[Einheit] Der Rächer (Reaper)

Diskutiert über die menschlichen Überlebenskünstler aus Starcraft.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: [Einheit] Der Rächer (Reaper)

Beitrag von Xyonon » 17.01.2011, 09:12

Jap, da stimm ich Male zu! Jedes mal wenn ich mit ihm Spiele baut er auch am Anfang anstatt einen Marauder erst mal n' Reaper und es hat sich bisher in wirklich JEDEM Spiel bezahlt gemacht. Ich meine, 4 Probes sind schnell mal weg und dann noch dazu gerechnet, wie die davon rennen und nicht abbauen. Kommt immer wieder gut :D

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: [Einheit] Der Rächer (Reaper)

Beitrag von Pok1990 » 18.01.2011, 07:46

und was wenn mein gegner den Reaper schnell scoutet und schnell einen hetzer, oder marauder baut?? vlt sogar auf ihn wartet und ihn so kontert.

was sollte man dann tun? warten und sich mehr auf sein macro konzentrieren?
oder den Reaper einfach trotzdem reinschicken??
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Benutzeravatar
Malebolgia
Belagerungspanzer
Beiträge: 868
Registriert: 16.07.2008, 13:48
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Zerg
Wohnort: Basel

Re: [Einheit] Der Rächer (Reaper)

Beitrag von Malebolgia » 18.01.2011, 09:34

Wie soll er denn scouten?

Du baust als Terra so meist sowieso erstmal ne Kaserne mit Techlab. Ich bau dann einfach als erstes nen Reaper vor dem Marauder. EINEN Reaper.

Der kostet 50/50 und hat folgende Vorteile:

1. Sehr gut zum scouten.
2. Man kann mind. 3-4 Ecokills holen
3. Der Gegner kriegt Angst dass da mehr kommt und baut so dementsprechend.
--> Wird aus seinem Konzept geworfen.

Wenn der Reaper stirbt... egal, er hat seinen Sinn erfüllt. Danach baust ganz normal weiter was du willst.

Wichtig auch, versuch net irgendwie den Reaper so schnell wie möglich rauszuhauen, so dass deine Eco drunter leidet. Er ist nicht dazu da das Spiel zu entscheiden, sondern nur um n bissel Druck aufzubauen.

Im Midgame kann man dann mal 5-8 Reaper mit Speed raushauen um zu scouten und Exen zu säubern.
Oder eben paar Reaper in den MMM Ball (gerade gegen Zerg).
Hear us marching
So many hooves and claws
We fall in line and we march as one

We hatched at dawn, the dawn of war
And by tonight we were ready

Call on the stars
The Swarm has been reborn
One million roars risen by the hordes

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: [Einheit] Der Rächer (Reaper)

Beitrag von Pok1990 » 18.01.2011, 21:58

naja okay wenn ich gegen toss das mache so wie du es meinst... kommt es doch meist so das der erste hetzer dort grade rausgekommen ist und von den "mindestens" 3-4 kills bin ich froh wenn es 2 werden :/

weil der reaper dann sehr schnell draufgeht und oft nicht mehr als eine oder 2 arbeiter mitnimmt wenn überhaupt dazu muss ich aber sagen das mein gegner meist arbeiter abzieht diese dann nicht minen was ja auch ein vorteil ist.

so denk ich mir das erstmal ich Probiere das mal aus!!
vlt ist es ja doch besser als es hier zu stehen scheint.

so wie du es beschreibst das ist ja der "beste" fall der eintreten kann... der schlimmste ist, das dein Reaper in den hetzer läuft und stirbt bevor er i-was gemacht hat...

und hetzer sind gut zu fuß

und Qweens auch
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Benutzeravatar
Malebolgia
Belagerungspanzer
Beiträge: 868
Registriert: 16.07.2008, 13:48
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Zerg
Wohnort: Basel

Re: [Einheit] Der Rächer (Reaper)

Beitrag von Malebolgia » 19.01.2011, 08:02

Also der Toss hat bis du mit dem Reaper da bist noch keinen Hetzer am Start, jedenfalls nicht, wenn er nicht auf fast stalker setzt.
Der ist dann vllt gerade man in Produktion und selbst dann muss er noch zur Mineral latschen. Kann dir gerne mal paar replays aus 2v2 Platin schicken, ich habe eigentlich in 95% Erfolg mit dem Reaper und meist sogar kritischen Erfolg, was soviel heisst wie dass ich 5+ Sonden gekillt bekomme.

