Probleme mit den Terranern

Diskutiert über die menschlichen Überlebenskünstler aus Starcraft.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Probleme mit den Terranern

Beitrag von Pok1990 » 10.08.2010, 11:45

gegen Zerglinge mutas reichen in der Theorie 2-3 Thor und Hellions...

die Thor holen Mutas mit 3-4 Salven vom himmel, hier ist das 1-0 Upgrade für mech sehr stark!

nutzt eure Fähigkeiten der Reperatur um eure Thore und exen mit euren Wbf´s am leben zu erhalten.
sobald Thore da sind haben Mutas nur bedingt etwas zu melden und Turrets sind günstig und schnell zu holen (50s)

Reaper in die armee unterzumischen ist bestimmt eine intressante idee, da sie Zerglinge, Banelinge und Hydras großen schaden zufügen, allerdings kosten sie viel gas und das brauchst du eigentlich für Tanks- Thor Vikings etc.

zum Ghost.. denk mal nach: der Ghost ist ein Anti-Caster-caster.. seine EMP vernichtet schilde und Energie.

Zerg haben keine Schilde.
Qween ohne energie?? ihre spells sind billig würde nix bringen

sie haben noch den Snipe! trotzdem sond Ghosts in einem TvZ sehr selten anzutreffen, weil sie zu wenig nutzen bringen außer in der masse, denn dann kannst du (microlastig) eigentlich jede unit mit wenigen Snipes ins Jenseits befördern.

ich würde in dem fall ghosts benutzen um angeschlagene units zu Snipen für mehr aber auch nciht (naja NUke und gut ^^)


mit mech kann man eigentlich Muta+Zergling sehr effektiv zerschlagen =) und ein paar marines hat man ja immer ;) ^^
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Benutzeravatar
Shrodo
Adler
Beiträge: 169
Registriert: 16.05.2010, 20:43
Liga 1vs1: Meister
Wohnort: Karlsruhe

Re: Probleme mit den Terranern

Beitrag von Shrodo » 10.08.2010, 16:08

naja gegn muta-ling sind thor+hellion schon übel, aber als zerg baust einmal das hydragebäudeund switchst instant auf hydren... außerdem wären dann brutlords/ullis übel. das prob is halt gegn brutlords kommen vikings... aber ullis könnte dem terra probleme bereiten, da ein wechsel auf marauder schwierig is wenn man mech spielt...
Bild

Cyric
Berserker
Beiträge: 82
Registriert: 27.07.2010, 21:48
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Grandmaster

Re: Probleme mit den Terranern

Beitrag von Cyric » 10.08.2010, 16:56

Brutlord/ullis kommen aber seeehr spät. Und man könnte dann bei Mech bleiben wenn man genügend Tanks hat. Die haben im normalen Modus auch nen Bonus gegen gepanzerte Ziele.

Benutzeravatar
Trollkobolt
Mutalisk
Beiträge: 510
Registriert: 18.03.2010, 16:01
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: Probleme mit den Terranern

Beitrag von Trollkobolt » 10.08.2010, 17:16

Du kannst mir glauben wenn ich dir sagen, dass Tanks nicht den Hauch einer Chance gegen Ultralisken haben. Unsieged noch weniger (trotz Bonus). Das beste gegen Ultralisken als Terraner ist imho der Thor, da er dank Upgrade schnell die Ullis focusen kann. Aber auch wenn der Terraner einige Thore hat hauen Ultralisken ordentlich rein, sie sind zumindest besser als alles andere was ein Zerg gegen Metal zu bieten hat.
Bild
"Normally I'm not a praying man, but if you're up there, please save me Superman!"
Homer Simpson

Cyric
Berserker
Beiträge: 82
Registriert: 27.07.2010, 21:48
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Grandmaster

Re: Probleme mit den Terranern

Beitrag von Cyric » 10.08.2010, 22:23

Gibbet nen rep wo jemand diese Fähigkeit mal benutzt? Hab die noch nie in irgend nem Spiel im Einsatz gesehen. Ich fand die auch schon in der Kampagne kacke ^^. Aber gegen Ullis klingt es sinnvoll.

Antworten