Patch 8

Hier könnt ihr eure Tagebücher veröffentlich und über die Beta selbst diskutieren

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
Pjotr
Berserker
Beiträge: 73
Registriert: 29.04.2009, 06:51
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Grandmaster

Re: Patch 8

Beitrag von Pjotr » 07.04.2010, 23:04

Wie kann man sich denn bitte über einen Terranernerf in Richtung Maraudor aufregen? Sowohl die Progamer als auch alle Leute aus der platinliga gegen die ich spiele, haben sich nurnoch über diese Einheit aufgeregt. Mag nur mal an ein Spiel von White-Ra(Protoss) gegen Jinso(Terraner) erinnern, wo der Protoss konstant mit einer 3x so großen Armee mit t3 upgrades wie psistorm ankommt und trotzdem jeden kampf verliert dank 2 EMP+Maraudors.
Ich weiß ja nicht inwiefern Zergspieler Probleme haben mit dem Meatball, aber ich hätte die EMP stark delayed und dafür vlt. die hp vom Maraudor einfach nur etwas gesenkt. Der Terraner nimmt mir mit der EMP quasi jede Kontermöglichkeit, wenn er nicht zu dumm ist mit steam schnell meine Kolosse rauszuhauen. Ich hoffe mal hier kommt keiner auf die Idee die 2. Attacke des HT als Konter für ghosts zu bezeichnen. ^^

Ansonsten gefällt mir der mechbuff sehr gut, der natürlich zu einem nerf des meatballs dazugehört, wobei ich mir nicht sicher bin, ob der meatball nicht immernoch zu stark ist und mech dagegen nicht attraktiv genug.
Warum man den voidray teurer machen sollte kann ich nicht so ganz verstehen. Ich konnte ihn sowieso nur gegen zerg spielen und das auch nur für einen einzigen push. Wenn dieser vorher gescoutet wurde, dann war das Spiel dank der fehlenden mapcontrol sowieso fast vorbei für mich.

Dass man Hydras nun endlich mit 2x Storm kaputtbekommt find ich gut, aber der roachnerf war aus Sicht eines Protoss nicht notwendig, da ich mit gutem sentrymicro doch recht gut gegen mass roaches klarkomm.

Benutzeravatar
TomDe
Ultralisk
Beiträge: 1521
Registriert: 22.03.2009, 00:31

Re: Patch 8

Beitrag von TomDe » 07.04.2010, 23:11

Wäre auch ehr für eine HP Reduzierung des Marodeurs gewesen.
Der hat ja satte 125 HP. Ich denke 110 HP würden es auch tun. Damit hätte er immer noch doppelt so viel HP wie ein Marine mit Schild.

Das Upgrade können sie ja lassen, aber ich würde es billiger machen.
HP Reduzierung sollte dennoch her. Weil wenn der Marodeur das Upgrade hat, ist er genau so OP wie vorher auch.
OP ist vielleicht auch etwas hart formuliert, aber ein wenig zu stark war er schon. So langsam gehts halt ins Detail.
Meiner Ansicht nach ist er immer noch ein wenig zu stark, sofern er das Upgrade jetzt hat.
Fehlen tut wohl n kleiner immo nerv...
Ich finde Immos lassen sich sehr gut von Marines, EMP, Reapern, Zerglingen und Berserkern kontern. Der Immo ist sehr stark gegen alle Fabrikeinheiten, aber das ist ja auch genau seine Aufgabe. Und da es eine Protosseinheit ist fand ich den jetzt echt schon ganz gut. Lässt sich wie gesagt mit Marines auch sehr leicht kontern. Das find ich gut. Nerven sollte man ihn daher nicht. Finde aber wie schon gesagt das Upgrade des Marodeurs halt auch etwas teuer.

