Der Orakel (Oracle)

Diskussionen über das technisch überlegene Volk in Starcraft 2

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

SaVi
Moderator des Zwielichts
Moderator des Zwielichts
Beiträge: 616
Registriert: 21.05.2008, 16:53
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Platin
Mainrace: Protoss

Der Orakel (Oracle)

Beitrag von SaVi » 21.10.2011, 23:07

Der Orakel ist eine fliegende Unterstüzungseinheit, die zum Scouten und Sabotieren der feindlichen Eco verwendet werden kann. Er kann aufdecken, was gegnerische Gebäude zurzeit machen und ist zudem in der Lage vorübergehend Produktionen zu stoppen.
Er ist in der Lage Ressourcenversorgungen mit einem Schild einzuschließen, was das abernten bis zum Zerstören des Schildes oder dem Abaufen einer gewissen Zeit verhindert.

Bild

Hochauflösenes Bild: http://starcraft2.4fansites.de/screensh ... l/1808.jpg

Vorschau der neuen Protosseinheiten
Bild

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: Der Oracle

Beitrag von S.Crispy » 22.10.2011, 00:42

Optisch passt der Oracle nicht wirklich da er neben Sentry und Replikant nun das dritte fliegende Energie-Ü-Ei der Toss ist. Als high tech Fraktion mit lauter kunterbunten Kugeln herum zu schwirren finde ich nicht passend.
Eigentlich wirkt er von der grob-Form wie ein mechaninscher Overseer.

Die Fähigkeit bei Gebäuden die Produktion zu stoppen hat schon beim Overseer nicht wirklich Praxistauglichkeit bewiesen. Zwar mag der eine oder andere die Fähigkeit geliebt haben aber im Schnitt war die Fähigkeit unpopulär.
In dem Demo Video kann man sehen das er SporeCrawler mit einem Energientz belegt.
Diesem Umstand empfinde ich als zu stark. Zwar konnte der Corsair das früher auch aber dieser hatte die Mineralien nicht angetastet. Beides auf einer Einheit zu belassen empfinde ich als nicht gut.
Gerade als Zerg hat man neben Queens eigentlich nur die Türmer gegen AA bis man irgendwann man Hyden bekommt.

Die Tatsache das er Tech erkennen kann hilft eigentlich nur im (Noob) Bereich. Die freuen sich und sind dankbar wenn wie wissen was da gebaut oder erforscht wird aber Profis schauen meist nicht mal mehr in die gegnerische Base sondern wägen Zeitzahlen und Armeekompositionen ab.

Diese Ressourcen-Blocking Fähigkeit ist sowas von alt das es die meisten wahrscheinlich schon vergessen haben...den auch dies konnte der Overseer mal und wurde auch nicht mehr verwendet.
Corrupting minerals takes some time to fully cast, but it creates a non-attacking creature that takes over that resource, and needs to be killed before those minerals are able to be gathered. Furthermore, you can corrupt resources that are already being mined, introducing potential Overseer raids to slow the enemy's production.
Alte Idee, und ich sehe nicht warum es nun funktionieren sollte.


Ich bin mit dem Oracle garnicht zufrieden. Optisch hätte ich gerne eine Änderung oder an einem der andere Eier und die zwei Second Hand Fähigkeiten sollten durch etwas sinnhaftes ersetzt werden. Ein temporäres Cloakfield oder sowas wäre doch lustig.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
Zerf
Adler
Beiträge: 177
Registriert: 12.05.2009, 13:34
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Random
Kontaktdaten:

Re: Der Orakel (Oracle)

Beitrag von Zerf » 22.10.2011, 14:00

In diesem video ist zu erkennen das die mineralienblockierfähigkeit ein flächenzauber ist:
http://www.youtube.com/watch?v=_n8THG4-uy0

Das wird es wohl den protoss erlauben bereits mit einer geringen zahl dieser einheiten die gegnerische eco für eine kurz zeit lahm zu legen.

Das design finde ich ganz ok und auch die idee der fähigkeiten sind klasse auch wenn sie nur eine verbesserung von ehemaligen fähigkeiten sind, es passt einfach besser zu den protoss die gebäude der gegener lahm zu legen und die mineralien zu blockieren anstatt sich darauf zu konzentrieren hilflose arbeiter zu vernichten.

