[Erfolg] Ab in die Wildniss - Es ist so einfach (Schwer)

Diskussion über die Kampagne und Singleplayer (Co-Op gegen K.I.). Achtung Spoilergefahr!

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Ravemaster
Sonde
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2010, 18:34

[Erfolg] Ab in die Wildniss - Es ist so einfach (Schwer)

Beitrag von Ravemaster » 01.08.2010, 18:46

Also ich hab da son Problem bei nem Erfolg im Schweren Bereich vom Level "Willkommen im Dschungel"

Der Erfolg betrifft die Gasquellen die von den Protoss versiegelt werden.

Zig Versuche hab ich jetzt schon gestartet, dieses Level zu überstehen, ohne dass eine Quelle versiegelt wird.

Fazit: Entweder schaffen die es, eine quelle dicht zu machen oder die Zersägen mir alle Einheiten die ich habe.

Selbst verschiedene Varianten von Einheiten die den Trott begleiten klappt irgendwie nicht. Und Gohliats allein bringen da überhaupt nichts. Um die fliegenden einheiten zu plätten reichen die mehr als aus, aber sobald da noch Bodeneinheiten bei sind, versagt alles.

Es soll hier mal son richtiger Starcraft crack helfen ;-)

thx

Benutzeravatar
Pant
Dragoner
Beiträge: 303
Registriert: 27.12.2007, 10:14
Liga 1vs1: Grandmaster

Re: [Erfolg] Es ist so einfach (Schwer)

Beitrag von Pant » 01.08.2010, 19:24

cheaten
Bild

Benutzeravatar
Ghul
Adler
Beiträge: 167
Registriert: 11.04.2010, 22:16
Liga 2vs2: Meister

Re: [Erfolg] Es ist so einfach (Schwer)

Beitrag von Ghul » 01.08.2010, 19:35

hast auch wirklich alles gebaut was konntest?(maximale eco aka 30 worker und dann res immer so tief wie möglich halten-> schnell ne grosse armee) schiesst du die phasengleiter immer als erstes ab? bist du vielleicht selber mit dem einsammeln der kanister so langsam dass die protoss bereits anfangen 2 auf einmal zu versiegeln?

ein paar fragen die du dir erstmal beantworten solltest!

ich selber hab da en grösseres problem und zwar hab ichs geschafft dass keine quelle versiegelt wird(es stand bei den zielen 0/7) und es wurde mir trotzdem nicht gezählt!
Bild

weegel
Hydralisk
Beiträge: 127
Registriert: 09.04.2010, 13:12

Re: [Erfolg] Es ist so einfach (Schwer)

Beitrag von weegel » 01.08.2010, 19:38

Mass Goliaths funktioniert schon, allerdings brauchst du eine 2. Base (die Protoss Base in der Mitte) und 4+ Fabriken, dann sollte es kein Problem sein, schon gar nicht auf schwer. Weiters rücken die Protoss zwar immer mit einer größeren Truppe aus, aber das einzige was den Geysir verschließen kann ist die Sonde, darum könntest du dir auch 3-4 Reaper in Reserve halten um die Sonde schnell Kamikaze zu killen. Dazu könnte ich dir noch raten einzelne Engstellen dicht zu machen mit Bunker + Raketentürme (wenn du schon Siege Tanks hast ist das sehr einfach). Die Gebäude kosten nur ein paar Mineralien und geben dir Zeit mit dem Großteil deiner Armee anzutraben.

Kurz zusammengefasst:

Armee aufstellen (Mass Goliaths oder Marine/Marauder/Medic)
Mittlere Base holen
Produktion antreiben
Engpässe halten (Contain)
Zur Not Kamikaze Reaper Truppe zum Sonden snipen

P.S: Die Reihenfolge in der die Geysire verschlossen werden (bzw. versucht wird die zu schließen) ist fix, also könntest du dir die auch merken/aufschreiben damit du besser vorbereitet bist.

P.P.S: Wenn du immer noch Probleme hast empfehle ich die Kolonisten Missionen zu machen um Vikings zu kriegen. Die machen kurzen Prozess mit Void Rays, Trägerschiffen und Kollossen (Kolosse zählen als Boden und Luft, darum schiessen Goliaths auch mit ihren Raketen drauf die sehr viel mehr Schaden machen als die Autogun).