Sanctuary
Schleicher
Beiträge: 200
Registriert: 20.02.2010, 17:32

Re: Patch 8

Beitrag von Sanctuary » 07.04.2010, 23:43

TomDe hat geschrieben: Fehlen tut wohl n kleiner immo nerv...
Ich finde Immos lassen sich sehr gut von Marines, EMP, Reapern, Zerglingen und Berserkern kontern
Reaper? Oo Immos? oO

Gelten Immos jetzt als Light oder wie :P

Also meiner Meinung nach könnte die Bauzeit von Immos gut um 10 Sekunden verlängert werden, mit Cronoboost fällt das nicht so sehr ins Gewicht und man verhindert, dass recht früh schon 4-5 von den Teilen da stehen.

Aber sonst gefallen die mir in ihrer Rolle so wie sie sind.
Zuletzt geändert von Sanctuary am 07.04.2010, 23:48, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
seth.amun
Zergling
Beiträge: 11
Registriert: 19.03.2010, 18:49

Re: Patch 8

Beitrag von seth.amun » 07.04.2010, 23:45

also ich hab echt geschluckt bei dem patch...

Dem terra wird nun das mech spielen erleichtert, mit meinen 20 mutas (die je 100/100 kosten) mach ich nix mehr gegen 2-3 Thor, mit meinen hydras werd ich so weggeschossen, und meine roaches büßen ein wenig ihrer tankfähigkeit ein... und immernoch kein infestor der meine einheiten heilt oder verstärt oder nen bisschen extraschaden raushaut...

hydra nerf seh ich sehr negativ, weil die auch einfach sau viel kosten + 2 food einnehmen... so sind sie mit 2-3 einheiten easy gekontert ohne dass der gegner auch nur annähernd an meine kosten ran kommt...

finde die buffs und nervs der anderen völker soweit echt okay, aber was die da grad mit den Zerg abziehen find ich scheiße. - positiv ist nun das match ZvZ, allerdings sind wir nun schwächer gegen die anderen rassen...

Benutzeravatar
TomDe
Ultralisk
Beiträge: 1521
Registriert: 22.03.2009, 00:31

Re: Patch 8

Beitrag von TomDe » 07.04.2010, 23:50

Bei den Zerg wird sich sicher noch was tun.
Der Infestor muss noch um einiges interessanter werden und auch der Corrupter scheint mir noch nicht ganz richtig mit seiner aktuellen Fähigkeit.

Das Hydras 2 Food kosten finde ich allerdings auch ein bisschen hart. 1 Food reicht vollkommen, weil Zerg ja eh auf Masse setzen.

Benutzeravatar
Zerebrat
Space-Marine
Beiträge: 49
Registriert: 14.05.2008, 12:56
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Grandmaster

Re: Patch 8

Beitrag von Zerebrat » 08.04.2010, 01:05

Dann müssten die Zerg Spieler ja weniger Overlords bauen,obwhol die Drohnen wenn sie sich in ein Gebäude Morphen -1 Supply machen.. Dann hätten die Zergs einfach zu viele Einheiten und könnten viele Hunderte Mineralien an den Overlords sparen.


Und die Einheiten der Protoss brauchen ja viel mehr Supply und sind auch noch teurer.

Zealot 2
Sentry 2
Hetzer 2
Immortal 4

Also benötigt man viel mehr Pylonen und muss viel mehr Mineralien investieren, als der Zerg der Pro Gebäude ein Supply gewinnt und die Einheiten nur 1 Supply abverlangen.. das wäre richtig richtig Krass..

Benutzeravatar
Wr4ckl3ss
Goliath
Beiträge: 265
Registriert: 05.03.2010, 16:28
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Re: Patch 8

Beitrag von Wr4ckl3ss » 08.04.2010, 01:22

Zerebrat hat geschrieben:Dann müssten die Zerg Spieler ja weniger Overlords bauen,obwhol die Drohnen wenn sie sich in ein Gebäude Morphen -1 Supply machen.. Dann hätten die Zergs einfach zu viele Einheiten und könnten viele Hunderte Mineralien an den Overlords sparen.
das ist ja so nicht ganz richtig.
beispiel: ich spiele 10pool
klar nehme ich eine drohne um den brutschleimpool zu morphen.
produziere aber dann aber auch direkt wieder eine neue.
ergebnis: -1 supply durch pool +1 supply durch neue drohne = 0 supply.

