Offensive oder defensive Upgrades

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
Malebolgia
Belagerungspanzer
Beiträge: 868
Registriert: 16.07.2008, 13:48
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Zerg
Wohnort: Basel

Re: Offensive oder defensive Upgrades

Beitrag von Malebolgia » 12.05.2011, 14:42

Losty hat geschrieben: Wenn ich eure Beiträge richtig verstehe, sollte bei fast allen Zerg-Einheiten erst die Offensive gestärkt werden.
Wie gesagt, kommt es auf den Gegner an. Wenn der Gegner z.b. hauptsächlich Linge hat und du Schaben, dann würd ich auf des Angriffupgrade erstmal scheissen und Panzerung hochtechen.
Ebenso bei Mass Marines oder Berserkern.

Angriff ist wirklich nur bei schnell angreifenden, in Masse vorkommenden Einheiten auf jeden Fall Priorität.
Hear us marching
So many hooves and claws
We fall in line and we march as one

We hatched at dawn, the dawn of war
And by tonight we were ready

Call on the stars
The Swarm has been reborn
One million roars risen by the hordes

G A F
Moderator des Luftkampfs
Moderator des Luftkampfs
Beiträge: 789
Registriert: 22.05.2010, 08:57
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: Offensive oder defensive Upgrades

Beitrag von G A F » 12.05.2011, 15:14

Vergleiche mal:


Roach gegen Roach: 1 Panzerung mehr oder 2 Angriff mehr? -> Angriff bringt doppelt so viel.


Roach gegen Ling: 2 statt 3 Schüsse damit ling tot ist: Vorteil von einem 33% schnellerem Lingtot
gegen Panzerung: Ling macht nur noch 80% Schaden (5 statt 4 wenn ich richtig liege den die Grundpanzerung vom roach)


Also Angriff Vorteil von 33% defense Vorteil von 20%


Ling gegen Ling: Angriff und defense hat gleiche Vor- und Nachteile, da es immer gleichviel gibt oder nimmt vom Schaden. Panzerung ist nur teurer -> 50/50

Ling gegen roach: Bei 0 Roachupgrades unbedingt den Angriff, da Verteidigung nichts bringt. Sollte aber der Roach eventuell bald auf 1 Angriffsupgrade sein, dann MUSS Verteidigung erforscht werden sonst hat Roach zuviel Vorteil -> Situationsbedingt.
-----------------------------
Im ZvZ würd ich deshalb bis auf den ling-roach Fall IMMER Angriff nehmen, zumindest als erstes upgrade. Bei Roach vs Roach dann auch das zweite Angriffsupgrade zuerst und dann vllt Verteidigung mal, weils sonst bissel teuer wird.



PvT und PvP kann sich das jeder selbst ausrechnen... Solang die Berserker kein Angriffsupgrade haben ist Angriff bei Lingen immer besser, da Verteidigung nichts ändert an den 3 Schlägen. Sollte aber 1 Angriff schon da sein, dann ganz schnell def upgraden.
Bei Roaches seh ichs ausgeglichen, da eigentlich immer mehr roaches schießen als grade angegriffen zu werden. Außerdem kriegen sie 2 atk dazu.
Linge und Marines haben glaube ich nahezu gleichschnellen Angriff, da nimmt es sich kaum was und deshalb würd ich da im Zweifelsfall günstigeres upgade nehmen: Angriff
Bild

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Offensive oder defensive Upgrades

Beitrag von Nordos » 12.05.2011, 19:22

Bei Linge vs Marines ist es aber so, dass der Weg dahin recht böse ist -> da würde ich doch eher zu Panzerung tendieren. Wenn die Linge erstmal da sind, sind die Rines eh tot. . .

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Offensive oder defensive Upgrades

Beitrag von Xyonon » 13.05.2011, 07:25

Nordos hat geschrieben:Bei Linge vs Marines ist es aber so, dass der Weg dahin recht böse ist -> da würde ich doch eher zu Panzerung tendieren. Wenn die Linge erstmal da sind, sind die Rines eh tot. . .
Je früher der Gegner tot ist, desto weniger Schaden kann er machen. Was ändert +1 Angriff oder +1 Panzer dem Ling vs Marine? Ich geh mal von geuppten Rines aus (+10 HP)

55 HP / 5 = 11 Schläge des Lings
55 HP / 6 = 10 Schläge des Lings -> man spahrt 0.6 Sekunden / Marine

35 HP / 6 = 6 Schüsse des Rines
35 HP / 5 = 8 Schüsse des Rines -> man überlebt 1.7 Sekunden länger / Ling (mit Stim ~1.2)

Panzerung ist gegen Rines also klar besser. Wenn Medivacs dabei sind, kann man Linge so oder so vergessen, da braucht man eh Banelinge oder Infestoren.

Benutzeravatar
Stanniatze
Feuerfresser
Beiträge: 116
Registriert: 27.09.2007, 18:41
Liga 1vs1: Keine
Mainrace: Terraner
Wohnort: Stadt des Bieres und der Wurst

Re: Offensive oder defensive Upgrades

Beitrag von Stanniatze » 09.08.2011, 12:16

Ich finde eure Rechenbeispiele Hammer! Danke dafür, denn selber will/kann ich keine Zeit dafür aufbringen. Mir hat's auf jeden Fall geholfen! Danke :anbeten:
Gepriesen sei der Zufall, er ist wenigstens nicht ungerecht.

Antworten