Dschungel Heldentat Brutal

Diskussion über die Kampagne und Singleplayer (Co-Op gegen K.I.). Achtung Spoilergefahr!

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Antworten
doomguard
Space-Marine
Beiträge: 53
Registriert: 23.12.2010, 22:13

Dschungel Heldentat Brutal

Beitrag von doomguard » 16.03.2011, 05:52

hat es jemand von euch schonmal gemacht? (heldentat ist ja, alle protossgebäude zu vernichten)

die heldentat auf normal ist ja recht easy. auf brutal dürfte es nicht einfach werden. lasst hören, was ihr denkt.
Bild

Benutzeravatar
Jack
Belagerungspanzer
Beiträge: 900
Registriert: 26.07.2007, 10:39
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Protoss
Wohnort: Baden Würtemberg

Re: Dschungel Heldentat Brutal

Beitrag von Jack » 16.03.2011, 13:28

Hmm,mein Bruder hat es schon probiert,ist aber an den Collossi gescheitert.Ich denke wenn man vorher alle anderen Missionen macht und dann weit oben in Sachen Einheiten und Upgrades ist müsste es gehen,wenn nicht dann wird man probleme haben,soweit ich weiß gibt es nur eine exe.
Bild

You speak of knowledge, Judicator? You speak of experience? I have journeyed through the darkness between the most distant stars. I have beheld the births of negative-suns and borne witness to the entropy of entire realities...-Zeratul

Benutzeravatar
A.d.j.u.t.a.n.t
Schleicher
Beiträge: 191
Registriert: 17.08.2010, 21:36
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: Dschungel Heldentat Brutal

Beitrag von A.d.j.u.t.a.n.t » 16.03.2011, 13:40

Ich habe die Mission auch schon auf Normal und Schwer gespielt und die Protoss Basis zerstört, aber auf Brutal soll das ja eine echte Herausforderung sein.
Aber um das Bild für Heldentat zu bekommen reicht es doch auf Normal zu spielen soweit ich weis.
Aber ich werde es auch mal auf Brutal versuchen, mal sehn ob ich es schaffe :wink:
Bild

Benutzeravatar
Jack
Belagerungspanzer
Beiträge: 900
Registriert: 26.07.2007, 10:39
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Protoss
Wohnort: Baden Würtemberg

Re: Dschungel Heldentat Brutal

Beitrag von Jack » 16.03.2011, 14:42

A.d.j.u.t.a.n.t hat geschrieben:Aber um das Bild für Heldentat zu bekommen reicht es doch auf Normal zu spielen soweit ich weis.


Wusste garnet das es dafür ein Bild gibt O.o.
Hmm joa,ich probiere es ebenfalls.
Bild

You speak of knowledge, Judicator? You speak of experience? I have journeyed through the darkness between the most distant stars. I have beheld the births of negative-suns and borne witness to the entropy of entire realities...-Zeratul

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Dschungel Heldentat Brutal

Beitrag von Nordos » 16.03.2011, 14:48

Ich hatte extrem hohes Tech (sogar schon Thore), aber habs einfach nicht auf Schwer geschafft ^^
Die Herausforderung ist auch ziegmal schwerer als die Aussichtsstraße. Die hab ich auf Schwer locker bekommen o.O

Welche Taktik benutzt ihr mit hohem Tech denn...?

Flash
Zergling
Beiträge: 26
Registriert: 01.10.2010, 13:08
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Grandmaster

Re: Dschungel Heldentat Brutal

Beitrag von Flash » 16.03.2011, 15:07

Habe es zwar nur auf Schwer geschafft, aber auf Brutal noch nicht versucht. Die Mission auf Brutal habe ich aber geschafft.
Taktik dürfte gleich sein.

Ich habe die Kampagne bis zu den Vikings durchgespielt, damit ist diese Map relativ einfach. Die Vikings sind sehr flexibel, zügig an anderen Orten und können Kolosse angreifen. Zuerst hämmert man die Lufteinheiten weg, die in diesem Level die größte Herausforderung sind. Dann die Kolosse, anschließend landet man und zerlegt die Bodeneinheiten. Bisschen Schwund ist nicht zu vermeiden, da Reparaturen nicht infight möglich sind und bei der geballten Luftstreitmacht viel Schaden reinkommt. Insbesondere kommen auf Brutal später zwei Gruppen zeitgleich, so dass man die Armee splitten muss.

