Sammelthread: Vorschläge für neue Einheiten der Zerg

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

medli
Räuber
Beiträge: 739
Registriert: 27.11.2007, 18:21
Wohnort: Eine demolierte Forschungsstation im all

Sammelthread: Vorschläge für neue Einheiten der Zerg

Beitrag von medli » 27.12.2007, 17:07

Ich dachte mir,greifen wir blizzard doch mal unter die arme und erträumen uns ein paar Zerg.

Das ganze dann so:

Meine Idee von einer Zergeinheit wäre der/die/das XXX.
Es/Sie/Er sieht Soundso aus und hat diese,diese,und jene fähigkeiten.

(Wenn ihr mögt,hierhin ein Bild das ihr gemacht habt)

Das wars,
euer medli
viewtopic.php?t=514&start=225

Ich brauch noch Leute zum Rollenspielen weil mir momentan keine Ideen kommen alleine weiterzumachen^^

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Beitrag von A-Knopf » 27.12.2007, 17:35

An sich ist es keine schlechte Idee, Sammelthreads für Vorschläge zu neuen Einheiten zu machen, aber es würde natürlich gleich besser kommen, wenn du auch selbst einen Vorschlag hättest, statt einfach was nach dem Motto "macht ihr mal" zu schreiben. Also wenn du schon was ausgearbeitet hast her damit. :P

Das Problem dabei ist wohl eher, dass Blizzard (hoch)bezahlte Leute hat, deren einziger Job es ist, sich neue Einheiten auszudenken, aber vielleicht hat ja wirklich jemand eine Idee, die die Entwickler inspiriert.


Das war jetzt zwar auch kein Vorschlag, aber die Kritik an der grundlegenden Idee sollte nicht unausgesprochen bleiben.
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

medli
Räuber
Beiträge: 739
Registriert: 27.11.2007, 18:21
Wohnort: Eine demolierte Forschungsstation im all

Beitrag von medli » 27.12.2007, 17:40

Hätte ich die Zeit,würde ich ja schreiben,aber meine einzige idee im moment ist der Pyrolisk,welcher sich aus dem Vergifter entwickelt.
Er sieht vorne aus wie der Vergifter,aber sein Schwanz ist durch einen großen Beutel ersetzt worden.
Die fähigkeiten dieses Urviechs sind immernoch auf das spellcasten beschränkt,allerdings sind die spells rein destruktiv...welche fähigkeiten das sind,weiss ich (noch) nicht.
viewtopic.php?t=514&start=225

Ich brauch noch Leute zum Rollenspielen weil mir momentan keine Ideen kommen alleine weiterzumachen^^

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Beitrag von A-Knopf » 27.12.2007, 17:59

Eine Entwicklung aus dem Verfgifter, DAS ist wirklich mal eine hohe Techstufe *g*

Aber da bringst du mich auf eine Idee (eine Abwandlung deiner Einheit)

Die Einheit entwickelt sich aus einem Vergifter + eine andere Einheit.
Je nachdem was die andere Einheit ist, bekommt die neue Einheit eine bestimmte Fertigkeit.

Vergifter + Zergling:
Aus seinem Beutel stöhmen Duftstoffe, die die Adrenalinproduktion aller umgebenden Einheiten erhöht, ihr Bewegungstempo erhöht sich für 15 Sekunden um 50%.

Vergifter + Hydralisk:
Aus dem Beutel fliegen Sporen, die sich auf die Haut von den umliegenden Einheiten legen. Wird eine Einheit mit Sporen getroffen, erhält der Angreifer Schaden. Die Sporen lösen sich nach 40 Sekunden auf.

Vergifter + Vergifter:
Aus dem Beutel kommt ein heilsames Sekret. Die Regenerationsrate der umliegenden Einheiten ist für 30 Sekunden stark erhöht.


