Terraner und ihr Gas...

Diskutiert über die menschlichen Überlebenskünstler aus Starcraft.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Terraner und ihr Gas...

Beitrag von Pok1990 » 17.11.2011, 21:59

Hallo leute, im Battle-hellion-thread wurde etwas Off topic diskutiert.
die dieskussion hat zum großteil meine Wenigkeit ins Rollen gebracht.

ich mach einfach mal ein Thema dazu auf, weil ich nicht im Battle-hellion thread dazu weiter eingehen möchte.
Thema-->

Terraner haben wenig Units welche SO viel gas kosten würden, alsdass mit einem schlag recht schnell Gas verbraucht wird.
dabei möchte ich betonen das man das gas loswird ohne viele Mineralien zu verbrauchen!

Da wo Toss 300 Mins und 1000 Gas haben können sie effizient HT´s ranwarpen... da wo Zerg 500 Mins und 900 Gas haben können sie gut Infestoren bauen und mit ihnen Schaden anrichten...
und Terranern bleibt für ähnliche Verhältnisse (Gas > Mins) nur der Raven als Option.
die Toss haben sogar den Sentry der ähnlich kostet (mehr gas als Mins).


vlt fällt es auch nur mir so schwer... je nach spielweise des Terraners bleibt er auf viel gas sitzen oder auf weniger... wenn ich sehr Tank-lastig spiele dann bekomme ich mein gas auch gut weg... aber sobald mein Fokus gen Marines geht... habe ich verdammt viel gas auf der Kante.

marines sind toll oder?? sie haben Stim, schießen alles zu brei und kosten nur Lumpige 50 mins... aber wo bleibt das ganze Gas?? man kann doch nicht alles in Medivacs umleiten... und selsbt 3-3 stim shields ist irgendwann fertig.
nun haben einige schon ein paar vorschläge gemacht ... z.b. auf Air zu gehen...
air ist zwar nett... aber Vikings kosten 150/75... also ne ganze menge Mins... Banshees sind "besser dran" sie kosten etwas mehr 150/100 aber so oder so... die Meistgenutzte Ressource einer Terranischen armee ist IMMER das Mineral.
nun das ist ja eigentlich nciht so verwunderlich, selsbt bei Zerg und tossarmeen sollte das so aussehen... doch in welchem Verhältnis???
ich habe das Gefühl das terraner IMMER einen höheren anteil an Mins in ihre Armeen stecken als Zerg oder Protoss und das im vergleich dazu Toss oder Zerg mehr Gas in ihre Armeen stecken können.
mein Gefühl kann mich natürlich trügen.

diese ganze rumspielerei ist mir auch erst aufgefallen als ich ein langes Game hatte und mein gas nicht mehr losgeworden bin... ich hatte mich sehr auf Marines+Tanks verlassen und musste Vikings bauen um der Brutlords herr zu werden... Epische schlachten der Epischen Platin-spieler (nubs wie wir halt sind XD ).
jedenfalls bekam ich mächtige Mineralienprobleme... da alle Units welche ich gebauct hatte einen großen Mineralienanteil brauchen stand ich mit ziemlich viel gas da und wusste einfach keine Unit (außer Raven) mit der ich mein gas weiterhin sinnvoll nutzen konnte.

das ich es nicht geschafft habe odr nicht getraut habe mich auf Raven zu verlassen lag zum einen an den Corruptern und zum anderen an meinem Unvermögen das noch ins Spiel einzubauen.

wenn ihr merkt das ihr als terraner viel gas auf der Kante habt... wie verbraucht ihr sie wieder schnell?? oder kommt das von ganz allein?
=)
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Terraner und ihr Gas...