Im schlimmsten Fall hab ich halt nur gescoutet, ist auch was wert.
Hear us marching
So many hooves and claws
We fall in line and we march as one

We hatched at dawn, the dawn of war
And by tonight we were ready

Call on the stars
The Swarm has been reborn
One million roars risen by the hordes

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: [Einheit] Der Rächer (Reaper)

Beitrag von Pok1990 » 19.01.2011, 08:53

hmm also im 1 on1 bauen die Meisten toss ja gleich nach dem Zealot einen hetzer... wenn der Core halt fertig ist.
und das alles summa summarum kommt halt so das der Reaper da ist wenn der Hetzer gleich draußen ist bzw grade rauskommt.

2on2 ist ja schon wieder was andres als 1 on 1 ...

mag sein das das im 2on2 eine gute Strategie ist ich denke da Probiere ich das auch mal aus, aber im 1on1 habe ich noch Zweifel ^^
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: [Einheit] Der Rächer (Reaper)

Beitrag von BrotherDjango » 11.04.2011, 13:43

Ich spiele ja gerade öfters im 4v4 gegen Terraner, aber nie seh ich da Reaper. Ist die Einheit wirklich so schlecht und unbeliebt oder wissen die meisten Gold-Spieler nicht wie sie mit der Einheit umzugehen haben??? Und kann mir jemand sagen ob sich Reaper überhaupt noch im Mid/Endgame bezahlt machen???
I Love SC2 & Bild Towers

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: [Einheit] Der Rächer (Reaper)

Beitrag von Pok1990 » 11.04.2011, 18:25

leider macht er sih im Mid und Endgame ciht bezahlt aus folgenden Gründen...

- er braucht 45 sekunden zum bauen also kann währendessen für ne lange Zeit keine andre Unit (bio) produziert werden...
- er braucht relativ viel gas


selsbt wenn man im Mid-late game so viele Rax (5+) hat und mit ihnen allen einen Reaper Produzieren lassen könnte .. so würde das bedeutetn das man dann zwar 5 Reaper hat aber mit ihnen lässt sich kaum dmg anrichtigen weil der gegner meist mapcontrol hat und wenn er sie nicht hat dann ist seine Armee meist in der base ... und damit sind die Reaper schnell down... oder der gegner hat Mapcontrol und sieht die Reaper ... naja dann ists auch vorbei...

der Reaper bringts am anfang nach der Rax um einen sicheren schnellen Scout zu haben (scan sparen) und um vlt 1-2 Worker zu kicken ... dann hat er seinen Sold erfüllt... finde ich...
vlt kann man ihn noch dann in einen Bunker stecken oder so...
oder später nochmal als Scout .. außerdem da er wenig Minerals kostet kann man so seine Exe schnell hochziehen ^^
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: [Einheit] Der Rächer (Reaper)

Beitrag von BrotherDjango » 19.04.2011, 09:24

Was kann und soll Blizzard denn am Reaper verändern, damit es sich auch später noch lohnt ihn zu bauen?! Der Reaper ist glaub von allen Rassen die einzigste Einheit wo im Mid/Endgame so gut wie nichts taugt und man da auch sehr selten sieht. Hellions seh ich da zwar auch kaum, aber sie haben doch das Upgrade und es gibt bestimmt auch spieler wie TLO, wo auch Hellions später noch effektiv einsetzen.

Selbst der billige und schwache Zergling taugt im Mid/Endgame noch was. Beim Zerg fällt mir auch keine Einheit ein auf die man jetzt gut verzichten könnte, weil da jede ihren Zweck erfüllt, das gleiche gilt jetzt für die Protoss.

Eine zu schnelle Bauzeit ist natürlich auch nicht so toll, weil dann der Terraner evtl. noch schneller angreifen könnte als der Zerg und das würde die ganze Spielidee kaputt machen. Wie soll man denn einen zu schnellen Reaperrush überhaupt aufhalten? Deswegen hat doch Blizzard die Bauzeit erhöht. Aber irgendwas fehlt da noch oder könnte man besser machen und verändern.
I Love SC2 & Bild Towers

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: [Einheit] Der Rächer (Reaper)

Beitrag von G A F » 19.04.2011, 12:46

Man sieht leider Gottes viele Einheiten im lategame viel zu wenig, obwohl sie sehr großes Potential haben. Reaper gehören da einfach zu, aber wenn man sich überwindet sie zu bauen und auch intelligent einzusetzen, dann kann man unglaublich viel damit anstellen.

