Fragen über die Protoss

Alles was mit der Starcraft Story zu tun hat, gehört hier rein. Dazu gehören auch Diskussionen über alle Rassen, deren Helden und den unterschiedlichen Planeten.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
Azzok
Hydralisk
Beiträge: 122
Registriert: 03.08.2010, 19:32
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant

Fragen über die Protoss

Beitrag von Azzok » 29.08.2010, 03:46

Wie der Titel bereits aussagt, bin ich noch im Unklaren über die Protoss. Mein Wissenstand beschränkt sich lediglich auf die WoL Kampagne. Es geht mir dabei nicht um die Geschichte oder um ihren militärischen Aufbau, denn diese wird zur Genüge erklärt. Vielmehr stelle ich mir Fragen, um trivialere Dinge, wie die Lebensweise, Körperbau oder Fortpflanzung.

Terraner
Hier gibt es nicht viel zu wissen. Sind einfach nur Menschen, vorwegs Nachfahren von Sträflingen, die von der Erde isoliert den Sekto kolonisiert haben.

Zerg
Zerg besitzen keine höhere Intelligenz, sie sind großteils Monster, die einfach nur fressen wollen. Und da wir wissen, dass die unterschiedlichen Zerg sich aus Larven entwickeln, fallen auch hiermit größere Erklärungen weg.

Protoss
Die Protoss sind eine Spezies, die noch höhere Intelligenz besitzt, als die des Homo Sapiens. Sie nutzen PSI und Warp-Techniken. Allerdings gibt es noch viele Fragen zu klären:

1. Wie nehmen die Protoss Nährstoffe auf? Sie haben offensichtlich keinen Mund für eine orale Nahrungsaufnahme. Wahrscheinlich deshalb auch kein Verdauungsystem. Doch wie sollen sie dann Energie aufnehmen und wieder ausscheiden?

2. Wie vermehren sich die Protoss? Wie wir von Selendis wissen, gibt es auch weibliche Exemplare, dementsprechend schätze ich eine heterosexuelle Fortpflanzung ein. Doch warum sollten sich die hochentwickelten Protoss mit einer solchen banalen Fortpflanzungsmethode abgeben? Außerdem habe ich gehört, dass sich Protoss nur shr schleppend vermehren, darum liegt ihr Augenmerk ja auf Konstrukte, weil jeder einzelner Verlust doch schmerzlicher ist, als bei den Terranern.

3. Die Protoss scheinen sehr religiös zu sein. Doch wie lässt sich primitiver Glaube, mit hochentwickelter Technologie vereinbaren?

4. Noch eine Frage zur Religion: Wie genau gliedert sich ihr Glauben? Verehren sie die Xel'Naga? Und warum grüßen sie sich mit "En Taro Tassadar"? Ist Tassadar eine Art Held oder gar Gott für sie geworden?

5. Wo und wie leben die Protoss eigentlich? Ich habe nie Siedlungen gesehen, so wie bei den Terranern.

6. Woher warpen sie ihre ganzen Gebäude und Einheiten her? Irgendwo müssen die ja existieren, oder erschaffen die alles aus dem Nichts mit ihrer PSI-Energie?

7. Wie alt werden die Protoss? Ich schätze ja, dass sie mindestens ein paar hundert Jahre alt werden.

8. Wie funktioniert die Protoss Gesellschaft? Gibt es dort auch Regierungen, Konzerne, Konsumgüter und Statussymbole, ähnlich wie bei den Terranern?

9. Wie genau funktionieren die PSI-Kräfte der Protoss?

10. Letzte Frage: Wieso konnten die Protoss, obwohl sie so hochentwickelt waren, nicht den Zerg-Schwarm weißsagen, bzw. ihre Heimatwelt verteidigen?

