Der Schwarmwirt (Swarm Host)

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
TomDe
Ultralisk
Beiträge: 1521
Registriert: 22.03.2009, 00:31

Re: Der Schwarmwirt (Swarm Host)

Beitrag von TomDe » 01.11.2011, 08:16

Ich denke es wird vergessen, dass diese Locusts 90 HP haben.
Damit halten sie einen kompletten Psi-Sturm aus. Würde also nicht behaupten, dass die anfällig gegen splash sind.

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Der Schwarmwirt (Swarm Host)

Beitrag von Xyonon » 01.11.2011, 13:54

90? dachte 110? o.o

Benutzeravatar
Malebolgia
Belagerungspanzer
Beiträge: 868
Registriert: 16.07.2008, 13:48
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Zerg
Wohnort: Basel

Re: Der Schwarmwirt (Swarm Host)

Beitrag von Malebolgia » 01.11.2011, 15:28

Xyonon hat geschrieben:90? dachte 110? o.o


Yo, laut wiki sinds 110.



Hab mal bissel im englischen Battlenet Forum gelesen und die grösste Kritik ist, dass es eine weitere Unit ist, welche die eigenen Units blockt.

Deshalb hab ich mal ne kleine Idee, wie man das auf coole Art verhindern könnte.

1. Design der Locust etwas umändern, so dass diese "spinnenartiger" oder "insektenschwarmartiger" aussehen.
2. Locust rennen/schweben auf gegnerische Einheit zu.
3. Wenn sie 2 Range entfernt vom Ziel sind, springen sie das Ziel an.
4. Ab sofort "hängt" der Locust am Ziel, d.h. verbraucht keinen Platz mehr, Ziel kann nicht mehr angreifen bis Locust tot ist (optional: kann weiter angreifen, nur den Locust nicht), Locust fügt dem Ziel X dmg/s zu.
5. Sobald das Ziel tot ist, nimmt der Locust den Raum des ehemaligen Zieles an und greift von dort aus das nächste Ziel an.
6. Wenn die Spawningzeit des Locust abgelaufen ist, ist das Ziel wieder frei.

Ich finde die Idee würde neue, interessante Taktiken erschaffen, klar müsste man bissel mit den Werten rumspielen, aber so wäre es kein Broodlordangriffsklon und ich finde, es wäre sehr zergig :)
Hear us marching
So many hooves and claws
We fall in line and we march as one

We hatched at dawn, the dawn of war
And by tonight we were ready

Call on the stars
The Swarm has been reborn
One million roars risen by the hordes

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: Der Schwarmwirt (Swarm Host)

Beitrag von Xyonon » 01.11.2011, 16:17

Würde ich auch sehr begrüssen, jedoch wechselt so die Rolle vom Tank zum DD, was ich persöhnlich gut finde, da Linge und Schaben ja gut tanken. Mit dem DpS jedoch etwas op, nich? :O

Benutzeravatar
TomDe
Ultralisk
Beiträge: 1521
Registriert: 22.03.2009, 00:31

Re: Der Schwarmwirt (Swarm Host)

Beitrag von TomDe » 01.11.2011, 17:03

110 HP ? Ist ja dann noch krasser.

Frage ist wie sich die Protoss dann noch gegen so viel Masse wehren sollen, besonders wenn diese Einheiten direkt an die Units geworfen werden kann?
Protoss sind in der Regel bei einem Soround ziemlich verwundbar und außer als mit Force Fields kommt man dagegen nicht an. Damit werden Sentrys ja immer mehr Pflicht gegen Zerg als sie es ohnehin schon sind und ich frage mich, ob es da bald mal sinnvolle Alternativen zu gibt?

Man könnte zumindestens Hallucnationen verstärken, damit sie ein Konter gegen Swarm Hosts sein könnten. Hallucinationen könnten zum Beispiel 80 % bis 100 % der Original HP haben, statt nur 50 %. Und Hallucinationen könnten wenigstens 1 Schadenspunkt anrichten, damit es wenigstens ein wenig so aussieht als würden sie Schaden machen, damit die Verwechslungsgefahr größer ist.