wenn man als zerg nur gebäude baut ohne drohnen nachzubauen, geht die eco irgendwann in den keller. man kann dann zwar geld sparen weil man weniger overlords bauen muss, aber das einkommen ist zu gering um daraus irgendeinen vorteil zu bekommen. wirkt sich eher als nachteil aus.
Bild

Benutzeravatar
Malebolgia
Belagerungspanzer
Beiträge: 868
Registriert: 16.07.2008, 13:48
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Zerg
Wohnort: Basel

Re: Patch 8

Beitrag von Malebolgia » 08.04.2010, 07:56

seth.amun hat geschrieben: hydra nerf seh ich sehr negativ, weil die auch einfach sau viel kosten + 2 food einnehmen... so sind sie mit 2-3 einheiten easy gekontert ohne dass der gegner auch nur annähernd an meine kosten ran kommt...
Yo, also des seh ich auch als ein absoluter Witz.
Eine teure T2 Einheit, die 2 (!) Supply braucht, lahm ist wie ne Schnecke und nun auch kaum mehr als n upgraded Marine aushält.
WTF?

Beim Roach hätte ich eher die HP oder die dmg generft und net die Panzerung, aber well see.

Zu deinen Mutazweifeln: Ok, vllt hauen dich 3 Thors weg, aber: Die Viecher sind sooo lahm, dass die deine Muten garnicht erwischen sollten ;)
Hear us marching
So many hooves and claws
We fall in line and we march as one

We hatched at dawn, the dawn of war
And by tonight we were ready

Call on the stars
The Swarm has been reborn
One million roars risen by the hordes

Benutzeravatar
Zergmon
Berserker
Beiträge: 77
Registriert: 26.12.2007, 21:11
Kontaktdaten:

Re: Patch 8

Beitrag von Zergmon » 08.04.2010, 09:41

Hab versuch im zvz mal mit lingen und banelingen (heißen die so ?) zu spielen und muss sagen, dass roaches im zvz immernoch nötig sind.
Wenn der Gegner mit dem ersten push kommt wirds ziemlich hart.
War jetzt aber mein erster versuch und ging immerhin besser als vor dem Patch.

Bin ich hier eigentlich der einzige, der behauptet, dass der Infestor fine ist ?
Bin Zerg spieler und ich würde nie gegen Terra ohne einen Infestor spielen.
Durch diese wunderschöne Einheit werden M&M&Ms zu einer ziemlich leichten Angelegenheit. Hab noch nie gegen einen Terra verloren wenn ich einen Infestor hatte.
"Pilzbefall" ist eigentlich das "Blutbad" aus SC1... also Schaden über Zeit. Die Medivacs heilen sich leer und die falschen units werden geheilt + der Terraner kann sich nicht zurückziehen wie in SC1. Meiner Meinung nach ein verdammt mächtiger Skill.
Gut, die infested Terrans kann man vergessen aber habt ihr schonmal 3 Thors oder 3 Colossi mit 3 Infestoren übernommen? Wenn ihr ganz ruhig seid, dann könnt ihr den Wutausbruch eures gegners hören. Ich finde den Infestor jedenfalls mehr als nützlich und vielleicht fast ein bisschen zu stark.... aber sagt das nicht Blizzard :).

Wegen mir können se die Roaches entfernen... bin leider ein bisschen enttäuscht, dass die Zerg sich in SC2 lang nicht mehr so anspruchsvoll spielen wie in SC1 (Lurker ftw).
Liegt warscheinlich hauptsächlich daran, dass Hatches jetzt gruppiert werden können und somit das Makro super einfach ist.
Ich denke die Zerg werden die Protoss als einsteigerfreundlichste Rasse ablösen :).
Bild

Benutzeravatar
Hydra
Ultralisk
Beiträge: 1755
Registriert: 27.07.2007, 20:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Zerg

