Anfängerprobleme mit Terranern

Diskutiert über die menschlichen Überlebenskünstler aus Starcraft.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

WhiteRopa
Sonde
Beiträge: 5
Registriert: 02.05.2011, 19:20

Re: Anfängerprobleme mit Terranern

Beitrag von WhiteRopa » 16.05.2011, 20:43

So - es läuft immer besser, mittlerweile schon 20 Siege, 3 davon sogar (von dreien) als Protoss (wobei mir Terra immer noch viel besser gefällt) - dadurch lern ich die Fähigkeiten der Protoss auch viel besser kennen (später kommen noch die Zerg dran, aber leider treff ich nicht häufig in der Bronzeliga auf Zerg).

Eine weitere Frage habe ich, in Foren wird immer gesagt, den / die Tower schnell besetzten - was heisst das? Sind das die "Augen" auf der Karte, und wie besetze ich Tower?

Lieben Dank schon jetzt
(r)opa

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Anfängerprobleme mit Terranern

Beitrag von Nordos » 16.05.2011, 21:05

Ja, damit sind die Xel-Naga Türme gemeint. Einfach eine x-beliebe Boden-Einheit hinstellen, so stellen manche eine Sonde/SCV hin, andere lieber richtige Einheiten wie Rines oder Bersen. Als Zerg nimmt man natürlich Linge ^^

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Anfängerprobleme mit Terranern

Beitrag von Pok1990 » 16.05.2011, 23:25

der Vorteil der "tower" ist ja das man durch sie einheiten sparen kann...

wenn man mit einer Unit schnell diese wichtigen Punkte besetzt dann kann man in einem Großen umfeld alles sehen!

daraus kann man oft nützliche Schlüsse ziehen:

-> diese wege werden nicht oft für ungesehen Aktionen verwendet
z.b. wenn ein Drop ansteht dann wird das Dropship einen weg nehmen welche NICHT im sichbereich eines Towers liegt... das bedeutet auch, das man, wenn man den Tower besetzt hält andere Wege überwachen muss bzw. der eine weg ist ja mit dem Tower abgesichert...

außerdem sieht man oft, ob wann und womit sich der gegner Nähert... so kann man sich vlt noch in eine gute Position bringen...

für Terraner ein sxtra-wort: Panzer haben selsbt im belagerungs-modus nur eine geringe sichtweite... normalerweise benutzen wir Scan´s oder Flugunterstützung um ihre Range vollständig nutzen zu können... hast du jedoch den Tower so verlieren diese Airunits, welche ja durchaus vernichtet werden könnten schnell an wert (für die Tanks jedenfalls) weil die Tower so eine sicht geben, das die Tanks ihre Range immer in vollem außmaß nutzen können...

ein weiterer Hinweis denke ich ist, das es auf jeder Karte! (wurde von blizz so geändert seit Patch 1.3 als die neuen Maps dazukamen) mindestens einen landweg geben kann womit man mittels einer Armee die Tower umgehen kann... zerstörter Temple z.b. da gibt es nur ind er Mitte einen aber an den rändern könnten kleinere Trupps schhnell ins Land vorstoßen...
auch auch SHakuras-plateau gibt es weege druch stein durch denen das vorbeikommen möglich ist.

ich persöhnlich nehme IMMER an das mein gegner diese Türme besetzt hält und versuche ihre Range zu meiden...
warum ich das annehmen?? nun Zerg besitzen billige Linge... wlche den aufwand nicht wert sind sie nur für den Tower zu zerstören (ausnahmen gibts immer!! z.b. bei einem Fake-go, denn da darf der zerg nicht wissen ob ich wirklich ankomme oder mich zurückziehe) und bei den toss werden oft auch Berserker abgestellt... außerdem ist die chance sich für einen billigen Tower ausmanövrieren zu lassen bei toss denke ich recht hoch...
da wir terraner die langsamste Armee haben gehe ich immer davon aus das mein gegner die Tower besetzt hält.

nachschauen sollte man aber trotzdem ;)
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Fichte
Sonde
Beiträge: 1
Registriert: 02.09.2010, 11:08
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold

Hilfe 1v1

Beitrag von Fichte » 24.06.2011, 05:47

Hello @all.