Aber egal mit welcher Einheit man den Vergifter auch "kreuzt" er behalt seine Fresse-Fertigkeit (sofern erforscht), seine "neuen" Fertigkeiten müssen nicht erforscht werden, kosten aber ca 150 Mana.
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

Benutzeravatar
König der Klingen
Belagerungspanzer
Beiträge: 867
Registriert: 22.12.2007, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Wohnort: Schwarmstock des Jormungand Brutes

Beitrag von König der Klingen » 27.12.2007, 18:00

Wie ihr alle wisst, kann der Mutalisk sich zu einem Wächter (der nur Bodeneinheiten angreifen kann) und einem Vernichter (der nur Flugeinheiten angreifen kann) mutieren. Wie wäre es dann mit einer Supereinheit die beides kann, der "Zerstörer"! Ich stelle mir das so vor: Man klicke einen Wächter und einen Vernichter an, drückt dann auf den Button "Fusion" und sieht wie die zwei sich näher kommen und dann zusammen in ein Kokon einpuppen. Eine Weile später schlüpft dann der "Zerstörer".
Natürlich wäre diese Einheit nicht gerade billig (Gas: 200, Mineralien: 175 und Einheitenpunkte: 2)! Dafür bekommt man auch etwas geliefert (Fliegerpanzer: 4+x3 (bei Level 3: 4+9) Säuresalven: 20+x5 (bei Level 3: 20+15)) Wär doch cool, ich hab auch schon nen Bild von den Kerl:
Bild
Zuletzt geändert von König der Klingen am 27.12.2007, 18:24, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
König der Klingen <-Klick mich an!(empfehlenswert für jeden StarCraft II Fan)

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Beitrag von A-Knopf » 27.12.2007, 18:02

Wie du Bilder im Forum posten kannst ist hier ausführlich erklärt:

viewtopic.php?t=281
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

medli
Räuber
Beiträge: 739
Registriert: 27.11.2007, 18:21
Wohnort: Eine demolierte Forschungsstation im all

Beitrag von medli » 27.12.2007, 18:04

*Stolz guck*
Läuft doch alles bestens,vielleicht wird das hier mal ein ewiger Thread?


Edit(von A-Knopf):
Bitte beim Thema bleiben, sonst wird das hier kein ewiger Thread sondern ein Spam-Thread. :(
viewtopic.php?t=514&start=225

Ich brauch noch Leute zum Rollenspielen weil mir momentan keine Ideen kommen alleine weiterzumachen^^

Benutzeravatar
Quoth
Goliath
Beiträge: 273
Registriert: 19.12.2007, 17:28
Wohnort: das Internet

Beitrag von Quoth » 27.12.2007, 19:19

Name:weiß ich noch nicht,
mutationsform des zerglings, schwach, kann sich selbst in Kriecher verwandeln und verschwindet dann, dafür hat man dann Kriecher an dem gewünschtem Platz und ein oder zwei Drohnen. Ist hilfreich wenn man schnell expandieren will...

Benutzeravatar
Xerxis Brood
Goliath
Beiträge: 246
Registriert: 07.12.2007, 21:23
Wohnort: BLACK STONE (Secondary killer brood)

Beitrag von Xerxis Brood » 27.12.2007, 22:42

Das ist doch fies. Die terraner haben den battlecruiser, die toss den carrier, und welche schwere lufeinheiten haben die zerg? Den Zerg Shocker. Nehmt euch zwei overlords, lasst sie in einem grossem air-kokon mutieren, und heraus kommt der zerg shocker. 16 control weniger und ungefähr 8 food mehr(und auch etwas höhere kosten, 400 mineralien und 400 gas), dafür 800Hp, damage 30+30 alle 2 sekunden cooldown(MAXIMUM-SPARK-CELL MYTOSIS), armor 5+5 (MAX FLYER CARAPACE), medium air speed, und ein aussehen wie ein fliegender hundert¨fuser mit etwas grösserem kopf. Einen ground protection spell, und eine ability mit der er aus den beinen (er sollte ungefähr 10 paar haben) blitze nach unten abfeuern würde die ungefähr 5+5 damage machen würden. Wenn also eine feindliche bodeneinheit unter ihm läuft dann würde die in kurzer zeit vom blitz verbrutzelt. Wäre doch cool, nur würde der mutationsprozess ungefähr 3 minuten dauern.
Bild
ZERG, SWARM OUT, SEARCH & DESTROY!!!

