[Idee] Verbesserte Sensoren

Diskutiert über die menschlichen Überlebenskünstler aus Starcraft.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

[Idee] Verbesserte Sensoren

Beitrag von A-Knopf » 29.08.2010, 22:48

Hallo zusammen,

ich habe eine kleine aber feine Idee, die den Terranern noch etwas mehr Würze verleihen würde (z.B. im Rahmen eines Contentpatches oder eines Addons) und wollte euch mal fragen was ihr davon haltet:

Es soll ein Upgrade sein, dass die Reichweite von Sensortürmen erhöht. Es soll erst spät erreichbar sein (also z.B. benötigt Waffenlager) und ca 100/50 kosten (nur also grobe Orientierung)



Ich finde die Idee des Sensorturms nämlich eigentlich echt cool, aber er wird recht wenig benutzt. Ich denke zum großen Teil liegt es daran, dass viele Spieler ihn nicht auf dem Schirm haben (also sich garnicht bewusst sind, dass sie ihn tatsächlich auch bauen können und er nicht nur etwas im Techtree ist ;))
Allerdings würde so ein Upgrade seinen Nutzen im späten Spiel nochmal deutlich erhöhen, gerade wenn man auf immobile Armeen wie z.B. Tank/Thor/Hellion setzt.




Und dann noch eine zusätzliche Idee:
Sobald man das Upgrade hat, sieht der Gegner nicht nur wo der Turm steht, sondern auch die Einheiten in einem kleinen Sichtradius drum herum (in etwas die Sichtweite einer eingegrabenen Einheit)
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

Benutzeravatar
Sweetlemonade
Feuerfresser
Beiträge: 107
Registriert: 27.02.2010, 22:50

Re: [Idee] Verbesserte Sensoren

Beitrag von Sweetlemonade » 29.08.2010, 22:54

Ich finde die range ist atm. gross genug und ich benutz den auch gelegentlich, wenn ich die Ressourcen über habe und überraschungen vermeiden möchte.Hat mir des öfteren schon den Hals gerettet und ich kann ihn nur empfehlen.

würde mich über einen Buff des Sensortowers nicht beklagen, aber wenn die range zu gross ist würde man auf kleineren Maps ja fast alles sehen.

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: [Idee] Verbesserte Sensoren

Beitrag von BrotherDjango » 29.08.2010, 23:18

Ich muss meinem Vorposter recht geben! Hat der Sensorturm nicht schon eine Reichweite von etwa 30 :denk:.

Ich weiß nicht was man da noch anders machen sollte. Wenn er auch noch unsichtbare Einheiten aufdecken könnte, wär es ja mehr als nur Imba. Dafür hat er ja schon Raketentürme.

Und wenn immer eine Nachricht kommen würde wenn der Gegner sich im Schatten befindet, müsste ja kein Terraner mehr auf die Minimap gucken. Dann baut man halt 1-2 Türme mehr und hat den gleichen Effekt als mit Upgrade.

Ich denke wenn das Spiel noch mehr spielen und einige Profis erstmal damit was richtig tolles angestellt haben, wird das auch langsam in Mode kommen. Viele Terraner denken sich halt wahrscheinlich für was sie Sensortürme überhaupt brauchen wenn sie Raketentürme und Scans haben.
I Love SC2 & Bild Towers

Benutzeravatar
Too.short
Feuerfresser
Beiträge: 110
Registriert: 05.03.2010, 20:22
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister
Wohnort: Bayern

Re: [Idee] Verbesserte Sensoren

Beitrag von Too.short » 30.08.2010, 02:31

Ich glaube nicht das dieses Upgrade besonders Balanced wäre.
Finde den Turm ganz gut so, wenn nicht viell. sogar schon etwas zu gut, mehr als 2 braucht man eig. auf keiner Map und man ist gegen so ziemlich jeden Überraschungsangriff gewappnet.

Wenn man mal den Sensorturm mit diversen Upgrades aus dem Maschinendock oder z.b. dem Techlab am Starport vergleicht, wird der Sensorturm wesentlich häufiger gebaut. Das ist zumindest das was ich in Replays, Casts und meinen Matches feststelle.

Wen jetzt der Vergleich wundert, wenn ich mich recht entsinne kostet der Turm ähnlich viel wie so manche Upgrades. Kann mich da aber auch täuschen.
I hope i didn't brain my damage!