Ich hab da ein kleines Problem mit Terraner in 1v1 egal gegen welche Rasse ich spiele verliere ich. Kann mir irgendwer mir ein paar Tips gegeben für den Anfang. ?

mfg

Benutzeravatar
Gutzmek
Hydralisk
Beiträge: 127
Registriert: 24.11.2010, 13:05
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Platin

Re: Anfängerprobleme mit Terranern

Beitrag von Gutzmek » 25.06.2011, 00:27

Also ich muss zugeben ich habe nicht alle 3 seiten gelesen... hehe also wenn jmd schon gescchrieben hat was ich nun vorhabe zu schreiben ignorier das hier

Mir scheint auch irgendwie, dass du ne gute tvt taktik suchst...
da hab ich auch lange gesucht hab die antwort dann in diesem forum gefunden es ist zwar ein großer micro aufwand aber `tut mir leid des is meine meinung`kein wirklich großer macro aufwand. ausserdem ist die taktik bis auf micro relativ easy ich konnte es auch sofort bin diamant aber viel viel zu viel overrated also ich weiß ich schwafel zu viel ich komm zur sache :
also du baust schnell 2 gastabbauteile und so schnell wies geht eine fabrik und starport , barrack natürlich auch da pumpst du ununterbrochen vikings und tanks gelegentlich medis für tankdrop und mit den restlichen mins rines um wbfs gegen die tanks abzuwehren ja wbfs hilfreich aber in bronzeliga sind da 2 exen damit du schnell nachbauen kannst aber wenn du die taktik öfters benutzt hast dann merkst du selber wann du exen brauchst und wann du die 2,3.... fabrik und starport bauen musst und bitte nicht gg zerg und toss spielen da geht des end in die hose da die tanks sich wega den nahkämpfern selbst wegballern.
wenn du wissen willst wie man mit der armee angreift und etc. schick ich bei interesse ein replay.und falls du üben willst : Gutzmek 525



ps:gg die armee sind eig nur nukes gut wenn man es nich rechtzeitig merkt
Bild

Nicht unmöglich, UNVERMEIDLICH! Mr. Anderson!

Benutzeravatar
Tyrune
Hydralisk
Beiträge: 133
Registriert: 24.05.2011, 22:35
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Terraner
Wohnort: Ulm

Re: Anfängerprobleme mit Terranern

Beitrag von Tyrune » 25.06.2011, 03:12

Gutzmek hat geschrieben:also du baust schnell 2 gastabbauteile und so schnell wies geht eine fabrik und starport , barrack natürlich auch da pumpst du ununterbrochen vikings und tanks gelegentlich medis für tankdrop und mit den restlichen mins rines um wbfs gegen die tanks abzuwehren ja wbfs hilfreich aber in bronzeliga sind da 2 exen damit du schnell nachbauen kannst aber wenn du die taktik öfters benutzt hast dann merkst du selber wann du exen brauchst und wann du die 2,3....


Ich kapier den satz nicht.... nicht ein einziger punkt drin! wie liest sich das???


Ausserdem, Makro bestimmt das Spiel, Mikro die Situation... mehr braucht man dazu nicht sagen...

Und wenn ich das eben richtig gelesen hab. Schnelle 2 gas? was machst du dann gegen early cheese bis du deine ganzen tollen Sachen hast???

Dann Nukes gegen ne Armee:
Ich hab noch keine Unit-Composition gesehen deren einziger Konter Nukes sein könnte!!!

PS: zu deiner Signatur: ja und ja.
PPS: Die "Gas(t)abbauteile" schimpfen sich Raffinerie, Extraktor oder Assimilator. In seinem Fall Raffinerie.
Bild

"Ich habe sie alle erwischt. Und während ich sie umgebracht habe, wusste ich, was jeder Einzelne von ihnen dachte. Angst. Panik. Hass. Hoffnungslosigkeit. Frühstück."
- Lieutnant Sarah Kerrigan

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Anfängerprobleme mit Terranern

Beitrag von Pok1990 » 25.06.2011, 08:34

also... ich komme in den MU (matchups) ganz gut mit diesen Builds klar...

TVT:
1Rax-reaper-Expansion...
dabei nimmst du das Gas bei 13, hörst ebi ~ 75 auf gas zu sammeln (worker wieder die Mins) die Rax baut einen RIne, dann ein Techlab und dann einen Reaper.
während der Reaper gebaut wird sollten sich 400 Mins angespart haben damit setzt du dann IN DER BASE die Exe und schickst wieder 3 Arbeiter ans Gas ran. diese sammeln nun Gas für die Fabrik.
je nachdem ob dein gegner auch einen reaper spielt oder nicht baust du einen marauder oder nicht (zur abwehr) ansonsten weitere marines.
mit dem Reaper kannst du nun 1-4 gegnerische Worker killen und wichti-> Scoutinginformationen holen. auf diesen Infos kannst du dann weiter das Spiel aufbauen.