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Der Orakel (Oracle)

Beitrag von Xyonon » 22.10.2011, 15:20

Ich hoffe doch sehr, dass die Units danach eigenständig wieder weiterarbeiten ... wenn nicht - fail D:

Und irgendwie scheints mir so als wär das ne Mischung aus SC1 Forschungsschiff und SC2 Alpha Overseer. Und das Design ist fail - das gabs übrigens ebenfalls schon in der Alpha D:

Benutzeravatar
Infiltrat0r
Ultralisk
Beiträge: 1588
Registriert: 04.07.2008, 13:45
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss
Wohnort: Niedersachsen

Re: Der Orakel (Oracle)

Beitrag von Infiltrat0r » 22.10.2011, 16:59

Die lang erwartete Harass-Einheit für Protoss :D :gut:

Und endlich mal eine Einheit die ein wenig nach den Dunklen Templern aussieht. Lore technisch ist der VoidRay ja eine Verschmelzung zwischen den Technologien der beiden Rassen, aber mal ehrlich: Nicht nur sieht er nicht danach aus, sein Soundset gibt dem "Dunklem Templer Flair" noch den Rest.

Wird interessant ob es sich in HotS lohnen wird, neben dem normalen Tech noch ein Stargate nur für diese Dinger zu bauen.
"Die Benutzung von Kondomen verschlimmert das Aids-Problem" - Papst Benedikt XVI.
Manche Leute braucht man nicht zu parodieren. Es genügt, wenn man sie zitiert.

Benutzeravatar
TomDe
Ultralisk
Beiträge: 1521
Registriert: 22.03.2009, 00:31

Re: Der Orakel (Oracle)

Beitrag von TomDe » 22.10.2011, 19:03

Ich versuch die Einheit mal meinem Empfinden nach in ein grobes Bewertungsraster(Gut, Okay, Schlecht) zu stecken.

Design: Schlecht
Einsatzgebiet: Okay
Verfügbarkeit(Kosten, Tech etc.): Okay

Erläuterung: Der Oracle besitzt drei Fähigkeiten, die in der Regel nur in Kombination Sinn machen. Ist es sinnvoll zwei Fähigkeit so krass voneinander abhängig zu machen?
Bzw. hat jede Fähigkeit für sich ein eigenes Einsatzgebiet, sodass man klare Entscheidungen treffen muss, die jede für sich unterschiedliche Vor- und Nachteile hat? Ich bezweifel das noch, aber ich freue mich schon auf die Gegenargumente, die meinen Eindruck zum positiven ändern.

Verbesserungsvorschlag:
Ich würde den Oracle komplett entfernen, weil er auf den ersten Blick schon gewisse Ähnlichkeiten zum Replicant aufweist und dessen Fähigkeiten, die schon spielerische ein wenig Tiefe bringen auf andere Einheiten verteilt werden könnten.

Ich warte dann erstmal auf Gegenargumente, damit dieser Verbesserungsvorschlag reifen kann.

Den anderen Beiträgen nach zu urteilen wird meine Meinung hier bisher stark geteilt.
Da ist Designtechnisch echt viel alter Alphakram drin und auch spielerisch nichts wirklich neues.

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: Der Orakel (Oracle)

Beitrag von S.Crispy » 22.10.2011, 19:26

Da die Fähigkeiten ( Mineralien blockieren und Türme bzw Produktion zu deaktivieren ) auch auf dem Overseer getestet und für nicht praktikabel ausgetestet wurden sehe ich wenig Sinn darin die Fähigkeiten auf andere Einheiten aufzuteilen.
Allerdings wenn es Blizzard von der Funktion nur darum geht einen praktikablen early Harasser zu entwickeln denke ich, dass über kurz oder lang eine Lösung gefunden wird.

Ich frage mich aber ob es überhaubt Sinn macht jeder Fraktion sowas zu geben. Letztendlich könnten Toss und Zerg auch eine Siege Einheit mit der Reichweite der Tanks fordern....ich als Zerg eine unsichtbar angreifende oder Klippenspringende Einheit aber das führt nur dazu, dass sich die Fraktionen zu stark ähneln.

