[Einheit] Der Ultralisk

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von G A F » 13.04.2011, 20:49

singletargetdamage pro supplysekunde ist ja mal ne megageile Einheit!! :D ilike!!
Bild

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Pok1990 » 14.04.2011, 01:55

ich bin da mal voll auf GAF´s seite... ich seh´s einfach genau so wie er...

ohne euch allen jetzt zu nahe treten zu wollen... vlt wisst ihr auch einfach nciht wie man den Ulti richtig benutzt...

ich spiele seite der beta Terraner und würde auf keinen fall behaupten das ich wüsste wie man den Battlecruizer richtig benutzt... oder den Thor...
selbst bei den essenziellen Units habe ich manchmal zweifel ... ^^

ich meine damit das es nicht immer leicht ist, die stärken eine Einheit vollends zu begreifen...

z.b. höre ich vion meinen Freunden immer mal wieder " baue doch mal im Mid-late game einfach mal aus deinen 7 rax einfach mal 7 Reaper... und renn in die base und vernichte da etwas..."
das ist leicht gesagt... aber den verlust den ich dabei erhalten würde wäre zu groß als das es der POTENZIELLE Schaden rausholen würde... den die Bauzeit der reaper würde mir die halbe Armee fressen...
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

GarfieldKlon
Moderator des Schwarmstocks
Moderator des Schwarmstocks
Beiträge: 4397
Registriert: 02.07.2007, 19:37
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Hannover

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von GarfieldKlon » 14.04.2011, 08:38

Pok1990 hat geschrieben:.....

z.b. höre ich vion meinen Freunden immer mal wieder " baue doch mal im Mid-late game einfach mal aus deinen 7 rax einfach mal 7 Reaper... und renn in die base und vernichte da etwas..."
das ist leicht gesagt... aber den verlust den ich dabei erhalten würde wäre zu groß als das es der POTENZIELLE Schaden rausholen würde... den die Bauzeit der reaper würde mir die halbe Armee fressen...
Das ist doch wunderbar, das man so schwer grübeln muss was besser ist.

Einige Reaper wenn man nicht damit rechnet können einem gewaltig den Tag versauen oder zumindest einen enorm unter Druck setzen. Definitiv ein psychologischer Vorteil , aber bei den Ressourcen rechnet es sich wirklich nicht.

Der Ultralisk hat natürlich auch seine Aspekte die man nie verachten sollte. Manchmal braucht man halt den Rammbock :mrgreen:
║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
1334566890100

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von BrotherDjango » 19.04.2011, 22:20

Hat eigentlich jemand schon versucht an einer engen Stelle etwa 3-4 Ultralisken einzugraben, Marines mit Banelingen angreifen damit der Gegner sich zurück zieht und dann Ultralisken ausgraben wo dann den Weg blockieren??

Gegen Stalker und Linge sind Ultralisken richtig heftig. Wenn man dazu noch selber paar linge hat oder Roaches und Infestor und Gegner kein Air, kann man damit schon großen Schaden verursachen.

Kann der Gegner eigentlich sehen was ich für eine Einheit in meinen Overlord stecke?? Ein Medivac kann zwar auch ein Thor von A nach B bringen, aber das ja mehr als nur auffällig.
I Love SC2 & Bild Towers

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Xyonon » 20.04.2011, 07:24

Nein, Overlords verraten nichts über ihre Insassen. Ein Detektor macht alles kaputt, ist etwas instabil die Taktik, ausserdem "er MUSS kein Air haben", auch wieder ne Bedingung die du nicht entscheiden kannst. Ullis brauchen einfach ewig zum ausbuddeln, dann lieber einfach n Fungal anstatt mit Ullis den Weg zu versperren.

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von BrotherDjango » 20.04.2011, 09:25

Ist das dann wie bei den Larven?? Der Gegner weiß ja auch nicht was aus dem Kokon kommt, aber es hätte ja sein können dass jemand sieht was im Overlord steckt wenn er draufklickt. Ich weiß das nur daher nicht, weil ich eigentlich recht selten die Overlords als Transporter einsetze. Hab halt auch oft Angst dass dann mein Supplyvorrat hart an der Grenze ist und ich dann keine Einheiten mehr nachbauen kann.