Hoffe ein paar Lore-Gelehrte können mir weiterhelfen! :)



PS: Falls ihr denkt, dass ich übertreibe, dann werft bitte einen Blick auf Mass Effect 1+ 2. Dort wird nämlich jede Rasse bis ins kleinste Detail beschrieben.
Bild

Benutzeravatar
Infiltrat0r
Ultralisk
Beiträge: 1588
Registriert: 04.07.2008, 13:45
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss
Wohnort: Niedersachsen

Re: Fragen über die Protoss

Beitrag von Infiltrat0r » 29.08.2010, 08:29

Azzok hat geschrieben:1. Wie nehmen die Protoss Nährstoffe auf? Sie haben offensichtlich keinen Mund für eine orale Nahrungsaufnahme. Wahrscheinlich deshalb auch kein Verdauungsystem. Doch wie sollen sie dann Energie aufnehmen und wieder ausscheiden?

Protoss ernähren sich vom Sonnenlicht.

Azzok hat geschrieben:2. Wie vermehren sich die Protoss? Wie wir von Selendis wissen, gibt es auch weibliche Exemplare, dementsprechend schätze ich eine heterosexuelle Fortpflanzung ein. Doch warum sollten sich die hochentwickelten Protoss mit einer solchen banalen Fortpflanzungsmethode abgeben? Außerdem habe ich gehört, dass sich Protoss nur shr schleppend vermehren, darum liegt ihr Augenmerk ja auf Konstrukte, weil jeder einzelner Verlust doch schmerzlicher ist, als bei den Terranern.

Warscheinlich sind bei ihnen Kinder einfach seltener :arrow: weniger Fruchtbar als z.B. die Menschen.

Azzok hat geschrieben:4. Noch eine Frage zur Religion: Wie genau gliedert sich ihr Glauben? Verehren sie die Xel'Naga? Und warum grüßen sie sich mit "En Taro Tassadar"? Ist Tassadar eine Art Held oder gar Gott für sie geworden?

Vor Tassadars Tod lautete die Redewendung "En taro Adun", nach Tassadars Tod mit "En taro Tassadar", man kann das also mit einer Homage an ihre Helden gleichsetzen :mrgreen:


Azzok hat geschrieben:5. Wo und wie leben die Protoss eigentlich? Ich habe nie Siedlungen gesehen, so wie bei den Terranern.

In den Missions-Briefings von SC1 sah man im Hintergrund immer eine Protoss Stadt, was ich sehr schade finde ist dass es bisher keine ingame gab.

Azzok hat geschrieben:6. Woher warpen sie ihre ganzen Gebäude und Einheiten her? Irgendwo müssen die ja existieren, oder erschaffen die alles aus dem Nichts mit ihrer PSI-Energie?

Die Gebäude werden auf ihrer Heimatwelt(evtl auch woanders) fertig zusammengebaut und dann einfach herangewarpt.

Azzok hat geschrieben:7. Wie alt werden die Protoss? Ich schätze ja, dass sie mindestens ein paar hundert Jahre alt werden.

Wie man unserer Helden-Seite entnehmen kannst, war Tassadar ca. 360 Jahre alt, Zeratul ca. 640 und Aldaris war ca. 760 Jahre alt. Wie alt Protoss aber maximal werden können kann ich dir leider nicht sagen.
"Die Benutzung von Kondomen verschlimmert das Aids-Problem" - Papst Benedikt XVI.
Manche Leute braucht man nicht zu parodieren. Es genügt, wenn man sie zitiert.

Benutzeravatar
Azodiak
Berserker
Beiträge: 76
Registriert: 24.04.2010, 18:55

Re: Fragen über die Protoss

Beitrag von Azodiak » 29.08.2010, 08:35

Zu 7)

Im ausführlichen Handbuch (im Gegensatz zu dem Witz von SC2) von SC1 stand geschrieben, dass Tassadar 356 Jahre alt war. 260 kam mir dann doch etwas sehr... äh .... "jugendlich" vor für diesen hohen Templer ^^

Benutzeravatar
Infiltrat0r
Ultralisk
Beiträge: 1588
Registriert: 04.07.2008, 13:45
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss
Wohnort: Niedersachsen