Finde daher die Sichtweise von Blizzard bisle seltsam.....naja eventuell steige ich da auch noch dahinter hehe :-)
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
TomDe
Ultralisk
Beiträge: 1521
Registriert: 22.03.2009, 00:31

Re: Der Orakel (Oracle)

Beitrag von TomDe » 22.10.2011, 19:42

Sehe ich auch ähnlich. Ich befürchte, dass aufgrund von Balacing die Rassen angeglichen werden. Bin von den Fähigkeiten des Oracles auch überhaupt nicht überzeugt.
Alleine das Phase Shift finde ich cool, da ich so eine Fähigkeit mir damals schon für den Phönix gewünscht hatte.

Benutzeravatar
Infiltrat0r
Ultralisk
Beiträge: 1588
Registriert: 04.07.2008, 13:45
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss
Wohnort: Niedersachsen

Re: Der Orakel (Oracle)

Beitrag von Infiltrat0r » 22.10.2011, 20:39

Ich bin ehrlich gesagt bisher ein ziemlich großer Fan vom Oracle, wie stark die Abhängigkeit der Fähigkeiten sich negativ auf seine Effektivität auswirkt wird von den Manakosten abhängen. Allerdings muss man auch beachten, dass das Oracle im Gegensatz zu z.B. einer Banshee, auch harassen kann, wenn einer oder zwei Turrets in der Eco stehen, besonders da es nicht dort bleiben muss, um wirtschaftlichen Schaden zu verursachen.
"Die Benutzung von Kondomen verschlimmert das Aids-Problem" - Papst Benedikt XVI.
Manche Leute braucht man nicht zu parodieren. Es genügt, wenn man sie zitiert.

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: Der Orakel (Oracle)

Beitrag von G A F » 22.10.2011, 21:06

Ich mag die Einheit ein wenig. Die anderen beiden Protosseinheiten find ich zwar Müll, aber mit der hier kann man wenigstens was anfangen. Nur sehe ich neben den Energiekosten auch die Produktionskosten als sehr sehr kritisch an... 100/50 würde ich klar zahlen, 100/100 eventuell auch, aber weit drüber hinaus wäre sie nicht sehr sinnvoll.


Gegen Zerg bringt das minerals harassen sehr sehr wenig, da Speedlinge superviel Schaden in kurzer Zeit gegen die Blockade raushauen und durch ihr speed auch sofort da sind. Zusätzlich steht die Queen ja auch an jeder hatch.

Gegen Terraner kann es etwas bringen, wenn die Terraner ihre base verlassen. Allerdings würde der Stargate tech mit einer Investition von 150/150 plus höheren Kosten dieser Einheit dafür sorgen, dass der Terra ähnlich wie bei Phoenixen einfach all-in pushen kann und der Toss keinen tech und keine EInheiten hat, die kämpfen können. Für den Fall wäre die Einheit erst im lategame brauchbar und gerade dort exisieren auf fast allen Seiten eher Overmins und es gibt genug bases. Terras haben an ihren außenliegenden noch vollen bases eh planetarys, welche die Schilde eh schnell runterhauen und mobile Biotrupps auch auf der map, die im Gegensatz zu der Einheit sogar bleibenden Schaden anrichten können.
Bild

Benutzeravatar
TomDe
Ultralisk
Beiträge: 1521
Registriert: 22.03.2009, 00:31

Re: Der Orakel (Oracle)

Beitrag von TomDe » 22.10.2011, 23:54

Klingt ja ehr nach negativer Kritik am Oracle.

Die Fähigkeit mit den Mineralien blocken find ich auch nicht so toll, auch wenn es Wirtschaftlichen Schaden relativ leicht anrichten kann ohne diese Einheit eventuell zu opfern. Ich bin ja auf jeden Fall für ein fliegenden Protosscaster, aber bis auf das Phase Shift überzeugt mich das Ding noch nicht so wirklich.

