Grafikkartentod nach Starcraft 2

Alle technischen Themen werden hier diskutiert. Habt ihr Probleme mit der Grafik Karte oder anderen Hardware Geräten ? Oft können sich Spieler gegenseitig helfen und antworten meist schneller als der offizielle Support.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Antworten
Benutzeravatar
Master Sheep
Feuerfresser
Beiträge: 118
Registriert: 27.04.2010, 17:16
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Terraner

Grafikkartentod nach Starcraft 2

Beitrag von Master Sheep » 19.05.2011, 21:26

Hey Leute,


meinem Bruder und mir sind (und zwar unabhängig von einander) in kurzer Zeit im Menü von Starcraft unsere Grafikkarte abgeraucht. Beides uns beiden in den letzten zwei Wochen. Wir hatten beide Nvidiagrafikkarten.
Es gab zu Anfang ja Probleme mit dem Hitzetod von Grafikkarten, wie dieser Link beweist.
Nun heißt es dieses Problem sei gelöst.
Ich wollte diese Information nur vorsichtshalber mal online stellen. Es kann natürlich Zufall sein, dass uns beiden dies passiert ist, aber wenn es noch mehr Nutzer trifft so teilt euch mit.
Hat jemanden von euch ein ähnliches Schicksal seit Jahresbeginn in SC 2 ereilt?
Stolzer Besitzer eines StarCraft 2 Source Keks!

Bild

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: Grafikkartentod nach Starcraft 2

Beitrag von G A F » 19.05.2011, 21:42

Von meinem Laptop ist die Graphikkarte durchgebrannt und der ganze Laptop war hinüber... Nun hab ich nen festen Rechner und da gibts auch Probleme, dass der Graphiktreiber ab und an abstürzt bei sc2.
Bild

Benutzeravatar
Puppet-Masta
Berserker
Beiträge: 71
Registriert: 17.05.2010, 14:12

Re: Grafikkartentod nach Starcraft 2

Beitrag von Puppet-Masta » 20.05.2011, 00:10

Kann jemand bestätigen, das dieses Problem auch Ati Karten betrifft? Egal welches andere "Hardwarehungrige" Spiel ich stundenlang spiele, tauchen keine Probleme auf!
Hab "fast immer" das Problem, wenn ich mehrere Partien ScII spiele (ca. 2-3std rum) das entweder :

- Blackscreen
- Bild friert ein
- ganz kurzer Blackscreen, Mauszeiger sieht verbuggt aus (Außenkanten des Mauszeiger Ingame ganz zackig) anschließend einige Framerate Einbrüche


Treiber auf aktuellstem Stand. Die Graka ist nicht die Neuste. Sprich Radeon 5770 Hawk.

Oder könnte es der Prozessor sein, der nach Zeit zu heiß wird? Hab leider nur nen schwachen Athlon II X4 630 @2,6Ghz der allerdings aber nur durch den "billigen" Standard AMD Kühler gekühlt wird. Währe andere CPU Kühler ratsam?
"Ihr sprecht von Wissen, Judikator? Ihr sprecht von Erfahrung? Ich bin durch die Dunkelheit zwischen den entferntesten Sternen gereist... Ich habe die Geburt von Negativsonnen erlebt und war Zeuge der Entropie ganzer Realitäten..."

Benutzeravatar
Master Sheep
Feuerfresser
Beiträge: 118
Registriert: 27.04.2010, 17:16
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Terraner

Re: Grafikkartentod nach Starcraft 2

Beitrag von Master Sheep » 20.05.2011, 02:02

G A F hat geschrieben:Von meinem Laptop ist die Graphikkarte durchgebrannt und der ganze Laptop war hinüber... Nun hab ich nen festen Rechner und da gibts auch Probleme, dass der Graphiktreiber ab und an abstürzt bei sc2.


Wann war das bei dir? Was hast du in SC 2 gemacht (Menü, gezockt)?
Stolzer Besitzer eines StarCraft 2 Source Keks!

Bild

Benutzeravatar
A.d.j.u.t.a.n.t
Schleicher
Beiträge: 191
Registriert: 17.08.2010, 21:36
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: Grafikkartentod nach Starcraft 2

Beitrag von A.d.j.u.t.a.n.t » 20.05.2011, 04:26

Leute ihr habt mein Mitgefühl.
Ich würde vorschlagen das ihr einen alten Treiber verwendet um das Problem (eventuell) umgehen zu können, ich verwende zurzeit auf meinen Laptop und meinen Stationären Rechner Treiber die Ein Jahr alt sind - und ich habe keine Probleme (Nvidia und Ati)
Die neuen Grafikkartentreiber sind für StarCarft2-Spieler recht nutzlos, weil die Treiber seit einem 3/4 Jahr nichts neues im Bezug auf SC2 zu bieten haben, also kann man ruhig auf einen älteren Treiber zurückgreifen.
Mfg
Bild

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: Grafikkartentod nach Starcraft 2

Beitrag von G A F » 20.05.2011, 07:53

Der feste Rechner stürzt beim Spielen ab, aber sehr unregelmäßig. Mal funktioniert das Spiel 4-5 Wochen ohne Absturz und mal stürzt der 3x täglich ab. Hab ne Radeon 5770 und da mal nen Benchmarktest (3dmark11) rüberlaufen lassen mit dem Ergebnis, dass meine Graphikkarte abstürzt wenn ganz bestimmte Bereiche genutzt werden. Also ist es hier wohl ein Graka-Problem. Zum Einschicken war ich aber zu faul, hätt ich ja nicht weiterzocken können :D
Bild