Re: Fragen über die Protoss

Beitrag von Infiltrat0r » 29.08.2010, 08:37

Azodiak hat geschrieben:Zu 7)

Im ausführlichen Handbuch (im Gegensatz zu dem Witz von SC2) von SC1 stand geschrieben, dass Tassadar 356 Jahre alt war. 260 kam mir dann doch etwas sehr... äh .... "jugendlich" vor für diesen hohen Templer ^^


Kleiner Rechtschreibfehler meinerseits, danke fürs drauf hinweisen :wink:
"Die Benutzung von Kondomen verschlimmert das Aids-Problem" - Papst Benedikt XVI.
Manche Leute braucht man nicht zu parodieren. Es genügt, wenn man sie zitiert.

Benutzeravatar
Trollkobolt
Mutalisk
Beiträge: 510
Registriert: 18.03.2010, 16:01
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: Fragen über die Protoss

Beitrag von Trollkobolt » 29.08.2010, 10:28

1.) Wie Infiltrator schon gesagt hat: Sie beziehen ihre Energie aus Sonnenlicht

2.) Inwiefern ist eine solche Fortpflanzung banal? Sowas liegt einfach in der Natur.
Ich würde einfach sagen, dass Protoss nicht so fruchtbar sind oder die Schwangerschaft länger dauert.

3.) Wenn ich mich nicht irre beten die Protoss doch nur die Xel-Naga an. Von diesen haben sie ja erst ihre Technologie, ist alles kaum verkehrt an ihnen zu glauben ;)
Und Glauben wird es immer geben, egal wie fortschrittlich man ist.

4.) Ja sie verehren die Xel-Naga. Das "En Taro Tassadar" ist ein Gruß und lobt Tassadar. Tassadar war ein Protoss "Held". Er hat die Dunklen Templer und die "normalen" Protoss wieder zusammengeführt und sich bei der entscheidenden Schlacht geopftert um den Overmind zu töten.
Ich würd einfach mal sagen, En Taro Tassadar bedeuted soviel wie früher "Salve Caesar." was auch ein üblicher Gruß war. Auf Deutsch also: Heil Caesar. (Ja ich hab extra Caesar genommen :D)
En Taro Tassadar entsprechend: Heil Tassadar!
Und früher hieß der Gruß noch En Taro Adun. Wer Adun war weiß ich allerdings nicht :oops:

5.) Früher lebten die Protoss auf Aiur, aber das wurde ja überrannt. Momentan leben die Protoss auf Shakuras (der Heimatplanet der Dunklen Templer). Ich glaube es gibt noch weitere Siedlungen, auf Bel Shir z.b.
Die Städte waren Prunkvoll und Naturverbunden. Gebäude sind in der Regel Golden.
Auf Shekuras ist der Stil glaube ich etwas anders. Da ist fast alles in einen dunklen Blau.

6.) Früher von Aiur, jetzt vermutlich von anderen Siedlungen (Bel-Shir, Shakuras...)

7.) Ich würde mal auf 1000+ Jahre schätzen.

8.) Die Protoss haben ein Kastensystem. Wie genau das aufgebaut ist, kann ich leider nicht sagen. Zur Wirtschaft wüsste ich persönlich auch nichts.

9.) Hm, gute Frage. Nächste Frage :)

10.) Weil die Zerg ihnen Zahlenmäßig extrem überlegen sind. Außerdem sind die Zerg ja auch nicht zu verrachten. Sie sind extrem wiederstandsfähig, sind sehr flink, stark und haben sehr scharfe Krallen. Das alles auch ohne Supermoderne Technik :)
Es waren einfach zuviele, dass sie keine Chance hatten es mit ihnen aufzunehmen.
Dazu kommt, dass die Protoss auch untereinander zerstritten waren. So wurde Tassadar als Verräter hingestellt und gejagt, weil er mit den Dunklen Templern zusammenarbeitet. Genauso mit Fenix und Artanis (Wenn ich mich nicht irre war der Exekutor den man spielte ja Artanis).
Anstatt das die Protoss also alle Hilfen annahmen haben sie Ihre Truppen aufgeteilt und sich gegenseitig bekämpft.

