Tipps für custom games

Hier werden Taktiken, Tipps und Strategien zu Einheiten Karten oder Rassen diskutiert. Möchtet Ihr einen Guide schreiben oder Guides zu bestimmten Dingen nachschlagen? Dann seid ihr hier goldrichtig.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Antworten
G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Tipps für custom games

Beitrag von G A F » 25.11.2010, 22:13

Hi,

da es ja viele verschiedene custom games wie footmen oder nexus wars und ganz viele andere gibt dachte ich, macht es Sinn hier über die besten Wege für den Sieg zu sprechen. Die maps sind bestimmt nicht alle total balanced, dass alles ganz genau gleichstark ist.


Des weiteren werde ich versuchen, die ganzen Tipps die hier zustande kommen in den Startpost zu editieren.


Ich fang mal an:

Night Special Forces

Nach ein paar Anläufen hab ich gestern Abend gestern Abend Night Special Forces durchgespielt mit 2 Freunden und Skype. Hat grade mal 3:45 Stunden gedauert xD.
Zu allererst möcht ich sagen, dass es mir extrem viel Spaß gemacht hat und die map echt geil ist. Vor allem das "oooh neeeeeein"-Gefühl, nachdem wir nach über 2 Stunden die erste map geschafft haben und es sich mehr oder weniger nur als lv1 von 3 levels herausgestellt hat xD. Das gleiche Gefühl dann noch viel stärker bei map 2.


So nun zu den Tipps:
Jedenfalls hatte ich danach den Eindruck, dass es ein paar sehr starke Einheiten und ein paar sehr schwache gibt sowieso verschiedene Wege, das alles zu schaffen.

Starke Anfangseinheiten in meinen Augen: Thor, Predator, Marauder in dieser Reihenfolge

Schwach: Ghost

Weiterer Tipp: Am Anfang lieber viel Geld in tote teamkameraden stecken, damit sie sich eine neue Einheit holen können. Das ist 10000x besser als bye zu ihnen zu sagen, um 5 upgrades eine Minute vorher zu haben.


Wie gewinne ich auf normal?

Es reicht, erstmal nur den Focus auf Upgrades zu legen und dann mit 2 Teamkameraden im lategame eine Armee aus Tanks und Thors zu bauen. Ganz wichtig: Am Ende immer 1-2 Predator pro Spieler parat zu haben, da diese die fiesen Banelinge mit Schutzschild kostenlos sprengen. Am Anfang nicht zu schnell voran gehen, erst anfangen die Hauptgebäude der Zerg zu zerstören wenn jeder die vollen upgrades (100/100) hat. Selbst dann kann man meist alles bis auf die Hives zerstören und weiter nach vorne ziehen und erstmal andere Gebääude zerstören, da die Zergeinheiten nur stärker werden wenn sie zerstört werden. Wenn man allerdings an den ersten 3 Hauptgebäuden vorbei ist, dann lohnt es sich auf jeden Fall diese zu zerstören wenn man "nur" mit einer guten Armee gewinnen will.


Dann ist es wichtig, unbedingt an schwierigen Stellen vorwärts zu laufen. Am schwierigsten sind meist Stellen, wo sehr viele Gegner spawnen. Die kommen aber nur weil man im Auslöser drinsteht. Wenn man da stehen bleibt verliert man auf Dauer mehr als das man gewinnt. Einfach vorwärts gehen, auch wenn man kurz beschossen wird und die Einheiten nen halben Bildschirm weiter vorne besiegen. Dann kommen da auch keine neuen mehr.


Variante 2:


Da jeder Kill einer eigenen Einheit diese sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung stärker macht und ihr Lebenspunkte gibt, kann man sehr gut am Anfang versuchen sehr sehr lange Zeit mit einer einzigen Einheit zu spielen. Ich nahm gern dazu den Predator, da man dort mit einem Schutzschild sehr einfach entkommen kann wenn es zu brenzlig wird. Sobald er über 1000 kills hat tötet er eigentlich alles mit einem Schlag, und das um ihn herum. Mit dem Schutzschild ist es nicht einmal gefährlich gegen Banelinge oder sonstige Einheiten und mit der Panzerung und den Lebenspunkten die er dazu bekommt ist es auch sonst schwer, so jemanden zu töten. Gegen Mitte des Spiels hab ich dann einfach viele tanks noch genommen, weil mehr Gegner spawnen als ich mit meiner Schussgeschwindigkeit und splash umbringen kann. Diese tanks brauchen dann auch keine Aufmerksamkeit, einmal gut positioniert. Luftunterstützung bieten die allies und notfalls kann man selbst noch Thor oder Goliath kaufen, um sich Luftunterstützung zu geben.


