Pro Zerg

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Antworten
Benutzeravatar
White-Wizzard
Zergling
Beiträge: 17
Registriert: 03.11.2012, 11:51
Liga 1vs1: Diamant
Mainrace: Zerg

Pro Zerg

Beitrag von White-Wizzard » 03.11.2012, 12:01

Ich würde gerne ein paar Strategien diskutieren.
Grundlegende Strategien die aber erst durch ein gewisses Niveau umgesetzt werden können.

Und es wäre schön wenn die Möglichkeit besteht das kein T oder P sie lesen kann . :)
Nur ein toter Protos ist ein guter Protos.

GarfieldKlon
Moderator des Schwarmstocks
Moderator des Schwarmstocks
Beiträge: 4397
Registriert: 02.07.2007, 19:37
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Hannover

Re: Pro Zerg

Beitrag von GarfieldKlon » 03.11.2012, 16:42

Hi und herzlich Willkommen im Forum

Also ich denke da musst du dir da keine Gedanken machen ob einige T oder P das lesen.
Soooviele Starcraftspieler tummeln sich hier nun ja auch nicht :mrgreen:
Ausserdem haben diese oft auch extrem gute Tipps, da sie ja auch die Gegenseite kennen. Insbesondere wenn es in den Probereich geht.
║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
1334566890100

Benutzeravatar
White-Wizzard
Zergling
Beiträge: 17
Registriert: 03.11.2012, 11:51
Liga 1vs1: Diamant
Mainrace: Zerg

Re: Pro Zerg

Beitrag von White-Wizzard » 04.11.2012, 04:28

Nun ja da ich nicht mehr so oft Starcraft Spiele (zum einen weil mein pc kacke ist zum anderne aus privaten gründen, aber vorwiegend wegen dem pc der nach 15 min zum laggen anfängt, kein spielspaß :( ) aber ein begeisterter Strategiespieler bin seit gut 21 Jahren. Würde ich gere mein wissen das sich nicht nur auf Starkcraft bezieht mit anderne Zeg teilen (nur mit zerg).
Dongeroug hat recht wenn er sagt das Starcraft und Schach viele Gemeinsamkeiten haben (aber nur wenn die Spieler ungefähr gleich schnell sind).

Ein teil der Strategien beziehen in Spielen mit verdeckten Karten immer auf das scouten.
(ich nehme das heraus weil falls es ein terra oder noch schlimmer protos ließt, wird es ihm eh bekannt sein und er wird es ohnedies auch an anderer Stelle erfahren)
Es ist seltsam aber manchmal bricht auch bei Guten Spielern das Scouting ein.
Ich glaube das liegt daran weil noch nicht oft ausformuliert wurde was jeder gute Spieler instinktiv weiß: Scouting ist so essenziell wie markro oder mikro, und sollte meiner Meinung nach noch stärker fokussiert werden. Es ist zwar schön das z.B: drg 4 zerglinge opfert um die ganze Base zu sehen, nicht so schön ist hingegen das diese Taktik nicht genau so in Fleisch und Blut überging wie z.B: die zweite expo nehmen.

Der Overseer, eigentlich sollte man im midd und in late game auf einer mittleren map mind. 3 haben (auch ohne unsichtbaren Einheiten)

Spore: auch ohne Luftangriff kann eine gut platzierte spore gegen protos gut sein um seine lächerlichen scouts abzufangen...

Dann wäre da noch das der Zerg am besten scouten kann das ihn das aber auf andere weiße sehr angreifbar macht.
Für mich stellt sich auch gerade in diesem Bezug für terra gegen zerg die frage (vor allem wenn man mutas spielt ob Luftpanzerung als erstes nicht besser ist?)
Denn zum einen tun sich Marienes viel schwerer gegen Panzerung, zum andern wird der scout Radius der overseers und overlords erhöht weil sie nicht ganz so schnell sterben.


