[Einheit] Der Archon

Diskussionen über das technisch überlegene Volk in Starcraft 2

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Wie findet ihr den Archon bisher?

Perfekt
17
13%
Habe nichts anderes erwartet
56
42%
Geht/Gewöhnungssache ^^
20
15%
Nicht gelungen, weil Aussehen schlecht aus sieht
11
8%
Nicht gelungen, weil ich neue Fähigkeiten erwartet habe
30
22%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 134

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Beitrag von Exekutor[NHF] » 31.03.2008, 19:29

Ich denke kaum, dass man einfach so viel Mutterschiffe bauen kann, ohne dass der Gegner einen angreift. Es wird sich wohl so mit ihnen verhalten wie mit den Trägern in StarCraft, dass der Protossspieler während der Aufbauphase wo er noch keine Träger hat verwundbar ist und danach hat er erst einmal einen kleinen Vorteil. Aber im Gegensatz zum Träger kann man das Mutterschiff ja nicht einfach benutzen um den Feind mal eben zu zerstören, da es nicht genug schaden macht.

Somit hat RuLeZ natürlich schon recht, auch wenn das weniger am mangelnden Mana liegt.

Aber ich würde sagen wenn sollte das im Thread zum Mutterschiff weiterdiskutiert werden ;)
Denn hier geht es ja immer noch um den Archon.

Exekutor.
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

Benutzeravatar
. fenix .:.
Schleicher
Beiträge: 216
Registriert: 12.02.2008, 19:18
Wohnort: Erde

Beitrag von . fenix .:. » 06.04.2008, 18:23

Hmm joa hat blizzard ziemlich gut hinbekommen (war jetzt aber nicht so schwer). ;)
Bild

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Beitrag von Exekutor[NHF] » 22.04.2008, 14:47

A-Knopf hat geschrieben:
Das passt von der Story und der Philosophie der Protoss her kaum zusammen
Nunja, der Heimatplanet der Protoss wurde ja zerstört, deswegen müssen sie sich mit den dunklen Templern auf deren Heimatplaneten (das eigentliche Exil :P) zusammentun. Demnach ist es schon logisch dass sich jetzt auch ein HT und ein DT verschmelzen können.

Aber am besten klärst du das eh im Archon-Thread
Außer es geht um die Diskussion ob der Archon die schlechteste Einheit ist, was ich nicht sagen würde, weil er immerhin hohen Schaden und dazu auch nich Gebietsschaden macht. :gut:
Dann will ich dem Wunsch mal nachkommen und das hier weiter ausdiskutieren, da mein Beitrag nichts mehr mit der schlechtesten Einheit zu tun hat ;)

Ich finde deine Begründung nicht sehr überzeugend und würde eher dewutz zustimmen, da die Hohen Templer trotz der Tatsache, dass sie an die Dunklen Templer gebunden sind aufgrund der verschiedenen Energien und ihrer Abneigung gegen die Dunklen Templer sicherlich nicht mit diesen verschmelzen werden.

Auch erschließt sich mir nicht, warum diese verschiedenen Arten von Energie immer das gleiche Wesen erschaffen sollen... zumindest die Fähigkeiten sollten anders sein, um es etwas realistischer zu machen.

Exekutor.
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Beitrag von A-Knopf » 22.04.2008, 16:38

Nunja, das Verschmelzen ist ja kein "gottgegebener" Vorgang, der sich wie ein provozierter Unfall abspielt, sondern ein bewusster Vorgang, an dem beide Templer beteiligt sind. Das nehme ich zumindest an.

Deswegen finde ich es auch logisch, dass sowohl 2 hohe Templer das gleiche ergeben wie 2 dunkle Templer. Wenn man bedenkt dass die hohen und die dunklen Templer früher einmal zu einem Volk behörten (und es ab SC2 ja auch wieder tun) sind ihre "Energien" bestimmt auch garnicht soo unterschiedlich.

Mal abgesehen davon fände ich es auch cool, wenn bei der verschmelzung (HH, HD, DD) jeweils etwas unterschiedliche Archons rauskommen würden, das müssen ja nur kleine Unterschiede im HP-Schild-Verhältnis sein, aber so dass die Gesamtzahl immer gleich bleibt.
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

Benutzeravatar
dewutz
Space-Marine
Beiträge: 35
Registriert: 28.01.2008, 14:28

Beitrag von dewutz » 29.04.2008, 00:10

@ A-Knopf

Storytechnisch würde ich so argumentieren:

Wenn das Ergebnis "Dunkler Archon" "Archon" oder "Twilight Archon" nur vom Willen der Beteiligten abhängt, wieso waren zu BW-Zeiten die High Templar net in der Lage einen Dark Archon zu kreieren? (bzw. umgekehrt die DT net in der Lage einen normalen Archon zu schaffen??)