Meinst das funktioniert nicht? Auf Silber/Gold Niveau kann es aber zumindest gegen Terraner gut klappen. Spiel viel 4v4 und da seh ich kaum einen Terraner wo überhaupt mal nen Raven baut. Die benutzen immer nur ihren Scan. Protoss Spieler haben aber oft auch nen Detector dabei. Das merk ich spätestens dann, wenn meine eingegrabenen Roaches plötzlich angegriffen werden.

Versperren Ultralisken eigentlich erst den Weg wenn sie ganz ausgegraben sind oder schon nur zur Hälfte?? Ich frag deshalb nach, weil ein Ultralisk ja riesig ist und sein halber Panzerbau einen Marine locker überragt. Ist zwar unwahrscheinlich, aber man weiß ja nie. Das kann man ja mal testen wenn niemand darauf eine Antwort hat.

Infestor sind schon klasse, aber halt auch nicht so robust wie ein Ultralisk.

Statt die Ultralisken ausgraben und den Weg damit versperren, könnte man ja von hinten Ultralisken mit Overlords abladen und von hinten mit Banelingen die Marines wegfegen. Der große Nachteil an der Strategie ist halt, dass der Gegner mit seinen Marines etliche Overlords killen kann. Da sind dann gleich mal 400/200 Ressourcen weg wenn man pech hat. Ein Marine hingegen kostet ja nur 50 Mineralien.

Wie bringt man dann Ultralisken am schnellsten und unbemerkt hinter die Marines? Versteckt man die irgendwo oder baut man gleich 2 Nyduswürmer, wo aus jedem Ausgang je ein Ultralisk kommt? Das dürfte glaub auch recht flott gehen. Aber man verschwendet dann auch wieder Ressourcen für den Wurm. Aber wenn man durch so eine Aktion alle Marines ohne große Verluste killen kann, war es der Aufwand doch wert. Oft hat man halt auch Ultralisken gegen Ende wenn der Terraner jetzt sau viele Marauder und Tanks dabei hat. Mit Infestor kommt man da ja schlecht ran, besonders nicht wenn Raven dabei sind.

Man kann bestimmt auch einfach Roaches einsetzen, aber das wär ja auch etwas zu schlicht und einfach. Ich bin jemand wo immer mal was neues und verrücktes macht. Das geht zwar das ein oder andere mal schief, aber dann weiß ich wenigstens was überhaupt nicht funktioniert.
I Love SC2 & Bild Towers

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Xyonon » 21.04.2011, 07:24

Nunja, ist sehr situationsbedingt. Die Frage ist halt, wozu zur Hölle Ullis hinter den Rines? Die rennen denen trozdem einfach vorbei :S

Sobald man auch den "Ausgraben" Button gedrückt hat, ist der Platz fürn Ulli reserviert.

Benutzeravatar
Lexta
Adler
Beiträge: 188
Registriert: 09.12.2010, 21:07
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Platin
Mainrace: Zerg
Wohnort: Greifswald

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Lexta » 21.04.2011, 13:55

Statt den Ultis kannst du auch einfach ein paar Banelinge an der Stelle eingraben, die erledigen so einen Job dann effizienter. Blocken kannst du mit Infestoren, das ist nicht die Aufgabe eines Ultis.
Alle Angaben stellen meine Sichtweise dar, ansich hab' ich keine Ahnung, tu aber immer gerne so.

fusion87
Sonde
Beiträge: 1
Registriert: 14.05.2011, 00:18
Liga 1vs1: Bronze
Liga 2vs2: Bronze

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von fusion87 » 14.05.2011, 01:37

Also mir gefällt der Ultralisk insgesamt auch nicht, weil die zwei Einheiten mit der er zu vergleichen ist, Thor und Kolloss, effizienter eingesetzt werden können.
Er gefällt mir nur in folgenden Situationen:

1. Ultralisk gegen Marines und wirklich nur gegen Marines, gegen Stalker mit Teleport habe ich schlechte Erfahrung gemacht, auch hab ich mit Schaben mit Geschwindigkeitsupgrade auch nicht so die Probleme gegen Ultralisken gehabt, einfach weglaufen wenn möglich und Feuer fokusieren, wegen dem Reichweite Upgrade der Schaben geht das eigentlich sogar ganz gut.

