Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Diskussionen über das technisch überlegene Volk in Starcraft 2

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Beitrag von G A F » 18.10.2011, 11:54

Die Protoss haben übrigens die Warpgeschwindigkeit erfunden und damit ist er doppelt so schnell wie ein Phoenix [Hoffe ich zumindest!]. Dann noch dicke Schilde und Schildregeneration wie die HP-Generation einer Schabe und irgendeinen billigen Angriff auch gegen Boden zum mittleren Preis. So macht er nicht superviel, aber man kann das gesamte Spiel damit nerven und muss bei sehr dicken SChilden nicht fürchten, den sofort an 4 stimmes rines mit +1 atk zu verlieren. Er macht beim Gegner nicht viel Schaden und braucht viel Aufmerksamkeit, dafür kostet er den Gegner nicht viel außer viel Aufmerksamkeit bei ihm.


@ Nordos

Die Protoss haben in der Tat keine richtige harassment-Einheit. DTs und Phoenixe funktionieren bis zu einem turret/Spore und somit ist der "harass" direkt ausgeschaltet. Warpprismen können mit speed ein wenig nerven, sind dann aber IMO keine harassmenteinheit ansich, sondern einfach ein Transportmittel.
Bild

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Beitrag von Nordos » 18.10.2011, 12:08

Dieses Argument kann man für alles benutzen ;)
Rines und du kannst nicht mehr mit Muten harrassen! WallIn und du kannst keine RunBys machen, Cannons in der Base rumstellen und du kannst keinen Nydus mehr bauen, ...
DTs sind durchaus wirkungsvoll gegen Terra oder Zerg. Terra muss erstmal scannen, und er muss BEMERKEN, dass in deiner Armee noch DTs drinne sind.
Zerg is wirklich relativ einfach - einfach noch ein paar Phönixe mitschicken (Hass Gegner Nummer 2) um den Overseer zu snipen, danach mit den DTs die Armee schnetzeln. Die Phönixe haben eine sau hohe Geschwindigkeit, die fliegen allem weg, dazu haben sie noch genug Leben um knapp 5 Sekunden neben ein paar Crawler zu stehen, ohne das wirklich was passiert. Rüberschweben und Overlord killen NENNE ich harrass :D Es ist eben nur kein Worker Harrass.
Gegen Terra wirds schon schwerer. Die haben keine Ovis, und die Turrets sind effektiver. Aber ganz ehrlich, gegen Terra funktionieren eh kaum harrass Taktiken. Vll mal ein Nydus, den er aber mit 2 Rines, die in seiner Base patroullieren, praktisch ausschalten kann. Mass Muten sind auch kein harrass mehr, sondern schlicht und einfach eine Streitmacht.

Und am wenigsten harrass Mögliochkeiten besitzen die Terra. Turrets (wer macht das schon) und Drops. Das wars. Mehr gibts nicht. OK, vll noch einen Ghost, aber ... so wirklich harrass mäßig find ich den nicht.

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Beitrag von G A F » 18.10.2011, 12:36

Ja mit Phoenixen kann man gegen Zerg harassen, da geb ich dir recht. Ist aber auch nur in einem matchup mit einer Einheit möglich und das harassment ist im Gegensatz zu Mutas sehr begrenzt bis 1-2 Spores kommen. Mutas machen auch enormen Schaden pro Sekunde gegen Gebäude oder Türme/cannons, Phoenixe absolut nicht. Bei 2-3 bases wo jedes "normale" Spiel bei mir anfängt ist es auch schwer alles gegen einen runby abzusichern, fast unmöglich sogar. Cannons komplett um die base gegen Nydus ist eine Kostenexplosion beim Toss für superteure cannons, die von mutas entweder sofort abgerissen werden oder er einfach den Nydus vor die tossbase setzt und mit Hydras die wall angreift.



Daher denk ich, dass Mutas doch 10x besser zum harass sind als Phoenixe und Terradrops auch durch stimmed rines instant mehr Schaden machen als ein Warpprismadrop.


