[Einheit] Die Königin (Queen)

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
. fenix .:.
Schleicher
Beiträge: 216
Registriert: 12.02.2008, 19:18
Wohnort: Erde

Beitrag von . fenix .:. » 10.03.2008, 20:24

Gefallt mir sehr.
Eigentlich gefallt mir fast alles an den zerg bisher :D
Bild

Benutzeravatar
Flassadar
Ultralisk
Beiträge: 1233
Registriert: 08.12.2007, 12:16
Liga 1vs1: Meister
Wohnort: Xel'Naga - Tempel, 2. Stock, vierte Tür rechts
Kontaktdaten:

Beitrag von Flassadar » 10.03.2008, 22:17

ich find die queen sieht toll aus (den vergleich zu kerrigan find ich garnich extrem da die sich ja immernoch auf 2 beinen forbewegt) und gewinnt durch ihre einzigartigkeit an bedeutung... ist doch toll!!
ich finde diese umgestaltung der queen sehr gelungen
Bild

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Beitrag von A-Knopf » 11.03.2008, 19:37

Cavez über die "Tunnel"-Fertigkeit:
The Queen has to target a Zerg building (that you own) to Deep Tunnel to that location. Since the Overlord does not create a building, you cannot Deep Tunnel to an Overlord that is spreading Creep.
C:Die Königin muss ein Zerggebäude (das dem Spieler gehört, also kein befreundetes oder feindliches) anvisieren um die Tunnelfertigkeit benutzen zu können. Sie kann auf diesem Wege also nicht auf den von einem Overlord erzeugtem Kriecherschleim gelangen, da der Overlord keine Gebäude bauen kann.
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

Benutzeravatar
Pullovermind
Space-Marine
Beiträge: 32
Registriert: 13.11.2007, 01:14

Beitrag von Pullovermind » 11.03.2008, 20:29

Ist doch auch eigentlich sinnvoll, da die Königin laut Aussagen der Progamer nicht sehr viele HP hat und deswegen eher für die Defensive und Kolonialisierung brauchbar ist.

Es wäre mir persönlich zu gefährlich, so eine teure und starke Einheit mit solch mächtigen Spells und Tricks einfach zu verheizen, dafür gibt es Brute Force ala Ultralisken.

Benutzeravatar
Xerxis Brood
Goliath
Beiträge: 246
Registriert: 07.12.2007, 21:23
Wohnort: BLACK STONE (Secondary killer brood)

Beitrag von Xerxis Brood » 11.03.2008, 21:22

Stimme pullover voll zu. Mann sollte seine queen nicht einfach so verheuchlen sonder intelligent im zerg-spiel einsetzen. Sie hat ja wie schon gesagt eine grosse bandbreite von spells.
Bild
ZERG, SWARM OUT, SEARCH & DESTROY!!!

Kane77

Beitrag von Kane77 » 11.03.2008, 23:52

Die Queen sieht sehr gut aus und der Standartangriff gefällt mir sehr sehr gut! Das sie Gebäudeerweiterungen bauen kann finde ich doof.

Sie sollten, anstatt den Kriecherschleim zu erweitern lieber irgendwie Larven produzieren können. Passt irgendwie mehr.

Ihre nahezu Teleportations-Fähigkeit finde ich auch doof.
Passt nicht zu den Zerg, weil es zu schnell ist und es ein privileg der Protoss ist.

Das sie die Gebäuderegeneration beschleunigt finde ich gut.

Die Rolle der Königin ist mir zur Zeit viel zu Heldenhaft.
Es sollte ehr ne Standarteinheit werden, die nette Fähigkeiten hat und man öfters baut. Das man sie mit der Zeit upgraded finde ich ganz ok.

Man sollte sie nur ein wenig später im Spiel bauen können. Nicht so früh wie jetzt und auch nicht so spät wie die alte Königin.

OnkelBruno
Berserker
Beiträge: 64
Registriert: 31.10.2007, 17:55

Beitrag von OnkelBruno » 12.03.2008, 01:27

Held hört sich gleich so überdurschschnittlich an...

