Kampagne nach aktuellem Patch noch härter?

Diskussion über die Kampagne und Singleplayer (Co-Op gegen K.I.). Achtung Spoilergefahr!

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Antworten
doomguard
Space-Marine
Beiträge: 53
Registriert: 23.12.2010, 22:13

Kampagne nach aktuellem Patch noch härter?

Beitrag von doomguard » 04.04.2011, 13:35

ich hab das gefühl, das die kampagne auf brutal jetzt noch härter geworden ist. konkret glaube ich das bei valhalla und möbius foundation gemerkt zu haben:

beim stehlen des odins, macht der sehr kurze pausen, die gegner sind mehr (zumindest am boden) und vor der dritten basis kommt eine ansehnliche luftstreitmacht von links, wo vorher noch keine angriffe kamen.

bei der möbiusfoundation greift kerrigan nun die einheiten an, die die datenzentren zerstöten. zumindest am anfang. wenn sie erst einmal am gebäudedurchsuchen ist, dann bleibt sie glaube ich dabei.

habt ihr ähnliches bemerkt?
Bild

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: kampagne nach aktuellem patch

Beitrag von Xyonon » 04.04.2011, 13:38

Die Kampagne wird nicht mitgepatched. Z.B. haben da Tanks immernoch 50 Schaden gegen alles anstatt 35 +15 gegen gepanzert.

Wird also nur Einbildung sein.

Benutzeravatar
A.d.j.u.t.a.n.t
Schleicher
Beiträge: 191
Registriert: 17.08.2010, 21:36
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: kampagne nach aktuellem patch

Beitrag von A.d.j.u.t.a.n.t » 04.04.2011, 13:58

[Sarkasmus AN] Nein die Kampagne wird niemals gepatched, den die Kampagne gehört ja nicht zum Spiel [Sarkasmus AUS] :roll: :wink: :anbeten:

Natürlich wird auch bei der Kampagne hin und wieder mal was verändert, das es jetzt auf Brutal noch schwerer ist glaube ich, warum auch nicht !
Perfektion braucht eben Zeit, genau so auch wie im Multiplayer !
Die Kampagne wird nicht mitgepatched. Z.B. haben da Tanks immernoch 50 Schaden gegen alles anstatt 35 +15 gegen gepanzert.
Ja sicher, die Kampagne und der Multiplayer unterscheiden sich bei der Stärke der diversen Einheiten.(und das bleibt auch so - ist auch gut so finde ich)
Den beim Multiplayer geht es Primär darum die Rassen ausgeglichen zu machen was bei der Kampagne nicht sein muss.
Die Kampagnen Einheiten sollen auch nicht gepatched werden weil sonst auch die ganzen Missionen geändert werden müssen, denn die Missionen sind konkret auf die Einheitenstärke ausgelegt wie sie von Anfang an von den Entwicklern konzipiert worden sind.

Blizzard verändert die Multiplayer Karten auch ohne das sie bei den Patches beschrieben werden, das gleiche kann auch sicher bei der Kampagne passieren.


Mfg
Bild

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: kampagne nach aktuellem patch

Beitrag von Xyonon » 04.04.2011, 15:02

Tun sie das? Jede Map im MP wird beschrieben, falls sich was ändert. Hab noch nie in den Patch Notes gesehen "der Viking Splash der Kampagne wurde erhöht" ...

