[Einheit] Medivac

Diskutiert über die menschlichen Überlebenskünstler aus Starcraft.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Antworten
Benutzeravatar
Leroy
Sonde
Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2010, 16:20
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant

[Einheit] Medivac

Beitrag von Leroy » 15.08.2010, 19:45

Hallo zusammen.
Ich hab die sufu beuntzt und noch kein thema für das Medivac gefunden. Falls es doch eins gibt ..sry verschiebt den beitrag einfach^^

Ich hab mich gefragt ob es eine Möglichkeit gibt, das Medivac einer Einheit folgen zu lassen (zB tastenkombi). Das Problem ist dass man sobald man auf eine Einheit rechtsklickt diese sofort eingeladen wird.
Ich finde das würde das Microen um einiges erleichtern...
wenn man zB rines und medvac in eine gruppe packt und offensiv vorgeht muss man die position immer korrigieren da die dinger sonst zu weit vorne schweben und sofort runterkommen. eine separate gruppe fänd ich aber overkill...

Cheers Der Franzos :augen:
Bild

Benutzeravatar
Zure
Hoher Templer
Beiträge: 593
Registriert: 23.12.2008, 17:24
Liga 1vs1: Grandmaster
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: [Einheit] Medivac

Beitrag von Zure » 15.08.2010, 19:51

Pack deine Marines und Maraudere auf die 1 und die Medivacs auf die 2. Dann greifst du mit deinen Marines und Maraudere an und die Medivacs machste auf auf Angriffsbefehl aber ein bisschen hinter die Marines. Wenn die Medivacs angegeriffen werden einfach diese zurückziehen ;)

Ansonsten kannst du ja mal versuchen, einen Bewegungsbefehl auf eine Einheit zu machen, also Linksklick auf den Bewegungsbefehl und dann Linksklick auf eine Einheit. Weiß nicht ob das klappt, aber die Methode wie ich sie oben beschrieben habe ist eh besser :mrgreen:
Bild
1vs1 Zerg Spieler
2vs2 - 4vs4 von Zufall auf Zerg geswitcht

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Re: [Einheit] Medivac

Beitrag von Exekutor[NHF] » 15.08.2010, 19:58

Du musst einen Bewegungsbefehl auf eine Einheit ausführen, dann folgt sie ihr und läd die Einheiten nicht ein.
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

Benutzeravatar
Leroy
Sonde
Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2010, 16:20
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant

Re: [Einheit] Medivac

Beitrag von Leroy » 15.08.2010, 21:15

na auf die idee hätt ich eig auch kommen können ^^

ty
Bild

Benutzeravatar
InsertCoffee
Goliath
Beiträge: 274
Registriert: 24.07.2010, 11:48
Liga 1vs1: Diamant
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: [Einheit] Medivac

Beitrag von InsertCoffee » 16.08.2010, 15:58

DAS nenn ich ein Medivac^^

Bild

PS: Sorry für notserioustopic aber ich dacht mir grad nur wtf...
Bild

"I'm building a Warpgate...It will be finished when it reaches full health and shields"
-PsyStarcraft

Benutzeravatar
wUusa
Feuerfresser
Beiträge: 110
Registriert: 13.08.2010, 11:49
Wohnort: Dortmund, North Rhine-Westphalia

Re: [Einheit] Medivac

Beitrag von wUusa » 16.08.2010, 22:35

InsertCoffee hat geschrieben:DAS nenn ich ein Medivac^^

Bild

PS: Sorry für notserioustopic aber ich dacht mir grad nur wtf...
WTF? :) Erinnert eher an das Dropship aus Aliens 2 :)

@Leroy: Versuche lieber Hotkey 1 und 2 zu nutzen, so kannst du ein besseres Micro fokussieren. Gerade wenn die zu verfolgende Einheit stirbt ist es ärgerlich den Befehl wieder auszuführen.
Intelligenz lässt sich nicht am Weg, sondern nur am Ergebnis feststellen.
Garri Kasparov

Locutus
Sonde
Beiträge: 2
Registriert: 29.04.2010, 21:10

Re: [Einheit] Medivac

Beitrag von Locutus » 31.08.2010, 15:03

Moin!

Hat jemand Erfahrung damit gemacht, bei der MMM-Taktik alle Einheiten (Marines, Marauders, Medevacs) auf eine Gruppe zu legen und anschließend nur die Medevacs zusätzlich auf eine seperate zweite Gruppe?
Und noch eine Frage: wie sieht das beim MMM-Build mit dem Micromanagement in Hit-And-Run-Situationen aus? Irgendwelche Tips?

Beste Grüße!

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Re: [Einheit] Medivac

Beitrag von Exekutor[NHF] » 31.08.2010, 16:43

Da ich grundsätzlich alle meine Einheiten nur auf einer Gruppe habe (ich trainiere mir gerade eine zweite an) klappt es super, wenn man alle Einheiten auf einer Einheitengruppe hat. Zwei Einheitengruppen sind natürlich noch besser geeignet, damit die Medivacs weniger Gefahr ausgesetzt sind. Für Stim reicht es jedoch perfekt.