Benutzeravatar
Leech
Zergling
Beiträge: 22
Registriert: 03.07.2007, 19:16

Beitrag von Leech » 28.12.2007, 03:01

Es gibt bereits eine Riesen-Zerg-Einheit, die ihnen als Großraumtrasporter dient. Leider wurde die aber nur im Handbuch, verschiedenen Romanen und ein oder zwei Videos umgesetzt und nie im Game selbst.

Wäre doch cool wenn sie den umsetzen. Denn Namen weis ich nicht, ich bezeichne sie mal als "RiesenZerg" damit man weis was gemeint ist. Ich stell mir das Ding so vor:

Er ist unbewaffnet wie der Overlord kann aber im gegensatz keine getarnten Einheiten aufspüren. Er hat an die 800 LP und einen Rüstschutz von 2 (aufwertbar auf 5) Er kann doppelt soviele Einheiten Tragen wie der Overlord ist aber dafür extrem langsam. Doch er hat eine andere extreme Fähigkeit. Er kann in seinem gewaltigen Inneren kleinere Zerg einheiten ausbrüten (produzieren) Und zwar Terrors zur Luftabwehr und Zerglinge für den Bodenkampf. Dank seiner hohen HP und dem RS kann er einiges einstecken auserdem Bodeneinheiten transportieren was ihn befähigt durch die Def des Feindes zu brechen. Dafür ist er teuer: 500 Kristall 200 Gas und ein Supplie von 8 und um ihn zu züchten benötigt man auserdem ein spezielles "Nest" in das man eine Drohne schickt die sich verpuppt und sich in 120 Sek. zum Riesenzerg Entwickelt.

