Third Person Ansicht sinnvoll?

Habt ihr Fragen zum Galaxy Editor, oder möchtet ihr eure Karte vorstellen? Alles was mit dem Thema Editor und Modding zu tun hat, gehört hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Antworten
Shaddow32
Sonde
Beiträge: 1
Registriert: 22.04.2013, 21:11
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Third Person Ansicht sinnvoll?

Beitrag von Shaddow32 » 22.04.2013, 21:23

Hallo Community!

Ich habe eine kleine Frage, da ich sehr gerne rumprobiere und rumstudiere und mir eine kleine Idee gekommen ist. Die ich aber nur mit der TPS ansicht in SC2 lösen kann habe ich mich mal etwas schlau gemacht was TPS betrifft. Sehr oft stoße ich darauf dass die TPS Ansicht im Multiplayer laggy ist, ich selbst konnte und kann das auch nicht nachvollziehen, da ich kein SC2 Kumpel zum testen habe, deswegen war meine Frage an euch, ist das heute auch noch so? Gibt es mittlerweile ausgereifte Engines (Mods) die man includen kann und darauf basierend was vernünftiges aufbauen kann? Oder soll man es am besten ganz die Finger von der TPS Ansicht lassen, wenn man was vernünftiges auf die Beine stellen will? Ich habe auch das Projekt "Dogfighters" gesehen http://www.sc2mapster.com/forums/resour ... ghters/#p1
Deswegen verwirrt mich das ganze ein wenig.

Btw. bin ich noch längst kein Profi weder forgeschrittener Editoruser! Hoffe auf Rücksicht!
Danke vorweg!

SaVi
Moderator des Zwielichts
Moderator des Zwielichts
Beiträge: 616
Registriert: 21.05.2008, 16:53
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Platin
Mainrace: Protoss

Re: Third Person Ansicht sinnvoll?

Beitrag von SaVi » 23.04.2013, 13:25

Hallo Shaddow32,

erst einmal herzlich willkommen im Forum! Zu der Sache mit der TPS-Ansicht und auch mit den WASD-Movements gibt es verschiedenste Meinungen. Fakt ist, dass das Battle.net eine gewisse Latenz besitzt (dein Ping) und somit Befehle nie SOFORT passieren.

Egal wie gut du es machen wirst, es wird immer eine gewisse Verzögerung bleiben, du kannst jedoch mit einer wie du es bereits nanntest "ausgereiften Engine" diese Verzögerung minimal halten.

Ich selber hab erst gestern mein WASD-Movementsystem überarbeitet und muss sagen, man merkt es zwar noch aber ich finde es gut spielbar. Sozusagen würde ich behaupten dass es auf jeden Fall realisierbar ist ein TPS-Spiel aufzubauen.
Die Sache mit dem Projekt Dogfighters ist im Singleplayer aufgenommen worden. (Zumindest habe ich keinen anderen Spieler gesehen). Da der Singleplayer sich ja nur Offline auf deinen Pc abspielt herrscht dort keine Latenz. :P

Falls dir im Laufe deines Projekts fragen aufkommen, oder du bereits jetzt weitere hast, so scheue dich nicht sie hier zu stellen!

mfg SaVi
Bild

Antworten