---------------------------------------


Zurück zur Protosseinheit: Ich find, sie sollte sowas wie Spinnenminen werfen :D Die Fähigkeit fehlt dem Phoenix noch. Damit wäre man ein klein wenig abgesichert gegen einen Timing-Angriff mit Bio, der einfach alles kaputt macht oder gegen 20 SChaben, die trotz der Phoenixe einfach loslaufen.... Wenn die neue Einheit eine Harassmenteinheit ist, dann sollte sie das auf jeden Fall können!
Bild

Benutzeravatar
Judeau
Geist
Beiträge: 420
Registriert: 08.10.2010, 08:34
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Random

Re: Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Beitrag von Judeau » 18.10.2011, 12:40

Sieht für mich aus, als würden wir den Scout wiederbekommen, nur in anderem Outfit - eine schnelle Lufteinheit, die geringen Schaden gegen Boden und höheren Schaden gegen Air macht und den Phoenix ersetzt.

Benutzeravatar
Infiltrat0r
Ultralisk
Beiträge: 1588
Registriert: 04.07.2008, 13:45
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss
Wohnort: Niedersachsen

Re: Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Beitrag von Infiltrat0r » 18.10.2011, 12:45

Also!!!!!!11111111(mach ich es richtig Nordos?)

DTs sind fast, ich wiederhole: fast!!!!!!!111111(ich hoffe doch, dass ich es richtig mache?) ein all-in und funktionieren wie GAF schon richtig beschrieben hat, bis zum ersten Obs/Turret, und danach wirst du von einer Standart-Armee gerolled.
Phönixe sind zwar ganz nett zum Harass gegen Zerg, sind gegen eine 0815-Armee und andere Rassen aber völlig aufgeschmissen.
Und Warpprismen sind genauso wenig eine Harass-Einheit wie Medivacs oder Overlords!!!!!!111111(ich glaube so ist es richtig!)

Aber wir kommen vom Thema ab :)
"Die Benutzung von Kondomen verschlimmert das Aids-Problem" - Papst Benedikt XVI.
Manche Leute braucht man nicht zu parodieren. Es genügt, wenn man sie zitiert.

Benutzeravatar
Jack
Belagerungspanzer
Beiträge: 900
Registriert: 26.07.2007, 10:39
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Protoss
Wohnort: Baden Würtemberg

Re: Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Beitrag von Jack » 18.10.2011, 12:49

Nordos hat geschrieben:Dieses Argument kann man für alles benutzen ;)
Rines und du kannst nicht mehr mit Muten harrassen! WallIn und du kannst keine RunBys machen, Cannons in der Base rumstellen und du kannst keinen Nydus mehr bauen, ...
DTs sind durchaus wirkungsvoll gegen Terra oder Zerg. Terra muss erstmal scannen, und er muss BEMERKEN, dass in deiner Armee noch DTs drinne sind.
Zerg is wirklich relativ einfach - einfach noch ein paar Phönixe mitschicken (Hass Gegner Nummer 2) um den Overseer zu snipen, danach mit den DTs die Armee schnetzeln. Die Phönixe haben eine sau hohe Geschwindigkeit, die fliegen allem weg, dazu haben sie noch genug Leben um knapp 5 Sekunden neben ein paar Crawler zu stehen, ohne das wirklich was passiert. Rüberschweben und Overlord killen NENNE ich harrass :D Es ist eben nur kein Worker Harrass.
Gegen Terra wirds schon schwerer. Die haben keine Ovis, und die Turrets sind effektiver. Aber ganz ehrlich, gegen Terra funktionieren eh kaum harrass Taktiken. Vll mal ein Nydus, den er aber mit 2 Rines, die in seiner Base patroullieren, praktisch ausschalten kann. Mass Muten sind auch kein harrass mehr, sondern schlicht und einfach eine Streitmacht.