Das würde einem viele Möglichkeiten eröffnen.
Vier RiesenZerg fliegen auf die Def der Terraner zu. Diese schicken ihre Flotte los da sie die RiesenZerg zerstören wollen bevor sie in direkter nähe der Belagerungspanzer dutzende von Zerg ausspeihen. (können ja schon einiges an Raketenbeschuss einstecken.) Die RiesenZerg stoppen und beginnen mit der Terror produktion. Sie laden auserdem Reihen von Hydralisken aus die sie geladen haben. Ein Boden-Luftkampf entbrennt. Ein paar der Terraner Kreuzer konzentrieren ihr Feuer auf einen Riesenzerg und dieser stirbt in einer Woge aus Blut. Die Terrors sind fertig und einer der Kreuzer explodiert! Auch ein Wraith der sich zuweit vorgewagt hat wird vernichtet. Wenige Sekunden später ist der Kampf entschieden! Ein weiterer RiesenZerg und 65% der Hydralisken sind gefallen, doch die Terraner Flotte wurde zerstört. Leider sind die Zerg zu geschwächt um ihren Angriff jetzt noch erfolgreich durch zuziehen. Die hälfte ihrer RiesenZerg sind vernichtet die anderen beiden schwer und leicht beschädigt.
Also nehmen die Restlichen Zerg Verteidigungsstellung ein wärend die RiesenZerg weiter Terrors produzieren. Sie warten auf Verstärkung aus der Basis und versuchen sich zu regeneriern. Sie können sich nicht sehr lange ausruhen. Nur knapp eine Minute ist vergangen und der Terraner startet einen Gegenangriff! Er hat die Zeit des Kampfes genutzt um zwei weitere Kreuzer und 4 Wraiths zu produzieren. Jetzt schlägt er mit aller Gewalt zu! Die Hydralisken zerplatzen wie Regentropfen an einer Autoscheibe als die Plasmatorpedos durch ihre Reihen pflügen. Dann greifen die Terrors in den Kampf ein. Die Minute des Rastens hat ausgereicht um acht dieser Lebenden Raketen zu produzieren und nun rasen sie mit voller Geschwindigkeit in die Antriebssektionen ihrer gewaltigen Feinde. Als sich der Rauch verzogen hat ist das Schlachtfeld gesäubert. Weder ein Terraner noch ein Hydralisk hat die kurze Schlacht überlebt.
Ein drittes mal beginnen die RiesenZerg mit der Produktion. Dieses mal allerdings keine Terrors sondern Zerglinge. Als 3 weitere RiesenZerg eintreffen stoppen sie die Produktion nehmen die Zerglige auf und fliegen direkt auf die Feindliche Verteidigungsline zu. Die Terraner schicken den RiesenZerg Wellen von Raketen entgegen doch die gewaltigen Wale werden dadurch kaum langsammer. Sie sind einfach zu groß und ihre Haut ist zu Dick. Nur ein einziger von ihnen explodiert in einer Blutigen Wolke dann haben den Verteidigungs Ring erreicht! Als sie direkt über den gewaltigen Belagerungspanzern und Bunkern stehen setzen sie ihre Fracht aus dutzenden und aber dutzenden von Zerglingen ab.
Es folgt ein Massaker. Die Bunker werden aufgerissen gerissen als wären sie aus Papier, die Marines heraus gezerrt und zerfleischt. Die sonst so mächtigen Belagerungspanzer arbeiten auf einmal für die Zerg! Denn jeder ihrer Schüsse reist nicht nur zwei Zerglige sondern auch einen Marine mit in tod. Der Schaden den sie nun in ihrer eigenen Verteidigungsline anrichten ist verherrend.
Wärend dessen ziehen sich die RiesenZerg schon wieder zurück. Zwar werden sie nun nur noch von den Terranischen Raketenwerfern beschossen doch sind sie schon stark angeschlagen und zwei weitere von ihnen müssen ihr leben geben bevor sie auser Reichweite sind.
Die Schlacht am Verteidigungsring ist beendet und auch wenn nur ein dutzend der Zerglige überlebt hat so sieht man doch weder einen Marine aufrecht stehen noch einen Belagerungspanzer der nicht in Flammen steht.
Nun greifen die Zerglinge die Raketengeschütze an! Unterstützt werden sie dabei von weiteren Zerglingen denn die RiesenZerg haben ein letztes mal mit der Produktion begonnen und spucken jetzt alle 30 Sekunden 4 weitere Zerglinge aus.
Ein letzte mal raffen sich die Terraner auf! Ein halbes dutzend Marines stürzen sich auf die inzwischen 20 Zerglinge nachdem diese die Luftabwehr vernichtet haben und ins innere der Basis vordringen wollen. Unterstützt werden sie von 2 Wraiths gegen die die Zerglinge nicht kämpfen können und auch ein Belagerungspanzer der jedoch nicht mal dazu kommt die Schussposition ein zunehmen bevor seine Ketten zerissen werden und sein Lauf explodiert. Obwohl ihre Bodenverteidigung überrannt wird sieht es für einen Moment so aus als könnten die Terraner das Blatt wenden. Die Wraiths richten ein Blutbad unter den Zerglingen an und haben sie fast schon um die Hälfte dezimiert. Da explodieren ein dutzend Säureladungen an den Hüllen der Wraiths und lassen diese in Flammen aufgehen wärend die 12 Mutalisken die gerade in die Basis geflogen sind sich schon ihre nächsten Opfer suchen!
Die Schlacht ist vorbei! Die Mutalisken machen mit den restliche Terranischen Einheiten und Gebäuden kurzen Prozess wärend die RiesenZerg immer weitere Wellen von Zerglingen ins innere der Basis schicken. Nur fünf Minuten später errinert nichts mehr an die einst Gewaltige Terraner Festung! Alles was zurück bleibt ist Stahlschrott und der bittere Geruch der Niederlage!

medli
Räuber
Beiträge: 739
Registriert: 27.11.2007, 18:21
Wohnort: Eine demolierte Forschungsstation im all