Hoffe ich konnte helfen. Wenn ich Fehler gemacht habe bitte korrigieren :D
Zuletzt geändert von Trollkobolt am 29.08.2010, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
"Normally I'm not a praying man, but if you're up there, please save me Superman!"
Homer Simpson

Benutzeravatar
moon-x
Adler
Beiträge: 178
Registriert: 27.03.2008, 07:48

Re: Fragen über die Protoss

Beitrag von moon-x » 29.08.2010, 11:29

Trollkobolt hat geschrieben:Und Glauben wird es immer geben, egal wie fortschrittlich man ist.


falsch - es gibt viele studien die belegen, dass in staaten mit höherer bildung der atheismus verstärkt auftritt. zusätzlich ist glaube in ärmeren ländern oft das letzte an das sich die menschen klammern können. wohlstand und wissen verdrängt glauben - das ist fakt.
Bild

Flintenzwerg
Moderator des Kel-Moria-Kombinats
Moderator des Kel-Moria-Kombinats
Beiträge: 493
Registriert: 03.09.2007, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Terraner

Re: Fragen über die Protoss

Beitrag von Flintenzwerg » 29.08.2010, 11:48

Davon abgesehen, dass man solche Studien wohl nur sehr begrenzt auf erfundene, zehntausend Jahre alte ausserirdische Hochzivilisationen anwenden kann (schon allein das Alter ist in einem Verhältnis, das sich nicht mit der Dauer unserer irdischen Untersuchungen vergleichen lässt), ist die Khala soweit ich weiß auch keine "echte" Religion, sondern mehr eine Bewusstseinsebene, auf der sich die Protoss zusammenschlossen (was die Dunklen Templer ja nicht wollten, weshalb der Streit zwischen den Protoss ausbrach).
Allerdings können mich hier finde Bücherwürmer gern korrigieren, ich kenne nur die Lore aus den Spielen + ein wenig Zusammengeklaubtes.
Nur bitte nicht von so Leuten wie Knaak (schreibt der überhaupt für das StarCraft Universum?)

Benutzeravatar
R3pl1c4t0r
Feuerfresser
Beiträge: 91
Registriert: 14.03.2008, 11:36

Re: Fragen über die Protoss

Beitrag von R3pl1c4t0r » 29.08.2010, 11:55

Trollkobolt hat geschrieben:
[...]

Dazu kommt, dass die Protoss auch untereinander zerstritten waren. So wurde Tassadar als Verräter hingestellt und gejagt, weil er mit den Dunklen Templern zusammenarbeitet. Genauso mit Fenix und Aldaris (Wenn ich mich nicht irre war der Exekutor den man spielte ja Aldaris).
[...]




Ich möchte dich nur kurz korrigieren: Aldaris war ein Judikator der "Konklave" (regierende Kaste?^^)Der Exekutor, den man selbst spielt, blieb namenlos soweit ich weiß. Aldaris war demzufolge dein erster Vorgesetzter :) Allerdings ist Aldaris ja auch einer von denen, der die Dunklen Templer verachtete und daher Tassadar des Verrats beschuldigt, ebenso Fenix und einen selbst als Exekutor (wie Trollkobolt sagte)... denn soweit i weiß hört man von Aldaris in den späteren Missionen nicht mehr viel, zumindestens was Missionsbefehle angeht^^ i glaube so war es, wenn nicht dann sorry ;)
Zu den Fragen, mehr als die anderen schon gesagt haben, kann ich auch nicht sagen. Ich denke dazu können die Leute am meisten sagen, die die Bücher gelesen haben!

