 19
Registriert: 02.04.2010, 20:06

Re: Starcraft II Beta - Starter Tipps

Beitrag von HighPerformanceSC2 » 07.04.2010, 16:05

Ich weiß nicht wer bei starcraft 2 zur absoluten Elite gehört, aber deinen namen Freakk hab ich schon öfters irgendwo gelesen, ich weiß aber nichtmehr in welchem Zusammenhang ^^

Es wäre nett wenn du mir deinen namen+id gibst dann könnte ich dich mal im Spiel adden.

Gibt es eigentlich die Möglichkiet ein Match zu Observieren?

Ansonsten würd eich gerne mal gegen dich spielen, mir ist völlig egal ob ich gewinne doer verliere den es geht mir im Moment nur darum möglichst viele Erfahrungen zu sammeln.

Freakkk
Geist
Beiträge: 415
Registriert: 28.09.2007, 09:17
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Diamant

Re: Starcraft II Beta - Starter Tipps

Beitrag von Freakkk » 07.04.2010, 21:05

HighPerformanceSC2 hat geschrieben:Ich weiß nicht wer bei starcraft 2 zur absoluten Elite gehört, aber deinen namen Freakk hab ich schon öfters irgendwo gelesen, ich weiß aber nichtmehr in welchem Zusammenhang ^^

Es wäre nett wenn du mir deinen namen+id gibst dann könnte ich dich mal im Spiel adden.

Gibt es eigentlich die Möglichkiet ein Match zu Observieren?

Ansonsten würd eich gerne mal gegen dich spielen, mir ist völlig egal ob ich gewinne doer verliere den es geht mir im Moment nur darum möglichst viele Erfahrungen zu sammeln.

joar bin mit dem nick schon ein paar jährchen im "geschäft" xD alle möglichen spiele...cs wc3 .c&c UT ...usw.
und naja nen Freak mit 3 K hab i weiter noch nie gesehn xD

mein nick wäre Freakkk.Freakkk könnten villt morgen spielen bzw. kannste auch obsen mir egal muss ich gucken wie ich morgen kann ;)
xD

Benutzeravatar
Xantis
Hydralisk
Beiträge: 149
Registriert: 04.04.2010, 19:38
Liga 1vs1: Grandmaster
Wohnort: Shakuras
Kontaktdaten:

Re: Starcraft II Beta - Starter Tipps

Beitrag von Xantis » 07.04.2010, 22:57

Hm, also SC1 habe ich "genossen", wie oben mal erwähnt wurde - das habe ich mit SC2 auch vor. Allerdings habe ich mir irgendwie in den Kopf gesetzt bei SC2 nun auch mal ein bisschen in der Liga mitzuspielen.

Die wenigen Spiele, die ich bei 'nem Kumpel, der die Beta hat, spielen konnte, haben mir allerdings gezeigt, dass ich schon noch einiges lernen muss.
Häufig gewonnen habe ich nur, wenn ich gleich zu Beginn ziemlich nah an der feindlichen Basis drei Warpknoten gebaut habe, um dann Berserker ohne Ende zu fabrizieren.
(Wie leicht zu erkennen spiele ich die Protoss... Einfach, weil ich die bei SC1 auch immer am tollsten fand. Allerdings primär wegen der Story :x )

Meine konkrete Frage ist, ob so eine Taktik tatsächlich Sinn macht... Die Replays, die ich auf Youtube finden konnte haben mir nämlich gezeigt, dass die (anscheinend) Pros sowas überhaupt nicht tun.

Ausserdem habe ich, glaube ich, konkret zwei Probleme:
Irgendwann komm ich immer aus der Konzentration, oder so, gerade wenn man schon zwei Basen hat, zwei oder drei kleinere Armee-Truppen und Observer rumkommandiert und gleichzeitig noch weitere Einheiten bauen soll. Gibts da irgendwelche Tricks ein bisschen den Überblick zu behalten?

Das zweite Problem ist, dass ich das Gefühl habe, einige meiner Gegner schaffen es irgendwie, die Einheiten viel effektiver zu bewegen... Gibts da irgendwelche Grundsätze zu befolgen?
Das betrifft auch Gebäudeplatzierungen... Terraner bauen irgendwie immer die Rampe zu ihrer Basis mit Gebilden zu und stellen einige Marauder dahinter. Sowas derartige habe ich mit den Protoss noch nicht wirklich geschafft... Lediglich Tower-Defense-ähnliche Dinge mit Photonenkanonen, aber besonders effizient war das bestimmt auch nicht. (aber es war .. lustig)


Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn sich hier jemand die Zeit nehmen würde, eine oder mehrere meiner Fragen zu beantworten. :)
Bis dahin werde ich einfach weiterhin Replays schauen, in dem Forum hier rumstalken und aufn Key hoffen.
Vielleicht versage ich dann bei meinen ersten eigenen Spielen nicht mehr gleich sofort, wenn ich mich hier mit Infos vollsauge. :D
There are only 10 types of people in the world — those who understand binary, and those who don't.

Antworten