Und am wenigsten harrass Mögliochkeiten besitzen die Terra. Turrets (wer macht das schon) und Drops. Das wars. Mehr gibts nicht. OK, vll noch einen Ghost, aber ... so wirklich harrass mäßig find ich den nicht.
Die Mutas können immer und zwar wirklich immer,gegen Terran harassen (außer seine Base ist so zugepflastert mit Turrets das man den Boden nimmer sieht).Denn:Du fliegst in die Main,da steht nichts,alles steht an seiner exe,du killst was,bis er kommt,dann,gehste zur exe,snipst da ein paar Units und wenn er kommt,gehste in seine Main,das geht solange,bis der Terran seine Rines splitet (die meißtens nichtmehr reichen wenn sie gesplitet sind) Oder er mehr als 3 Thore hat (gegen einen Thor kann man ja Magic-Boxen.....) Mutas sind sehr mächtige harras Einheiten...
Ein Terraner kann mit Reaper,Hellions,Ravens,Banshees ,Ghosts und Drops harrassen.Also Terran mangelts echt nicht an Einheiten die harrassen können.Obwohl ich sagen muss,Ravens sind irgendwie scheiße mit ihren Turrets,Reaper sind einfach nur nutzlos,ich mein die Dinger brauchen für ihr speedup ne Fac....und die Nuke kommt immer sehr langsam.

Wenn DTs in der Armee sind,dann harrassen sie ja garnicht,außerdem sagt GAF,dass es mit Turrets erst doof wird und da hat er recht,wenn ich Diamant/Master spiele,mache ich nur selten DTs gegen Terran,wenn,dann im early game,sonst --->Archons aus den DTs.
Du hast wirklich recht,Phoenixe harrassen super! Aber nur solange bis der Zerg Spores hat,dann kannste die Dinger (zumindest zu harrassen) in die Tonne treten.Gegen Terran zu harrassen ist als Zerg (Wie oben schon beschrieben) doch ziemlich einfach,außer er hockt mit seiner Army nur in der Basis und dreht Däumchen.

Ich finde Terran wirklich sehr ausgeglichen,da hat Blizzard schon recht,aber Protoss braucht wirklich ne Harrass Unit,wir haben eigentlich keine die im Late game was kann.
Bild

You speak of knowledge, Judicator? You speak of experience? I have journeyed through the darkness between the most distant stars. I have beheld the births of negative-suns and borne witness to the entropy of entire realities...-Zeratul

Benutzeravatar
TomDe
Ultralisk
Beiträge: 1521
Registriert: 22.03.2009, 00:31

Re: Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Beitrag von TomDe » 18.10.2011, 12:56

Bisher glaube ich, dass gar keine Einheit ersetzt wird. Höchstens erweitert wie wahrscheinlich der Hellion. Eventuell werden auch noch hier und da Fähigkeiten hinzugefügt, entfernt, abgeändert, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass keine Einheit das Spiel komplett verlassen wird.

Ich finde es vollkommen richtig, dass die Protoss eine effektive Einheit gegen gut kontrollierte Mass Mutas bekommen. So eine Einheit hat bisher deutlich gefehlt.
Sowohl Blink Stalker als auch Psi-Sturm war zu langsam, um gegen Mutas anzukommen und sobald man eine Map mit etwas mehr Kluften hatte, konnten Mutas in Sicherheit geparkt werden und das noch nicht mal so weit weg von der Basis.
Dadurch war man als Toss gezwungen seine Armee nahe der Basis zu lassen.

Phönixe sind im Preis/Leistungsverhältnis ab einer bestimmten kritischen Masse von Mutas nicht mehr effektiv. Zumal ein Zerg in kurzer Zeit viele Corrupters bauen kann. Ein Toss kann da nur mithalten, wenn er wirtschaftlich eh schon die Überhand hat und dann sind Mass Stalker + Archons eh die bessere Wahl, weil man die Zerg so zu einem Kampf zwingt und er dadurch nicht mehr mit seinen Mutas gefährliche Stellen meiden kann.

Daher ist so ein Kampf ziemlich schwarz-weiß. Entweder der Toss pushed und er gewinnt anschließend oder er wird von Mutas contained und ist somit verloren.
Es gibt keine Einheit, die einen effektiv aus diesem Contain befreit. Masse ist dort die einzige alternative. Daher macht diese neue Einheit, falls sie splash damage machen sollte, durchaus Sinn. Eventuell hat sie sogar zusätzlich auch noch Fähigkeit.
Quasi eine Mischung aus Arbiter und Corsar.
Zuletzt geändert von TomDe am 18.10.2011, 13:19, insgesamt 3-mal geändert.