Benutzeravatar
Puppet-Masta
Berserker
Beiträge: 71
Registriert: 17.05.2010, 14:12

Re: Grafikkartentod nach Starcraft 2

Beitrag von Puppet-Masta » 20.05.2011, 08:07

Alter Treiber würde mir nichts bringen, da hab ich die Probleme dann bei anderen Spielen (Bad Company 2 ect.)
Is mir ein absolutes Rätsel wie dieses Spiel mein Rechner SchachMatt setzt. Komischerweise passiert es echt dann wenn ich grad voll am gewinnen bin :)
Spiele relativ selten länger als 2 Std. am Stück, würd mich aber derb anpissen wenn die Graka verreckt....
"Ihr sprecht von Wissen, Judikator? Ihr sprecht von Erfahrung? Ich bin durch die Dunkelheit zwischen den entferntesten Sternen gereist... Ich habe die Geburt von Negativsonnen erlebt und war Zeuge der Entropie ganzer Realitäten..."

Benutzeravatar
Zure
Hoher Templer
Beiträge: 593
Registriert: 23.12.2008, 17:24
Liga 1vs1: Grandmaster
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Grafikkartentod nach Starcraft 2

Beitrag von Zure » 20.05.2011, 12:19

Falls ihr eine ältere Grafikkarte habt solltet ihr alle Einstellungen so niedrig stellen wie es geht. Außerdem wäre es empfehlenswert, die Lüfterdrehzahl auf permanent 100% (standard: 60%-75% oder so) zu stellen. Hierzu empfehle ich das Programm RivaTuner. Bei mir hat es geholfen, im Spiel hat es extrem geruckelt (nach 5 min nurnoch 2 fps), jetzt kann ich mir konstenten 60 fps in sc2 zocken. Das sollte auch die Wahrscheinlichkeit verhindern, dass die Graka durch Überhitzung kaputt geht weil sie (und alle anderen Hardwarekomponenten) durch den schnelleren Lüfter dann ja besser gekühlt werden.

Einziger Nachteil: Es ist wesentlich lauter als auf normaler Drehzahl.
Bild
1vs1 Zerg Spieler
2vs2 - 4vs4 von Zufall auf Zerg geswitcht

ryan
Schleicher
Beiträge: 215
Registriert: 16.08.2010, 23:58

Re: Grafikkartentod nach Starcraft 2

Beitrag von ryan » 20.05.2011, 14:30

Hab schon einige komisch Dinge erlebt mit SC2.
Mit meiner neuen Graka (Saphire 6850) unter XP gabs ständig ruckler, Karte wurde bedenklich heiß.
Unter Win7 hab ich allerdings keine Probleme mehr.
Denke dass es wohl an den Treibern liegt die am älteren OS nicht richtig funktionieren. Schade eigentlich.
Bild

Benutzeravatar
Opus
Berserker
Beiträge: 88
Registriert: 09.05.2010, 10:38
Liga 1vs1: Gold
Liga 2vs2: Bronze
Wohnort: Norwegen
Kontaktdaten:

Re: Grafikkartentod nach Starcraft 2

Beitrag von Opus » 20.05.2011, 20:43

Puppet-Masta hat geschrieben:
- Blackscreen
- Bild friert ein
- ganz kurzer Blackscreen, Mauszeiger sieht verbuggt aus (Außenkanten des Mauszeiger Ingame ganz zackig) anschließend einige Framerate Einbrüche
Standard AMD Kühler gekühlt wird. Währe andere CPU Kühler ratsam?



das mit der maus hab ich auch oft, und das er wenn ich länger gespielt habe aus dem game rausswitche und wieder rein will, er ewigkeiten brauch um vom blackscreen wieder ins game reinzugehen!

Benutzeravatar
Spacesepp
Space-Marine
Beiträge: 59
Registriert: 09.04.2010, 22:07

Re: Grafikkartentod nach Starcraft 2

Beitrag von Spacesepp » 22.05.2011, 11:49

habe eine ASUS EAH4670(ATI Radeon), 512MB. ist nicht mehr die neueste, kann damit immerhin ne 3/4 stunde lang auf EXTREME spielen... hab deswegen immer einen feuerlöscher neben dem pc stehen :P .
hab dann noch 2 GB RAM.
je nach grafikeinstellung kommt nach 1 - 2 stunden das ruckeln, mit der meldung dass der speicherpool voll ist. bei den briefings und gesprächen in der campagne kommt dann auch die engine mit den dialogen nicht mehr hinterher, was dann in verbindung mit den verzögerten kopfbewegungen unfreiwillig komisch wirkt.

auf medium oder niedriger allerdings läuft es auch auf lange sicht stabil, dann gibts keinerlei reboots.. bisher jedenfalls.
soweit läuft scII bei mir also abhängig von den gra.einst. sehr zuverlässig. schaut halt dann mager aus, aber beim onlinezocken ist das weniger schlimm als z.B bei den echtzeit-filmsequenzen.

Antworten