Beitrag von Nordos » 17.11.2011, 22:17

Also, wie bereits angemerkt kann man sehr wohl gut auf Air gehen. Die Gründe sind einfach - der Terra hat Mules, mit denen er in Rekordzeit sehr viele Mineralien zur Verfügung stehen hat. Toss kann zwar shcneller Worker raushauen, ebenso wie Zerg, aer irgendwann sind die Mineralienpatches gesättigt, die Mules minen jedoch gleichzeitig, was insgesamt für ein höheres Mineralienincome steht.
Das Gas Income ist immer niedriger, solange noch mehr als 2 Patches Mineralien steht, da man bei Mineralien 5 abbaut, bei Gas nur 4 und beide bei 3 Workern ausgelastet sind.
Zerg hat zum gas ausgeben: Muten (100/100) und Verseucher (100/150). Als Terraner hat man Reaper (50/50) und den Raven (kA, wieviel der jetzt genau kostet, auf jedenfall eine Menge Gas!). BCs kosten 300/200, Brutlords 300/250, zugegeben, wobei man bei Zerg nahezu permament Mangel an Gas hat. Wenn man 1:1 Gas Mins hat, kann man z.B. entweder Muten, Banelinge oder Verseucher bauen.
Aber Terra kann ja auch entweder Ghosts, Banshees oder Thore bauen! Ghost sind 200/100, von den Kosten also 2 Hyden. Eine Banshee kostet genausoviel wie ein Schänder. Und den Wert für Thor habe ich auch jetzt, zugegebenermaßen, gerade nicht parat, aber dieser sollte auch mindestens 2:1 sein :P
Vielleicht kommt es so vor, dass man zuviel Gas und keine Minsen hat, weil man als Terra sehr stark Rine lastig spielt (wer kanns denen verübeln. Jetzt mal ehrlich...), und dabei meist nicht Air oder soetwas wie Ghosts einschleust (wobei ich es wirklich nicht verstehen kann. Ja, Ghost SIND Glaskanonen, sie kosten soviel wie 6 Rines, 4 von den Minsen her, dafür können die Snipes z.T. spielentscheidend werden. HTs snipen. Verseucher snipen. Rines snipen. Muten snipen. Alles möglich. Und für Einheiten mit Energie hat man eh EMP).

Eines muss noch dazu gesagt werden - nach meiner Erfahrung hat jede Rasse am ende einen Überschuss an gas, da dieses einfach langsamer abgebaut wird. Da wird dann bei Toss einfach Bersen hereingewarped statt noch auf das Gas zu warten und stattdessen Hetzer zu bauen. Vor allem wenn man spät mit dem Gas Mining anfängt, macht es sich schon deutlich bemerkbar. Zerg hat es da noch am einfachsten - Verseucher sind eine Allzweckeinheit, die man direkt im Tech findet. Trotzdem hatte ich sogar für Verseucher in mehreren Spielen Mineralienmangel!

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Terraner und ihr Gas...

Beitrag von Pok1990 » 17.11.2011, 23:15

ich finde zu zählst hier Units auf... welche zwar gas kosten, jedoch um sie zu bauen müssen auch massig Mins an den start gebracht werden..

Ghost--> klar er kostet 100 Gas... aber verdammte 200 Mineralien!!!
Reaper ist zwar eine Unit mit der man gas verbrauchen kann... jedoch habe ich nach einer SCHNELLEN möglichkeit gefragt gas loszuwerden.. der Reaper hat nicht nur 45 sek bauzeit... sondern darüberhinaus bringt er ... im offenen kampf gleich gar nichts... sowas machen einfach sehr wenige Leute und ich glaube nicht das der Reaper jetzt dafür konzipiert ist ^^

Thore kosten 300/200 auch eine menge Gas das stimmt.. aber auch eine MENGE Mins..


das Terraner sehr viel mehr Mins zur verfügung haben stimmt nur teilweise.. das ist nämlich nur Temporär!!! ich gebe dir vollkommen recht, das terraner durchaus diese Mineralien kurzzeitig aufbringen können und damit das alles finanzieren können.
doch auf langer sicht gesehen und das tue ich hier absichtlich haben terraner nicht mehr mins dadurch??? angenommen alle rassen hätten in dem game gleich viele Exen und damit alle auch gleich viele Mins... dann wären die Terraner-mins als erstes Leer.
dem Terra geht nur früher der Saft aus.
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Terraner und ihr Gas...

Beitrag von Nordos » 17.11.2011, 23:30

Ja und nein. du hast meine Argumentation nicht verstanden :) Man hat am Anfang viel mehr Mineralien Dank den Mulen, da man die Mineralienfelder viel schneller abbaut. Overmins hat man sehr ungerne -> man gibt sie aus. Wie gibt man sie aus? Richtiiig, in diesem Fall einfach mehr Rines pumpen.
Bei den anderen rassen ist es nicht ganz so extrem, trotzdem sammelt sich am ende auch gas an. Dass habe ich erst letztes Spiel gut beobachten können, als der gegnerische Toss plötzlich HTs und Sentries reinwarpt hat. Gegen Ghosts. Die genug Ene für EMP hatten :D Ich wette, er hatte dann immernoch Gas, aber keine Mins mehr.