Siege
Ultralisk
Beiträge: 1061
Registriert: 14.02.2010, 19:59
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Terraner
Wohnort: Mit dem Gaußgewehr direkt hinter dir =P

Re: Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Beitrag von Siege » 18.10.2011, 12:58

OT:

Ihr vergesst irgendwie, dass man mit Phönixen auch wenn 1-2 spores da sind locker mal ne Drone raussnipen kann, man kann Overlords runterholen und somit in Zerg seine vision beeinträchtigen, man kann Units offguard erwischen usw.
Also nur "Spores" langen nicht um Phönixe nutzlos zu machen!

SIE sind einfach eine Early/Midgame unit

Dann zu den Dt´s
Dt´s sind kein all in
Mann kann sie als opening spielen und dahinter expandieren, sich mapcontrol holen und damit gut gegen drops in Mid/lategame deffen, 1 Dt an jeder exe und der drop is ganz schön schnell down außer Terra scannt -> aber ein scan is auch schweineteuer

Außerdem verlassen sich die meisten Terras auf ihre Scans und bauen selten nen Raven.


OnT:
Ich find die idee mit dem Scout auch am Sinnvollsten bis jetzt.
Bild




Es gibt doch noch SC2 GÖTTER : baizon und Camaro und PeterPanski

Benutzeravatar
TomDe
Ultralisk
Beiträge: 1521
Registriert: 22.03.2009, 00:31

Re: Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Beitrag von TomDe » 18.10.2011, 13:12

@ Siege

Hast du mal Protoss eine längere Zeit gespielt?

Außerdem ist einem Terra der Scan das Wert die 1-2 DTs zu vernichten, die wohl insgesamt mindestens genau so viel Kosten wie nen Scan, wenn du mir jetzt mit MULE und so kommst. Zusätzlich ist damit nicht nur der Scan aufgewogen, sondern auch der Harras damit erfolgreich, wodurch der Toss deutlich mehr verliert als nen Terra mit seinem Scan.

Und ein Grund dafür warum Terra selten nen Raven bauen ist genau der Grund, weil sie es wegen dem Scan auch nicht nötig haben. Gute Terraner haben immer mindestens 1-2 Scans offen. Das heißt in der Praxis ist der Scan dem Terra dann doch nicht sooo teuer, weil er damit scheinbar gut auf Ravens verzichten kann, die wohl insgesamt auch locker so teuer sind wie 1 Scan. Das bedeutet die Entscheidung wäre ehr Scan oder bau ich nen Raven? Da nen Raven teurer und später zu haben ist als nen Scan, wird der Scan halt bevorzugt.

DTs sind in der Regel ganz leicht auszukontern. Oftmals hat der Terra sogar 1-2 Turrets an jeder Basis, wenn er DTs vermutet oder gescoutet hat und gute Spieler vernichten diese dann auch in kürzester Zeit. Ich will nicht abstreiten, dass es Spiele gibt wo es nicht genau anders verläuft, aber ich behaupte diese sind seltener und warum mein ich das? Sie sind seltener, weil es schwerer ist, woraus ich schlussfolger, dass es leichter ist DTs zu kontern, da man erfolgreiche DT rushes, insbesondere im lategame kaum sieht.

Ich mein, ich hab auch schon Spiele gesehen wo Hack nen Terra mit DTs besiegt, aber man darf nicht vergessen, dass er einer der besten Spieler der Welt ist und das dieses Game sehr knapp war und es nur wenige Spieler gibt, die das so gemeistert hätten wie er.

Nen paar Zealots per Pylon reingewarped oder ein paar Blinkstalker etc. funktionieren auch als Harasseinheit. Wie oft hab ich mich schon in generische Basen reingeblinkt, Schaden gemacht und ohne verluste wieder rausgeblinkt?!

Letztendlich sehe ich also bei den Protss kein besonderen Bedarf einer Harasseinheit, aber ich sehe auch keinen Grund so eine Einheit nicht den Protoss hinzuzufügen.

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Beitrag von G A F » 18.10.2011, 13:44

Hack find ich gut ^^.