Beitrag von medli » 28.12.2007, 08:40

Äähm,mal ganz davon abgesehen,dass aus dieser Walrasse die Overlords wurden,wie wir sie kennen,ist das ne ganz tolle Geschichte Leech.
Wirklich.
viewtopic.php?t=514&start=225

Ich brauch noch Leute zum Rollenspielen weil mir momentan keine Ideen kommen alleine weiterzumachen^^

Benutzeravatar
nK)FallouT
Schleicher
Beiträge: 236
Registriert: 11.01.2008, 10:40

Beitrag von nK)FallouT » 01.02.2008, 00:38

zwar fällt mir spontan keine neue Einheit ein, jedoch fände ich ein Upgrade für den Overlord cool.

und zwar wenn er zerstört werden sollte, schadet er umliegenden Einheiten :)
so wären Overlord scouts im ZvsZ etwas länger am leben, da man sich nun 3mal überlegt ob man seine Mutas durch einen Overlord schädigen lässt und evtl. deshalb dann im Muta vs Muta fight den kürzeren zieht :)

Benutzeravatar
FalCo
Gewinner 1. Betaturnier
Gewinner 1. Betaturnier
Beiträge: 451
Registriert: 04.08.2007, 22:45
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Grandmaster
Wohnort: Ulm!
Kontaktdaten:

Beitrag von FalCo » 01.02.2008, 10:47

Ich habe auch schon lange ein Upgrade für einen Overlord im Kopf:

Der Overlord (oder evtl. eine andere große fliegende Einheit, die nicht schießen kann) kann Hydralisken auf sich laden, die dann schießen, sozusagen als Abwehrtürme für den Overlord oder auch eine kleine Angriffsmacht. Falls der Overlord stirbt, sterben auch die Hyds, natürlich kann man die hydras einzeln eliminieren.
Jetzt könnte man es vielleicht so machen, dass man zusätzlich zu dem "Aufnehm"-Upgrade Bauchbeutel benutzen darf, und somit 4 Hyds aufm Deckel und 8 lings transportieren kann.
- Aus Niederlagen lernt man leicht.
Schwieriger ist es, aus Siegen zu lernen. - (Stresemann)

Ein Herz für chrisolo. <3

Benutzeravatar
Hydra
Ultralisk
Beiträge: 1755
Registriert: 27.07.2007, 20:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Zerg

Beitrag von Hydra » 01.02.2008, 13:39

FalCo hat geschrieben:Ich habe auch schon lange ein Upgrade für einen Overlord im Kopf:

Der Overlord (oder evtl. eine andere große fliegende Einheit, die nicht schießen kann) kann Hydralisken auf sich laden, die dann schießen, sozusagen als Abwehrtürme für den Overlord oder auch eine kleine Angriffsmacht. Falls der Overlord stirbt, sterben auch die Hyds, natürlich kann man die hydras einzeln eliminieren.
Jetzt könnte man es vielleicht so machen, dass man zusätzlich zu dem "Aufnehm"-Upgrade Bauchbeutel benutzen darf, und somit 4 Hyds aufm Deckel und 8 lings transportieren kann.

ehrlich nicht schlecht diese idee :D

aber dan müsste man dieses Upgrade noch mal upgraden weil man da ja auch noch Zerg so transprotieren kann
Bild
Bild
Garf du bist ein Genie !!! :anbeten:

Kane77

Beitrag von Kane77 » 13.02.2008, 20:58

Ich dachte mir!:
Ich finde die Zerg brauchen auf jeden Fall eine Einheit, die sich nicht nur eingraben, sondern auch unterirdisch fortbewegen kann.
Aber!:
Was macht man auf einer Weltraummap? Dann müsste man diese Einheit irgendwo in die weiten des Weltraum fliegen sehen, weil dort das Ende des Untergrunds war.

Von daher ist der Nyluswurm oder wie der heißt die einzige und beste für mich logische Möglichkeit Einheiten per Untergrund zu transportieren. Der Wurm ist schon ziemlich cool!

Antworten