Re: Patch 8

Beitrag von Hydra » 08.04.2010, 11:30

Also ich weis nicht wieviele Kupfer/Bronze/Silber Noobs sich, wie immer eiglt, beschwert haben, das Zerg sooo imba ist, aber ich finde, dass Blizzard nicht auf soetwas eingehen sollte! Ich habe viele Platingames von DieHilde gesehen, wo er, trotz 60% der Map und allen Upgrades gegen Thor, Helion und Mauraders geloost hat. Dort hat sich keiner geschwert, dass Zerg viel zu stark sind.
Und das der Mau. selber nur soein kleinen nerv abbekommen hat finde ich immernoch einen Witz...
Diese 80 Sekunden sind schnell im Techlab vorbei und schon haben Mau. wieder ihren vollen dmg. Bei Hydralisken gbts ja leider Gottes kein Upgrade um +10 Health zu bekommen.
VoidRays, naja, ist vllt ein bisschen scheiße, dass er nurnoch 2 Angriffsstufen hat, aber vllt auch besser so, da viele einfach von schnellen VoidRay-rushes immer das Hauptgebäude gekickt bekommen. Was eiglt aber auch eine gute Strat ist. :)

Nunja, ich hoffe, Zerg werden absofrot nichtmehr so stark genervt, dafür sollte Blizzard sich mal lieber an den Mau. ransetzen und sich dort etwas überlegen.
Bild
Bild
Garf du bist ein Genie !!! :anbeten:

Benutzeravatar
TomDe
Ultralisk
Beiträge: 1521
Registriert: 22.03.2009, 00:31

Re: Patch 8

Beitrag von TomDe » 08.04.2010, 13:24

So weit ich das mitbekommen habe wurden doch überwiegend Protoss und Terraner bisher genervt? Was ich im nachhinein auch als richtig empfinde.

Zerg wurden jetzt fast das erste Mal genervt, was ich auch richtig finde.

Das sich viele Anfänger beschweren liegt ja auch daran, dass sie nicht sehen wo ihr eigentlicher Fehler lag. Der Gegner war halt einfach nur schneller oder hatte Glück, weil er zufällig das richtige gegen einen gebaut hat oder vielleicht hat er sogar einfach nur besser gescoutet? Besonders Leute, die sich auch hier großartig beschweren und meinen Ahnung zu haben passiert so etwas.

Das ist aber auch ganz normal, weil es nicht leicht ist, die richtige "Fehlerquelle" zu finden. Wer schaut sich schon sein eigenes Replay an, wo er verloren hat, um vielleicht die eigene Schwachstelle zu finden? Die wenigstens, weil man davon ausgeht immer alles richtig gemacht zu haben. Irgendeine Einheit, die ihn am meistens Probleme bereitet hat ist dann schuld. Mir ist das auch schon oft genug passiert.

Außerdem sagen auch nicht alle Pros oder Goldligen und Platinligen Leute, dass Zerg nicht zu stark ist. Das einige Zergeinheiten auch meiner Meinung nach stärker sein müssten sehe ich auch so, aber es gibt auch Einheiten die nicht so stark sein dürfen, weswegen ich die geringen Änderungen am Roach und Hydra okay finde. Sicherlich nicht final, aber okay. Bei den Protoss wurde bisher der Chronobosst verkürzt, die Schilde des Berserkers reduziert, die Bauzeit des Warp Gates verlängert etc.
Ich finde im nachhinein das es richtige Veränderungen waren und ich habe mich daran gut gewöhnt.

Habe es eben erst erlebt, das sogar ein kleiner Fehler wie die Rampe kurz zu öffnen für einen Protoss gegen Zerg, der only Roaches hat, fatal sein kann. Sobald die Zerg Raum haben, ist es für einen Protoss unheimlich schwierig, aber so soll es ja auch sein.
Schafft man es an Engpässen zu kämpfen ist der Protoss im Vorteil.

Nichtdestotrotz sollten Hydras nur 1 Supply kosten. Wieviel Supply haben die eigentlich in SC:BW gekostet?