Zu den Warpin-zealots würd ich gern sagen, dass sie direkt verloren sind sobald sie angreifen. Linge haben einen viel höheren damageoutput bei gleichen Kosten und sind sowohl schnell drin als auch schnell wieder draußen. Zealots haben ohne Charge die gleiche Geschwindigkeit wie Hydras ohne Creep. Das ist nur keinem so deutlich, weil Zerg sich an die Geschwindigkeit von Speedlingen gewöhnt haben und selbst die Roaches mit speed schneller sind als Stalker (auch ohne Creep), was so die schnellste Protosseinheit auf dem Boden ist.

WArpin-Zealots können zwar SChaden anrichten, sind aber unwiederbringlich verloren und somit keine harassment-Einheit, die den Gegner nur viel beschäftigen soll.


Dafür stimmts schon, dass DTs im lategame gut gegen Terraner sind. Um neue Exen zu erschließen muss er einen Teil seiner Armee dahinschicken und scannen und die Exe im Bau bewachen, bis da eine planetary und turrets stehen. Grade auf großen Karten wie Taldarim kann das sehr sehr nervig sein für den Terraner.

Blinkstalker als Harassmenteinheit ist extrem teuer, da viele Stalker ja extrem viel Kosten und damit schon Hauptteil der ARmee sind. Gegen Terraner hat man dann mittelmäßig wenig Leben und fast gar keinen Damageoutput im Vergleich zu sehr hohen Kosten.


Wenn man also "nur" kurz reinblinkt um Schaden zu machen und den Gegner beschäftigen will, dann darf man eigentlich keinen Stalker dabei verlieren. 2 Stalker kosten ja schon ungefähr so viel wie ein neuer Nexus. Deshalb braucht Protoss nunmal eine wirkliche Harassment-Einheit.
Bild

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Beitrag von Nordos » 18.10.2011, 14:21

OK, ja, Terra hat schon Harrass Möglichkeiten :D Vor allem bans. Aber die sind doch genauso wie DTs? Hat man sie bemerkt, wären sie auch 'nutzlos'. Was im grunde auf ale Harrass Einheiten zutrifft. Muten stellen nur in so fern eine Ausnahme dar, da man aus enen eine Streitmacht aufbauen kann. Ich meine, hast du schonmal gesehen, dass man mit mass Reaper, Hellions, Banshees oder ähnlichem ein Spiel gewinnt? ;) Sind auch alles harrass Einheiten.
Und DTs sind schon bei dem ersten Einsatz einfach sau effektiv. Wie oft habe ich mich extrem geärgert, als ich angegriffen habe, und erst dann merkte, dass meine Drohnen urch DTs geschnetzelt wurden? Vor allem gegen Zerg sind die einfach sau-effektiv (ok, was von Toss ist gegen Zerg nicht effektiv...?), da man aus diesem harrass einfach weitergehen kann und Archonen baut.
Harrass bedeutet nicht, den Gegner zu vernichten. Würde das Harrass ausmachen, wäre wohl nur Muta eine wirkliche Harrass Einheit. => Man muss nicht gleich 20812423467 Phönixe haben, es reichen um die 4 um einfach ordentlich zu stressen. Fliegen hin, fliegen um deine Ovis und töten den. Bevor du reagieren kannst, sind se weg. Die sind als Support Einheit auch richtig gut - in nem Kampf einfach die Hyden/Verseucher/sonstiges liften, damit sie für einen kurzen Zeitraum aus dem Spiel genommen werden. Ich habe sogar mal gesehen, wie einer die Phönixe eingesetzt hat, um eigene, tödlich verwundete Einheiten zu liften um sie so vor dem sicheren Ling-Tod zu bewahren :D
Wie gesagt, man muss nicht, nur weil man einmal DTs gebaut hat, damit fortfahren, während der Gegner sich dagegen absichert. Das ist kein Harrass. Das ist ... naja, ein Fail halt. Als Zerg würdest du doch auch nicht auf Muten bleiben, wenn der Gegner auf mass Phönixe geht, oder? Du würdest doch sicher den Spire erstmal liegen lassen und Linge morphen. Ähnliches gilt für DTs, Phönixe, ...
Vielleicht ist es nicht nützlich gegen Terra. Ich spiele kein Terra, und sehe das daher eher selten. . . Trotzdem muss der Terra z.B. erstmal DTs bemerken. Wenn der Gegner den Tech gescoutet hat, kann man auch eine Transition machen, z.B. Gateway Units unterstützt mit HTs und Archonen. Weißt du, wieviel ihm dann die Turrets bringen, die er überall aufstellt? Genau, nicht. Was bringt ihm der aufgesparte Scan? Nur verlorene Mining Zeit. Und wenn der Gegner am wenigsten damit rechnet, kannst du wieder DTs heranwarpen und dem gegner so richtig auf den Sack gehen.
Und Banelingdrop würde ich auch als harrass sehen, auch wenn die unwiederbringlich verloren gehen ;) Es beschäftigt den gegner schließlich, seine Sammler zu retten. Währenddessen verliert er Miningszeit, Macro Zeit und kann nicht Microen. Und im besten Falle erwischst du die komplette Eco.