Aber wenn du sie dir genau an sieht, is sie gar nicht so *heldenhaft*
1. sie ist nicht besonders stark
2. die fähigkeiten sind zwar gut, aber dafür spart zerg an einer anderen stelle
fürs Balancing
3. wenn sie ein mal stirbt, muss sie wieder gebaut werden und muss/kann sie
wieder so hochmorphen bis sie ihren früheren Stand erreicht hat...
( ich glaub es gibt 3 Formen der queen)

Ich sehe sie eher als sowas wie das Hauptgebäude oder so an... Blizzard könnte genau so gut ein Gebäude oder viele neue Einheiten erfinden um die Queen zu ersetzen...UND außerdem passt die queen perfekt in mein gesamtbild.

irgendjemand aus dem forum hier hatte was ganz schönes gesagt:

"Die Zergs erinnern jetzt an einen Bienenstock"
...schließ ich mich an...

Benutzeravatar
Pullovermind
Space-Marine
Beiträge: 32
Registriert: 13.11.2007, 01:14

Beitrag von Pullovermind » 12.03.2008, 02:11

"Die Zergs erinnern jetzt an einen Bienenstock"
...schließ ich mich an...
Dito. Die Zerg sind von ihrer Organisation her (verdammt, es heisst ja schon SCHWARM) ein dem Bienenvolk (oder auch dem Ameisenvolk) nachempfundenes Konzept. Dazugemischt werden noch viele andere Einflüsse (Giger, die "Alien"-Filme), aber die Grundlinie ist klar, und da passt die jetzige Königin perfekt rein.

Sie ist bei weitem nicht so stark, wie manch einer hier denken mag, das kann man ja schon den Progamer-Interviews entnehmen. Sie hat eine ausreichende Stärke, und die nutzt sich am besten, in dem sie die Basen verteidigt, und das ist auch dringend nötig, denn die Zerg-Defensive war bisher die schwächste im Spiel, zumindest im Vergleich zu den Kanonen der Protoss und der Bunker-Supply-Tank-Combo der Terraner.

Was das "Teleportieren" angeht... sie buddelt sich schnell von einem Creep zum anderen, das macht mancher Maulwurf nicht langsamer (nur ohne Creep ^_^).
Mit dem Recall oder dem Teleport der Protoss ist das nicht zu vergleichen, weil hier nur die Queen "beamen" kann und mit einer Queen gewinnt man kein Spiel.
Insofern können alle Protoss beruhigt sein, wenn die Zerg in Zukunft cheesen, dann mit Ovis als Schleimfabrikanten u./o. dem Nyduswurm. :D

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Beitrag von Exekutor[NHF] » 12.03.2008, 15:17

OnkelHotte hat geschrieben:Beim wiederholtem ansehen des Gameplayvideos ist mir eben etwas aufgefallen. In der 2. Szene der Queen kommen aus dem Stößling und aus der Gas-Bude kleine grüne Fliegen, die die Marines angreifen und sogar 1, 2 der Marines killen.

Bei genauen hinsehen erkennt man, dass diese Fliegen genau mit dem erscheinen der Queen im Bild auftauchen, weshalb es ja auch eine der Fertigkeiten der Queen sein könnte ... oder haben die Zerg jetzt auch eine Art Base-Defence?

Habe dazu leider nichts im Queen-Thread gefunden ...

Besten Gruß

Onkel Hotte.
So weit ich das gelesen habe, ist es eine Fähigkeit der Königin, die Zerggebäude zu 'verseuchen', wodurch diese dann eine Verteidigungsfähigkeit bekommen.

Wie sich das damit vereinbaren lässt, dass die Königin in anderen Videos Verteidigungstürme (eine Sporenkolonie) errichtet, weiß ich allerdings nicht. Beide Fähigkeiten zu haben wäre meiner Meinung nach etwas unnütz.