Benutzeravatar
Malebolgia
Belagerungspanzer
Beiträge: 868
Registriert: 16.07.2008, 13:48
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Zerg
Wohnort: Basel

Re: Der Schwarmwirt (Swarm Host)

Beitrag von Malebolgia » 01.11.2011, 17:20

TomDe hat geschrieben:110 HP ? Ist ja dann noch krasser.

Frage ist wie sich die Protoss dann noch gegen so viel Masse wehren sollen, besonders wenn diese Einheiten direkt an die Units geworfen werden kann?
Protoss sind in der Regel bei einem Soround ziemlich verwundbar und außer als mit Force Fields kommt man dagegen nicht an. Damit werden Sentrys ja immer mehr Pflicht gegen Zerg als sie es ohnehin schon sind und ich frage mich, ob es da bald mal sinnvolle Alternativen zu gibt?


Hab ich ja nie gesagt. Lies mal richtig (net böse gemeint).

Die Locust laufen bis auf eine Entfernung von 2 auf das Ziel zu. ERST wenn sie 2 entfernt sind, springen sie das Ziel an.
D.h. man hat genug Zeit die Viecher abzuknallen bis sie da sind (jedenfalls teilweise).
Force Field wären ebenfalls hilfreich.

Überlegbar wäre auch, dass mehre Locust eine Einheit befallen können bedingt durch die Grösse der Einheit (z.b. einer auf nen Marine, 2 auf nen Marauder, 3 auf nen Tank).

Und das Gute an dieser Einheit ist, man hat extrem viele Schrauben zum drehen zweckes Balance.

z.b.
- Brutzeit vom Swarmwirt
- Lebenszeit des Locust
- Geschwindigkeit des Locust
- Panzerung/Leben des Locust
- Schaden des Locust
Hear us marching
So many hooves and claws
We fall in line and we march as one

We hatched at dawn, the dawn of war
And by tonight we were ready

Call on the stars
The Swarm has been reborn
One million roars risen by the hordes

Benutzeravatar
Zerebrat
Space-Marine
Beiträge: 49
Registriert: 14.05.2008, 12:56
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Grandmaster

Re: Der Schwarmwirt (Swarm Host)

Beitrag von Zerebrat » 06.11.2011, 14:51

Guckt euch mal dieses Video an.

http://www.youtube.com/watch?v=7Kivbshs ... ure=relmfu

Ich denke das diese Einheit wirklich sehr stark ist. Und in der Kombination mit dem "dark swarm" ist es wirklich echt interessant.

Benutzeravatar
Malebolgia
Belagerungspanzer
Beiträge: 868
Registriert: 16.07.2008, 13:48
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Zerg
Wohnort: Basel

Re: Der Schwarmwirt (Swarm Host)

Beitrag von Malebolgia » 06.11.2011, 19:17

Zerebrat hat geschrieben:Guckt euch mal dieses Video an.

http://www.youtube.com/watch?v=7Kivbshs ... ure=relmfu

Ich denke das diese Einheit wirklich sehr stark ist. Und in der Kombination mit dem "dark swarm" ist es wirklich echt interessant.


Hab die Map grad mal gegen ne KI gespielt. Yoah, ist schon gut stark, kann man nix sagen, zwingt den Terra auf jeden Fall aus seiner Feste raus, ne gute Sache.

Blindung Cloud ist verdammt mächtig, macht Linge seeehr attraktiv.

Abduction find ich zu heftig, sollte nur auf Luftziele gehen (Colloss ist auch n Luftziel). Sieht auch bissel dumm aus gegen Bodenziele.

Auch der Ullicharge und burrowed moved banelings find ich jetzt nicht mehr nötig, da die Cloud all diese Probleme löst.
Hear us marching
So many hooves and claws
We fall in line and we march as one

We hatched at dawn, the dawn of war
And by tonight we were ready

Call on the stars
The Swarm has been reborn
One million roars risen by the hordes

Antworten