Terra bunkert sich ein...

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
Shinigami
Sonde
Beiträge: 4
Registriert: 03.05.2011, 19:23
Liga 1vs1: Bronze
Liga 2vs2: Diamant

Re: Terra bunkert sich ein...

Beitrag von Shinigami » 05.05.2011, 14:00

Puppet hat im Großen und ganzen eigentlich alles gesagt was du über das gesamte Spiel sehr stark vernachlässigt hast.

Ich würde dir daher empfehlen das du dich vielleicht erstmal nur auf das Macro Game einlässt um dieses sehr stark zu verbessern, hättest du in diesem Spiel dies nur getan hättest du ihn locker in der 20 min mit einer 200 Supply armee full upgrade überennen können.

Ansonsten teilweise echt nett anzusehen ^^.

So long
Bild
Ein Mensch der Hunde und Kinder hasst, kann nicht von Grund auf böse sein.

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Terra bunkert sich ein...

Beitrag von Nordos » 06.05.2011, 12:15

Von dem was ich höre...
Ich werd mir das Replay mal gleich ansehen. Aber eine Sache noch - wenn du auf Linge gehst, hol dir schnell upgrades! Klatsch 2 Evos hin, und erforsch die dann simmultan. Gegen Marines bringt sowas richtig.
Speedupgrades müssen erforscht werden. Das denke ich, ist wohl klar. . .

Wenn man viele Mins/Gas hat, und man dann ein Switch macht, während man das Spiel kontrolliert - ich hätte z.B. 2 Spires gesetzt, und aus denen Upgrades erfoscht. Vor allem wenn das Spiel so lange dauert! Ich hab oft schon nach knapp ~20 Min Marke 3/3 Linge (ok, Teamspiel), womit man so einiges wegrocken kann.
Die Banelinge kann man ja einfach einfügen. Und diese machen wohl alle Rines/Bersen/HTs/DTs oder Worker platt ^^
Wenn man die Linge schon hochgepusht hat, und man nimmt ein Techwechsel vor, kann man sich einfach 2 Spines hinklatschen und auf Brutlords + Schänder gehen.

OK, in deinem Fall ist er zuerst auf Bans gegangen. Da muss man natürlich einen techswitch machen. Trotzdem hast du weiterhin Linge gepummt (was auch eine gängige Strategie ist), aber weder einer deiner beiden Evos oder den Spire genutzt, noch das Adrenalinsupgrade rausgehauen. Ich hätte zu deinem Zeitpunkt sicherlich ein 2/2, und damit sähe die Sache garantiert anders aus ;)
Ich hätte auch auf den ersten Muta verzichtet, und statt dessen das Angriffsupgrade erforscht. Kostet ein Muta, aber der Nutzen steht in keinem Verhältnis!
Den Sinn der Hatch habe ich auch nicht gesehen. Eine zusätzliche Hatch, ok, wenn man auf Linge geht braucht man die. Aber die zweite...? ich hätte daraus eine Exe gemacht.
Es fällt mir eh auf, das du sehr wenig Worker hast. Zu diesem Zeitpunkt ist meine Main immer outmined. Also, zu dem Zeitpunkt meiner 2. exe circa.
deine Obere Hatch ist, glaube ich, zu weit vom Mineralienfeld weg ^^
Was aber z.T. erschreckend ist - dein Gegner hat mit einer Exe zeitweise mehr gemined als du mit 2 :S Sowas darf nicht passieren!
Generell würde ich darauf achten, pro Hatch eine Queen zu haben. So kann mand as Larven produzieren automatisieren. Und die Queens haben dann immer recht low Ene, du viele Larven, und ein paar mal kannstr du auch Tumore bauen ;)
Die Brutlords waren ein guter Zug - aber! Man muss mindestens doppelt soviele Schänder wie Lords haben, wenn der Gegner auf lUft geht, vll sogar mehr. Du hast gesehen, was für ein Kanonenfutter deine wurden, oder...?
Dann, du hast die wunderbare Fertigkeit eingraben. Du hast die billigste Einheit, die sich eingraben kann.
Send ean alle möglichen Exen im Midgame einen Zergling und buddel ihn dort ein. Am besten in der Eco Line, so dass der Gegner gar nicht weiß, dass du ihn siehst. Wenn du den Gegner irgendwo anders beschäftigst, buddel den Ling aus. Er wird sich bezahlt machen! Hab so sicherlich schon 10 Worker gekickt, 1 war die Regel wenn er nicht entdeckt wurde.
Wenn der Gegner auf mass Vikings geht, baue einige Sporenkrabbler. Linge >>> Vikings in der Regel, vor allem wenn sie upgraded sind. Sie sind dann vll in deiner Basis gelandet, könnens ich aber nur entscheiden, das Feuer der Sporenkrabbler oder der Linge aufsichzuziehen. Und beides tut weh :D
Das Infestoren dabei unglaublich helfen wurde jaa auch schon gesagt, ne?
Im lategame würde ich auch standartmäßig an jeder Exe 1-2 Sporenkrabbler als Detektor morphen. Sind nützlich ... ...
Alles in allem war dein größter Fehler, meiner Meinung nach, das vergessen der Upgrades. Gerade als Zerg Spieler kannst du diese sehr schnell erforschen. Nutze diesen Vorteil!