im gegensatz zu meinem vor-vorposter bin ichd er meinung das eine Viking-tank strategie inzwischen AUF MANCHEN MAPS völlig überholt ist und nicht spielbar... z.b. Xel-naga caverns ... da muss man schon eine Menge Mins in die Stationäre Def stecken damit einem Drops nicht mehr nerven.
im TvT empfehle ich also Marines-Tanks-Medivac-Viking zu spielen. vlt noch ein Raven oder ein Paar Banshees dazu.
des weiteren kommt es im TVT besonders darauf an ... eine sehr gute Stellung zu beitzen die Stellung ist manchmal sogar wichtiger als die vorhandenen Units... bei großer armee DROP dem gegner 2 Tanks und 16 Rines in die base... und verteidige deine front mit 5 Tanks und reinforcements das REICHT.


TvZ:
ist relativ schwer, weil der Terraner hier UNBEDINGT aggressiv sein MUSS... ich fange meist mit Reaktor-Hellions an und mache dann einen Switsch auf marine-Tanks-Medivacs..

mit den Tanks kann man Baneline gut dezimieren
mit den Rines sind Mutas kein problem (sonderfälle beachten)
mit den Medivacs kann man dem Zerg die Hölle heiß machen. und Stim legitimieren.
wenn der gegner zu viele Mutas spielt empfehlen sich noch 2 Thor dazu...

wichtig hierbei ist es dem Zerg wenig scoutinfos zu geben und seine gesamte Armee GUT zu splitten damit die banelinge keinen guten Kosten-nutzenfaktor bekommen und die Tanks unsyncron schießen...


TvP

auch hier übernimmt der Terraner den Aggressiven-druck aufbeuenden part, es sei denn der Toss will den druck aufbauen.

eine Bioballarmee á la MArine-Rauder ist JEDER Gateway armee ohne deutlich höhere Upgrades überlegen. der Toss muss diese Überlegenheit durch Forcefields und Splitting deiner armee ausgleichen...
oder dumm gesagt-> setzt dein gegner blöde Forcefields innerhalb der ersten 8 Minuten hast du sehr gute Chancen!
gegen Kollossi-> Vikings (prio 1)
gegen Templer --> Ghosts (Prio 3)
gegen DT´s am besten Turrets und Scan (später Raven) (Prio 2)

-------------------------------

in ALLEN MU´s ist das 1-0 Upgrade für Rines ein MUSS... des weiteren is tdas 1-0 Upgrade für tanks im TvZ PFLICHT da gibt es NICHTS gegen zu sagen absolut gar nichts...


und des weiteren ist es wichtig bei alles MU´s ein gutes Scouting, reading und Macro zu besitzen.
wie Tyrune schon sagte-> Macro bestimmt das spiel...

Fichte: wenn du jedes spiel verlierst... dann schau in den Replay´s folgende Dinge nach...
und stell dir folgende Fragen:

war ich dauerhaft am SCV´s-Produzieren?
was ich supply blocked?
gibt es Momente, wo meine gebäude nicht produzieren?

danach suche dir die stellen rasu und schau in DEINE kamera was du zu dem Zeitpunkt getan hast...

"als ich keine weiteren Units in die Produktion gegeben habe... WAS habe ch da gemacht??"
hast du dort gemicroed??
oder gescoutet?

versuche solche Lücken in deinem macro zu verkürzen!
versuche immer eine hohe anzahl von Arbeitern zu haben...
bei tvt isses einfach wer hat mehr SCV´s... trivial!

im vergleich zum Toss und Zerg gibts da ne kleine faustregel finde ich...

n SCV´s + 6(k-Mule) (1 mule = 6 Worker) = n+6k Drohnen/Sonden (k-anzahl der Orbitals/mules welche gleichzeitig zu rufen sind.)

ein Mule sammelt immerhin 30 Mins Pro run ein Worker 5 daher schätze ich das Mule also auf 6 Arbeiter...


das heißt also... wennd er Terra 20 SCVs hat und eine Exe... dann hatt er also 32 Arbeitende SCV´s... wenn der gegner also UNTER 30 arbeiter hat hast DU mehr arbeiter... hat er hingegen mehr als 34 Arbeiter hast du ein Problem und er hat eine bessere Wirtschaft...
zu dieser Überlegung kommt noch das Scans deine wirtschaft schwächen.. und man deswegen einw enig Varirieren muss...
Toss und Zerg können schneller Arbeiter Bauen als Terraner... aber wir haben MULES welche so gut sind wie 6 Arbeiter... daher gleichen wir das wieder aus und in manchen fällen haben wir dadruch sogar einen vorteil!