Focus und Taktikpunkte: Etwas das jeder Zeg ausnutzen sollte ist sein Aggressionsvermögen. Ähnlich wie beim Schach gibt es schlüssel Positionen diese zu Kontrollieren erhöht die wahrscheinlichkeit zu gewinnen enorm.
Das seltsame ist das diese Schlüsselpositionen manchmal in fast allen Spielen zusammenfallen.
z:b: Das Zentrum des Spielfelds, (oder die Mitte zwischen den Gegnern)

Der Zerg kann die Mitte des Feldes am anfang viel leichter dominieren als alle anderen Rassen und das sollte er auch tun. (aber icht das marcro vernachlässigen)

Der Rand des Feldes, 350 Mineralien um den Feind aus der Bases an den Rand zu locken sind nicht viel. Es gibt keine Schlechtere Position für langsame einheiten (vorallem Bodeneinheiten) Als links oder reichts am Rand.

Mir fällt sicher noch was nützliches ein nur nicht im moment.

grüße
Nur ein toter Protos ist ein guter Protos.

Benutzeravatar
Thane
Space-Marine
Beiträge: 49
Registriert: 25.09.2010, 19:30
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss

Re: Pro Zerg

Beitrag von Thane » 07.11.2012, 23:07

Als Zerg hast du nur eine Strategie: warten bis die Trolllords durch sind...dazu noch Infestors mit noch Drölfzig Corrupters dazu und schon ist deine Army unschlagbar, vorausgesetzt du nimmst natürlich keinen Fight auserhalb der 21364813 Spinecrawlerwand die so jeder Zerg mit sich führt! ;)

Benutzeravatar
White-Wizzard
Zergling
Beiträge: 17
Registriert: 03.11.2012, 11:51
Liga 1vs1: Diamant
Mainrace: Zerg

Re: Pro Zerg

Beitrag von White-Wizzard » 08.11.2012, 01:13

Wenn die Protos nur immer warten würden. Wie man es nur all zu oft in replays sieht...
Ein bisschen Air und harras und drops das ist ok damit kann ich umgehen. Nur leider kommt der 2 Base all in mit einer mobilen Plasmawand aus Stalkern und 2 1 upgrades. Ja sicher wenn der Protos das versaut ist er tot. Nur dazu bräuchte man 3 3 upgrades mit speed und und adrenalin einen creeper der über die ganze Map geht und einheiten Maximum an cracklingen.

Macht Spaß wenn man verstanden hat was das Kryptonit des zergs ist gell?
Einfach eine Wall und man kann als protos immer auf ein 2 Base stalker all in gehen.
Das sich da manche zerg erdreisten auch in den pro liga einen 5 pool rush zu machen ist klar und darf dich nicht wundern. Denn man nutzt eben die einzige Möglichkeit die einen bleibt um wenigstens gegen viel schlechtere Spieler als man selbst zu gewinnen.

Ich wollte schon immer wissen ob es lustig ist einen mobilen sigetank zu haben der über mauern klettern kann?

Der Zerg braucht immer eine Base mehr... haha. Und deshalb kostet die exp 50 mineralien weniger. Nur das durch die Drohne unglaublich viel mining time drauf geht interessiert scheinbar niemanden.

Ja sicher alle Rassen sind gleich stark auf einer flachen Ebene, nur ist die ramp eben ein Teil aller Maps.
Das ist wie ein Unterwasserkampf und der mit der Harpune sagt: "Was regst du dich auf du hast eh einen Flammenwerfer." -.-
Nur ein toter Protos ist ein guter Protos.