Am Ende kommen noch ein paar Hohe Templer dazu, da muss man höllisch aufpassen.

Dann dürfte es aber gehen, wobei mein Vorschlag wäre, das Gas überhaupt nicht anzufassen, das kostet nur Zeit und Einheiten, um es beim Abbau zu verteidigen. Die Mission gewinnt man automatisch, sobald alle Protoss tot sind, einschließlich der Gebäude. Habe bei meiner Heldentat kein Gas abgebaut, war aber auch nur auf Schwer.
Bild

doomguard
Space-Marine
Beiträge: 53
Registriert: 23.12.2010, 22:13

Re: Dschungel Heldentat Brutal

Beitrag von doomguard » 16.03.2011, 17:33

ich habs geschafft. aber erst, nachdem ich alle anderen möglichen missionen vorher gemacht hatte, ich hatte also alle söldner (ausser den goliaths) und auch maximale forschung, war trotzdem nicht einfach:

also am anfang auf thore gehen, die sind relativ immun gegen die psistürme, die einem die biobälle ansonsten vernichten. einen kleinen rundkurs 3 mal versiegelung verhindern, dann die exe. ist mit thoren auch recht easy. selbst gegen kolosse sind die ja gut.

dann wirds aber schwer. was auf jeden fall unabdingbar ist, sind meiner meinungf nach die raffinerien, die das gas selber abbauen. ohne die, schafft man es imo nicht.

dann truppen am ausgang der exe sammeln und bis vor den unteren nausgang der protossbase ziehen. NICHT den fehler machen, sie jetzt schon anzugreifen, nur verhindern, dass dort truppen rauskomen und versiegeln.

zu dem zeitpunkt sollte man ausser so 5-6 thoren noch vikings (ich hab die söldner genommen) haben, ansonsten wirds eng mit den kollossi.

nun baut man eine zweite streitmacht auf und postiert die in der nähe des anderen ausgangs. (ich hab es mit upgegradeten bunkern und upgegradeten racketürme unterstützt, weil das gas knapp wurde)

bis dahin hatten sie schon 6 quellen versiegelt (und ich hatte am anfang 3 oder 4 verhindert) aber die routen waren nun dicht und ich konnte in ruhe noch truppen nachbauen, hatte aber kaum noch gas.

mehrere versuche die base annzugreifen scheiterten, bis ich mir dann endlich die nsiegetanks noch vikingsund jacksons revenge noch geholt habe (normale dürften auch gehen) und dann laaaangsam vorrücken. noch 1-2 forschungsschiffe dazu und die air immer schön über den panzern lassen, dann haun die kollossi und voids weg.
die reichweite der tanks ist einfach konkourrenzlos.


sobald ich oben ein gas freigemacht hatte, konnte ich auch wieder gas abbaun und der rest ging dann relativ einfach.

es gibt ja zwei nexus bei den protoss, die truppen des einen bleiben zum grössten teil auch bei "ihrem" ausgang/nexus, deswegen kann man taktieren, nicht zu weit vorzurücken und hat nicht alle gegner auf einmal.

es war lang und hart, aber geschafft letztendlich. was schwer ist, es zum teil hinzunehmen, das man sie quellen versiegeln lässt, weil man warten muss, bis die truppen gross genug sind um was dagegen zu tun.

@flash: es sollte mich wundern, wenn du mit vikings auf brutal die basis komplett einnehmen kannst, aber, wenn du es geschafft hast, schreib doch bitte, dann probier ich das auch mal. ohne panzer ist das imo bei den aufgängen nicht möglich (auf brutal)
Bild

Flash
Zergling
Beiträge: 26
Registriert: 01.10.2010, 13:08
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Grandmaster

Re: Dschungel Heldentat Brutal

Beitrag von Flash » 17.03.2011, 11:26

War bisher nur eine Idee, habe die Mission auf brutal geschafft, die Heldentat auf Schwer.
Bild

Antworten