Fazit:
--> Kontrolliere dein macro
--> Schau ob du gut gescouet hast
--> stell dir fragen warum du verloren hast!



wenn du weiterhin probleme hast, dann kannst du dich gerne Melden in Game bei mir oder Tyrune oder anderen hier im Forum..

der Inoffizielle Forums-Channel ist SC:Source (Groß- und kleinschreibung beachten)
dort findest du -- häufig jemandem aus dem Forum und fragen kostet nichts =)
Zuletzt geändert von Pok1990 am 25.06.2011, 11:32, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Benutzeravatar
Gutzmek
Hydralisk
Beiträge: 127
Registriert: 24.11.2010, 13:05
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Platin

Re: Anfängerprobleme mit Terranern

Beitrag von Gutzmek » 25.06.2011, 11:30

Zu meiner Verteidigung: Ich konnte kein punkt und kein komma setzen, da ich den Text am Nintendo ds geschrieben habe. Das is da noch schlimmer als beim Handy. Gegen early cheese ich schätz mal du meinst linge, zealots und rines. Dagegen habe ich mit 2 Depots und ein barrack zugebaut.Ausserdem habe ich geschrieben, dass man mit den Mins rine pumpt.Ich hab da mindestens 2 rines stehen.Und bis der Gegner schon rines 4-5 2-3 lots und -8-10 linge hat hab ich meinen ersten Tank, den ich hinter meiner Wall, die im Notfall repariert werden, schön und sicher positionieren kann.
Wegen splash, da gibt es so was wie nen manuelen angriff, den ich auf die Mitte abfeuern des gegner mobs abfeuern kann. Zur Raffineri ich hab das nicht geschrieben, da ich die genaue Rechtschreibung nicht wusste.
Wega der Nuke, dann sag mir mal was gegen Vikings Tanks und Rines noch gut is ausser nukes weil die tanks zu langsam sind!

Ps: ^^
Bild

Nicht unmöglich, UNVERMEIDLICH! Mr. Anderson!

Benutzeravatar
Tyrune
Hydralisk
Beiträge: 133
Registriert: 24.05.2011, 22:35
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Terraner
Wohnort: Ulm

Re: Anfängerprobleme mit Terranern

Beitrag von Tyrune » 03.07.2011, 18:47

es gibt mehr early timed pushes als rines, zealots und linge...

und was man gegen deine taktik machen kann?

einiges, zuviel ums hier zu schreiben und nuke würd ich als letztes erwähnen.
Bild

"Ich habe sie alle erwischt. Und während ich sie umgebracht habe, wusste ich, was jeder Einzelne von ihnen dachte. Angst. Panik. Hass. Hoffnungslosigkeit. Frühstück."
- Lieutnant Sarah Kerrigan

Benutzeravatar
Gutzmek
Hydralisk
Beiträge: 127
Registriert: 24.11.2010, 13:05
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Platin

Re: Anfängerprobleme mit Terranern

Beitrag von Gutzmek » 03.07.2011, 22:47

Tyrune hat geschrieben:einiges, zuviel ums hier zu schreiben und nuke würd ich als letztes erwähnen.

Wegen deiner aggresiven Schreibweise, lasse ich darauf schließen, dass du dir zu 100000% sicher bist....
Und jetzt sag mir davon bitte EINE
Bild

Nicht unmöglich, UNVERMEIDLICH! Mr. Anderson!

Benutzeravatar
Trollkobolt
Mutalisk
Beiträge: 510
Registriert: 18.03.2010, 16:01
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: Anfängerprobleme mit Terranern

Beitrag von Trollkobolt » 03.07.2011, 23:53

a) selber die taktik
b) Iechoic (sprich Blueflame Hellions + Banshees + (später) Battlecruiser
c) Mehr Bioheavy (trotzdem einige Tanks)


bei b und c musste halt die höhere Mobilität nutzen, effektiv ist beides.
Bild
"Normally I'm not a praying man, but if you're up there, please save me Superman!"
Homer Simpson

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Anfängerprobleme mit Terranern

Beitrag von Pok1990 » 04.07.2011, 00:13

oder einfach das Universalrezept:

MARINES
TANKS
MEDIVACS

=D
natürlich von fall zu fall Wohl dosieren und je nachdem Nutzen bis der Arzt kommt
=D
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Benutzeravatar
Gutzmek
Hydralisk
Beiträge: 127
Registriert: 24.11.2010, 13:05
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Platin

Re: Anfängerprobleme mit Terranern

Beitrag von Gutzmek » 04.07.2011, 15:25

Funzt nich:
bioball wird innerhalb weniger sekunden zerschossen gegner tanks auch da diese erst transformieren müssen.