GarfieldKlon
Moderator des Schwarmstocks
Moderator des Schwarmstocks
Beiträge: 4397
Registriert: 02.07.2007, 19:37
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Hannover

Re: Pro Zerg

Beitrag von GarfieldKlon » 08.11.2012, 08:50

Wie wärs mal mit einem Replay von dir? Damit man mal genau Analysieren kann was da nun genau schief geht.
Ich vermute mal daß du dir nur erstmal Luft machen wolltest deswegen kommt mir dein Text reichlich quer vor. Ich habe mal deinen text komplett zerpflückt und mal auf die schnelle Kommentiert. Aber leg nichts auf die Goldwaage was ich so schreibe, das soll allenfalls zum Nachdenken anregen.
White-Wizzard hat geschrieben:Wenn die Protos nur immer warten würden. Wie man es nur all zu oft in replays sieht...
Also ich fand das diese Protoss immer seeehr agressiv waren, ausser halt in Showmatches....
Ein bisschen Air und harras und drops das ist ok damit kann ich umgehen. Nur leider kommt der 2 Base all in mit einer mobilen Plasmawand aus Stalkern und 2 1 upgrades. Ja sicher wenn der Protos das versaut ist er tot. Nur dazu bräuchte man 3 3 upgrades mit speed und und adrenalin einen creeper der über die ganze Map geht und einheiten Maximum an cracklingen.
Massenhaft Zerglinge, das reicht völlig. Ok, Speed Upgrade ist noch praktisch damit die sicht völlig wegblinken können. Zumindest hat das bei mir gereicht. Die extra Drohnen die ich von den Extraktoren abziehen kann helfen auch gleich zum besseren Income.
Macht Spaß wenn man verstanden hat was das Kryptonit des zergs ist gell?
Einfach eine Wall und man kann als protos immer auf ein 2 Base stalker all in gehen.
Das sich da manche zerg erdreisten auch in den pro liga einen 5 pool rush zu machen ist klar und darf dich nicht wundern. Denn man nutzt eben die einzige Möglichkeit die einen bleibt um wenigstens gegen viel schlechtere Spieler als man selbst zu gewinnen.
Andere Spieler bekommen das doch auch hin. Das du da aber in bester Gesellschaft bist sieht man ja das immer wieder andere schreiben das diese Noobs sind, nachdem sie verloren haben. Habe das eine Zeitlang als Randomspieler in jedem Matchup wohl mal gelesen :mrgreen:
Und eine Wall ist ja absoluter Standart. Da gibt es ja möglichkeiten und sei es die Brechstange.
Ich wollte schon immer wissen ob es lustig ist einen mobilen sigetank zu haben der über mauern klettern kann?
...Medivac, als Taxi. Ist zum Glück durch die meisten Maps kein allzugrosses Thema
Der Zerg braucht immer eine Base mehr... haha. Und deshalb kostet die exp 50 mineralien weniger. Nur das durch die Drohne unglaublich viel mining time drauf geht interessiert scheinbar niemanden.
Die kostet deshalb 50 weniger weil es bei den Zerg auch gleichzeitig die Produktionsstätte ist. Wenn ich selbst nur 2 Base spiele, baue ich eine Makro Hatch. Also das ist nur eine Faustregel.
Übrigens schickt man seine Drohne natürlich frühzeitig los, damit wenn man die passenden Mins hat auch bauen kann.
Ja sicher alle Rassen sind gleich stark auf einer flachen Ebene, nur ist die ramp eben ein Teil aller Maps.
Wer behauptet den sowas? Alle T einheiten sind Fernkämpfer. Also je verwinkelter desto besser. Auch Protoss mag eher die engeren Stellen mit den Sentry-Feldern und Psi Storms kann man schon viel Spass haben. Nur die Zerg brauchen viel Platz um ihre Masse auch Optimal zu nutzen und natürlich den Gegner zu umzingeln, damit die Formation des Gegners gleich zunichte gemacht wird. (Aber damit erzähle ich dir ja nichts neues)
Das ist wie ein Unterwasserkampf und der mit der Harpune sagt: "Was regst du dich auf du hast eh einen Flammenwerfer." -.-
Einfaches Rezept: Nicht mit einem Flammenwerfer ins Wasser gehen , denke das sollte als Metapher reichen. :P
║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
1334566890100

Benutzeravatar
White-Wizzard
Zergling
Beiträge: 17
Registriert: 03.11.2012, 11:51
Liga 1vs1: Diamant
Mainrace: Zerg

Re: Pro Zerg

Beitrag von White-Wizzard » 08.11.2012, 15:53

Also Tipps zur Öko brauch ich wirklich nicht. Ich habe bis zu zweiten Base und deren Sättigung meine Öko auf 0,5 Sec getimed. (in drei verschiedenen Varianten)
Danach d.h: für die dritte wären Tipps aber durchaus nützlich.