Vorteile:

- Man hat am Ende zusätzlich zur Armee eine unendlich gute Einheit
- Man braucht seine Aufmerksamkeit lange Zeit nur auf eine Einheit zu richten
- Im Spiel selbst bringt es keine Nachteile
- Man verfügt über extrem viel Geld, welches man früh an die Partner spenden kann, weil man es einfach nicht braucht



Nachteile:

- extrem deprimiert sein, wenn der Held dann doch stirbt und die 6000 kills weg sind. Ich persönlich kam nicht über 4000 kills, da hab cih dann entweder geschrieben zu teampartnern oder ich habe tanks positioniert ohne meinen Helden auf hold position in Sicherheit zu haben, so dass er ohne zu schauen ein paar Minuten in gegnerischen banelingen und anderen Einheiten verbracht hat. Danach kann man dann dank der Unmengen des Geldes mit Variante 1 weiterspielen, aber deprimiert bleibt man trotzdem.

NICHT so schlimm ist es, wenn der eigene Held am Anfang stirbt wenn man unter 300-400 kills hat. Die Zeit um das aufzuholen sollte man haben :)





Aufpassen bei:


1) Gleich am Anfang, wenn man zu nah an die zweite Brutstätte geht. Dort spawnen dann mehrere Ultras und Hydras die an sich nicht schlimm sind, aber eine böse Kerrigan ist darunter. Früh im Spiel schafft man es nicht, das ohne Bunker zu

2) Mit dem Predator oder anderen Helden bei der Zergmutter: Sie macht unendlich Schaden pro Schuss, so dass selbst das Schild des Predators mit dem Predator sofort tot ist. Sollten so Helden sterben ist es extrem beschissen ^^

€dit by Infiltrat0r: /moved to "Guides"
Bild

Angelus1606
Zergling
Beiträge: 13
Registriert: 26.07.2010, 05:58

Re: Tipps für custom games

Beitrag von Angelus1606 » 26.11.2010, 14:15

Man kann noch erwähnen das alle Lair´s so lange immun sind bis man den ersten vernichtet und so der nächste frei geschaltet wird.

Man sollte in diesem Spiel immer versuchen einen Hero zu haben, das bedeutet eine einzelne Einheit mit vielen ABschüsssen zu bekommen. (mein höchstes wahr 22000 Killls)

Man kann diese Karte auf verschiedenen Modis spielen, wenn man normal schafft bekommt man 2 neue Einheiten geschenkt (Zealot,Stalker) dann Hard, Suicide und Impossible gibt jeweils 2 neue Einheiten.

Nutzt die Spawn Punkte der Lairs aus um euren Hero zu pushen z.B kann auf normal ein Goliath beim ersten Lair mit 30 Panzerung und 20 Schaden geupdatet ganz in Ruhe die Linge und Mutas abfarmen ohne geheilt werden zu müssen dort hat er in ca 1 Std dann schon 3000 oder mehr Kills.

Später kann sich ein Hero beim 2 Lair mit ca 4000 Kills direkt auf den Auslöser stellen hier kann er dann wieder sehr schnell framen und es hat noch einen grossen Vorteil, da dort auch die Kerrigan spawnt und diese beim Abschuss 30ooo Credits gibt kann man hier sehr gut Minerals farmen, in den höheren Modis sollte ihr wenn ihr die Karte zu ende spielen wollt so ca 2,2 Millionen Minerla shaben oder mehr wenn ihr das mit dem 2 Lair macht habt ihr ca nach 3 bis 4 STd 6,6 das habe ich immer!

Die Karte spielt sich zu 2 am besten finde ich persönlich.

Das wahr noch von mir ein paar Eindrücke von Night Special Forces. Eine wirklich sehr gelungene Karte.