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: Terra bunkert sich ein...

Beitrag von BrotherDjango » 07.05.2011, 15:37

Gerade wieder verloren gegen Terraner! Das ist so langsam echt total frustrierend. Wenn ich Terraner nicht schnell kaputt rushen kann, gewinnt er fast immer. Hab auf Metalopolis nen 8 Pool gespielt und war nen kleinen tick zu langsam. Dann ging das Game etwas länger. Erst griff er mich mit Banshees an, wo ich den Angriff mit meinen Mutalisken stoppen konnte und zusätzlich Linge/Berstlinge baute.

Ich versuchte in Basis Druck zu machen, aber leider ohne Erfolg. Der Terraner war mit seiner Armee immer zur Stelle, und schnappte sich ne Gold Exe wo er mit Raketentürme und Planetare Festung absicherte. Habs dann mit ein paar Brutlords versucht, aber da kamen gleich die Vikings. Wenn ich sie mit Mutalisken angreifen wollte, schossen Thors meine Mutalisken kaputt und die paar Marines gaben meinen Mutalisken den Rest.

Die planetare Festung war ja fast schon kaputt, aber dann kamen alle SCV und repartierten den scheiss wieder :cry:

Diesmal hab ich auch den Creep etwas mehr erweitert und glaub auch klein wenig besser gespielt. Aber irgendie klappte da trotzdem nichts. Ich vergess da irgendwie immer Roaches zu bauen.

Weiß eigentlich jemand wieviel Mutalisken ich min. brauche um ein paar Raketentürme ohne Verluste zu zerstören???
I Love SC2 & Bild Towers

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: Terra bunkert sich ein...

Beitrag von Pok1990 » 07.05.2011, 16:15

also... wenn du nach einem GESCHEITERTEN 8 pool noch so weit gekommen bist, dann war der Terra schon schlecht...
aber dann noch Meckern das er gewonnen hat? nach einem All-in welcher nicht geklappt hat??

alleine das du auf Brutlords techen konntest ist ja schon ein Wunder :augen:
wenn der Terra Ext, ext du einfach auch das ist das beste... vlt sogar gleich 2 mal...

durch den anfang hast du dem terraner genug zeit und Ressourcen gelassen das er Marines, Thor UND vikings bauen konnte... damit gibst du dir einen enormen Nachteil du hättest Ubergreedy spielen müssen und so schnell wie möglich auf deine 80 Sammler hoch ...
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Terra bunkert sich ein...