Das hört sich jetzt vielleicht zu sehr nach RPG an, aber SC besticht auch durch seine durchdachte Story und neue Einheiten und Fähigkeiten müssen auch darüber erklärbar sein.

Noch ein Argument:
In BW vernichten Artanis und Zeratul die Zerg, indem sie die Energien der
Hohen und der Dunklen Templer verbinden. Dadurch schaffen sie etwas neues, was keine Seite allein hinbekommen hätte.
Das sprich also auch dafür, das High Templar und Dark Templar völlig unterschiedliche Wege gegangen sind.
Auch wenn sie sich jetzt besser verstehen und erkennen, dass sie aufeinander angewiesen sind, unterscheiden sie sich trotzdem sehr stark voneinander, finde ich.


Noch mal zur Klarstellunge: Ich find das Konzept des TwilightArchon prinzipiell schon gut. Logischer wär es nur, wenn so ein Archon nur durch die Verbindung von High und Dark Templar zustande käme.

Kane77

Beitrag von Kane77 » 21.07.2008, 07:39

Ich finde der Twilightarschon sieht mir ein wenig zu sehr nach Archon aus. Einen touch mehr Dark Archon wäre cool.

Ich halte es für wahrscheinlich, dass die Dark Templer und die Templer gemeinsam was neues gelernt haben und zwar eine Form, in die beide wechseln können unabhängig von ihren unterschiedlichen Energien.

Gab ja auch in Star Wars die Dunkle und die Helle Macht, dennoch konnten beide Leute wegschupsen oder verdammt hoch springen.

Ich glaube beide Seiten haben die Schulbank gedrückt und sich gemeinsam was neus antrainiert, was wie gesagt dem alten Model mir zu viel ähnelt. ^^
Z.B. könnten die Blitze rot-blau sein, die er schießt, also sowie blaue als auch rote Blitze.

Hab da noch ne Frage und zwar weiß wer welche Fähigkeit der Twilight-Archon zur Zeit hat?

Benutzeravatar
Bjurnout
Ultralisk
Beiträge: 1005
Registriert: 28.06.2008, 10:17
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister

Beitrag von Bjurnout » 21.07.2008, 09:37

Die Farben je nach zusammensetzung wären schon cool, wenn sie das einbauen würden, aber ich denke es ist doch eigentlich nutztlos, wenn er verschiedenen Farben hat und wie manche Blizzardprogrammierer sagen würden könnten sie auch zu sehr vom Spielgeschehen ablenken.

Benutzeravatar
99Raven99
Adler
Beiträge: 157
Registriert: 20.07.2008, 14:59

Beitrag von 99Raven99 » 22.07.2008, 19:28

Erstens: ich finde den neuen archon spitze!!! :anbeten:
allerdings finde ich den namen und den hintergrund unpassend!
er ist eindeutig zuviel hoher als wie dunkler templer.
es sollten durchaus eigenschafte der dunklen templer dabei sein!
trotzdem freu ich mich jetzt schon darauf ihn gegen hunderte zerglinge loszulassen :twisted:
Sir, we are surrounded! - Excellent, we can attack in any direction

I have come here to chew bubblegum and kick ass... and I'm all out of bubblegum.


Bild
get your own starcraft 2 signature at sc2sig.com

Benutzeravatar
SCnatiker
Zergling
Beiträge: 22
Registriert: 23.07.2008, 20:38
Wohnort: Death Valley

Beitrag von SCnatiker » 23.07.2008, 23:07

Ich hab mir vom Archon persönlich gesagt mehr versprochen und bin etwas enttäuscht. Auch das man den Zwiellicht-Archon aus beiden Templern Sorten macht finde Ich komisch, vor allem das sich das nicht auf seine Fähigkeiten auswirkt. Schade :cry:
ICH HASSE DAS LEBEN; DAS LEBEN HASST MICH UND DIE DIE ICH HASSE, DIE HASSEN AUCH MICH!! 8-)

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Beitrag von Exekutor[NHF] » 20.12.2008, 13:42

Auf demersten der drei neuen Screenshots, die im Zuge des Battle Reports aufgetaucht sind, ist mal wieder der Archons zu sehen.