Dachande3012
Space-Marine
Beiträge: 37
Registriert: 27.04.2010, 19:10

Re: [Erfolg] Es ist so einfach (Schwer)

Beitrag von Dachande3012 » 01.08.2010, 20:03

Also ich für meinen Teil habs so geregelt.

Die Anfangstruppen erstmal zum deffen.
Dann immer wieder Reaper bauen um die Sonden abzufangen (NUR auf die Sonden feuern und dann wieder abziehen, am Anfang halten sich die Verluste in Grenzen)
KEIN Terazingas einsammeln bis du nicht ne ordentliche Armee auf den Beinen hast MMM wirkt wirklich Wunder. Die ersten Terazinkanister sollteste aus der Mitte abbauen da fällt dir das WBF deffen bei den unteren leichter.

Und immer schön Reapern ^^

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Re: [Erfolg] Es ist so einfach (Schwer)

Beitrag von Exekutor[NHF] » 01.08.2010, 20:54

Ich kann ja auch noch mal meine Version druchbringen - und die beinhaltet keine/kaum Goliaths, ist aber auch auf "brutal" zugeschnitten also wie immer keine Garantie, dass es 1 zu 1 auf schwer übertragbar ist:

Da ihr an sich keine zeitliche Begrenzung habt, könnt ihr diese Mission ruhig angehen: eine M&M Taktik hat sich als sehr potent erwiesen, also lohnt es sich direkt auf einen Reaktor bei eurer Kaserne zu gehen, weiterhin WBFs zu bauen und erstmal zu warten. Erforscht das Angriffsupgrade für eure Marines und baut eine zweite Kaserne mit Tech-Lab, um Medics produzieren zu können. Wenn ihr bis hierhin bereits die Upgrades für Marines und Medics habt, wird es umso leichter - dann reicht euer Reaktor nämlich aus, um parallel Marines und Medics zu produzieren.

Euer Protossgegner wird nach einiger Zeit versuchen, die Altäre zu schließen und jetzt müsst ihr handeln – direkt nach dem ersten Altar, der sich genau links von eurer Basis befindet, müsst ihr nördlich von eurer Startposition das Protoss-Lager zerstören, bei dem sich eine Expansion befindet. Dies ist wichtig, um zeitnah in die Kartenmitte vorstoßen zu können. Der Widerstand sollte ohne größere Schwierigkeiten mit einer M&M Armee zu brechen sein. Lockt gegebenenfalls einfach die Streitkräfte von den Canons weg und lauft dann erst rein.

Während ihr die Basis zerstört werden die Protoss sich auf den Weg machen, den zweiten Altar zu versiegeln - der sich etwas nord-östlich vom ersten Altar, den sie versiegeln wollten, befindet. Die Strecke von der frei geräumten Expansion bis zu diesem Altar ist sehr kurz, weshalb ihr sie ohne weiteres überbrücken können solltet.

Der dritte Altar, den die Protoss ins Visier nehmen, wird derjenige sein, der in der Mitte rechts an der Seite liegt (Zweiter von unten) und deshalb musstet ihr rechtzeitig das Lager der Protoss zerstören - natürlich ist es vorteilhaft, dort direkt eine Kommandozentrale zu bauen, um später die Produktion aus bis zu 4 Kasernen zu ermöglichen (je nach Techlab/Reaktor Verhältnis). Aus zwei Rax mit Reaktoren solltet ihr inzwischen problemlos pumpen, die War Pigs (Söldner-Marines) solltet ihr schon haben und auch euer 1-0 Upgrade sollte schon durch sein. Kombiniert mit Stim und Schild solltet ihr absolut keine Probleme bekommen – wären da nicht sowohl Kolossi als auch Hohe Templer mit Storm. Bei letzteren beiden müsst ihr eure Einheiten etwas geschickt steuern, sonst verliert ihr zu viel.