Banshees können die vikings nich angreifen, bcs sind für vikings zu langsam und zu teuer.
helions sterben zu schnell da man sie bei dieser Taktik dan in Massen spielt und tanks Splah haben.

gleiche taktik, dann spielt einer halt besser
Bild

Nicht unmöglich, UNVERMEIDLICH! Mr. Anderson!

Benutzeravatar
Lexta
Adler
Beiträge: 188
Registriert: 09.12.2010, 21:07
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Platin
Mainrace: Zerg
Wohnort: Greifswald

Re: Anfängerprobleme mit Terranern

Beitrag von Lexta » 04.07.2011, 15:55

Du darfst halt nicht nur Armee A und Armee B sehen die aufeinander zurennen sondern auch die Möglichkeiten der jeweiligen Armeezusammenstellungen sehen.

Denn der Bioball rennt keineswegs auf die Panzer zu, nein, die eigenen Panzer sicher die Stellung und der Bioball wird rumgeflogen und gedroppt, da können die gegnerischen Panzer auch nichts machen, da sie woanders rumstehen. Schaden wird somit auch immer ausgeteilt und bei einem Gegnerdrop einfach raufrennen funktioniert auch nicht, da die paar Panzer ausreichen um große Terranerarmeen aufzuhalten.
Ergo wird die Immobilität deiner Imbaarmee ausgenutzt um sie zu schwächen.

Bei den Blueflame-Helions und den Banshees sind soweit ich weiß auch die allseitsbekannten und beliebten Marines dabei, die sowieso immer (außer in ganz speziellen Fällen) gebaut werden. Die Helions tanken dabei übrigens ganze direkte Schüsse eines Panzers und sind verdammt schnell, ich vermute mal mit den Helions wird reingefahren (am besten zwischen die Panzer), die Marines kommen hinterher und nehmen auseinander was gerade da ist und die Banshees tarnen sich und versuchen die Tanks auszuknipsen. Die Helions und Banshees können auch wieder hervorragend zum stressen verwendet werden, womit die Immobilität ein weiteres mal ausgenutzt wird.
So stelle ich mir diese Taktik jedenfalls vor, ich bin kein Terraner.
Alle Angaben stellen meine Sichtweise dar, ansich hab' ich keine Ahnung, tu aber immer gerne so.

Benutzeravatar
Gutzmek
Hydralisk
Beiträge: 127
Registriert: 24.11.2010, 13:05
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Platin

Re: Anfängerprobleme mit Terranern

Beitrag von Gutzmek » 04.07.2011, 17:24

Lexta hat geschrieben:Denn der Bioball rennt keineswegs auf die Panzer zu, nein, die eigenen Panzer sicher die Stellung und der Bioball wird rumgeflogen und gedroppt, da können die gegnerischen Panzer auch nichts machen, da sie woanders rumstehen. Schaden wird somit auch immer ausgeteilt und bei einem Gegnerdrop einfach raufrennen funktioniert auch nicht, da die paar Panzer ausreichen um große Terranerarmeen aufzuhalten.
Ergo wird die Immobilität deiner Imbaarmee ausgenutzt um sie zu schwächen.

Geht nicht, weil : Würdest du mit gefüllten Transportern hinter eine Viking Armee fliegen. :bekloppt:
Lexta hat geschrieben:Bei den Blueflame-Helions und den Banshees sind soweit ich weiß auch die allseitsbekannten und beliebten Marines dabei, die sowieso immer (außer in ganz speziellen Fällen) gebaut werden. Die Helions tanken dabei übrigens ganze direkte Schüsse eines Panzers und sind verdammt schnell, ich vermute mal mit den Helions wird reingefahren (am besten zwischen die Panzer), die Marines kommen hinterher und nehmen auseinander was gerade da ist und die Banshees tarnen sich und versuchen die Tanks auszuknipsen. Die Helions und Banshees können auch wieder hervorragend zum stressen verwendet werden, womit die Immobilität ein weiteres mal ausgenutzt wird.

Die Tanks lassen keinen Platz zwischen sich, durch Range und Scan geen die Banshees zu schnell durch die Vikings drauf. Und Marines ich bitte dich:
Erstens Habe ich geschrieben, dass man zu meiner Armee Marines dazuzbaut.
Und Stell mal 50 Rines 5 Tanks gegenüber.
Bild

Nicht unmöglich, UNVERMEIDLICH! Mr. Anderson!

Antworten