Zerg und Mineralien (?)

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
Zure
Hoher Templer
Beiträge: 593
Registriert: 23.12.2008, 17:24
Liga 1vs1: Grandmaster
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: was tun mit overmins?

Beitrag von Zure » 19.04.2011, 12:03

Also Overmins loszuwerden ist als Zerg nicht einfach. Du solltest auf jedenfall jedes Gas was du kriegen kannst einnehmen, mit Overmins mehr exen bauen ist ganz wichtig damit du mehr Gas bekommst.

Mass Zerglinge bauen ist da immer so eine Sache. Es kommt auch drauf an, was der Gegner baut. Du verbrauchst ja auch viel Supply + Larven mit den Lingen. Ich würde die Linge wenn dann immer dazu benutzen, hinten den Weg abzuschneiden. Heißt Zerglinge von hinten drauf, der Rest von vorne.
Bild
1vs1 Zerg Spieler
2vs2 - 4vs4 von Zufall auf Zerg geswitcht

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: was tun mit overmins?

Beitrag von G A F » 19.04.2011, 12:37

Einfach 5 Brutstätten nebeneinander bauen, da dann die 2-3 queens hin die man schon gebaut hat und dann schafft man es schon, seine Mineralien auszugeben =) Wenn du dann genug Dronen hast was du ja bei overmins haben solltest, dann kannst du dir immer die unit composition bauen die du möchtest.
Es ist auch kein Zeichen von Schwäche, einfach 5 Brutstätten zu bauen. Eigentlich alle ZErg haben im lategame overmins und Larvenprobleme, mit 5 zusätzlichen hatcheries hat man dieses Problem dann nicht mehr und kann sehr viel erholsamer aufspielen als mit 3-4 normalen hatches. Zudem ist das hier nicht schlimm, wenn man mal vergisst, die queens zu benutzen. Fehler werden nicht mehr so hart bestraft.
Bild

Benutzeravatar
ceycoon
Zergling
Beiträge: 30
Registriert: 29.03.2011, 19:52
Liga 1vs1: Bronze
Liga 2vs2: Bronze
Wohnort: Wentorf bei HH

Re: was tun mit overmins?

Beitrag von ceycoon » 19.04.2011, 12:44

ich spiele zerg (voller stolz)
ok ja ich versuch das alles mal in meinen spielen umzusetzen!

danke
Mein Leben für Aiur !!

Benutzeravatar
A.d.j.u.t.a.n.t
Schleicher
Beiträge: 191
Registriert: 17.08.2010, 21:36
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: was tun mit overmins?

Beitrag von A.d.j.u.t.a.n.t » 19.04.2011, 15:17

Wenn ich bei den Zerg zu viele Mineralien habe versuche ich sie immer los zu werden.
Zum Beispiel in den massiven Ausbau der Verteidigung, Stachelkrabbler oder Sporenklabbler.
Und auch in neue Basen, egal ob man sie jetzt oder erst viel später braucht, lieber mehr Basen haben als zu wenige ;) und diese auch mit Verteidigung voll pflastern :)
Oder auch mal in Overlords investieren, auch wenn man zb schon bei 200/200 ist, einige werden immer vernichtet durch den feind.
Ich mache auch gerne mal eine Barriere mit vielen billigen Gebäuden, zb mit Evolutionskammern rund um wichtige Gebäude oder bei Strategisch wichtigen stellen.

Viele machen nichts aus den am oft massiven Mineralien Überschuss, aber wenn man sie wie beschrieben einsetzt erhöhen sich auch die Gewinnchancen.
Ich sehe immer wieder bei Replays oder auch bei den Profis das fast nichts damit machen, aber gerade bei den Zerg ist es wichtig alles zu verwenden was einem zu Verfügung steht.
Bild

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Zerg und Mineralien (?)

Beitrag von Nordos » 19.04.2011, 15:28

Das lustige ist - ich habe so gut wie nie Mineral Überschuss :O Und das mit min. 20 Worker pro exe (6 Gas, ja, trotzdem)
Muss wohl daran liegen, dass ich vorwiegend Mineralienlastig baue, z.B. Hydren, Roaches und Zerglinge :P Und Overgas sammelt sich erst recht nicht an, das wird in Upgrades und Infestoren gesteckt

Benutzeravatar
A.d.j.u.t.a.n.t
Schleicher
Beiträge: 191
Registriert: 17.08.2010, 21:36
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: Zerg und Mineralien (?)

Beitrag von A.d.j.u.t.a.n.t » 19.04.2011, 16:42

Oft habe ich auch keinen Mineralien Überschuss da ich auch sehr oft auf Hydralisken gehe.

Manche bauen wirklich extrem Gas Lastig, ich sehe auch sehr oft das manche nur Einheiten bauen die Gas benötigen und den Rest außen vor lassen XD
Und am ende fragen sie sich sicher immer was sie falsch gemacht haben ^^
Bild

GarfieldKlon
Moderator des Schwarmstocks
Moderator des Schwarmstocks
Beiträge: 4397
Registriert: 02.07.2007, 19:37
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Hannover

Re: Zerg und Mineralien (?)

Beitrag von GarfieldKlon » 19.04.2011, 21:05

Overgas kann man mit Infestoren wirklich extrem gut bekämpfen :mrgreen:

Als Zerg habe ich gefühlt ohnehin immer zu wenig Ressourcen....MEEEHR FÜR DEN SCHWARM
║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
1334566890100

Antworten