Ich weiß gar nicht welcher Terraner das war, aber er hatte immer 2-3 Reaper einfach in den Bunkern gegen Berserker/Marines und wenn er go gemacht hat und irgendwo gepusht hat, dann hat er die reaper einfach irgendwo in die eco geschickt. Als Protoss oder Terraner ist sowas unglaublich stressig, da man sich gegen 2-3 Reaper auch schlecht aufstellen kann, wenn die Armee grad noch 10 Sekunden woanders gebunden ist. In der Zeit können unglaublich viele Arbeiter getötet werden und das Spiel gewinnt meist der, der mehr Arbeiter hat.

Und in Bunkern sind die Reaper wirklich ziemlich stark gegen Berserker, wenn man grad keine Lust auf scouting/harass hat oder mit anderen Dingen beschäftigt ist.
Bild

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: [Einheit] Der Rächer (Reaper)

Beitrag von Pok1990 » 19.04.2011, 14:46

naja...
also es ist ja nicht so schwer einen hetzer an der Rampe stehen zu lassen oder ?? oder an der Mineral-line wenn man weiß das man mit reapern rechnen kann...

bei Terranern ist es so das die Tanks das alles einfach abdecken...


der Reaper ist stark... er macht guten Dmg an allen arbeitern kann leichte Unit sehr schnell viel dmg zufügen und 3 Reaper können auch mal ebend ein Gebäude zerstören...

aber sie halten nichts aus... Stalker sind genauso schnell und Zerglinge sogar noch schneller...
außerdem ging der Trend bei den Neuen Karten sogar darum mehr FRIE-flächen zu schaffen was den Reaper noch unatraktiver gemacht hat... auf Lost tempel war er noch ganz gut.
übrigens... bis auf den Reaper, BC sehe ich jede Unit in meinem MU´s recht ausgeglichen...

^^
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Flint
Space-Marine
Beiträge: 53
Registriert: 18.09.2010, 14:15
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Zerg

Re: [Einheit] Der Rächer (Reaper)

Beitrag von Flint » 16.05.2011, 10:42

Also ich mache es wie GAF schon gesagt hat. Sie parallel zu einem Angriff in die Base schicken. Damit kann man oft echt was reissen, weil der Gegner genau weiss, dass er vorne nicht viel abziehen kann. Es lohnt sich auch Reaper hinter den Minerals von Exen zu platzieren. Habe so gestern z.B. 10 Arbeiter mit getötet. Mit einem Reaper.

Ich habe Reaper auch lange nicht mehr gespielt, aber ich habe sie jetzt für mich wiederentdeckt ;)
Bild

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: [Einheit] Der Rächer (Reaper)

Beitrag von Pok1990 » 16.05.2011, 11:52

hmm stimmt schon, wenn ein oder 2 Reaper so durchschlüpfen dann machen sie enorman schaden...

das blöde an der sache ist, das das aber ein kleines Glücksspiel ist... denn man kann sich beim bauen der Units nicht 100%tig nicht mal 70% sicher sein ob der Plan und damit der wegfall eines Marauders oder 2 Marines sich lohnt..

in deinem Fall hat er sich mehr als bezahlt gemacht... aber was wäre wenn der Reaper sofort entdeckt und vernichtet worden wäre ohne das du etwas dagegen hättest tun können?? was wenn der Reaper grade die rampe hoch liftet und dort stehen 2 RInes oder 3 Hetzer, welche grade nach unten rennen wollten und nun in den Reaper reinrennen und ihn vernichten??

solche dinge KANN man nicht wirklich mit berechnen!! ob das wirklich passiert oder nicht ist aber ENTSCHEIDEND ob sich die 50/50 45s Bauzeit lohnen oder nicht...
wenn sich dein Reaper nämlich verabschiedet hätte ohne auch nur einen Arbeiter mitgenommen zu haben... so wäre er vollkommen verschwendet gewesen.

mit einem Drop, kann man noch abhauen... eine Banhsee kann sich unsichtbarmachen oder CLif´s nutzen außerdem ist die banshee nicht nach 3-4 hits tot... sie hält länger druch zum abhauen außerdem ist die banshee reparierbar und damit kann sie selbt in allen SPielbereichen geheilt werden; der nachteil der Medivacs denn sie müssen erst gebaut werden, währen Repair immer verfügbar ist...