Dachande3012
Space-Marine
Beiträge: 37
Registriert: 27.04.2010, 19:10

Re: [Idee] Verbesserte Sensoren

Beitrag von Dachande3012 » 30.08.2010, 05:40

Es sind auch viele schlicht und ergreifend nicht begeistert von dem Sensorturm, a) ist er für die Leistung und die Verwundbarkeit recht teuer und b) bekommt der Gegner einige Informationen über dich.
Angenommen du spielst Random, dann weiss er a) wo du bist, b) was du bist und c) weicht dem Turm einfach aus, und sammelt seine Truppen außerhalb des Turms

Benutzeravatar
McDragon
Feuerfresser
Beiträge: 116
Registriert: 19.02.2010, 18:20
Liga 1vs1: Meister

Re: [Idee] Verbesserte Sensoren

Beitrag von McDragon » 30.08.2010, 05:47

Dachande3012 hat geschrieben:Es sind auch viele schlicht und ergreifend nicht begeistert von dem Sensorturm, a) ist er für die Leistung und die Verwundbarkeit recht teuer und b) bekommt der Gegner einige Informationen über dich.
Angenommen du spielst Random, dann weiss er a) wo du bist, b) was du bist und c) weicht dem Turm einfach aus, und sammelt seine Truppen außerhalb des Turms
a) Wenn der Gegner scoutet wird er wohl wissen wo du bist.
b) siehe a)
c) Aber sobald er angreifen möchte kann meine seine Truppen sammeln und verschieben
Bild

Count carnage
Zergling
Beiträge: 24
Registriert: 26.08.2010, 19:15

Re: [Idee] Verbesserte Sensoren

Beitrag von Count carnage » 30.08.2010, 06:57

Ich finde es trotzdem recht sinnlos, dass der Gegner sehen kann, wo der Turm steht! Das Ding soll dem Terraner helfen, ist aber so Orientierung für die Gegner.
Wenn man so ein Ding in der (bislang unentdeckten) Exe baut....unpraktisch. Das find ich echt sinnfrei

Auf größeren Multimaps oder wenn man nicht so gut im scouten ist, weiß man am Anfang schnell: Aha - ein Terraner als Gegner und auch noch die Position :(

edit zu mc dragon:
Ich umfliege die reichweite der sensortürme meist mit meinen Einheiten, mache vorn einen scheinangriff (kein angriff, nur in der sensorreichweite rumhüpfen) und falle blitzartig mit lufteinheiten von hinten in die basis ein. die taktik funktioniert nicht, wenn man die türme nicht erkennen könnte.

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Re: [Idee] Verbesserte Sensoren

Beitrag von A-Knopf » 30.08.2010, 07:26

Wenn man so ein Ding in der (bislang unentdeckten) Exe baut....unpraktisch. Das find ich echt sinnfrei
Tja. Ich habe auch schon des öfteren so einen Turm an einer nicht existenten Exe gebaut, der Gegner dachte aber dadurch, dass dort eine wäre.

Sobald er seine Stellung verlassen hat um die Exe anzugreifen habe ich selbst angegriffen. (Die Schildkröte aus dem Panzer locken)

Klappt aber wahrscheinlich nur in den unteren Ligen.


@Topic: Bisher wurde fast nur über den Sensorturm diskutiert, wie er jetzt im Spiel ist. Klar hat der Sinn eines Upgerades auch mit dem Gebäude zu tun, aber eben nicht nur.



Wenn man mal den Sensorturm mit diversen Upgrades aus dem Maschinendock oder z.b. dem Techlab am Starport vergleicht, wird der Sensorturm wesentlich häufiger gebaut. Das ist zumindest das was ich in Replays, Casts und meinen Matches feststelle.
Was für casts guckst du denn? (<- eine ernstgemeinte Frage) Upgrades findet man in so ziemlich jedem Spiel. Sensortürme vielleicht in jedem dritten.
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

Benutzeravatar
Too.short
Feuerfresser
Beiträge: 110
Registriert: 05.03.2010, 20:22
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister
Wohnort: Bayern

Re: [Idee] Verbesserte Sensoren

Beitrag von Too.short » 30.08.2010, 09:57

Ich hab bewusst das Wort "Diverse" vor Upgrades gesetzt.
Also so Upgrades wie "Erhöhte Lebendsdauer der Hunterseeker Missile, der Turrets und der PDD für den Raven." "Erhöhte Kapazität für Bunker." Das Bunker Upgrade hab ich bis jetzt 2 mal gesehen. Viele der Starport-Techlab-Upgrades hat noch kein Aas erforscht und kostet aufjedenfall ähnlich viel wie so'n Türmchen.