So long Angelus
Bild

Benutzeravatar
Slupor
Sonde
Beiträge: 1
Registriert: 19.02.2011, 12:54
Liga 1vs1: Bronze
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Re: Tipps für custom games

Beitrag von Slupor » 19.02.2011, 13:50

Hier mal mein Guide wie man Impossible alleine schaffen kann (ich habs gestern gemacht!)

Anfangs MUSS man einen Ghost bauen und direkt cloaken. Der Ghost wird am Spawn sofort sterben, aber in der Warmup-Phase spawnt er am Bunker alle 1 Minute wieder. Genau timen, sofort cloaken wenn er respawnt, dann einfach for den Bunker stellen und gecloaed bleiben. Die Energie regeneriert am Bunker sofort und die Gegner schießen nicht auf einen. Die ersten 3000 in Attack-Upgrades stecken, sonst macht der Ghost zu wenig schaden und man killt fast nichts.

Ab und zu wenn das Feld frei ist Geld einsammeln gehen, wenn man 4500 hat ein WBF und einen Bunker beim General bauen, diesen dann versenken und man muss nicht mehr hoch laufen um Geld zu bekommen.
ACHTUNG: Oben sind Sporenkolonien, welche den Geist für den Gegner Sichtbar machen, nur noch gehen, wenn keine Gegner da sind. Wenn Gegner kommen SOFORT wieder zum Bunker runter.

Wenn der eingene Bunker am General steht, dann kann man anfangen Attack zu maximieren. Defense wird vorerst nicht benötigt, man ist ja gecloaked. Attack auf 100 bringen um mehr Kills zu bekommen, ansonsten killen die Ghosts im Bunker mehr als man selbst. Wenn Attack auf 100 ist den Armor maxen auf 100.

Nun am besten einen Thor bauen, besser 2 und diesen am unteren Bunker plazieren und leveln. Mit dem Ghost dann den Bereich um den oberen Hive cleanen (Ghosts schießen weiter als die Tiefenkolonien. Aufpassen, dass der Ghost nicht stirbt. Links kommt eine Kerrigan, diese ein mal ansnipern und dann abknallen.

Oben einen Heal-Tower hinstellen und einen weiteren Thor leveln durch die Mutas und Zerglinge.

Wenn der erste Thor ~4000 Kills hat kann man voran gehen. Wenn der obere Thor 1000 Kills hat kann man den Heal-Tower abreißen, durch die Kills die er macht heilt er schneller als er verwundet wird.

Am nächsten Hive nicht lange aufhalten, alles um den Hive töten, aufpassen, dass man nicht zu viele Kerrigans Spawnt. Immer schön mit WBF und Heal-Tower hinter dem Thor her gehen. Kerrigans mit dem Ghost ansnipen, damit diese schneller sterben.

Nun rechts hinter dem Hive cleanen und das Plateau oben, dann nach oben hin weiter gehen. Solange man nicht in der nähe des unteren Hive ist spawnt dort auch nichts, das Bischen was durch kommt wird von den Ghosts des CPU gekillt.

Am Geysir in der Mitte platzieren und einen Defense-Tower und einen Healtower platzieren. Den Thor so hinstellen, dass er die Mutas, welche da oben spawnen killt. Nun einen Predator bauen und den bei den Zerglingen leveln. Healtower wird nicht benötigt. Wichtig ist nur, dass keine Mutas mehr zum Predator kommen. Der Predator sollte auf 6000 Kills kommen, MINDESTENS!! und ist später noch sehr wichtig. Meiner hatte gestern 14000 Kills als die erste Map zu Ende war. Die 2 Thors oben leveln bis diese über 150.000 Life haben (Kommt nacher ein Boss der 100.000 schaden macht, damit die Thors nicht sterben. Banelinge sollten die Thors ohne Probleme 10-15 Stück aushalten. Nun weiter nach oben zum oberen Geysir und wieder Heal und Def-Tower bauen, dazu mit einem Adler nachziehen und Turrets bauen, aber so, dass diese hinter den Thors geschützt sind. Man braucht die Turrets gegen die Infested welche später kommen. Man sollte nun die unteren Hives zerstören um den Predator nach oben zu bekommen und dass keine Mutas mehr spawnen (Muta Tower am Durchgang nach oben) Dies aber erst tun wenn der Predator 6000 und die Thors ~10000 Kills haben. Der Ghost bleibt immer im Gefolge der Thors, durch seine Reichweite kann er locker dann die Roaches weg snipern.

