Ein Guide

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

TheRocker
Zergling
Beiträge: 11
Registriert: 04.12.2012, 20:15

Re: Ein Guide

Beitrag von TheRocker » 13.12.2012, 17:39

Sagt mal wie bekomme ich es als Zerg hin, genug Gas zu haben?
Ich krüppel da immer mit rum... mache ich was falsch?
ich nehme 4 vorkommen vom gas (am anfagn komme ich nur mit 2 basen klar) und drei drohnen pro ding.
trotzdem komme ich auf keinen grünen zweig

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Ein Guide

Beitrag von Nordos » 13.12.2012, 19:32

Es kommt ganz darauf an, wie du spielst.
Wenn du nur Mutas baust, ist es kein Wunder, dass du kein gas zur Verfügung hast. Mit Mutas kann man jedoch extrem gut Zerglinge spielen - diese kosten z.B. gar kein Gas!
Wenn du dann keine Larven mehr zur Verfügung hast, baust du einfach eine Makro Hatch und eine zusätzliche Queen. Auch die kosten alle kein Gas - und nun hast du genug Larven um sowohl massig Zerglinge als auch Mutas zu bauen!

Auc Verseucher kannst du gut mit Lingen kombinieren. Bei Hyden nimmst du einfach noch Roaches hinzu.

Je nach Build empfehle ich dir, Upgrades schnell zu erforschen - das heißt, wenn du in der Lage bist, deine Basis zu verteidigen. Es ist eh wichtig, seine Streitkräft bei Zerg erst dann auch wirlich zu bauen, wenn du sie brauchst - denn jede Larve kann eine Drohne werden. Die 300 Mineralien können zu einer Exe werden, welche wiederrum mehr Produktion und Einkommen erlaubt, etc. Das ist auch das Schwierigste an den Zerg - zu weissen, wann man Truppen bauen muss. Wartest du zu lange, wirst du überrollt. Baust du sie zu schnell und kannst sie nicht sinnvoll benutzen, wirst du im Lategame nichts haben

TheRocker
Zergling
Beiträge: 11
Registriert: 04.12.2012, 20:15

Re: Ein Guide

Beitrag von TheRocker » 13.12.2012, 20:46

Das ist schon klar,
aber als beispielt beim letzten spiel:
Geger techt nicht geht also auf mass marines und marodeure.
Ich baue Roaches und linge gegen ihn.
So habe seine Armee sehr unterschätz und werde zurück gedrängt.
Er macht nen push ich baue zerglinge und vergrabe die und baue nen paar spinecrawler zu deff. er greift die an ich laufe mit 52 lingen in die flanke und kille seine arme einfach.
so hätte ich danach mehr gas gehabt für mehr roaches hätte ich gewonnen. Kam leider nur mit lingen nach und der gegner konnte mit den marines mithlaten bzw mich überkommen da nach na zeit seine marines einfach mehr waren und meine roaches die nachkamen getötet haben.
hätte ich mit mehr gas verhindern können

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Ein Guide

Beitrag von Nordos » 13.12.2012, 23:06

Wenn du da zu wenig Gas hattest, hast du entweder zu spät Gas genommen oder zu viel gas in Tech investiert.
Wenn du siehst, dass der Gegner auf mass rines geht, warum kein BLing Tech? Diese kosten soviel Gas wie Schaben, haben aber eine ungemein größere Wirkung gegen Rines und profitieren von den gleichen Upgrades wie die Linge.
Und vor allem mit burrow, welches du ja eh erforscht hast, wäre das für den Gegner tödlich gewesen...