Was das Micro angeht, so ist Hit&Run alles, was ich anwende. Einzelne Einheiten in dem Gewusel zurück zu ziehen, macht ab dem Midgame wenig Sinn und da gerade Marines sehr schnell sterben, kann man so schnell meistens eh nicht reagieren und ein weiterer Schuss bringt mehr. Ich würde also einfach deine Truppen vom Gegner weg bewegen und dann mit Stop/Hold Position oder aber durch einen Angriffsbefehl zum Gegner hin deine Truppe in schneller abfolge wieder kämpfen lassen.
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

Locutus
Sonde
Beiträge: 2
Registriert: 29.04.2010, 21:10

Re: [Einheit] Medivac

Beitrag von Locutus » 31.08.2010, 23:04

Danke für die Tips, Exekutor! Es interessierte mich, weil ich auf die von dir beschriebene Weise letztens ziemlich deklassiert worden bin, obwohl ich fast doppelt so viele Einheiten hatte wie mein Gegner.^^ Allerdings hatte er Stim und Panzerung auf Level 2 sowie Waffenupgrade Level 1. Man soll sich wundern, was das für einen Unterschied macht!

Ich habe übrigens mittlerweile meinen eigenen Vorschlag auspobiert und alle Einheiten auf Gruppe 1 sowie die Medevacs noch zusätzlich seperat auf Gruppe 2 gelegt und kann's nur empfehlen. Man kann die Medevacs sehr einfach direkt hinter den Bodentruppen halten und sobald man mit Gruppe 1 angreift, fangen die Medevacs aus weitgehend sicherer Distanz an zu heilen! Man hat damit das Problem nicht, dass die Medevacs zu weit vorfliegen, so wie wenn man alle Einheiten in einer einzigen Gruppe hat und man hat auch das Problem nicht, dass man versehentlich Einheiten aufsammelt, bzw. die Medevacs nicht sofort anfangen zu heilen, weil sie dabei sind, etwaige Marschbefehle auszuführen, so wie wenn man die Marines und Marauders in der einen und die Medivacs in der anderen Gruppe hat.

Wenn mann mit MMM auf MMM trifft, ist es dann eigentlich sinnvoll zu versuchen, erst gezielt die gegnerischen Medevacs runterzuholen?

Casualties
Adler
Beiträge: 184
Registriert: 18.08.2010, 07:40

Re: [Einheit] Medivac

Beitrag von Casualties » 01.09.2010, 08:57

Locutus hat geschrieben: Wenn mann mit MMM auf MMM trifft, ist es dann eigentlich sinnvoll zu versuchen, erst gezielt die gegnerischen Medevacs runterzuholen?

Hmm also ich spiel zwar nicht oft Terra aber ich würde wenn ich MMM mache und der gegner MMM hat, paar Tanks mitnehmen und in Siegemode stelln. Damit solltest seine Marines schnell platt haben und da können ihm auch keine Medivacs mehr helfen.

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: [Einheit] Medivac

Beitrag von Xyonon » 01.09.2010, 09:16

Casualties hat geschrieben:
Locutus hat geschrieben: Wenn mann mit MMM auf MMM trifft, ist es dann eigentlich sinnvoll zu versuchen, erst gezielt die gegnerischen Medevacs runterzuholen?
Hmm also ich spiel zwar nicht oft Terra aber ich würde wenn ich MMM mache und der gegner MMM hat, paar Tanks mitnehmen und in Siegemode stelln. Damit solltest seine Marines schnell platt haben und da können ihm auch keine Medivacs mehr helfen.
Das war nicht die Frage... Die Frage ist, ob es gescheiter ist, erst die Meidcs und dann die Truppen zu töten, oder die Truppen erst und dann die Medics. Ich würde sagen wenn du viele Einheiten hast die verfehlen können (Marauder, Hellion), dann knall die Medivacs ab. Hast du aber Einheiten die immer treffen (Marine, Viking), dann mach Focus Fire und töte einen nach dem Anderen. Kommt aber auch wieder auf die Armeegrösse an. Im Normalfall erst die Medics.

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: [Einheit] Medivac

Beitrag von Pok1990 » 01.09.2010, 18:14

Xyonon :shock:

was meinst du denn mit verfehlen??? ich habe bei hellions... okay bei denen schon aber bei Marauders habe ich noch nie gesehen das diese Units verfehlen können...

O.o

kannst du mir das erklären bzw wie ich erkenne wann verfehlt wurde und so??

ich würde die medivacs NICHT töten.... es dauert mit MMM also nur Marines recht lange bis man Medivacs down hat... in der zeit killen seine Units deine marines recht schnell kommt drauf an was der gegner macht... wenn er es macht kannst du es auch machen XD kommt vlt auch drauf an welche units seine medivacs heilen ob nun Marines oder Marauder...
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Salamitier
Redakteur der Fenris-Brut
Redakteur der Fenris-Brut
Beiträge: 135
Registriert: 18.03.2010, 09:57
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Zerg

Re: [Einheit] Medivac

Beitrag von Salamitier » 03.09.2010, 13:28

Kurze, doofe Frage: Kann ein Medivac meines Verbündeten meine biologischen Truppen heilen, wenn es ihm befohlen wird?
Bild

Benutzeravatar
B.L.U.B.B.E.R.
Ultralisk
Beiträge: 1020
Registriert: 10.09.2008, 15:35
Wohnort: Brücke eines Schweren Kreuzers

Re: [Einheit] Medivac

Beitrag von B.L.U.B.B.E.R. » 03.09.2010, 13:59

ja, musste noch nichtmal befehlen das macht der automatisch.
I don't wanna step on anybodies beliefs, but... well, here we go!
"I Baked you a Pie!" "Oh Boy, what flavor?" "PIE FLAVOR!"

Antworten