Benutzeravatar
A.d.j.u.t.a.n.t
Schleicher
Beiträge: 191
Registriert: 17.08.2010, 21:36
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: kampagne nach aktuellem patch

Beitrag von A.d.j.u.t.a.n.t » 04.04.2011, 15:11

Nee, die Einheiten werden in der Kampagne auch nicht verändert !!
Wie du immer auf Einheiten-Veränderungen in der Kampagne kommst verstehe ich nicht, das wurde ja auch nicht vom TE beschrieben.
Nur das drumherum wird sicher hin und wieder etwas verfeinert.
Genau so wie sie es im Multiplayer machen, dort verändern sie die Karten auch hin und wieder ein wenig ohne das dies in irgendeiner Form auch immer angekündigt/beschrieben wird.
Mir ist schon sehr häufig aufgefallen das sich einige Multiplayer Karten immer wieder mal leicht verändern, einige Pflanzen mehr oder weniger, oder das eine Insel keine Insel mehr usw usw usw.....
Das es jetzt im Schwierigkeitsgrad Brutal etwas schwerer ist durch leichte Veränderungen, in etwa das jetzt mehr Einheiten kommen oder so ist ja nicht unrealistisch.
Das nicht komplett alles in den Patch Notes hineinkommt verstehe ich schon ein wenig, das wäre auch wirklich viel zu viel, und da wäre auch echt viel nerviges dabei was eh keiner lesen will :wink:
Bild

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: kampagne nach aktuellem patch

Beitrag von Xyonon » 04.04.2011, 15:22

Muss ich mich nun ebenfalls wiederholen? Im MP schreibt Blizz immer jede Kleinigkeit auf! "Es wurden bei Map X and Ort Z Felsen hinzugefügt, die Rampe verläuft nun Richtung Y" Habe noch nie bei einem Patch etwas derartiges bezüglich dem MP gefunden. Es wäre auch total sinnbefreit für die Neulinge den MP zu erschweren, dementsprechend : doch ich finde es unrealistisch.

Benutzeravatar
A.d.j.u.t.a.n.t
Schleicher
Beiträge: 191
Registriert: 17.08.2010, 21:36
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: kampagne nach aktuellem patch

Beitrag von A.d.j.u.t.a.n.t » 04.04.2011, 15:26

Dir ist echt nicht mehr zu helfen junge :roll:
Bild

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: kampagne nach aktuellem patch

Beitrag von Nordos » 04.04.2011, 15:32

Kerrigan hat sowohl auf Normal als auch auf Schwer Einheiten angegriffen, die sich ihr in den Weg gestellt haben.

Ich glaube, dass da kaum was daran geändert wird - vll eine Kleinigkeit, aber warum? Die Kampagne ist doch mehr oder minder abgeschlossen. Warum noch soviel durchpatchen, wenn die meisten die Kampagne eh nicht mehr spielen?
Und vor allem solche Kleinigkeiten erscheinen mir eher sinnlos ... Weiß ja nicht, wie es euch geht, aber an Blizzards Stelle würde ich mich nicht um eine gut funktionierende Kapagne kümmern, sondern eher um den Mp der viel stärker gespielt wird. Und wo kleine Änderungen auch gleich auffallen und Konsequenzen haben kann, im Gegensatz zur Kampagne

Benutzeravatar
Yawe
Hydralisk
Beiträge: 125
Registriert: 11.02.2008, 14:08
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg

Re: kampagne nach aktuellem patch

Beitrag von Yawe » 04.04.2011, 15:42

Ich denke auch nicht dass die Kampahne mitgepatcht wird, und selbst WENN wird das 100%ig in den Patchnotes stehen, und sag bloß nicht dass dort nicht alles steht weil es sonst "viel zu viel" wäre ;) hast wohl noch nie die großen, seitenlangen patchnotes zu bigfixed, editor etc. gelesen :p

Außerdem war die Kampagne bei Release schon komplett fertig, und ob das kleine Balancingprobleme vorhanden sind oder nicht ist bestimmt weder gravierend noch besonders wichtig für Blizzard. Oder glaubt jemand ernsthaft da sitzen noch Mitarbeiter an der Kampagne und verändern minimal Sachen? :mrgreen: :mrgreen: :bekloppt:
Bild

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: kampagne nach aktuellem patch

Beitrag von Pok1990 » 04.04.2011, 17:24

seh das genau so... die kmapange wird nicht mehr gepatched.. warum auch, sie ist gut so wie sie ist und naja es ist halt wie ein Buch---> endfasung fertig kann man spielen wie man will ^^

der Multiplayer verändert sich hingegen dauernd weil er einfach von der masse der Comunety verändert wird. ^^
Tanks mit 60 dmg sind halt so stark ZU stark aber ind er Kampange hatten die Zerg auch überall Exen stachelkrabblr und Nydusworms... ganz zu schweigen von Schierer masse

und Null mirco ^^
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

doomguard
Space-Marine
Beiträge: 53
Registriert: 23.12.2010, 22:13

Re: Kampagne nach aktuellem Patch noch härter?