Beitrag von Nordos » 07.05.2011, 17:31

Gegen Terra nur im äußerten Notfall rushen! Denn diese haben schnell ihre Wall und können sie Counterrepairen, während der Marine dir alles kaputt schießt. Am besten einen 14-16 Pool, und relativ schneller tech auf BLings, um Marine Pushes abzuwehren. relativ schnelle Evo(s) [kommt auf deinen Build an], und das erste Upgrade raushauen (gegen Terra dauerts immer etwas länger weil sie sehr gerne bunkern), mit Lingen [auch eingegrabenen] die Mapcontrol beinehalten, und so sehen, wann er wie ext. So kann man sehr schnell reagieren, bevor er zuviele Tanks bzw Raketentürme oder Tanks hat.
Am Anfang paar Stachelkrabbler in deiner Base morpehen (nahe der Ecoline), um Hellion Pushes abzuwehren. Blueflame Hellions können sich sehr schnell zum Tod eines Zergs entpuppen ;) (Drohnen, Larven, Linge, Blinge und Hydren krepieren schneller als du sehen kannst. UND sie sind verdammt schnell).
Auch ein paar Sporenkrabbler, um getarnten Banshees Einhalt zu gebieten. Eins pro Base, nahe der Eco Line wo auch die meisten deiner Gebäude stehen sollten, sollten genügen, um der ersten den gar aus zu machen. Wenn du siehst, dass er auf Bans gegangen ist, kannst du sann schnell welche nachmorphen.
Kannst du mal bitte das Replay hochladen?

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: Terra bunkert sich ein...

Beitrag von BrotherDjango » 08.05.2011, 14:00

Ich hab in dem Match wieder einige Fehler gemacht, aber wenigstens meiner Meinung nach klein wenig besser gespielt. Komm halt noch immer öfters mal auf falsche Tasten oder vergesse Einheiten Upgrades zu verpassen. War so sehr mit Mutalisken und anderen Dingen beschäftigt, dass ich das upgraden von Bodentruppen vergessen hab (mehr als 1/1 ging da leider nicht). Ich spiel im 1v1 halt total hektisch und unsicher, dass ich ständig etwas vergesse. Zum Glückt gibt es noch Spieler wo schlechter sind als Ich.

Naja, mit dem 8 Pool wär ich vielleicht auf Metalopolis durchgekommen, wenn mein Gegner seine Basis direkt gegenüber gehabt hätte.

Ich bau halt gegen Terraner fast nie Roaches, weil die meisten in meiner 1v1 Liga keine Hellions bauen. Viele bauen halt lieber Marines/Marauder und da sind glaub Berstlinge/Speedlinge besser als Speedlinge/Roaches. Außer er hat noch zusätzlich Siege Tanks. Dann wären Roaches glaub nicht ganz so verkehrt. Bin halt auf Mutalisken wegen den Siege Tanks gegangen und weil Marauder keine Mutalisken angreifen können.

Am schluss wollte ich mir noch 2 Exen schnappen, aber der Terraner griff leider 3 Minuten zu früh an. Gab dann wegen Gasmangel auf. Entweder hab ich immer zuviel Gas oder zu wenig Mineralien. Finde es total schade dass man keine Einheiten bauen kann wo nur GAS benötigen und keine Mineralien.

Hier das Replay: http://www.fileuploadx.de/863799
I Love SC2 & Bild Towers

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Terra bunkert sich ein...

Beitrag von Nordos » 08.05.2011, 16:53

Muten gegen Terra ist immer so eine Sache.
Zum einen wegen den Vikings. Dazu kommen dann noch die Marines und Thore. Und wenn das nicht genug wäre, können die Raketentürme mit einer zweifachen Panzerung verstärkt werden, und +1 Range kriegen ...