Die Fähigkeit die Zerggebäude auf diese Art zu verteidigen finde ich sehr interesannt und ist an sich auch nicht so stark, da die Zerg eindeutig am wenigsten Gebäude von den 3 Rassen haben, da sie nicht so viele Produktions- und Techgebäude besitzen und nicht einmal Versorgungsdepots als feste Gebäude bauen müssen. Eine sehr interessante Fähigkeit finde ich also.

Exekutor.
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

Benutzeravatar
Warbringer
Space-Marine
Beiträge: 45
Registriert: 24.07.2007, 19:58

Beitrag von Warbringer » 12.03.2008, 16:27

so, ich meld mich auch mal wieder seit langem,
wie ist das eigentlich so mit nicht-creep?
auf dem gameplay video (oder ein teil davon) hat man ja am ende wieder so eine massenschlacht gesehn, wo eine queen ausserhalb der base war. und zwar hat die sich dorthin getunnelt und danach nur solche "jubelrufe ala cheerleader" gemacht anstatt anzugreifen.
ich bin mir fast sicher, blizz hat das extra nur fürs video gemacht, aber ich würd mich schon interessieren, ob die queen jetzt wirklich nur innerhalb einer base bleiben kann (und damit wirklich nur als defense dienen kann, ausser man es bei ZvZ ein gebäude auf gegnerischem creep zu bauen und die queen dort hinzutunneln :D) oder sich auch frei auf dem feld bewegen kann.(was man aber aus rationalitätsgründen nicht tut)

Benutzeravatar
Flassadar
Ultralisk
Beiträge: 1233
Registriert: 08.12.2007, 12:16
Liga 1vs1: Meister
Wohnort: Xel'Naga - Tempel, 2. Stock, vierte Tür rechts
Kontaktdaten:

Beitrag von Flassadar » 12.03.2008, 16:35

die queen kann sich außerhalb der basis natürlich ohne probleme bewegen... aber durch ihre fähigkeiten ist sie eher zur basisverteidigung geeignet da sie sich auf kriecherschleim auch schneller regeneriert und sich dor auch teleportieren kann

was du in dem video gesehen hast war einfach eine königin die schon vorher eingegraben war... genau wie die beiden ultralisken daneben

die bewegungen hingegen waren sicher aus präsentationsgründen, es kamen ja auch immer wieder neue einheiten einfach aus dem nichts (beim genauen hingucken kommen die nicht aus dem bildschirmrand gelaufen sondern erscheinen knapp am rand aus dem nichts
Bild

Benutzeravatar
FenixBlade
Goliath
Beiträge: 256
Registriert: 22.09.2007, 07:30

Beitrag von FenixBlade » 12.03.2008, 17:32

Um es mit wenigen Worten auszudrücken:BLIZZARD HAT SICH SELBST ÜBERTROFFEN bei dem Design der Queen.Ich finde es gut durchdacht und ich nehme an das die Blizzard Leute nur gecheatet haben im Gameplay Trailer ;-) also Don't Worry be Happy
Bild

Kane77

Beitrag von Kane77 » 12.03.2008, 19:51

Ja, außerdem sieht man einen grünen terranischen Tank unten links im Bild ^^ und das zwischen den ganzen Protosseinheiten.

Also etwas komisch das Video ^^

Die Queen finde ich vom Design und vom Angriff her genial, aber über ihre Fähigkeiten lässt sich streiten!

Habe ich in einem anderen Thread schon erwähnt, dass ich ihre Fähigkeit Verteidigungsanlagen zu bauen blöd finde.
Weder bei den Bienen noch bei den Armeisen verteidigt die Königin irgendwas. Sie wird nur verteidigt vom Volk also finde ich das Argument blöd, dass das zu einer Königin passt Verteidigungsanlagen zu bauen.