P.S.:
Das mit den DTs in die Armee einstreuen habe ich gesagt, weil jemand meine, es wäre ein All-In. das sehe ich so nicht. DTs sind kein Cheese, wenn man die richtig ausführt, genausowenig wie Muten Cheese wären.

Benutzeravatar
Judeau
Geist
Beiträge: 420
Registriert: 08.10.2010, 08:34
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Random

Re: Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Beitrag von Judeau » 18.10.2011, 16:02

Hack :D

Mann, hab ich gelacht :D - Der gute HUK würde sich freuen.

Protoss hat eigentlich nur eine saugeile Harass-Unit, die aber viel zu teuer ist: Das Mothership ;-)

Kurz mit der Blink-Stalker Armee rein, alles weggeschossen, was kreucht und fleucht und zack, via Recall wieder raus.

Siege
Ultralisk
Beiträge: 1061
Registriert: 14.02.2010, 19:59
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Terraner
Wohnort: Mit dem Gaußgewehr direkt hinter dir =P

Re: Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Beitrag von Siege » 18.10.2011, 16:26

Da hat wohl jemand Kiwikaki vs Stephano gesehen ?

Epic game so nebenbei :D

@TomDe:

Wieso kommst du immer mit dem Argument hast du schonmal dieses und jenes länger gespielt!?
Gegenfrage:
Spielst du überhaupt irgendeine Rasse auf einem Hohen Niveau um überhaupt irgendwas berurteilen zu können?


Es ist einfach fakt, dass z.B die DT Expand ein saves Opening sein kann!
Du hast dt´s die schaden machen können!
Aber darauf zielt der Plan dahinter nicht ab, es geht darum Mapcontrol zu haben und dahinter zu expandieren / army aufzubauen usw.

und wenn ja der Terra pushen kommt dann halt vereinzelt Dt´s reinschicken, bis der Terra bei dir ist hat er 3 scan´s verbraten wenn er so viele hat...

Also wird er nie richtig pushen bis er sich sicher ist genug scans und army zu haben oder sich nen Raven geholt hat.

Gruß
Bild




Es gibt doch noch SC2 GÖTTER : baizon und Camaro und PeterPanski

Benutzeravatar
TomDe
Ultralisk
Beiträge: 1521
Registriert: 22.03.2009, 00:31

Re: Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Beitrag von TomDe » 18.10.2011, 23:15

Wieso kommst du immer mit dem Argument hast du schonmal dieses und jenes länger gespielt!?
Ich frage das, weil ich selber die Erfahrung gemacht habe wie wichtig es ist eine andere Rasse zu spielen, um dessen Vor- und Nachteile einschätzen zu können. Daher ist dies für mich eine Voraussetzung um über eine Rasse sprechen zu können. Was man eben nie kennengelernt hat, darüber kann man auch nicht sprechen. Und wer bereit ist zu lernen, der ist immer in der Lage dazu etwas beurteilen zu können, egal welches Niveau man spielt. Ich selber habe Protoss und Zerg mehrere Monate auf einem hohen Platinniveau gespielt. Und mit hoch mein ich unter den ersten 8. Das ist zwar kein Diamont und auch kein Master, aber wer bereit ist zu lernen, was ich durch Replayanalysen, Day 9 und diversen Pro Matches tue, der kann immer mitreden. Und daher finde ich es sehr wichtig, ob meine Diskusionspartner diese Erfahrung schon gemacht haben.