2. Ultralisk gegen Gebäude, gut gegen die planetare Befestigung und Bunker oder gegen die Wall, Ultralisken Schaufeln regelrecht den Weg frei für Verbündete Einheiten.

3. Ultralisken in Kombination mit Hydras. Die Hydras bewegen sich in der Mitte der Gruppe während die Ultralisken einen schützenden Ring um die Gruppe bilden, so sind sie gute tanks.

4. Funktioniert nur wenn der Gegner keine Detektoreinheit dabei hat:
Eine Gruppe Ultralisken auf einem kleinen Gebiet verteilen, alle mit ein bisschen Abstand. Wenn der Gegner mit seiner Armee über dieses Gebiet läuft, Ausgraben und Angreifen (Wenn diese nicht gerade nur aus Kontereinheiten besteht), der Gegner wird nun von allen Seiten angegriffen und ist umzingelt, dann ist der Flächenschaden verheerend, denn (A) die Ultralisken mischen sich ja sozusagen unter die gegnerische Armee die nun sehr dicht beieinander steht und (B)müssen nicht erst zum Feind laufen und "kugeln fressen". Eine Flucht für die meisten Einheitentypen ist schlicht unmöglich, Feuer auf einen Ultralisk zu fokusieren ist ebenfalls nicht mehr möglich da entfernte einheiten von Ultralisken blockiert werden. Wenn der Gegner nicht zu zahlenmäßig überlegen war gehen die Verluste der Ultralisken im besten Fall gegen Null.

5. Man hat viele Königinnen, was aber eher selten der fall ist, den diese können mit ihrer Heilfunktion den Ultralisken Heilen, die sonst nur für stachelkrabbler oder beschädigten Haupthaus zur anwendung kommt, und das viel besser als m.u.l.e das mit thor können, besser gesagt hätte man theoretisch eine Unbegrenzte Anzahl an Königinnen ist der Ultralisk unsterblich da er immer wieder geheilt werden kann, wenn der jetzt gerade Keine 3 schüsse yamato kanone auf einmal abbekommt. Aber wie gesagt ich hab schon mit 3 Ultralisken kleine Gruppe besiegt, bei denen sie klar verloren hätten, wenn ich nicht zwei Königinnen mit voller Energie in der Base gehabt hätte.

Zum Schluss möchte ich noch sagen wie ich den Ultralisken hätte.

Entweder wirklich nur als Tank, d.h. Hp noch mal nen !ganzes Stück! rauf, schaden minimal runter +100 mineralien drauf.

Oder mit einer Fähigkeit wie schon oft erwähnt. Mein Wunsch wäre hier erstmal, wenn er sich vergräbt, das er sich zwar nicht in der Erde fortbewegen kann aber wenigsten in einer bestimmte Entfernung auftauchen kann(wie der hetzer teleport nur unterirdisch halt aber mit dem Nachteil sich erst auszubuddeln zu müssen).

Oder ja^^, Unsichtbarkeit für weinige Sekunden(maximal 5) mit langer abklingzeit um Schaden zu vermeiden oder ihn in Stellung zu bringen, wobei das mit der Unsichtbarkeit ja eher ein Protoss Ding ist ;).

€dit by Infiltrat0r: Ich habe deine drei Beiträge zu einem zusammengeführt, in Zukunft bitte selbst darauf achten oder die Edit Funktion benutzen, danke :wink:

Benutzeravatar
TomDe
Ultralisk
Beiträge: 1521
Registriert: 22.03.2009, 00:31

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von TomDe » 23.10.2011, 20:04

Ich finde die Ultralisken Chargefähigkeit nicht ganz passig.