Wenn du jetzt eine Einheit einbaust, die unglaublich viel gas kostet, dann kann sie erst im late Late Game gespielt werden, da man am Anfang und im Midgame alles Gas für Techs und Tier 2-3 Einheiten ausgibt.
Der Raven ist doch 100/200, oder? Damit hätte er nach den HTs das beste Mins/Gas Verhältnis. Das schafft der Zerg mit keiner einzigen Einheit. Trotzdem hört man bei Zerg nur Gasmangel, was vll daran liegt, dass die gasintensiveren Einheiten (Verseucher, Muten) viel häufiger gespielt werden, und ein Zerg sehr schnell techen muss (vor allem Upgraden. Nicht umsonst sieht man Zerg mit 3/3 bevor die Gegner überhaupt 2/2 haben). Würdest du das als Terra machen, dann bekommst du am Anfang auch sehr in gas-Not. Was machst du also? Du klatschst Barracken mir Reaktoren hin und pumpst Rines. Oder Hellions, wenn du Mech spielst.
Es ist schon ein seeeehr großer Unterschied, wann man was mined. Und wieviel. Nicht umsonst wird viel in Eco bzw Ecoharrass gesetzt, denn ohne Income = keine Truppen = besser überrennen. Muss also nicht heißen, wenn alle 4 Exen haben, dass auch alle gleiches Income haben (!), ein Terra hat nunmal die Möglichkeit, Mineralienpatches schneller wegzuminen. Würdest du deine Overmins nicht ausgeben, sondern das Zusatzincome ansparen, hättest du am ende wahrscheinlich die gleiche Balance wie bei den anderen Rassen . . .

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Terraner und ihr Gas...

Beitrag von Pok1990 » 17.11.2011, 23:44

hmm ob man am anfang wirklich so viel mehr Mins hat...?!?!? ich meine Toss schaffen er sehr schnell auf +6 arbeiter und zerg sowieso.. da 1 MULE so viel sammelt wie 6 arbeiter stimmt das nur bedingt....

später werden auch seltener MULE´s gerufen dann nimmt Scan eine wichtige Rolle ein.
vlt Probiere ich mich ja mal ein wenig Mehr am Raven... immerhin wurde seine HSM auch gestärkt...
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: Terraner und ihr Gas...

Beitrag von G A F » 18.11.2011, 04:51

Wenn die Terraner reines Mech oder Airplay machen, dann sollten sie ja in erster Linie Gasprobleme haben.

Wenn sie Bio spielen, dann kosten Marines nur Mineralien und braucht eventuell nicht so viel Gas.

Aber wenn wir uns das genauer anschauen, dann finden wir auch hier den Fehler :D
SChauen wir uns einmal kurz das TvP an. Im Earlygame sind Marines ziemlich gut, da der Protoss keinen Flächenschaden hat. Ab Kolossen oder HTs sind Marines dafür nahezu nutzlos und werden eher gegen Marauder eingetauscht. Hier kosten die Marauder Gas, beide Rassen kämpfen um einen Upgradevorteil und der Terra macht meist doppel-Ebay für ein schnelles 3-3, der Terraner würde gerne Medivacs zum droppen und ein paar zum Heilen haben und gegen Kolosse würde er am liebsten 3-4 Vikings auf einmal bauen, sprich 2 Starport mit mindestens einem Reaktor. Wirklich alles kostet Gas. Die Upgrades genausoviel Gas wie Mineralien, die Medivacs genauso und die Vikings etwas weniger Gas als Mineralien. Marauder auch mehr Mineralien als Gas, aber nichtsdestotrotz steckt überall sehr viel Gas drin. Und 100 Gas für einen Ghost nicht zu vergessen. Dazu kommt Cloak und Energieupgrade für den Ghost.