Der Schaden der Roaches sollten auf keinen Fall verringert werden! Der ist ja schon sehr gering. Bisher zeichnet ihn seine Überlebenskraft und die Masse aus. Genau so wie ich den Roach auch sehe.

Ich bin mir aber immer noch unsicher, ob der Roach auf T 1.5 richtig aufgehoben ist?
Nicht weil er zu stark ist für T 1.5, sondern ich ihn gerne stärker sehen würde, wozu er T 2 bzw. T 2.5 sein müsste. Geringer Schaden ist auf jeden Fall gut für den Roach, weil er das durch die Masse und die Ausdauer rausholt. So sehe ich sein Konzept.
Was ihn im Latgame auf jeden Fall attraktiv machen sollte ist das unterirdische bewegen. Allerdings finde ich es nicht gut, dass man Burrow dafür auch entwickelt haben muss. Ich finde Burrow auf T 2 sollte diese Fähigkeit mitliefern. Was ja auch Burrow nochmal um einiges attraktiver macht.
Der Infestor sollte sich allerdings nicht mehr unirdisch bewegen können, weil diese Fähigkeit zum Roach viel besser passt. Dafür sollte der Infestor aber unterirdisch casten können. Was ihm die richtige Würze gibt, sofern man ihn gut positioniert.
Auf jeden Fall sollten sie diesen Schlauch wegmachen bei Neural Parasit. Ich finde nicht, dass der Gegner das sehen muss, welcher Infestor welche Einheit übernommen hat. Zusätzlichen sollten sie die Zeit dafür wieder hochschrauben. Diese Fähigkeit richtet sich eindeutig gegen starke wenige Einheiten wie Immortal, HT, Koloss, Träger, Archon, Warp Ray, Kreuzer, Ghost, Thor, BP, Ultralisk etc.

Benutzeravatar
Csaba
Feuerfresser
Beiträge: 120
Registriert: 25.02.2010, 00:34
Liga 1vs1: Bronze
Liga 2vs2: Bronze
Kontaktdaten:

Re: Patch 8

Beitrag von Csaba » 08.04.2010, 13:54

Ich finde den Patch weniger gut, besonders wegen dem hydra nerf. der NICHT gering ist und einen großen unterschied für Zerg macht

Negativ:
-hydra
Air units werden gebufft außer die von Zerg und dann haben hydras bedeutend weniger hp

-Thor
Thors sind stark genug und was sie mittlerweile mit hydras anstellen ist lachhaft

-Phasengleiter
Warum am Phasengleiter rumbasteln? Der war doch gut wie er war



Positiv:
-Belagerungspanzer
Sieht man jetzt vielleicht etwas öfter nachdem die Marodeurs noch abgeschwächt wurden...

-Marodeur
Wurde aber auch Zeit. Ein toss konnte wegen dieser einheit nicht mal richtig rushen weil mit der verlangsamung zeals gekillt wurden ohne dass sie eine chance hatten... noch nichteinmal richtig flüchten konnte man^^