Ich finde er sollte eine Fähigkeit mit Abklingzeit bekommen mit der er ganz viel Schaden auf einmal an einem Gebäude anrichtet. Er haut sein Kopf dagegen und auf einmal ist das Depot weg oder die Kaserne hat nur noch 1/3 HP oder sowas.

Das würde ich besser finden als diese Chargefähigkeit, die eh nur vom Zealot geklaut ist.

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Xyonon » 23.10.2011, 20:08

Ich gebe dir Recht, es passt nicht zum Ulli, aber deine beschriebene Fähigkeit würde ihn nicht buffen. Er wäre so unnütz wie eh und je. Seine Probleme sind die Wegfindung und der Splash. Beides ist kacke und muss gelöst werden -> mitte in die Armee porten = 1. grosser Splash, 2. perfekte Wegfindung, 3. instant down ...

Mal schaun was da noch kommt ^^ Wär immernoch dafür dass er Splash annuliert und über Units laufen kann.

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von S.Crispy » 23.10.2011, 21:01

Dieser Charge geht in die richtige Richtung...hätte Blizzard damals nicht alles versaut und die Bewegungsmechanik vom Kolloss teilweise beim Ulli übernommen sodass dieser über alle kleineren Zergeinheiten drüberwatschen kann wäre es nicht so ein Dilemma wie heute.
Im Gegenzug zu SC1 sind die Maps einfach *Peep*-Eng geworden an denen man sich als Zerg nurnoch aufreibt.

Was mir nicht gefällt ist, dass Blizzard im Panel den Ulli als *neue* Einheit verkaufen will. Tatsache ist doch wir haben nur zwei neue Einheiten bekommen obwohl es unser (Teil) werden sollte und die Chargefähigkeit gleicht mehr einem Bugfix.

Als schwerer Angreifer gegen andere schwere Einheiten die ( zum Großteil ) gegen Armor deftig Bonus Schaden machen und mit der stümperhaften Pathing KI konnte das ja nix werden.
Damals hattet ihr mir alle gesagt das es auf das *können* der Spieler ankäme die Ullis richtig zu steuern aber im Panel-Video hat Blizzard offiziel bestätigt, dass er einfach zu klobig ist.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
Zerf
Adler
Beiträge: 177
Registriert: 12.05.2009, 13:34
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Random
Kontaktdaten:

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Zerf » 23.10.2011, 21:51

Ich finde fähigkeit sehr cool und bin auch der meinung das es in die richtige richtung geht ... allerdings wirkt es schon ein wenig ironisch wie sich ein solch großes monster in kürzester zeit durch den boden gräbt.

Auch was crispy gesagt hat ist mir auch aufgefallen ... es ist das addon der zerg und diese bekommen die wenigsten neuen einheiten.
Imvergleich dazu die terra, über welche ausgesagt wurde von blizzard das sie zu flexibel sind und es daher schwer ist neue einheiten zu gestalten, bekommen 3 neue einheiten (ich sehe die transformation des hellions als neue einheit an, da es ein komplet neuen aufgabenbereich abdeckt) und zusetzlich wird der thor ebenfalls noch einmal komplett neu aufgearbeitet.... und das alles ohne wirklich eine einheit zu verlieren, das macht in summe:
Zerg + 2 neue einheiten - 1 alte einheit
protoss + 3 neue einheiten - 2 alte einheiten
terraner + 3 neue einheite + neuaufarbeitung einer alten einheit

fairerweise muss man allerdings sagen das die zerg mit der viper wohl die beste neue einheit mit dem addon abgreifen.

Benutzeravatar
TomDe
Ultralisk
Beiträge: 1521
Registriert: 22.03.2009, 00:31

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von TomDe » 23.10.2011, 22:01

Noch ist ja nichts in Stein gemeiselt. Da wird sich noch einiges ändern.
Ich glaube nicht, dass der Replikant sich durchsetzen wird und daher wird es auch bei den Protoss "nur" zwei neue Einheiten geben.