Fazit: Wenn man zuviel Gas hat, dann hat man zuviele Mineralien in die ARmee und zu wenig in den Tech gesteckt. Wenn genug Mineralien in den Tech fließen, dann kann der Terra das Gas auch besser ausgeben und die Armee steigt stark im Wert an, mehr als es die 4 Marines zusätzlich getan hätten.


Das gleiche gilt eigentlich auch für das TvT. Hier kann man marinelastiger spielen, wobei Marauder gegen die Tanks auch sehr gut sind. Dennoch will man viele Upgrades, Medivacs,Vikings usw. haben.

Im TvZ werden weniger Marauder gebraucht wenn der Zerg auf Roaches verzichtet, dafür werden hier aber tanks geaddet. Und die kosten relativ viel Gas. Zur Not einfach 3 Fabriken bauen, damit man 3 tanks/Thors auf einmal bauen kann und das Gas los wird.


Als Terra ist aber TvZ mein liebstes Matchup :D Ich spiel das in der Meisterliga mit Marines only, im superlategame wenn ich schon auf 3-3 bin kommen vielleicht Medivacs dazu. Selbst auf 5base habe ich dann nur 1-2 Gas und das erste Gas nehme ich wenn die dritte Base läuft.

Vorteil der Terraner: Marines sind gut gegen alles, sie sind günstig und kosten nur Mineralien. Wenn der Terra also kein oder nur sehr wenig Gas nimmt, dann kann er weitere Raxes, mehr Marines und weitere Orbitals bauen. Die Orbitals finanzieren den Kreis und es kommen dann jede Minute 20-30 Marines zum Gegner gerannt. Bis 12-15Raxes steigt die Armeeproduktion und damit der Armeewert linear und danach mit 1-2 Gas wird der Armeewert mit den ersten Upgrades multipliziert und steigt so sehr schnell noch weiter an. Wer replays haben will weil er glaubt Banes, Infestor oder roaches besiegen es:

Marines-only gegen Roachbust:
http://www.fileuploadx.de/170151

Marines-only gegen Baneling-Infestor:
http://www.fileuploadx.de/163747

Marines gegen Baneling-Infestor "superlategame":
http://www.fileuploadx.de/944109


Alles Spiele in der Meisterliga.
Bild

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Terraner und ihr Gas...

Beitrag von Nordos » 18.11.2011, 08:51

Pok1990 hat geschrieben:hmm ob man am anfang wirklich so viel mehr Mins hat...?!?!? ich meine Toss schaffen er sehr schnell auf +6 arbeiter und zerg sowieso.. da 1 MULE so viel sammelt wie 6 arbeiter stimmt das nur bedingt....
Hörst du als Terra auf, Arbeiter zu produzieren, sobald du eine Sattelitenzentrale hast?! Der Zerg WIRD allerdings damit aufhören, bis er eine Exe schmeißt, da er sonst einfach keine Armee hat und sich nicht verteidigen kann. Toss wird seine Zeitschleifen nicht mehr auf Hauptgebäude legen, sondern auf Techs und Gates. Dementsprechend hat ein Terra theoretisch ein höheres Min Income als andere Rassen.
Kannst ja, wenn du am Ende Overgas hast, Gas früh nehmen. Klingt unlogisch? ist es aber nicht, da du das Gas dann einfach nur früher zur Verfügung stehen hast, und sie so ausgeben kannst!

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Terraner und ihr Gas...

Beitrag von Xyonon » 18.11.2011, 09:54

Man kann aber auch anstatt früh 1 Gas nehmen einfach etwas später gleich beide nehmen. 1 Gas nehmen nur um zu spahren ist schlecht. Man verliert so passiv Mineralien im early. Sofort 2 Gas zu nehmen lässt einem das verfrühte eine Gas aufarbeiten und überholen.

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Terraner und ihr Gas...