Nun sollte man 1,5-2 Mio. Mineralien haben und baut massig Firebats. mit den Firebats alles nach unten hin weg knallen und den nächsten Geysir einnehmen und wie oben Stellung beziehen mit 2 Thors, Turrets, Ghost und Predator. Immer schön Geld sammeln und mit massig Marines, Firebats und Predators nach links unten Patroulieren. die Predators mit Schild nach vorne schicken, die Bats direkt dahinter und dann die Marines. Relativ schnell sollte man die linken Hives auch zerstört haben. Wichtig beim vorstürmen: Egal ob Einheiten sterben, die Gebäude müssen weg, dass weniger Units spawnen.

Den Boss unten links mit die vielen Kerrigans sollten mit 50-60 Marines kein Problem darstellen. Wenn dieser tot ist gehts rechts weiter mit den Thors. Diese sollten nun ~15000-20000 Kills haben und sind von dem bischen was da kommt nicht tot zu bekommen. Immer die Thors ballern lassen und wenn Platz ist nach oben vorrücken bis zum Hive und dann den Hive killen. Der nächste Hive wird zum Schutz der Thors (Boss spawnt dort) mit Marines gemacht und geht schnell.

Den Rush nach links erst machen wenn man 4Mio Minerals hat, sonst geht einem später das Geld aus.

Die Thors nun nach links abziehen und einen Healtower platzieren auf dem Plateau über dem Bunker wo die Steine weggesprengt werden wenn die Marines durch sind. von oben kommen massig Banelings und Roaches sowie Kerrigans. Die Marines machen weiter nach links und killen schnellstmöglich den Hive, damit von oben nichts mehr kommt. Nun die Thors nachziehen und durch pirschen mit den Thors, dem Ghost und dem Predator. Vor dem letzten Boss aufpassen. Massig Marines vor die Thors stellen, damit diese nicht sterben. Den letzten Hive mit Massig Predators killen, da Spawnen Infested, welche durch die Predator schnell weg sein werden. Die Thors dürfen auf keinen Fall sterben!

Weiter gehts auf der zweiten Map:

Die Thors sollten nun ~20-25000 Kills haben und Banelinge machen ihnen eigentlich keinen Schaden mehr. Den Predator sollte man mit Heal-Tower in der Mitte platzieren und zusätzlich einige Tanks auf dem Plateau. Mit einem Thor die linke und mit einem die rechte Seite cleanen. Wenn links und rechts down sind einige Marines zum Tentakel schicken. Nun mit den Thors und dem Predator die Mitte cleanen. Tentakel wieder mit einigen Marines und den Thors killen. Der Predator wird platziert wo die Infested spawnen mit Healtower.

Wenn die Tentakel zerstört sind dann mit den Einheiten Acriel folgen und schön mit den Laser-Kanonen abknallen. Der Rest der Map ist ein Spaziergang und bedarf keiner weiteren Erklärung.

Wie man sehen kann: Ich habe keine Protoss-Einheit benutzt.

Man sollte viel Geduld und Vorsicht mitbringen, meine Spielzeit: 6 1/2 Stunden
Mich kann man nicht beschreiben, mich muss man erleben!

TimeIsRelative
Sonde
Beiträge: 1
Registriert: 05.03.2011, 21:56
Liga 1vs1: Bronze

Re: Tipps für custom games

Beitrag von TimeIsRelative » 05.03.2011, 22:01

Versuchen die Map nunmehr seit mehreren Malen durch zu spielen, aber ich habe das Gefühl das es eine zeitliche Begrenzung gibt? 30k kills mit einer Einheit und 15k mit paar weiteren is kein Problem xD
Aber nach 6:28:xx Stunden Spielzeit erhalten wir immer die Mitteilung "xyz wurde besiegt", wobei xyz der Name meiner Mitspieler ist und denn ist die Map vorbei!!

Kann mir da vllt jmd von euch weiterhelfen oder etwailige Tipps geben?

Danke!

Antworten