Ich denke die Gegenfrage ist damit beantwortet und ich hoffe ich bekomme auch noch eine Antwort auf meine Frage. ^^

Von Terraner hingegen hab ich kein Plan und ich hab auch kein Problem damit es zuzugeben. Es kann gut sein, dass DT´s gegen Terraner funktionieren können, aber ich hab noch nie von einer derartigen Strategie gehört, dass man mit DT´s gegen Terraner druck aufbaut um selber in Ruhe zu exen. Ich kenne diese Strategie nur gegen Zerg.

Es kann gegen Terraner wohl auch funktionieren, aber es erscheint mir ein nicht sehr sicherer built zu sein. Aber weiß auch nicht wie das im Masterbereich etc. so abgeht.

@ Nordos
Ähnliches gilt für DTs, Phönixe, ...

Du hast da eben Muta, Ling mit DT, Phönix verglichen. Man spielt DT, Phönix nicht so wie Ling, Muta, weil du gar nicht so viele Phönixe bauen kannst, um dann auch noch Geld für genügend Anti Ling Material, geschweige denn DT Material zu bauen. Ich meine das sind zwei vollkommen verschiedene Techs die du da einschlagen musst, die Zeit und andere Resourcen kosten, wohingegen der Lingtech so wie so da ist und Mutas somit der einzige Tech sind den ein Zerg einschlagen muss. Zusätzlich brauchen die Zerg nur 1 Gebäude zu bauen, um aus allen Hatches Mutas zu pumpen, sofern sie genug Resourcen haben. Das was da gleichzeitig herauskommt, kann ein Toss mit einer ähnlichen Eco niemals mit only Phönixen abwehren, entseiden er ist von Anfang an nur darauf gegangen. Wenn das der Fall ist, baut der Zerg 1 Gebäude z.B. Hydra Den und schon baut er aus allen Hatches Hydralisken. Okay, die Mutas sind erstmal da und somit verschwendet, aber die Phönixe auch, da sie
A. nicht effektiv gegen Hydras sind und
B. keine Gebäude zerstören können und
C. Bodeneinheiten nur mit sehr gutem Micro so wirklich effektiv bekämpfen können.

DTs als Harasseinheit gegen Zerg ist okay, aber es gibt keinen Phönix, DT built wie Ling, Muta.

Siege
Ultralisk
Beiträge: 1061
Registriert: 14.02.2010, 19:59
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Terraner
Wohnort: Mit dem Gaußgewehr direkt hinter dir =P

Re: Neue Protossunit in HOTS gezeigt !

Beitrag von Siege » 19.10.2011, 06:06

Ich habe Protoss selbst in der Beta ab und zu gespielt und ab und an immer mal in Teamgames aber wirklich selten.

Ich glaube ich kann ganz gut beurteilen was die Rassen gut können, wann sie Probleme haben usw. dazu brauch ich dir Rasse usw. garnicht mal lange gespielt haben.

Sagen wir es so, geb mir eine Standard BO für Toss und ich kann mit nem Platin Terra mithalten!
Da ich genügend Spielverständnis habe um zu erkennen
1. Was macht der Terra!
2. Was will ich machen
3. Was brauch ich um meinen Plan zum Erfolg zu bringen
4. Wie kann ich in Terra seinen Plan verhindern.

Mein Makro und Mikro is glaube ich gut genug, ganz umsonst bin ich ja nun auch nicht Master ^^

Wie hat es GAF so schön formuliert!
Wenn man einen Plan/Makro/Mikro hat, dann kann man jede Rasse spielen : )



AAAABER das war jetzt wirklich Offtopic.


So nun mal wieder zurück zum Thema.
Bild




Es gibt doch noch SC2 GÖTTER : baizon und Camaro und PeterPanski

Gesperrt