Wenn der Turm eine Exe verrät ist der Terra wohl selber schuld, aber wie A-Knopf schon sagte man kann das Ding geschickt positionieren und dadurch das Gegenteil bewirken.
Im "Early-Game" sehe ich keinen Grund einen Sensorturm zu bauen. Wenn man das macht bevor einen der Gegner gescoutet hat, ist das ganze nat. Fail. Und wenn der Gegner den vorhandenen Sensorturm nicht mehr erkennen darf, dann kannst du auch den Schrei vom NydusWurm entfernen, ist ja auch nicht Sinn der Sache das der Gegner weiß das so'n Ding da is.

Je nach Map würd ich den Tower frühestens im Midgame bauen, den ersten pflanzt man dann halt an die Front oder so das die Main gut abgedeckt ist.

Man muss sich halt auch mal durch den Kopf gehen lassen, das man z.b. auf Lost Temple mit 2 Sensortürmen ~70 - 80% der Karte abdeckt, ich kann sowas schlecht schätzen, aber es ist eine große Fläche. D.h. der Gegner hat eig. keinen Platz mehr irgendwas unbemerkt irgendwohin zu schicken. Auf Metalopolis reicht ein in der Mainbase positionierter Turm sogar um Truppenbewegungen in der MAIN! deines Gegners zu sehen (wenn er denn "über" oder "unter" einem gespawnt ist.

Edit:
Und wegen der unentdeckten Exe nochmal. Ich mein als Terra weiß ich das der Turm gesehen wird, dann stell ich in die Exe keinen. Daraus macht man ein Planetary Fortress, 2 - 3 Raketentürme hin und fertig, das sollte Zeit verschaffen bei einem eventuellen Angriff das Ding noch zu verteidigen.

Ich kann als Zerg ja auch keinen Creephighway zu einer "versteckten" Exe machen und mich dann wundern wenn die der Gegner sofort findet.
I hope i didn't brain my damage!

Benutzeravatar
Zure
Hoher Templer
Beiträge: 593
Registriert: 23.12.2008, 17:24
Liga 1vs1: Grandmaster
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: [Idee] Verbesserte Sensoren

Beitrag von Zure » 30.08.2010, 10:38

Also ich dachte ja erst als ich den Threadnamen gelesen habe "Oh nein, bitte kein 'Mit Upgrade könnten sie ja auch detecten, welche Einheiten da sind'-Sensor'", aber war es ja zum Glück doch nicht :D

Also ich finde den Sensorturm so wie er ist schon gut genug, ich weiß nicht warum Terraner diesen nicht nutzen. Ich glaube im Lategame hat vor allem ein Terraner ein paar overmins und diese könnte/sollte man in den Sensorturm investieren. Gut, im Profibereich wird man eigentlich fast immer wissen wo die gegnerische Armee gerade ist, aber für viele z.B. im Platin-Bereich oder sogar auch Diamant würde es sich noch lohnen. Also eigentlich bei allen außer bei den Profis finde ich. Und ein Buff würde den Sensorturm zu mächtig machen finde ich.
Bild
1vs1 Zerg Spieler
2vs2 - 4vs4 von Zufall auf Zerg geswitcht

Benutzeravatar
A.d.j.u.t.a.n.t
Schleicher
Beiträge: 191
Registriert: 17.08.2010, 21:36
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: [Idee] Verbesserte Sensoren

Beitrag von A.d.j.u.t.a.n.t » 30.08.2010, 11:41

Ich finde die Sensortürme sind sowieso schon zu gut, man sollte sie Reichweite der Sensoren eher verringern und im Gegenzug sollte der Gegner nicht sehen können ob da ein Turm ist oder nicht.