Ein Replay habe ich nicht ich spiele seit nun ja fast eineinhalb Jahren nicht mehr. Aber ich werde demnächst wieder anfangen in vielleicht 2 Wochen oder so.
(und ich glaube ich werde meinen Feind studieren und wieder, seit nun ja seit starcraft 1, wieder ein wenig protos und terra spielen)
Die Seite hier hat mir gezeigt wie sehr mir Starcraft trotz imbalance abgeht.

eines würde ich aber echt gerne wissen: "Wie hindere ich den anderen daran mich am Scouten zu hindern."
Ich will ja ich muss die Base des Gegners mind. 2 Mal (zeitlich vor den 2 Base all in) sehen. Aber was soll ich machen wenn er an allen Eckpunkten einen Stalker stehen hat und ich mit dem Ovi nicht mehr rein komm.
(ich hätte für zerg echt gerne ein zusätzliches Rada)

Vorallem gibt es Maps wo ich den Overlord nicht verstecken kann. D.h: er wird immer abgeknallt sobald der erste stalker da ist. Mit zerglingen kann ich bei einer guten Wall ohnehin nicht scouten. Also wie soll ich wissen was der Protos macht wenn er aktribisch versucht mich am Scouten zu hindern.

Wenn ich auf Mutas spiele dann kommt der all in kurz nach den ersten Mutas d.h: zu früh. bzw. zu spät für einen scout.

Das ist für mich übrigens (außer im zvz) das größte Problem. Ein Terra oder Protos der alles tut um nicht gescoutet zu werden und irgendeinen zufälligen all in wählt, irgendwo während 1 und 2 exp.
Nur ein toter Protos ist ein guter Protos.

GarfieldKlon
Moderator des Schwarmstocks
Moderator des Schwarmstocks
Beiträge: 4397
Registriert: 02.07.2007, 19:37
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Hannover

Re: Pro Zerg

Beitrag von GarfieldKlon » 08.11.2012, 17:24

Overseer womöglich opfern. Die sind schnell genug um viel von der Basis zu sehen (Oder Ovi-Speed vorher erforschen). Changelinge sind auch nett, spazieren diese doch einfach in die Basis. Ein unaufmerksamer Spieler merkt das halt nicht :augen:

Und mein Geheimtipp, aber das geht nur wenn an der Wall keine Canon steht. Einfach mit einer Schabe die Basis unterbudeln. Passiert aber defacto quasi nie und die Variante ist teuer. Aber wenn man es hat.....warum nicht?

Overlords lassen sich übrigens recht gut in der nähe der gegnerischen Basis parken, ich denke da gibt es reichlich stellen.

P.S.: Ich habe auch ca. 1 1/2Jahre Pause gemacht. Mach dich besser darauf gefasst das du erstmal 2 Klassen schlechter bist, bevor du wieder die Routine hast wie vor deiner Pause.
║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
1334566890100

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Pro Zerg

Beitrag von Nordos » 08.11.2012, 18:03

Ich vergrabe immer ein Zergling an potentiellen exen und an der gegnerischen Choke (aber soweit entfernt, dass vorbeifliegende Obsis oder Cannons die nicht enttarnen).
Wenn der Zergling in der Nähe der Base angegriffen wird, heißt es meistens, dass er ausrückt - denn normalerweise haben sie nicht Obsis, die ihre Basis erkunden, sondern nur welche, welche an den gegnerischen Exen/an der gegnerischen Main scoutet oder mit der Armee mitfliegen. Die Wahrscheinlichkeit, dass er den Zergling bemerkt, ohne anzugreifen, ist relativ gering

Benutzeravatar
White-Wizzard
Zergling
Beiträge: 17
Registriert: 03.11.2012, 11:51
Liga 1vs1: Diamant
Mainrace: Zerg

Re: Pro Zerg

Beitrag von White-Wizzard » 08.11.2012, 18:21

Ja aber ich hoffe das die fehlende routine durch den besseren pc. (ohne laggs, wegen zu wenig rechenleisung weg gemacht wird).