GarfieldKlon
Moderator des Schwarmstocks
Moderator des Schwarmstocks
Beiträge: 4397
Registriert: 02.07.2007, 19:37
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Hannover

Re: Ein Guide

Beitrag von GarfieldKlon » 14.12.2012, 09:37

Hachja Banelinge können soooviel Spass machen. :mrgreen:

Ich denke die Marodeure hätten deine Schaben ohnehin ziemlich auseinander genommen. Das Problem besonders in den unteren Ligen ist halt das so ein Block Marines,Marodeure sehr einfach zu spielen ist und gleichzeitig sehr stark ist. Die Upgrades tun ihr übriges und man muss sich als Gegner etwas einfallen lassen.
Banelinge sind das schonmal eine sehr witzige Sache, man muss aber wirklich zusehen diese auch an den "Block" Marines ranzubekommen.
Eingraben und in den Marines wieder Ausgraben ,KombiAngriff mit Zerglinge (ein wenig Timing wird da benötigt) oder mit Pilzbefall arbeiten.

Mit Zerglingen eine gegnerische Basis anzugreifen ist so eine Sache. Auf offenem Feld oder wie bei dir aus der Flanke machen die schon sehr viel Spass. Aber in die enge verteidigungsstellung sehen zerglinge ziemlich alt aus, sei den man kommt an die Mineralienlinie gerannt :muhaha:
Ich hatte da mal bei massig Mineralien und wenig Gas einfach Zerglinge produziert wie wild und einen Overlord Drop in die Gegnerische Basis gemacht.
║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
1334566890100

TheRocker
Zergling
Beiträge: 11
Registriert: 04.12.2012, 20:15

Re: Ein Guide

Beitrag von TheRocker » 14.12.2012, 10:15

Dann mal ne andere Frage nebnbei:
Wenn der Geger ne Phalanx aus Marines an der Rampe macht, was mache ich da?
Linge , Roaches , Berster und Co kommen nicht ran, da AA-Türme da stehen auch keine Air-Units oder Unsichtbare. Was mache ich da?
Eig spiele ich gerne Roaches und Linge was in der Theorie sehr geil ist, in der Praxis aber leider nicht machbar, da der Gegner selten aufs offene Feld geht.

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: Ein Guide

Beitrag von Nordos » 14.12.2012, 10:29

Exen. Wenn er sich so einbunkert, halte ein paar BLinge an den Key positions eingegraben (gerade dort, wo seine Detektor nicht mehr detekten können, du jedoch sicher bist, dass er dort entlang muss um dich anzugreifen) und bau eine schöne Eco auf.
Wenn der Gegner sich einbunkert, solltest du als Zerg niemals versuchen, mit Gewalt reinzu kommen. Du solltest erstmal auf deine Eco achten und seine Exen (welche er ja nicht eben so effektiv schützen kann) immer stören und verhindern, dass er deinen Vorteil ausgleicht.
Dazu ein paar kleine Tips:
Methode 1: Man vergräbt an jeder möglichen Position für gegnerische Exe, und an bestimmten Stellen, Zerglinge. Sobald du siehst, dass da eine Exe kommt, nimmst du eine Gruppe von Lingen und schnetzelst die. Nach einer Weile wird er eine Armee als Eskorte benutzen - dann ist er aber auch oft in der Main verwundbar. Nydus und du kannst ihm mit großer Wahrscheinlichkeit einen heftigen Schaden zufügen, von dem er sich nich wieder erholt. (das gleiche kannst du auch mit Overlords machen)
Methode 2: Lass 2 Banelinge an seiner Nature oder nahen Exen eingraben. Tu das nur, wenn du sicher bist, dass der Gegner erstmal detektoren vernachlässigt. Sobald ein Workerslide kommt, grad die beiden Banelinge an den Mineralienfeldern aus, und jag Worker in die Luft!
Methode 3 ist statt den Banelingen einfach mehr Linge oder gar Roaches. Hierbei muss man aber aufpassen, dass du nicht zuviele dadurch in Beschlag nimmst. Wenn er pusht, musst du den Push immmernoch abweheren können.

Ein letzter Ratschlag: Noch sind Verseucher OP. Du solltest mit Fungal keine Probleme gegen MM haben. 2 Fungal und ein Rine stirbt. Dazu kommt eine hohe Reichweite...

Antworten