Beitrag von Pok1990 » 18.11.2011, 14:23

Hörst du als Terra auf, Arbeiter zu produzieren, sobald du eine Sattelitenzentrale hast?! Der Zerg WIRD allerdings damit aufhören, bis er eine Exe schmeißt, da er sonst einfach keine Armee hat und sich nicht verteidigen kann.
hm nein natürlich nicht =) ich versuch fleißig weiterzubauen ^^.
aber das mit dem Zerg da möcht ich dir widersprechen... soweit ich weiß baut ein Zerg immer arbeiter wenn er es sich leisten kann...
ich habe einen guten Freund (LExta) der spielt Zerg und naja wir reden so ab und zu.
er hat immer nen Scout vorne bei meiner Base und sieht somit ob gefahr droht oder nicht... sollte KEINE gefahr drohen kann er ohne größere Bedenken ungehindert drohnen Bauen und somit sehr schnell auf die 40+ kommen... während man als terra noch nicht einmal die 30 voll hat...
er hat dann zwar keine Armee aber sehr sehr viele Sammler...

sollte dann doch gefahr drohen kann er sofort auf Armee umschwenken und schafft es oft (oft genug) den jeweiligen Push abzuwehren. er spielt quasi mittels scouting seine Macro-stärken als Zerg aus.

bei den toss seh ich das ähnlich... bis die Satelitenzentrale fertig ist hat der toss (sollte) schon 3 arbeiter mehr als der terraner... allein schon weil das Morphen 35 sek braucht und man da 2 Sonden bauen kann + die zusätzlichen vom Crono.
ich halte es für Falsch das Toss ab dem moment ihren Crono nur noch für tech´s Opfern... hm okay für Gate-way isses klar :shock:
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Benutzeravatar
Lexta
Adler
Beiträge: 188
Registriert: 09.12.2010, 21:07
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Platin
Mainrace: Zerg
Wohnort: Greifswald

Re: Terraner und ihr Gas...

Beitrag von Lexta » 19.11.2011, 11:40

Leider muss ich derzeit so gut wie gar nicht mehr scouten gegen Terraner, irgendwann verlern ich das ._.
Aber die machen derzeit alle exakt das selbe. Ich scoute die 1. Helions die rauskommen, da steht meine Wall schon längst und lass sie abprallen. Geext haben sie nebenbei, aber statt ihm die Tür einzurennen morphe ich lieber meine Banelinge und warte auf den garantierten Marine-Tank-Push um ihn abzufangen, zu vernichten und daraufhin zu überrennen.
Es ist so leicht derzeit...

Was ist gegen Zerg eigentlich so schlecht daran Raven zu bauen? Gerade gegen Brutlords? mit der PDD kann man doch die Brütlinge weggrillen und so den Marines Platz schaffen um die Brutlords zu snipen. 1-2 reichen ja. Vielleicht ist sogar die HSM (nochmal Gaskosten) gegen die Airmassen gut.
Alle Angaben stellen meine Sichtweise dar, ansich hab' ich keine Ahnung, tu aber immer gerne so.

Siege
Ultralisk
Beiträge: 1061
Registriert: 14.02.2010, 19:59
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Terraner
Wohnort: Mit dem Gaußgewehr direkt hinter dir =P

Re: Terraner und ihr Gas...

Beitrag von Siege » 20.11.2011, 13:55

Lexta hat geschrieben:Leider muss ich derzeit so gut wie gar nicht mehr scouten gegen Terraner, irgendwann verlern ich das ._.
Aber die machen derzeit alle exakt das selbe. Ich scoute die 1. Helions die rauskommen, da steht meine Wall schon längst und lass sie abprallen. Geext haben sie nebenbei, aber statt ihm die Tür einzurennen morphe ich lieber meine Banelinge und warte auf den garantierten Marine-Tank-Push um ihn abzufangen, zu vernichten und daraufhin zu überrennen.
Es ist so leicht derzeit...

Was ist gegen Zerg eigentlich so schlecht daran Raven zu bauen? Gerade gegen Brutlords? mit der PDD kann man doch die Brütlinge weggrillen und so den Marines Platz schaffen um die Brutlords zu snipen. 1-2 reichen ja. Vielleicht ist sogar die HSM (nochmal Gaskosten) gegen die Airmassen gut.
Du baust extra ne wall aus Spines/ Evo ect. um die 2-4 Hellions abzufangen? -> nicht ganz optimal wenn man das so sagen darf ..
Raven suckt einfach im TvZ vom Preis/Leistungsverhältnis!
Außer im TvT da kann man ihm im Lategame gut mit Vikings spielen -> da man mit HSM und PDD Tanks snipen und leicht stackende feindliche Vikings runterholen kann ; )

Aber 200 gas jeweils in einen Raven stecken für TvZ ist fürn arsch weil die HSM fürn arsch ist und die PDD nicht gegen Broodlords wirkt...