Ich meine das Stargate muss schließlich endlich mal in Konkurenz mit dem Robobuild treten. Was für Einheiten macht man also im Stargatetech verfügbar, damit das gesamte Setting dann mit Immortal, Observer, Koloss und Phasenprisma mithalten kann? Und in Zukunft vielleicht auch noch mit dem Replikant?

Ich denke man wünscht sich ein Starcraft 2, in denen man durch die Builts auch seine eigenen Styles entdeckt und wenn aber ein built sich als übermäßig effektiv herausstellt, dann wird ja quasi dazu gezwungen immer so zu spielen. Das Verhältnis zu Warpgate und Robo find ich bisher in Ordnung, aber der Stargatetech wurde bisher oft vernachlässigt. Ich hoffe das ändert sich in SC 2 Heart of the Swarm.

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Der Orakel (Oracle)

Beitrag von Xyonon » 23.10.2011, 01:10

Ich als Zerg bin halt extrem eifersüchtig auf die Unit, da der Overseer genau diese Skills mal hatte / ungefixt hatte. Ich finds ne extrem starke Unit, mal eben Krabbler JA GAR NE PLANETARE FESTUNG deaktivieren macht wohl reichlich spass!!

Benutzeravatar
Malebolgia
Belagerungspanzer
Beiträge: 868
Registriert: 16.07.2008, 13:48
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Zerg
Wohnort: Basel

Re: Der Orakel (Oracle)

Beitrag von Malebolgia » 23.10.2011, 11:28

Xyonon hat geschrieben:Ich als Zerg bin halt extrem eifersüchtig auf die Unit, da der Overseer genau diese Skills mal hatte / ungefixt hatte. Ich finds ne extrem starke Unit, mal eben Krabbler JA GAR NE PLANETARE FESTUNG deaktivieren macht wohl reichlich spass!!


Der Skill geht nicht auf PFs, ich denke der geht nur auf Türme und Gasraffs.
Warum? In der Beschreibung steht: Massive structures are immune.
Hear us marching
So many hooves and claws
We fall in line and we march as one

We hatched at dawn, the dawn of war
And by tonight we were ready

Call on the stars
The Swarm has been reborn
One million roars risen by the hordes

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: Der Orakel (Oracle)

Beitrag von G A F » 23.10.2011, 12:13

Es war auch negative Kritik, nur nicht annähernd so groß die für den Tempest (neue nutzloseste Einheit im gesamten Spiel meiner Meinung nach) oder für den Replikanten ausfällt. Der Replikant kann eventuell mit buff noch ein klein wenig verstärkt werden (weit weniger Kosten). Aber so oder so find ich alle 3 Einheiten Schrott mit dem Orakel als einziger Einheit mit Potential außerhalb von sehr sehr spezifischen Situationen.
Bild

Benutzeravatar
TomDe
Ultralisk
Beiträge: 1521
Registriert: 22.03.2009, 00:31

Re: Der Orakel (Oracle)

Beitrag von TomDe » 23.10.2011, 12:32

Ich finde auch alle Einheiten Schrott, bis auf den Tempest und einer Fähigkeit des Orakels.

Ich weiß ja nicht wie du Massen von Mutas sonst zerstörst, aber bisher kam man an Mutas nicht ran, weil die schneller sind als jede andere Protoss Anti-Air Unit bis auf den Phönix und der ist auch nur gegen ne geringe Anzahl an Mutas effektiv und dann nicht mehr. Sofern sind Mass Mutas also wirklich zu stark, wo der Tempest auf jeden Fall abhilfe schaffen wird. Das einzige was mich stört ist, dass der A. T 3 ist und B. der Träger dafür weg ist. Eine Einheit die mindestens so kultig ist wie der Kreuzer oder Ultralisk. Der Ultralisk bekommt ne Chargekopie (mega einfallslos), aber der Träger muss raus. Schon klar. Vorallem als wenn "Blinding Cloud" und "Abduct" den Ultralisken nicht schon genug unterstützen, neiiiiin, da brauch der auch noch Charge.

Die Fähigkeit die ich vom Orakel gut finde ist der "Shape Shift", aber die anderen Fähigkeiten find ich ehr nutzlos.

Antworten