In der Zergkampagne wird es übrigens sehr viele neue Einheiten geben.
Und davon mal abgesehen haben Zerg auch sehr viele Veränderungen bei den alten Einheiten erhalten. Burrow Baneling? WTF wie geil! Hydras bekommen nen Speed Upgrade!
Dann die drei Fähigkeiten der Viper, wo jede für sich ziemlich geil ist.
Desweiteren eine Art Lurkerersatz mit dem Swarm Guard und eine neue Fähigkeit auf dem Corrupter, die ich ehrlich gesagt ehr bescheiden finde. Fand die alte cooler.

Ich frage mich welche Rolle der Ultralisk überhaupt übernehmen soll? Eigentlich kommen die Zerg doch auch komplett ohne Ultralisk aus oder?

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: [Einheit] Der Ultralisk

Beitrag von Nordos » 23.10.2011, 22:05

Ich habe letztens ein Spiel Dimaga gegen Select gesehen. Dimaga ist auf Ullis gegangen -> Select hat Bio + Tanks gespielt. Die Bio hat die Ullis regelrecht gekitet, große Massen von Ullis haben sich einfach selbst behindert, und dabei auch sogar teilweise die Zerglinge blockiert. Der Ball konnte schon fast direkt vor den Ullis stehen und durch einen einfachen Split die Ullis davon abhalten, wirklich Schaden anzurichten.
Das Tankfeuer hat ihm auch seinen Rest gegeben. Ullis sollen Tank sein? das ich nicht lache! Hätte Dimag statt dessen Broodlords gespielt . . .

Im Grunde kann man den Ulli wirklich schon als neue Einheit verkaufen, da er zur Zeit mit Abstand die schlechteste Einheit ist, und dementsprechen nicht gespielt wird. :lol: Der Charge-Buff wird ihn auf jedenfall interessanter - und vor allem - spielbar machen. Zwar stimmt es schon ein wenig, dass es nicht so zum Ulli passt, aber was würdet ihr denn vorschlagen?
Charge muss auf jedenfall rein. Gestimmte Rines kiten den locker, und Hetzer sind genauso schnell - mit Blink aber nun doch eine Spur schneller in denen sie angreifen können. Man kann auch, alternativ, die Geschwindigkeit hochsetzen.
Also, ich liste jetzt einfach mal ein paar Sachen auf, die ich mir vorstellen könnte:

Speed hoch 2,95 -> ~3,4 - damit sind sie leicht schneller als gestimmte Rines (2,25 + 1,125 = 3,375)
Splash hoch auf 75%
Ullis können über kleine Einheiten (Größe: Rine/Ling/Hydra/Bersi) rübersteigen (nur verbündete!)
Sie starten mit einer Panzerung von 2
Das Upgrade reduziert allen Schaden um 25% (wirklich ein Tank, jetzt! :D Schaden von Rines bleibt quasi gleich, Schaden von starken Einheiten wird massiv geschwächt [z.B. Tank oder Kollosse])
Sie machen wieder Zusatzschaden gegen Gebäude
Sie machen keinen Zusatzschaden gegen gepanzert mehr, dafür wird ihr Schaden grundsätzlich erhöht (von 15 auf ~25)
Sie verlieren ihre Rüstungsklasse 'gepanzert'
Die Kosten werden erhöht (auf vll 350/250 oder etwas mehr, darum habe ich mir jetzt keine konkreten Gedanken gemacht :P)

Das wären meine Änderungswünsche gewesen - jedoch sieht man, dass der Ulli danach kaum mehr dem ähnelt, was er jetzt ist :P
Dadurch dass sie nicht mehr gepanzert sind, sind sie im Grunde stärker gegen gepanzert geworden, da sie nicht mehr innerhalb von ein paar Sekunden sterben
Immos sind immer noch relativ gut gegen Kollosse, da sie deren Schaden tanken können (mehr als 50% reduktion solange das Schild steht!)



EDIT: @ TomDe:
Was nützt ein Hydra Speed Upgrade, wenn die eh wie die Fliegen sterben? Nur weil sie schneller sind, sind sie noch laaaaaaaaaaange nicht besser ...

Antworten