Benutzeravatar
Xarach
Sonde
Beiträge: 4
Registriert: 15.04.2010, 19:38

Re: Fragen über die Protoss

Beitrag von Xarach » 29.08.2010, 12:20

Azzok hat geschrieben:3. Die Protoss scheinen sehr religiös zu sein. Doch wie lässt sich primitiver Glaube, mit hochentwickelter Technologie vereinbaren?


Die Xel'Naga, die von den Protoss als Götter oder Schöpfer verehrt werden, hatten in ihrem Bestreben eine perfekte Rasse zu erschaffen die Protoss als sie noch in primitiven Stämmen organisiert waren gefördert. Es ist also kein wirklicher Glaube an Götter sondern bloss an eine Rasse welche mit so fortschrittlicher Technologie ausgestattet war um sowohl die Protoss als später auch den Overmind und somit die Zerg zu erschaffen.
Rechtschreibefelher wurden zur allgemeinen Belustigung absichtilch eingefügt und dürfen behalten werden.

Benutzeravatar
Trollkobolt
Mutalisk
Beiträge: 510
Registriert: 18.03.2010, 16:01
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: Fragen über die Protoss

Beitrag von Trollkobolt » 29.08.2010, 14:16

moon-x hat geschrieben:
Trollkobolt hat geschrieben:Und Glauben wird es immer geben, egal wie fortschrittlich man ist.


falsch - es gibt viele studien die belegen, dass in staaten mit höherer bildung der atheismus verstärkt auftritt. zusätzlich ist glaube in ärmeren ländern oft das letzte an das sich die menschen klammern können. wohlstand und wissen verdrängt glauben - das ist fakt.

Vermutlich habe ich mich Unklar ausgedrückt:
Es kann durchaus sein, dass der Glaube bei manchen Zivilisationen weniger von Bedeutung ist, aber es gibt trotz allem immer noch glaubende Menschen.
Ich glaube es hängt auch weniger mit den Fortschritt zusammen als mit der Kultur. Die Protoss kannten sogar ihre Götter, entsprechend glauben sie auch an sie. Egal ob sie nun weit fortgeschritten sind oder nicht.
Auch in der heutigen Zeit gibt es mehr als genug Gläubige Menschen, auch in den fortschrittlicheren Ländern.

@R3pl1c4t0r
Mein Fehler. Ich meinte natürlich Artanis und nicht Aldaris.
Und ich glaube aus irgendeinen Buch ging hervor, dass der Exekutor aus Starcraft Vanilla Artanis war.
Bild
"Normally I'm not a praying man, but if you're up there, please save me Superman!"
Homer Simpson

Benutzeravatar
B.L.U.B.B.E.R.
Ultralisk
Beiträge: 1020
Registriert: 10.09.2008, 15:35
Wohnort: Brücke eines Schweren Kreuzers

Re: Fragen über die Protoss

Beitrag von B.L.U.B.B.E.R. » 29.08.2010, 14:59

2. Wie vermehren sich die Protoss? Wie wir von Selendis wissen, gibt es auch weibliche Exemplare, dementsprechend schätze ich eine heterosexuelle Fortpflanzung ein. Doch warum sollten sich die hochentwickelten Protoss mit einer solchen banalen Fortpflanzungsmethode abgeben? Außerdem habe ich gehört, dass sich Protoss nur shr schleppend vermehren, darum liegt ihr Augenmerk ja auf Konstrukte, weil jeder einzelner Verlust doch schmerzlicher ist, als bei den Terranern.[/quote]
Laut nem Interview mit Blizz: Das bestgehüteste gehimnis Blizzards :mrgreen:

3. Die Protoss scheinen sehr religiös zu sein. Doch wie lässt sich primitiver Glaube, mit hochentwickelter Technologie vereinbaren?
Hier muss man schonmal in 2 Teile trennen: Die Xel'Naga werden von ihnen verehrt/respektiert weil sie den Protoss technologisch und evolutionstechnisch geholfen haben, zudem lebten die Xel'Naga eine Zeitlang auch wirklich unter den Protoss(nicht wie bei den Zerg die sie heimlich manipulierten) und die Protoss sahen wie mächtig sie waren.
Die Khala auf der anderen Seite ist ein bewusstseinzustand indem man mit allen andern in der Khala "verbunden" ist, der Grund warum das so Fanatisch durchgesetz wurde ist ein simpler: Als die Xel'Naga die Protoss verliessen, zerfielen diese in einzelne Stämme und begannen sich gegenseitig abzumetzeln, erst durch die Entdeckung der Khala, und somit dem ultimativen Verständniss miteinander, wurde das "Aeon of Strife" beendet und die Protoss standen vereint. Da man das Aoen of Strife nie wiederholen will, wird die Khala fanatisch durchgesetz(auch wenns im Falle der DTs dan dieselbe auswirkung hat)

7. Wie alt werden die Protoss? Ich schätze ja, dass sie mindestens ein paar hundert Jahre alt werden.
Razsagal war 1045 Jahre alt, und die älteste bekannte Protoss(gab glaub in ner offiziellen Map of the Month von Blizzard noch nen älteren, aber der war auch ein Dragoon)

8. Wie funktioniert die Protoss Gesellschaft? Gibt es dort auch Regierungen, Konzerne, Konsumgüter und Statussymbole, ähnlich wie bei den Terranern?
Die Regierung erfolgt über das schon genannte Kastesystem, wobei die Judicator-Kaste hier ganz oben steht, danach die Templar(Krieger) und als letztes Khalai(der ganze rest).
Dazu sind die Protoss auch noch in Stämme unterteilt, die auf das Aoen of Strife zurückzuführen sind.
Ansonsten ist das ähnlich wie bei Menschen, auch wenn Protoss weniger materiel und mehr philosophsich angehaucht sind.

9. Wie genau funktionieren die PSI-Kräfte der Protoss?
So wie Psi-Kräfte/Magie etc... in allen andern Universen auch funktionieren.
Wobei die Psi-Kräfte der Protoss durch die Khala noch gesteigert sind(PSI-Stürme können z.b. nur durch die Khala gescheit kontrolliert werden)

10. Letzte Frage: Wieso konnten die Protoss, obwohl sie so hochentwickelt waren, nicht den Zerg-Schwarm weißsagen, bzw. ihre Heimatwelt verteidigen?
Sie haben den Zerg schwarm schon bekämpft, allerdings kam der Angriff auf Ajur überraschend, sodass die grössten Teile der Flotte nicht auf Ajur waren als der Schwarm angriff. Der Schwarm wusste bis direkt vorm Angriff auf Ajur nicht von der Welt, und als der Overmind die Position dank Zeratul bekam griff er sofort an.
Ausserdem darf man hochentwickelt nie mit allmächtig verwechseln, denk mal an so Filme wie Independence Day etc...

Zu der Sache mit Mass Effect: das issen RPG, das is auch en unterschied :mrgreen: , aber wenn du wirklich so wissendurstig bist, dan hoff ich mal das du gut englisch kannst und viel spass beim lesen, hier dürfte so ziemlich alle über die Protoss stehn:
http://starcraft.wikia.com/wiki/Protoss

Der rest der Fragen wurde schon beantwortet, und das man in SC1 Artanis war stimmt.
I don't wanna step on anybodies beliefs, but... well, here we go!
"I Baked you a Pie!" "Oh Boy, what flavor?" "PIE FLAVOR!"

Benutzeravatar
Jack
Belagerungspanzer
Beiträge: 900
Registriert: 26.07.2007, 10:39
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Protoss
Wohnort: Baden Würtemberg

Re: Fragen über die Protoss

Beitrag von Jack » 29.08.2010, 16:46

@B.L.U.B.B.E.R.: Es heißt Aiur nicht Ajur :P
Der Executor den man spielte war weder Aldaris noch Artanis.
Er war wie bereits schon gesagt namenlos.Artanis war einfach ein anderer Executor also quasi ein zweiter(soweit ich mich erinnere war er sogar nur prätor).
Zitat von Blubber
Der rest der Fragen wurde schon beantwortet, und das man in SC1 Artanis war stimmt.
Wie oben schon gesagt stimmt das nicht.