Beitrag von doomguard » 05.04.2011, 17:21

also die einheiten haben sich nicht verändert, habe ich auch nicht behauptet (ausser beim verhalten von kerrigan, aber da hatte ich vll. früher die sache auch schneller gemacht gehabt, so dass es nicht zum treffen kerrigan-eigene einheiten kam).

ich habe aber nach wie vor das gefühl, das mehr einheiten da sind, bzw. angriffe anders gesetzt wurden usw.

@yawe, ich halte es für möglich, dass veränderungen in der kampagne nicht explizit einzeln aufgeführt werden. bzw. wenn die so seitenlang sind, hast du die wirklich alle durchgelesen?

ich hätte gerne meinungen von leuten, die die kampagne (brutal) vor dem letzten patch gespielt haben und nun dannach auch. mir geht es nur um die veränderungen bei brutal, der rest ist irrelevant (ausser die bemerkung, das kerrigan die einheiten bei der möbiusmission auch auf normal und schwer angriff, dass war relevant).

irgendwelche mutmassungen von leuten die keine vorher-nachher-erfahrungswerte haben helfen bei dieser frage nicht weiter.

ich glaube übrigens schon, dass es noch ne menge leute gibt, die auch die kampagne (wieder) spielen. ausserdem verkauft sich das spiel ja noch und die kampagne mitzupatchen macht durchaus sinn.

imo wurde die kampagne auch schon vorher gepatched. z.b. funktionieren manche guides so nicht mehr. (wenn ich mich nicht irre, kann man z.b. bei "im dschungel" keine heimlichen bunker mehr an strategisch günstiger stelle rechts oben bauen, die werden entdeckt, dies ging z.b. bei hoppers guide noch)
Bild

doomguard
Space-Marine
Beiträge: 53
Registriert: 23.12.2010, 22:13

Re: Kampagne nach aktuellem Patch noch härter?

Beitrag von doomguard » 11.04.2011, 21:51

uebrigens, ich hab endeckt, dass die ki schon minimales mikro hat. zumindest auf der plattformmission (brutal) hatten einzelne mutas die schwer verletzt waren, sich zureuckgezogen, und die anderen weiterkaempfen lassen. es ist mir aber bisher nur bei mutas in der mission aufgefallen.
Bild

Benutzeravatar
Optimist
Mutalisk
Beiträge: 470
Registriert: 26.01.2008, 19:03
Wohnort: Hinter Jasons Hütte, dann rechts

Re: Kampagne nach aktuellem Patch noch härter?

Beitrag von Optimist » 10.05.2011, 20:52

Die Mission, bei der man den Odin stehlen muss ist sicher schwerer geworden. Und zwar dadurch, dass reparierende WBFs jetzt auch angegriffen werden. Hat von euch jemand die Mission zufällig in letzter Zeit mal probiert? Auf Brutal ist's schon ziemlich hart, den Odin funktionstüchtig zu halten, wenn dauernd die WBFs weggeschossen werden.

doomguard
Space-Marine
Beiträge: 53
Registriert: 23.12.2010, 22:13

Re: Kampagne nach aktuellem Patch noch härter?

Beitrag von doomguard » 10.05.2011, 21:11

mit mules geht es ganz gut. ohne imo nicht. aber ist interessant, die mules auch mal zum reparieren zu benutzen.
Bild

Antworten