So langsam könnt ihr auch anfangen, selber Gas abzubauen – die Protoss werden keinen Altar mehr versuchen zu verschließen, der nicht in eurer Reichweite liegt. Baut also eure Expansion auf, so ihr das noch nicht getan habt, und produziert aus 4-5 Kasernen Marines und Medics und holt euch einfach das Gas aus den vier Quellen um euer Lager und den drei Quellen in der Mitte der Karte (nord-östlich von eurer Expansion).

Zwei Ausfälle müsst ihr noch machen, um die anderen beiden Protoss-Relikte zu finden (das Erste liegt ja auf dem Weg zur Expansion), aber prinzipiell können da auch einfach eine kleine Gruppe M&Ms den Job erledigen, indem sie einfach gestimmed hinlaufen.

Hoffe, ich konnte weiterhelfen.
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

Benutzeravatar
Na_Dann_Ma_GoGo
Mutalisk
Beiträge: 496
Registriert: 23.11.2008, 21:11

Re: [Erfolg] Ab in die Wildniss - Es ist so einfach (Schwer)

Beitrag von Na_Dann_Ma_GoGo » 01.08.2010, 22:33

Exekutor sagt ja schon einiges.

Ich kann nur sagen, dass diese Erfolg echt schwer ist und man schon recht gut sein muss um sie überhaupt vernünftig zu schaffen.

Und oh man, hab se heute auf brutal gespielt... echt brutal ;P
Bei meinem neuen Durchlauf der Kampagne auf brutal bin ich auf Mech tech gegangen und upgrade keine Infanterie, da ich den Erfolg schon hab.

Kann nur sagen, dass es echt anstrengend ist mit mass Goliaths und paar Hellions rumzulaufen. Plus SCVs zum reparieren natürlich.

Das ist so ne fummelige Truppe verglichen mit Infanterie Einheiten, schrecklich^^

Habs aber dann doch irgendwann geschafft :D
Bild

Benutzeravatar
XeroX
Zergling
Beiträge: 18
Registriert: 31.07.2010, 13:51
Liga 1vs1: Meister

Re: [Erfolg] Ab in die Wildniss - Es ist so einfach (Schwer)

Beitrag von XeroX » 01.08.2010, 23:46

Also ich hab den Erfolg heut auf Schwer gemacht und muss sagen, es ging eigentlich. Nur irgendwann wurds mit den Mats ziemlich eng :D

Hatte mir die mittlere Base geholt aber ich hatte Toss bestimmt schon 8-9x vom versiegeln abgehalten. Könnt euch also denken was da für ne Flugarmee aufeinmal bei meiner Base drin stand. Bin dann einfach nur noch wild auf die Spots gegangen mit WBFs ums schnell zu beenden. War schon ne ziemliche Challenge.

Meine Taktik bestand darin, die relativ weit vorderen Altäre mit 2-3 Rächern wegzusnipern und dann wieder wegzurennen. Wenn Toss ziemlich weit im Norden oder Nordwest die Altäre versiegeln wollte, dann brauchteste schon so deine 5-6 Rächer um lebend durch die Basen zu kommen. (Abkürzung bzw. direkten Weg halt nehmen)

Ansonsten bestand meine Armee aus 3-4 WBFs zum reppen, 13 Goliaths und 8 Vikings. Relativ mühsam muss ich sagen aber lohnt sich :)
Bild

Benutzeravatar
hama
Zergling
Beiträge: 11
Registriert: 09.03.2010, 06:18
Liga 1vs1: Platin
Wohnort: Zürich, Schweiz

Re: [Erfolg] Ab in die Wildniss - Es ist so einfach (Schwer)

Beitrag von hama » 03.08.2010, 07:05

Ich habs mit einer reinen MMM-Armee geschafft. Hab anfangs die nördlichen Kanister geholt und dann die Östlichen. Die westlichen Kanister sind einfacher zu kontrollieren. Zur Sicherheit habe ich immer 6-8 Martyrermarines in der Basis gehabt um eine Abbausonde abzufangen, falls die Hauptarmee zu weit weg ist. Mit Stimpack zerstören sie die Sonde auch unter Beschuss in Null Komma Nix.