Gegen Terra würde ich auch keine Roaches empfehlen! Maraudeure und Tanks, egal ob im Siege oder non-Siege Modus, machen extra Schaden gegen sie. Außerdem sind sie mMn nicht so effektiv wie Linge, sie sind nicht ganz so schnell und der Terra hat meist ein Scan über, um die verbuddelten Schaben eins überzubraten. Ich bin dazu übergeganegen nur noch dann Raoches zu bauen, wenn ich auf Hydras gehe ;)
Ich würde gegen Terra erstmal bei Lingen bleiben. Dadurch kannst du das Gas, das du bekommst (trotz allem 2 Extraktoren nehmen!) schnell in Bau und Upgrades investieren. Vor allem im Early Game sehr gut gegen Rines und Marauder.
Dazu würde ich immer ein Bling Nest morphen. Deren Möglichkeiten, vor allem gegen MM, sind einfach nur brachial. Damit lassen sich schlecht Planetare Fortress sammt Eco auch einfach wegsprengen :D
Speedlinge sing gegen Tanks richtig böse. Denn diese sind den Schüssen der Tanks nicht so lange ausgesetzt, sie sind billig und können die Immobilität der Tankjs super ausnutzen. Außerdem verursachen Tanks dann Friendly Fire, was man auch nicht unterschätzen darf.
OK, dieser Build hat den Nachteil, dass er sehr wenig gegen Air hat. Wenn du siehst, dass der Gegner auf Bans geht, kannst du schnell paar mUten raushauen, diese sollen sich nur um die Bans kümmern, sobald Vikings ankommen einfach fliehen! Vikings versagen gegen Linge auch extremst ...
Du musst eigentlich nur vor wenigen Sachen dich in Acht nehmen, vorwiegend halt Luft. Dafür musst du wahrscheinlich ein paar Sporenkrabbler morphen. Und gegen Hellions brauchst du Stachelkrabbler. Sonst bist du mit Lingen/BLingen sehr mobil und kannst deine Exen wunderbar verteidigen. Overgas kannst du dann wahlweise in den Luft Tree oder Verseucher stecken, wobei ich persönlioch letzteres bevorzuge ;)

Naja, ich seh mir mal das Replay an, vll sehe ich noch einige konkrete Sachen (auch wenn ich jetzt kein profi bin xD)


EDIT: Warum denn ein 8-Pool gegen Terra?! Jetzt mal ehrlich. Gegen Zerg - vll, ok, gegen Toss, gut, aber gegen Terra?!

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: Terra bunkert sich ein...

Beitrag von BrotherDjango » 08.05.2011, 17:18

Also wenn ich weiterhin so oft mit Zerg verliere und tatsächlich in Bronze absteigen sollte was ich so langsam leider vermute. Dann werde ich garantiert auf Protoss umsteigen und erstmal kein Zerg mehr spielen.

Warum 8 Pool gegen Terra? Naja, das kommt daher dass ich nach paar verlorenen Matches hintereinander richtig frustriert bin und dann fast schon alles oder nichts spiele.

Aber mein schlechtestes Matchups ist glaub definitiv ZvZ. Da verlier ich noch viel öfters als gegen Terraner, obwohl das letzte Match zumindest bis zum schluss schon ausgeglichen war.
I Love SC2 & Bild Towers

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: Terra bunkert sich ein...

Beitrag von G A F » 08.05.2011, 18:43

Dann denk dir doch einfach nen PLan aus den du immer wieder probierst sauber auszuführen und der NICHT einfach daran scheitert, dass der Gegner normal spielt. 8Pool scheitert an einem wall in des Terraners und deshalb würd ich das niemals machen.


Plan als Zerg gegen Protoss: 14gas 17 hatcherie, sofort 1 Spinecrawler und erstmal ganz viele Dronen bauen, nur vllt 4 scouting zerglinge und KEIN gas nehmen. Die nächsten 2-3 ingame Minuten einfach jede Minute einen spinecrawler bauen und 3 queens so schnell wie möglich bauen, bei Minute 5 einen Overlord in die Protossbase fliegen lassen und Gas nehmen.
Hat er 4 Gates, dann baust du nur noch zerglinge und noch 1-2 Spinecrawler. Hat er ein Stargate, dann baust du immer weiter queens, paar Sonden und paar Linge. Hat er 3 Gates und expandiert, dann baust du noch mehr Dronen und nimmst eine dritte base.