Das mit dem Overseer ist ein guter tipp. Und wenn ich mir die Punkte überlege an denen ich gescheiert bin sollte ich mein base upgrade früher starten.
Das mit dem Morfling ist nicht so meins, alte schule, ich bin auch wegen der großen ähnlichkeit noch immer ein bisschen auf strarc. 1 eigestellt. Z.B: es ist mir noch immer Schleierhaft wie man den Parasit sinnvoll benutzt.

Nur meine build order schützt mich bis min 7-9 vor ziemlich allem ohne das ich die öko zu sehr belasten muss. Ich teche normal bei meinen 3 bis 4 extraktor. Wenn ich den Tech früher starte geht das entweder auf kosten der öko oder der deffensive.
Da ich (wenn ich kein 2 base zergling all in spiele) auf eine frühe markro hatch verzichte, bricht meine wirtschaft durch den tech massive ein wenn ich auf einen Extraktor verzichten würde, um das mineral inkome auszugleichen. Ich spiele meistens sehr markro und gaslastig, wegen der höheren map kontroll (durch mutas), (mit eher wenig larfen im early und midd)
Zerglinge eigentlich nur um zu scouten und zum support oder um überschüssige mineralien los zu werden nicht als primärwaffe.

Der spielstiel macht einen unglaublich drop sicher und sicher gegen frühe angriffe, aber 2 base all in na ja :cry:
Nur ein toter Protos ist ein guter Protos.

Benutzeravatar
Infiltrat0r
Ultralisk
Beiträge: 1588
Registriert: 04.07.2008, 13:45
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss
Wohnort: Niedersachsen

Re: Pro Zerg

Beitrag von Infiltrat0r » 27.11.2012, 07:02

White-Wizzard hat geschrieben:Also Tipps zur Öko brauch ich wirklich nicht.
Ich gebe dir mal trotzdem den Link hier mit:
14 Tipps für Umweltschutz (Ökologie)

@Topic: Grundregeln wie Drones&Overlords, ständiger Creep-Spread, immer eine Exe mehr haben, usw. kennst du ja schon.
Toss spielen in letzter Zeit sehr gerne einen Forge FastExpand, evtl auch mit Cannon an deiner Natural(immer einen Overlord hinstellen). Dann folgt in der Regel ein Push, entweder mit 7 Gates, Immortals oder Kolossen. Wenn der Protoss das nicht macht hat er schon verloren, du kannst in Ruhe weiterexen und InstaWin-Lords züchten.
Indem du rechtzeitig einen Scouting-Overlord opferst kannst du ziemlich sicher sagen, ob, wann und wie der Push kommt, und dich entsprechend darauf einstellen.
Wenn du den Push abgewehrt hast, must du verhindern, dass der Toss weiter Exed, wenn dir das gelingt hast du schon so gut wie gewonnen.

Alles natürlich sehr Beispielhaft, und ingame gibt es viele, viele Variationen die beide Seiten eingehen können, aber so sind meine Grundgedanken wenn ich ZvP oder PvZ spiele.

Ach ja, ein gewisses Maß an Rechtschreibung und Grammatik einzuhalten wäre super nett von dir, das würde deine Posts um einiges leichter zu lesen machen, und du würdest vermutlich mehr Antworten kriegen :wink:
"Die Benutzung von Kondomen verschlimmert das Aids-Problem" - Papst Benedikt XVI.
Manche Leute braucht man nicht zu parodieren. Es genügt, wenn man sie zitiert.

Antworten