Und etwas Teurer sollte er auch sein :)
Bild

Benutzeravatar
Puppet-Masta
Berserker
Beiträge: 71
Registriert: 17.05.2010, 14:12

Re: [Idee] Verbesserte Sensoren

Beitrag von Puppet-Masta » 30.08.2010, 13:05

Der Turm soll bleiben wie er ist, diesen Teil schreckt mich sowieso total ab -___- für Zerg Spieler reine Folter wenn die Überraschungsangriffe flöten gehen...
"Ihr sprecht von Wissen, Judikator? Ihr sprecht von Erfahrung? Ich bin durch die Dunkelheit zwischen den entferntesten Sternen gereist... Ich habe die Geburt von Negativsonnen erlebt und war Zeuge der Entropie ganzer Realitäten..."

Benutzeravatar
Zniper
Space-Marine
Beiträge: 56
Registriert: 04.08.2010, 22:26
Liga 1vs1: Platin
Wohnort: Ehingen (Donau)

Re: [Idee] Verbesserte Sensoren

Beitrag von Zniper » 30.08.2010, 14:24

A-Knopf hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe eine kleine aber feine Idee, die den Terranern noch etwas mehr Würze verleihen würde (z.B. im Rahmen eines Contentpatches oder eines Addons) und wollte euch mal fragen was ihr davon haltet:

Es soll ein Upgrade sein, dass die Reichweite von Sensortürmen erhöht. Es soll erst spät erreichbar sein (also z.B. benötigt Waffenlager) und ca 100/50 kosten (nur also grobe Orientierung)



Ich finde die Idee des Sensorturms nämlich eigentlich echt cool, aber er wird recht wenig benutzt. Ich denke zum großen Teil liegt es daran, dass viele Spieler ihn nicht auf dem Schirm haben (also sich garnicht bewusst sind, dass sie ihn tatsächlich auch bauen können und er nicht nur etwas im Techtree ist ;))
Allerdings würde so ein Upgrade seinen Nutzen im späten Spiel nochmal deutlich erhöhen, gerade wenn man auf immobile Armeen wie z.B. Tank/Thor/Hellion setzt.




Und dann noch eine zusätzliche Idee:
Sobald man das Upgrade hat, sieht der Gegner nicht nur wo der Turm steht, sondern auch die Einheiten in einem kleinen Sichtradius drum herum (in etwas die Sichtweite einer eingegrabenen Einheit)
find ich nciht gut du musst doch nicht das beste volk im spiel noch besser machen das finde ich ehrlich gesagt überhaupt nicht gut. davor sollten zerg lieber noch einen scann dazu bekommen die haben nur ihre overseer. also zuvor sollte man andere sachen im spiel ausgleichen.
Bild

Zerg Rulez

Benutzeravatar
Puppet-Masta
Berserker
Beiträge: 71
Registriert: 17.05.2010, 14:12

Re: [Idee] Verbesserte Sensoren

Beitrag von Puppet-Masta » 30.08.2010, 14:35

Jo, muss ich meinem Vorredner nur zustimmen. Terraner haben eh gegen alles mehrfach vorhanden.
Solangsam weichen wir ja wieder in die Sachen Balance / Wer ist zu Imba wer nicht Thematik ab, aber ich glaube das ist normal wenn das Wort "verbessern" und "Terraner" in den Mund genommen wird. Fakt ist, sie haben es am einfachsten zu Scouten, zudem verschießt deren Scharfschütze Atomraketen, ich finde das sollte dabei bleiben. :)
"Ihr sprecht von Wissen, Judikator? Ihr sprecht von Erfahrung? Ich bin durch die Dunkelheit zwischen den entferntesten Sternen gereist... Ich habe die Geburt von Negativsonnen erlebt und war Zeuge der Entropie ganzer Realitäten..."

Benutzeravatar
wah
Schleicher
Beiträge: 225
Registriert: 04.07.2007, 02:40
Wohnort: Mar Sara

Re: [Idee] Verbesserte Sensoren

Beitrag von wah » 30.08.2010, 15:03

Finde die Reichweite des Sensorturms auch vollkommen ausreichend, wie sie ist.
Was mir fehlt ist ein Warnsignal in Form eines Tons, wenn einmalig neue Einheiten im Nebel des Krieges entdeckt werden. Zu sehen/hören gibt es das im damals veröffentlichen Terraner-Gameplay-Video.
Bild

Antworten