Btw:Adun war der Templer der beauftragt wurde die Dunklen Templer auszulöschen,sich aber weigerte,soweit ich weiß war er einer der mächtigstens Protoss.
Bild

You speak of knowledge, Judicator? You speak of experience? I have journeyed through the darkness between the most distant stars. I have beheld the births of negative-suns and borne witness to the entropy of entire realities...-Zeratul

Benutzeravatar
Unrider
Berserker
Beiträge: 76
Registriert: 10.04.2010, 13:54
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister

Re: Fragen über die Protoss

Beitrag von Unrider » 29.08.2010, 17:40

Ich glaub mit dem Glauben is das so.

Gerade WEIL Protoss so ein hochentwickeltes und hochtechnisiertes Volk ist, find ichs auch gerade so cool, wenn die nach so nem Glauben leben.
Ich finde das ist ne richtig gute mischung :gut:

Benutzeravatar
Trollkobolt
Mutalisk
Beiträge: 510
Registriert: 18.03.2010, 16:01
Liga 1vs1: Grandmaster
Liga 2vs2: Meister

Re: Fragen über die Protoss

Beitrag von Trollkobolt » 29.08.2010, 20:44

@Jack
Ich bin mir ziemlich sicher, dass man Artanis gespielt hat.
Schau dir einfach mal den Starcraft Wiki Eintrag von Artanis an, der beschreibt so ziemlich unseren Exekutor :)
Starcraft Wikia hat geschrieben:"En Taro Adun, Executor. I am Judicator Aldaris, and I have been sent by the Conclave to serve and counsel you. The former Executor, Tassadar, was commanded to halt the Zerg progress in the Terran sector by burning the infested human worlds. Unfortunately, he disregarded his orders and attempted to destroy the Zerg while sparing the Terrans from the flame. Clearly, Tassadar has failed us. You must not."

- Aldaris(src)

Artanis was appointed to the position of executor during the zerg invasion of Aiur, following the apparent defection of the previous executor, Tassadar, to the Dark Templar.[4] To this end, he began by fortifying the base at Antioch, once again serving alongside Fenix. Antioch was held against the zerg and a successful counter attack was made.[11]

Stimmt doch so ziemlich mit unseren Exekutor überrein nicht ;D

Aus irgendeinem Buch ging eben das hervor, aber keine Ahnung aus welchen.

Der Prätor war übrigens Fenix und nicht Artanis ;)
Bild
"Normally I'm not a praying man, but if you're up there, please save me Superman!"
Homer Simpson

Benutzeravatar
B.L.U.B.B.E.R.
Ultralisk
Beiträge: 1020
Registriert: 10.09.2008, 15:35
Wohnort: Brücke eines Schweren Kreuzers

Re: Fragen über die Protoss

Beitrag von B.L.U.B.B.E.R. » 29.08.2010, 21:34

Jack hat geschrieben:@B.L.U.B.B.E.R.: Es heißt Aiur nicht Ajur :P
Der Executor den man spielte war weder Aldaris noch Artanis.
Er war wie bereits schon gesagt namenlos.Artanis war einfach ein anderer Executor also quasi ein zweiter(soweit ich mich erinnere war er sogar nur prätor).

Was daran scheitert das es nur einen Executor, der oberste Boss der Templar Kaste, gibt.
Es werden zwar auch normal Armeeführer teilweise mit Executor angesprochen, aber das ist kein offizieller Titel und hat somit keine Relevanz, da in BW gesagt wird das Artanis von Executor auf Hierarch "befördert" wurde.
I don't wanna step on anybodies beliefs, but... well, here we go!
"I Baked you a Pie!" "Oh Boy, what flavor?" "PIE FLAVOR!"

Antworten