Piiter
Sonde
Beiträge: 3
Registriert: 04.08.2010, 17:53

Re: [Erfolg] Ab in die Wildniss - Es ist so einfach (Schwer)

Beitrag von Piiter » 04.08.2010, 19:08

Bei diesem Erfolg hab ich mir wirklich die Zähne ausgebrochen.^^ Ich hab alles versucht Vikings, Tanks, mass Goliats und alles hat nicht funktioniert. Dann hab es gemacht wie Exekutor gesagt hat und muss echt sagen den Erfolg zu erreichen mit mass-rins und Sanis ist wirklich einfach in ca. 22min hat man seine 10 Punkte :)

plueschwatte
Sonde
Beiträge: 7
Registriert: 02.08.2010, 11:58

Re: [Erfolg] Ab in die Wildniss - Es ist so einfach (Schwer)

Beitrag von plueschwatte » 07.08.2010, 12:55

Ja nicht nur das, hab dann auf schwer die komplette Basis geplättet um die "Völlig Verrückt"-Heldentat zu bekommen (ist ja ne normal Heldentat glaub ich aber zählt dann auch auf schwer).

War echt kein Problem: Mass marines und Medics mit Stimpacks, bin durchgerannt. Wichtig ist aber wie Exekutor schon sagte dass man direkt nach dem ersten abwehren sich die Base in der Mitte holt um genug Rohstoffe zu haben.

Danke dir für die Hilfe.

Gruß

Benutzeravatar
Knorx
Sonde
Beiträge: 2
Registriert: 05.08.2010, 13:18
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Platin

Re: [Erfolg] Ab in die Wildniss - Es ist so einfach (Schwer)

Beitrag von Knorx » 07.08.2010, 18:13

Ich habe auch auf MMM gesetzt, mit dem kleinen Unterschied, das ich für die Altar-Versiegelungen immer 2-3 Hellions benutzt hab. Das hat durchgehend bis zum Ende geklappt, auch wenn Verluste bei den Hellions nicht immer zu vermeiden waren. So konnte ich in meiner Base eine schöne Truppe aufstellen und musste nicht alle quer über die Map scheuchen.
You may all go to Hell, and I will go to Texas.
Davy Crocket, † 6. März 1836

th€_br@!n
Space-Marine
Beiträge: 46
Registriert: 30.07.2010, 13:04

Re: [Erfolg] Ab in die Wildniss - Es ist so einfach (Schwer)

Beitrag von th€_br@!n » 07.08.2010, 18:23

also ich habe einfach 10 mbfs inkl Haupthaus zu jeder Zapfsäule geflogen - war ultra easy auf schwer.

2x mbfs zapfen das gas ab (der andere repariert)
8x mbfs rep das Hauptgebäude

dazu eine kleine Truppe mit Einheiten und fertig.
Bild

Benutzeravatar
Na_Dann_Ma_GoGo
Mutalisk
Beiträge: 496
Registriert: 23.11.2008, 21:11

Re: [Erfolg] Ab in die Wildniss - Es ist so einfach (Schwer)

Beitrag von Na_Dann_Ma_GoGo » 07.08.2010, 20:53

Das geilste ist ehe folgendes. Hab auf meinem letzten Brutal Durchgang mir erst die Reaper geholt und dann in der Armory geupgraded.

In der "Into the Jungle" Mission hab ich dann einfach immer nen Reaper genommen, der Tank Cliff-Jumping überall hinkommt ohne an Photon Cannons vorbei zu müssen ^.^
Dann immer ne Proximity Mine (oder wie die jetzt hießen) neben die Probe geworfen und abgehauen ^..^

Fühlt sich richtig fies dabei :D

Und danke für den Tip mit Base killen um nen Erfolg zu killen, hab ich eben noch mal gemacht.
Bild

Benutzeravatar
oSwooD
Hoher Templer
Beiträge: 532
Registriert: 17.05.2010, 17:28
Wohnort: LE
Kontaktdaten:

Re: [Erfolg] Es ist so einfach (Schwer)

Beitrag von oSwooD » 08.08.2010, 13:17

Pant hat geschrieben:cheaten
Ich dachte Erfolge funktionieren mit Cheats nicht? Wäre ja auch Blödsinn wenn doch :x
Bild

Antworten