Benutzeravatar
TomDe
Ultralisk
Beiträge: 1521
Registriert: 22.03.2009, 00:31

Re: Patch 8

Beitrag von TomDe » 08.04.2010, 14:27

Negativ:
-hydra
Air units werden gebufft außer die von Zerg und dann haben hydras bedeutend weniger hp
Der Warp Ray ist die einzige Air Unit die verändert wurde durch den aktuellen Patch, weswegen Air Units schonmal falsch ist. Übertreibung dient zum unterstreichen von Argumenten, aber das halte ich hier für unangebracht. Kleinigkeit, aber genau darum geht es mittlerweile bei der Beta. Um Kleinigkeiten. Der Warp Ray kostet 50 Mins mehr, und ist gegen viele kleine Einheiten wie Marines, Hydras, Mutas etc. nach wie vor total schlecht, obwohl er +3 Schaden von Anfang gegen solche Units macht.
Der Warp Ray soll wohl eine Chance haben gegen 1 Hydra, weswegen diese Änderung bei einer so teuren Einheit nicht ganz verkehrt ist.
Gegen starke Einheiten und Gebäude macht ehr geringfügig mehr Schaden(+1 dmg), sofern diese gepanzert sind. Dementsprechend wurde er für seine Rolle optimiert.
-Thor
Thors sind stark genug und was sie mittlerweile mit hydras anstellen ist lachhaft
Ich versteh nicht, warum Hydras die Kontereinheit gegen Thors sein sollen?
Hydras sind zwar Damagedealer, aber sollte nicht Zerglinge, Infestor und Wächter die besseren Einheiten dagegen sein? Wächter vielleicht nicht ganz, weil er Air ist, aber Zerglinge und Infestor sollten doch gegen Thors reichen? Spiele nicht oft Zerg oder Terraner, weswege ich frage.
-Phasengleiter
Warum am Phasengleiter rumbasteln? Der war doch gut wie er war
Ja, so 100 % versteh ich das auch nicht, aber ein wenig schon. Denn die zweite Stufe des Phasengleiters war echt unnütz und war halt einfach nur da. Warum unnütze Dinge im Spiel lassen? Das Feintuning macht im nachhinein auch schon irgendwie Sinn, aber vermisst hätte ich es wohl nicht. Find ich gut, dass er ein bisschen mehr Schaden macht in der ersten Stufe, denn nur diese und die letzte Stufe haben eine Rolle gespielt meiner Meinung nach. Die Zwischenstufe gabs nur um eine Zwischenstufe zu haben. Die Zwischenstufe hätte Sinn gemacht, wenn es Einheiten gegeben hätte, die innerhalb dieser Zwischenstufe gestorben wären. Weil sie ohne diese Zwischenstufe dann nicht gestorben wären. Scheinbar gabs die wohl nicht, weswegen das nicht so viel Sinn gemacht hat. Man hat halt meistens auf die höchste Stufe gewartet und nicht auf die Zwischenstufe.

Benutzeravatar
Mäxiläx
Geist
Beiträge: 378
Registriert: 19.07.2009, 21:28

Re: Patch 8

Beitrag von Mäxiläx » 08.04.2010, 16:12

Auch wenn ich mir Feinde mache, aber der ''nerf'' beim Marauder habe ich schon lange erwartet, ausserdem legen Marauder immos immer noch so schnell wie vorher, weiss nicht was ihr damit meint das der immo gleich mit generft werden sollte. Der dmg wurde ja nicht runtergeschraubt.

Warp Ray finde ich auch schade, da dieses 3 Stufen System schon was hatte, aber ok.

Zu den Zergs kann ich nicht viel sagen, ausser das die Schaben nie richtig imba waren, und jeder nerf ungerechtfertigt ist in meinen Augen.

Benutzeravatar
Csaba
Feuerfresser
Beiträge: 120
Registriert: 25.02.2010, 00:34
Liga 1vs1: Bronze
Liga 2vs2: Bronze
Kontaktdaten:

Re: Patch 8

Beitrag von Csaba » 08.04.2010, 16:30

@TomDe

Ich habe mich mit Air Units nicht nur auf diesen Patch bezogen und nicht auf Protos.
Ich dachte viel eher an Banshees die ehe schon stark genug waren udn sich auch noch Tarnen können und noch extra HP bekommen haben.
Das wäre ja nicht so schlimm wenn die wichtigste kontereinheit für Zerg 10 HP weniger hätte...
Insgesamt ist der unterschied rießig, ich hab es heute selbst zu spühren bekommen.

Und Hydras sollen net die Kontereinheit von Thors sein, aber ich glaube nicht, dass Thors die Kontereinheit von Hydras sein sollen. Oder irre ich mich da?
Und mit Zerglingen kann man Thors alleine vllt. schnell killen, aber wenn da noch irrgendwas anderes da steht, dass schaden macht, kann man die Zerglinge auch vergessen...
Mit Infestor kann man gar nix Kontern...
Der Wächter ist da noch die beste Wahl, wenn nicht zu viele Marines oder Vikings da sind...

Antworten