ich will dmait sagen, das ein Reaper zwar gut ist sehr gut sogar, aber auch nur wenn der Plan den man hat mit ihm aufgeht...
und leider... kann man beim Bau eines oder von 2 Reapern nicht sagen, ob sich das lohnt oder ob man lieber anders hätte handeln sollen...

und ebend wegen dieser Ungewissheit... macht man das selten!
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: [Einheit] Der Rächer (Reaper)

Beitrag von G A F » 16.05.2011, 17:12

Der Trick beim Reaper ist, dass er nur "Wahrscheinlichkeiten", großen Schaden anzurichten mit ins Spiel bringt. Dafür sehr billig. Er hat ernormes Schadenspotential, allerdings nicht garantiert.

Blueflamedrops sind ziemlich ähnlich, nur haben ein noch viel größeres Schadenspotential und sind noch schwerer abzuwehren, dafür aber auch sehr viel teurer.


Daher kann man nicht einen einzigen Plan mit solchen Einheiten machen, sondern braucht mehrere und damit zusätzliche geistige Flexibilität:


Variante a) Ich bau Marauder, integrier die in meine Armee und probier irgendwann mit ner Armee das Spiel zu gewinnen oder verlier. -> Einzige Möglichkeit


Variante b) Ich bau 1-3 Reaper und probier mit denen großen

1) Schaden anzurichten oder wenns nicht klappt
2.1) mapcontrol zu bekommen
2.2) Andauerndes scouting zu betreiben
3) In Bunker packen und Infanterie sehr gut abzuwehren
3.1) Zusätzlich bei großen pushes bei 1) anfangen.



Das ist ne ziemlich große und variable Sache für die winzige Entscheidung, Reaper zu bauen im Gegensatz zu Maraudern. Das benötigt geistige Kapazität und die brauchen die Spieler bei vielen anderen Dingen schon. Schnelle und erholsame Spieler mit Freiraum können aber dennoch erfolgversprechend probieren, mit Reapern zu spielen und sie erfolgreich einsetzen. Dies braucht allerdings wieder auf dem Pro-Niveau einiges an Übung für eine unsichere Sache -> Zeit und Training müssen investiert werden und Mut auf Neues. Beides ist leider nicht immer da, aber dennoch kein Grund immer auf ihn zu verzichten.

Für Spieler die nicht im Pro-Bereich sind (sprich casuals) lohnt sich der Reaper allerdings auch zu spielen. Er ist mal was anderes, hat Potential und macht Spaß zu spielen! Also nur Gründe für ihn. Vielleicht ist man erfolgreicher mit Variante a) aka "wir machen das mit den Fähnchen/Kuchen!" , aber dennoch bringt der Reaper mehr Spiel und Spaß in SC2.
Bild

Flint
Space-Marine
Beiträge: 53
Registriert: 18.09.2010, 14:15
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Zerg

Re: [Einheit] Der Rächer (Reaper)

Beitrag von Flint » 17.05.2011, 21:48

Ich hatte z.B. vorhin ein Spiel. Ich habe 4 Reaper gebaut und habe mit denen sage und schreibe 30-40 Worker geholt... Der eine hat 18 Kills auf dem Konto.
Wer sagt dir, dass du genau 2 oder 3 Marodeure bauen MUSST um gegen einen Angriff bestehen zu können ? Hätte es nicht auch der Tech auf den Tank sein können ?
Das ist alles ziemlich schwammig und bei allem kann irgendwas schief gehen.
Sicherlich mag es etwas Risiko beinhalten Reaper zu spielen, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt ;)
Wenn es dir am Anfang zu Risikoreich ist, dann bau doch 3..4 im Mid Game, es ist ja nicht so, dass sie die Rax ewig blockieren... Und schick sie simultan zu einem Angriff in die Base...
Ich mache das auch erst seit kurzem, weil jemand mit dem ich trainiere es mal bei mir gemacht hat. Das stresst schon enorm und bei mir hat es sich in 80 % der Fälle sehr gelohnt, weil viele damit eben nicht rechnen. Man sollte allerdings gucken, ob die Map gut ist, um Reaper zu spielen.
Bild

Antworten