Plan gegen Terraner: Am Anfang viele Drohnen, dann Zerglinge und Banelinge spielen bis man genug Drohnen hat. Danach kannst du dir dann aussuchen, ob du Roaches oder Mutas spielen willst oder viel cooler: Infestoren. Ich liebe die Dinger gegen Terraner!


Plan gegen Zerg: Bei 9 eine Drohne losschicken ob er 6pool oder 8 pool oder sowas spielt und wenn nicht, dann einfach bei 15 eine hatch und bei 14 einen Pool. Wenn der pool fertig ist, dann 6 Zerglinge, eine queen und einen roachwarren und Gas. Danach immer nach und nach einen Roach bauen, unten so schnell wie möglich einen spinecrawler und dann wird das schon.


Das ist alles kein muss, aber einfache Spielpläne die alle klappen können und halbwegs einfach auszuführen sind. Ein paarmal verliert man am Anfang immer, aber wenn du den build kannst wirst auch schnell gewinnen gegen die meisten Sachen die dein Gegner macht. Aber besser werden was ja das Ziel sein sollte wirst du mit 8pool und Frustration weils nicht klappt nicht.
Bild

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: Terra bunkert sich ein...

Beitrag von BrotherDjango » 09.05.2011, 07:18

Und wann baust du gegen Protoss den Pool?? Gibt ja auch Spieler wo Brutstätte vor Pool bauen und dann etwa bei 15 oder 17 Supply Pool bauen. Auf welchen Maps würdest du sowas einem denn empfehlen??? Auf Metalopolis z.B. ist so eine Spielweise bestimmt zu riskant. Wann würdest du beide Gasire nehmen?? Ich geh oft wenn ich normal spiele bei 14 Pool und dann bei etwa 15/16 Supply bau ich ne Queen und Speed für linge. Bau dann gleich mit 3 Worker das Gas ab, aber ein Spieler im BattleNet meinte ich soll nur 100 Gas sammeln und dann weiter Mineralien mit den 3 Worker abbauen und fleißig linge bauen. Irgendwann müssen die Worker ja auch wieder Gas abbauen und als Anfänger weiß man ja auch nicht wann. Man kann ja auch nicht alles so schnell umsetzen. Muss mir das glaub irgendwo aufschreiben und dann versuchen mal anzuwenden. Bin echt gespannt ob ich mich noch vor dem Abstieg retten kann, aber steh glaub kurz davor.
I Love SC2 & Bild Towers

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: Terra bunkert sich ein...

Beitrag von G A F » 09.05.2011, 08:31

WEnn du die ersten Zahlen willst: Meist 14pool und 17 hatch, alles ohne Gas. So schnell wie möglich dann 3 queens und 1 Spinecrawler und erstmal nur Overlords und Drohnen bauen. Gas nehm ich dann, wenn ich denke das ich genug Drohnen an den Mineralien habe. Also vielleicht dann, wenn die dritte Queen fertig ist oder ein klein wenig später.Dann nehm ich aber auch 3-4 Gas und dann kommt alles was Gas kostet: Ein Angriffsupgrade für Linge, t2 tech, speed für Linge und Banelingnest. Wenn t2 fertig ist kommt das Infestorgebäude.

Allerdings gehts hier im Thema um einbunkernde Terras ^^. Ich find aber auch da den Aufbau gut mit dem Start von vielen normalen Lingen ohne speed und spines bis man genug Dronen hat um dann einmal viele Speedlinge und Banelinge zu bauen, damit zu verteidigen falls nötig und dann mit Infestoren genug Zeit zu bekommen um überall Brutstätten zu bauen. Wenn man dann 80-100 Sammler hat und 10-12 Geysire, dann kannst du machen was du willst. Einfach alle Gebäude bauen die der Zerg hat, mit 3 Evolutionskammern die upgrades erforschen und soviele T3 Einheiten wie möglich bauen, dazu einfach überall auf die map hatcheries für Larven.
Bild

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Terra bunkert sich ein...