@Lexta wird mal wieder Zeit n match zu machen : )
Bild




Es gibt doch noch SC2 GÖTTER : baizon und Camaro und PeterPanski

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Terraner und ihr Gas...

Beitrag von Xyonon » 20.11.2011, 18:17

Kannst du mir mal sagen warum die HSM fürn Arsch ist? :O

Siege
Ultralisk
Beiträge: 1061
Registriert: 14.02.2010, 19:59
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Terraner
Wohnort: Mit dem Gaußgewehr direkt hinter dir =P

Re: Terraner und ihr Gas...

Beitrag von Siege » 20.11.2011, 19:31

OK hab mich falsch ausgedrückt!

Die HSM als Skill ist eigentlich gut.
Aber in Verbindung mit den hohen Gaskosten kann man nicht effektiv sein im TvZ

ab wann will man sich die vielen Raven leisten (die man braucht um effektiv mit HSM zu arbeiten)?
2 Base mit 4 gas?!
Dann kann man als Groundarmy nur marines bauen die ohne upgrades wie stim , shield und ohne medivac support und damit OHNE die möglichkeit zu droppen oder geheilt zu werden ziemlich naja wie soll ich sagen "bescheiden" sind.
Gegen was willst du die HSM bzw allgemein mehrere Ravens benutzen ohne deine Groundarmy massiv zu beeinträchtigen. Mass Mutas?! mahh nicht so pralle, da wirste einfach überrannt sobald der Zerg das sieht!
Wieso?
Du kannst dir einfach auf 2-3 base nicht viel gaslastiges wie Tanks/Medivacs oder Upgrades leisten, dass heist das deine Groundarmy fürn arsch ist. außerdem sind HSM gegen Groundunits vom Zerg auch nicht wirklich gut, weil man nicht viel tötet.
Meinetwegen kannst du mir ja mal das gegenteil mit einem Replay beweisen.
aber jetzt bitte KEIN noob spiel sondern mal Master Niveau ect.

Im TvP ist es das gleiche.
Man braucht das Gas das man mined für seine Ground army (Marauder/Upgrades/Medivacs) ect.
Und es ist FAKT: das man viele Raven braucht um effektiv mit HSM play zu werden.


Wie gesagt ich hab in den letzten GSL TvT´s einige male Mass Raven/Viking gesehen als Beide SPieler maxed waren und dann schon ihre tanklines stehen hatten und dann ne transision gebracht ahben weil sich einfahc 4-5 base vs 4-5 base maxed in TvT einfach das Gas bzw Mineralien ansammeln und ihc mir das leisten kann.
Bild




Es gibt doch noch SC2 GÖTTER : baizon und Camaro und PeterPanski

Benutzeravatar
Lexta
Adler
Beiträge: 188
Registriert: 09.12.2010, 21:07
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Platin
Mainrace: Zerg
Wohnort: Greifswald

Re: Terraner und ihr Gas...

Beitrag von Lexta » 20.11.2011, 20:40

Ich kann es mir doch wohl leisten die Schabenhöhle und nen Spine nach vorne zu stellen, eventuell noch eine Evo zuzustellen und dann alles mit Lingen und Queens abzuwehren und einen Schabenpush vorzubereiten?

Weiß nicht was daran nicht so optimal sein soll, der Kampfplatz später? Wegen Panzern und sowas? Generell kämpf ich draußen, fang ab, mache Runbys und sowas.

Die PDD grillt die Brütlinge, wenn sie es nicht inzwischen als Bug entfernt haben. Soll heißen Marines hätten freie Laufbahn um zu den Brutlords zu gelangen.

Und ein Spielchen könnten wir bald mal machen, ja ^^
Alle Angaben stellen meine Sichtweise dar, ansich hab' ich keine Ahnung, tu aber immer gerne so.

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Terraner und ihr Gas...

Beitrag von Xyonon » 20.11.2011, 21:46

Ich glaub das wurd entfernt :)

Aber ich denke seit die HSM schneller wurde kann man sie effektiver nutzen - gibt ja fast nix mehr auf zerg Seite was da wegrennen kann - Schaben on Creep, Linge und Mutas - fertig :P

Antworten