Was zunächst auffällt, ist die Tatsache, dass man auf keinen Fall rosa als Farbe der Wahl nehmen sollte, da dies einfach nur grausam aussieht. Dass man beim vordersten Archon noch Extremitäten sieht finde ich etwas merkwürdig, da diese an sich schon abgeschaftt hätten sein sollen. Scheint nicht ganz aktuell zu sein, was Blizzard uns hier präsentiert ;)

Ansonsten finde ich das Aussehen des Archons gefühlt etwas anders als vorher - und zwar etwas zum schlechten hin. Das mag allerdings auch einfach nur an der Farbe liegen ;)
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

Benutzeravatar
Sestror
Belagerungspanzer
Beiträge: 900
Registriert: 23.05.2008, 23:54
Wohnort: Hinterm Berg - Irgenwo in NRW

Beitrag von Sestror » 20.12.2008, 13:50

Alle drei Archerons haben da noch die Extremitäten. Ich finde das Aussehen gut, nur finde ich, das man Rosa und Pink nicht als Farbe in einem Strategiespiel als anwählbar einbauen sollte.

Egal ob das älter ist oder nicht, ich finde, die Einheiten sehen relativ gut aus und ich frage mich, warum der Acheron keine Extremitäten haben sollte.
Schönheit ist Ansichtssache;
Das heist aber nicht, das alle Hässlich sind.
- Sestror, Lebensmotto seit 2003.

Schau in den Spiegel, und du weist was du bist:
Ein Terraner, ein Mensch.
- Sestror, November/Dezember 2008.

Benutzeravatar
White Walls
Zergling
Beiträge: 29
Registriert: 04.12.2008, 15:20

Beitrag von White Walls » 20.12.2008, 14:21

Naja bei der farbgebung haben die Terraner den Sieg wirklich verdient...^^

Ich weiß nicht aber der Archon war immer sowas wie meine Lieblingseinheit. Er war für die Templerkaste ja sowas wie die höchste Existenzform...aber mit dem neuen Modell bin ich nicht ganz zufrieden. Da hätten sie den alten auch behalten und nur überarbeiten können-.-

Vllt hätte man ja das blau etwas dunkler machen können. Außerdem finde ich sollte der Archon irgendwie etwas erhabenes haben...

MfG WW

Kane77

Beitrag von Kane77 » 20.12.2008, 14:56

Krass, die Bilder kenne ich noch gar nicht.
Also ich weiß nicht was ihr habt? Ich finde rosa geil und außerdem sollte man da auch an die weiblichen Fans denken. Ich find rosa richtig geil und es sieht gerade bei den Protoss richtig hübsch aus. ^^

Was auffällt ist, dass der Thor neue Waffensysteme auf den Schulter hat und es sieht echt geil aus. Auch das Gelände sieht irgendwie besser aus.
Also krasses Bild. Das scheint schon relativ aktuell zu sein. Mir ist jedenfalls nichts altes aufgefallen.

Den Archon hätten sie so blau, geisterhaft lassen sollen wie in SC:BW.
Das er jetzt so eine Art Rüstung hat passt irgendwie nicht und hebt ihn nicht mehr ganz so hervor als noch im ersten Starcraft. Wie gesagt sollten sie ihm auch einen touch mehr Dark Archon geben, also ein paar rote Züge reinmachen oder rot-blaue Blitze. Das wäre cool. Er würde dann noch viel mächtiger wirken, wenn er rot-blaue Blitze verschießt. Das wäre echt fett.
Zum Archon würde perfekt diese Antigravitationsfähigkeit passen.
Wäre cool, wenn er die hätte.

medli
Räuber
Beiträge: 739
Registriert: 27.11.2007, 18:21
Wohnort: Eine demolierte Forschungsstation im all

Beitrag von medli » 21.12.2008, 08:55

Kane77 hat geschrieben: Z.B. könnten die Blitze rot-blau sein, die er schießt, also sowie blaue als auch rote Blitze.
Hmmm....Was haltet ihr von Violetten Blitzen und Violetten Archons?
Rot+blau=violett,oder?^^

Ich stell mir das grad vor, das könnnte echt cool werden.
viewtopic.php?t=514&start=225

Ich brauch noch Leute zum Rollenspielen weil mir momentan keine Ideen kommen alleine weiterzumachen^^

Kane77

Beitrag von Kane77 » 21.12.2008, 17:13

Genau und dazu als Protoss die Farbe Rosa auswählen.
Dann hat man rosa Einheiten und lila Archons.
Also wenn das nicht böse aussieht, dann weiß ich auch nicht. ^^

Man könnte dem Archon auch noch so´ne rote oder rosane Weihnachtsmütze aufsetzen. Ich finde das steht ihm.

Antworten