Beitrag von Nordos » 09.05.2011, 11:17

Als Zerg würde ich IMMER doppel Gas nehmen, da ich nicht rushe. Der Grund ist ganz einfach - Gas brauchtman immer.Sei es für Upgrades (ich nehm selbst doppel Gas, wen ich auf Linge gehe, z.B.), Einheiten (Hydren,etc.) oder um schnell einen Tech Switch vollziehen zu können. Außerdem hat der Zerg eine verflucht gute Unit, die unglaublich viel Gas braucht - der Verseucher! Schon alleine deswegen ist doppel Gas extrem wichtig, wenn man nicht gerade alles tot-rusht.
Gegen Terra kann man auch gut früh exn. Gegen Toss habe ich das persönlich nicht geschafft, diese könen gerade im Early Midgame soviele Units raushauen, da fallen dir die Augen aus :-/ Deine Base würde einfach überannt werden. Ist mir persönlich zu riskant. Aber vll mach ich auch nur etwas falsch x)
Am besten selbst probieren. Aber behalte immer im Hinterkopf, dass man als Zerg viel Gas braucht. Und als erg hat man die Möglichkeit, die Upgrades sehr schnell zu erforschen. Nutzt sie!

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: Terra bunkert sich ein...

Beitrag von G A F » 09.05.2011, 16:48

Auch ohne rush braucht man am Anfang nur sehr wenig bis gar kein Gas, da man erstmal Sammler braucht. Ohne vernünftiges Mineralieneinkommen hilft dir Gas leider auch nicht weiter. Gas kann man zwar fast immer gebrauchen, aber Mineralien braucht man dafür wirklich immer.

Da die wichtigen Sachen wie Sammler, Queens und zur defense spinecrawler und Linge auch alle Mineralien kosten und kein Gas braucht man in der Anfangsphase des Spiels nunmal kein Gas bis eventuell 1 Gas. Viel Gas braucht man eigentlich nur, wenn man rusht. Denn dann müssen viele roaches finanziert werden, aber sonst hat man keine großen Gasausgaben am Anfang des Spiels.

Ich verzichte als Zerg also am Anfang des Spiels eher auf alles an Gas und bau lieber eine zweite Brutstätte und erstmal viele viele Sammer, so dass ich dann sobald ich genug Sammler habe (mit 2x queen-larva inject auf 2 Brutstätten gehts ziemlich flott) auch 4 Gas nehmen kann und dann die gasintensiven Dinge wie speed, t2, Infestoren, upgrades usw machen kann.

Aber all das braucht man am Anfang des Spiels nunmal nicht. T2 wird dir im seltensten Fall früh im Spiel was bringen und das ist das Problem. Klar, Gas ist wichtig. Mineralien sind aber am Anfang viel wichtiger. Am Ende braucht man dann Gas, am Anfang aber Mineralien.
Bild

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Terra bunkert sich ein...

Beitrag von Nordos » 09.05.2011, 16:55

Klar sollte man nicht ZU früh Gas nehmen. Es kommt immer auf das Timing drauf an. Bei einem 10er Pool hol ich mir z.B. dann Gas, wenn der Pool fertig wurde, bis dahin und danach meist noch Drohnen, um die verlorenen Eco wieder wett zu machen. Ich gehe nämlich meist auf Banelings, und wie schon geschrieben, seeeehr gerne auf Upgrades. Diese haben es gerade im Early in sich! Je länger das Spiel dauert, desto wichtiger werden sie, desto mehr rentieren sie sich, etc. Und es ist ein Unterschied, ob ich 2/2 oder 0/0 Linge habe. Soetwas merkt man vor allem gegen Toss mMn deutlich - Hetzer gehen drauf wie nichts, und Bersis machen viel weniger Dmg.

Andererseits gibt es keine feste BO. Man kann variieren. So kann man techen, wie ich, oder eher expanden und mit Verteidigungsanlagen sich erstmal sichern. Klar, dann brauch man weniger Gas. Aber ich bin schon alleine wegen dem eingraben sehr gerne schnell auf T2 ...

Und gegen Terra kann man sich sowas IMO auch gut leisten ;)

Antworten