Jedoch ist die Queen zur Zeit auch mit fähigkeiten voll gestopft:

- Im Kriecherbereich sich schnell von A nach B bunneln, nahe zu so schnell wie Teleportation. (was ich so neben bei voll doof finde)

- Verteidigungsanlagen errichten, die sich selbst aufbauen (finde ich auch doof aus vielen Gründen)

- Die Lebensregenerationsrate der Gebäude oder auch? Einheiten? erhöhen. (das finde ich gut)

- Andere Einheiten total stylisch angreifen (finde ich sehr cool!)

- noch was? weiß nicht?

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Beitrag von A-Knopf » 12.03.2008, 22:53

I'm very excited about the new system of teching that involves the Queen and her newfound position as what is clearly the replacement of the Cerebrate. Your Queen is your lifeline as Zerg and you must protect her at all cost. She is the only way to create base defenses, but she's also very effective at it. No need to sacrifice units for your defenses, just utilize your Queen. She can build three types of buildings: a Sunken Cluster (fires high damage attack but has low HP), a Creep Tumor (extends area of creep), and Shriekers (detectors that extend the range of all Clusters within a certain radius to the entire radius covered by the Shrieker).
Quelle: http://www.starcraft2forum.org/index.ph ... &Itemid=60

Die Quelle unbedingt durchlesen, ist sehr interessant. :)


Und einmal die Kurzfassung auf deutsch:
Die Königin kann 3 Typen von Verteidigungsgebäuden "errichten":
a) Sunken Cluster: Hoher Schaden aber wenig Lebenspunkte
b) Creep Tumor: Vergrößert den Kriecherschleim (wohl so ähnlich wie eine Kriecherkolonie)
c) Shrieker: Der Shrieker hat einen bestimmten Radius. Alle Sunken Cluster in diesem Radius können auf Ziele in diesem Radius schießen. (Das Einflussgebiet der Sunken Cluster wird also vergrößert)
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

Benutzeravatar
Luzidus
Space-Marine
Beiträge: 37
Registriert: 28.02.2008, 16:57
Wohnort: Bremen/Hannover

Beitrag von Luzidus » 13.03.2008, 00:46

Das konzept Königin gefällt mir je mehr Informationen ich kriege immer besser!! :)

Es scheint man hat unzählige Variationsmöglichkeiten bei der Zergverteidigung.

Auch wenn die Skizze von Browder recht primitiv ist vermittelt sie doch einen recht guten Eindruck was man mit den Sunken Clustern und Shriekern aufbauen kann, ich bin gespannt wie Groß die Reichweite von den Sunkens dann am Ende sein kann.

Diese fluoriszierenden Käfer aus dem Gameplay sehen auch recht gut aus, damit kann sich dann jedes Gebäude wehren.

Kriecherschleim vergiften
klingt auch gut.

Was ich von dem Creeptumor halten soll weiß ich noch nicht, ob der permanent ist und vernichtet werden muss oder nach ner Zeit verschwindet, würd ich gern noch erstmal sehen. Deckt sich auch irgendwie mit der Fähigkeit des Overlord?!

Omg, momentan kommen soviele neue Infos, bin nur noch am Lesen.. ^^

Ui, hab grad im BnetForum (Cavez) gelesen, dass die Sunken Cluster und Shrieker nicht mehr wie im GamplayVid 1x1 sind sondern nun größer, das finde ich sehr gut. :P


Hab jetzt nochmal folgende Zusamenfassung zur Queen gefunden von der Präsentation in Californien (denk ich war das) [sc2armory] :

- Queen can be upgraded to a Lair Watcher and then to a Hive Matriarch. You may only have 1 at a time and if it dies, you can rebuild it. But once rebuilt it starts back again at its Queen level.

- Queen has the following abilities: Creep Tumor, Swarm Clutch, Deep Tunnel, Regeneration, Swarm Infestation, Toxic Creep

- Queen can build three types of buildings: a Sunken Cluster (fires high damage attack but has low HP), a Creep Tumor (extends area of creep), and Shriekers (detectors that extend the range of all Clusters within a certain radius to the entire radius covered by the Shrieker).

Antworten