Aktuelle Zeit: 20.03.2019, 15:12




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rolle der Xelnaga (Sc2)
BeitragVerfasst: 04.07.2011, 20:34 
Offline
Belagerungspanzer
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2007, 10:39
Beiträge: 900
Wohnort: Baden Würtemberg
Battle.net ID: Fangwold.599
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Protoss
Ich habe mal wieder,wie so oft,auf der Starcraft Wikipedia Seite gesurft,um mein Wissen aufzufrischen und villeicht neues dazuzulernen.Jedenfalls war ich dann mal wieder bei Zeratul und bin dann auf diesen Abschnitt gestoßen,der mich besonders interessiert hat weil es um die Trilogie: "Die Dunkle Templer Saga" geht.
[[SPOILER]]

Zeratul, Ramsey, and Zamara traveled together for the settlement of Alys'aril on the the moon Ehlna. Alys'aril was where the Dark Templar stored their memories in special khaydarin crystals and Zamara could be removed. Once there the preserver shared with Zeratul the location of a xel'naga temple with a live energy creature still inside. Ramsey was familiar with the nearby planet and identified it as Pegasus. Zeratul arrived on Pegasus just in time to witness the energy creature emerge and depart into space. The prelate followed it to a gathering of dozens, possibly hundreds, of other energy creatures. The creatures then created a wormhole through which Zeratul traveled to the mysterious planet at the other end...[16]

Der farbige Teil ist besonders wichtig,da die Saga offiziell von Blizzard abgesegnet wurde. Wie dort (und in dem Buch) nachzulesen ist, sind diese Kreaturen,die aus den Xelnaga Tempeln herausbrechen,warscheinlich Xelnaga.Dort steht das es hunderte von diesen Wesen sind die zusammen "tanzen" und dann ein Wurmloch erschaffen,durch das Zeratul reist.

Ich habe jetzt einige Fragen:
Sind das wirklich Xelnaga? Früher wird im Buch erwähnt das Zerg,Protoss und Terraner auf einem Planeten um einen dieser Tempel gekämpft haben und das dann das/ein Energiewesen herausgebrochen ist,welches Protoss und Zerg vernichtet hat aber die Terraner einfach Links liegen gelassen hat.Ich dachte Xelnaga könnten körperlich sehr wenig.Villeicht ist es ein Hybrid,aber warum nur Protoss und Zerg vernichten? Und ist ein einziger Hybrid so mächtig?

Wenn das Xelnaga sind,warum schlafen sie?Und warum vernichten sie ihre Schöpfungen? Wieder,ein einziger Xelnaga ist nicht so mächtig oder doch?

Es müssen eigentlich Xelnaga sein aber dann auch wieder nicht.Aber eine vierte Rasse wohl erst recht nicht.

Was Zeratul aufgedeckt hat ist sehr beunruhigend,ich meine,was ich mit Tassadar lebt der jetzt noch? Eig ja,aber was ist er? Warum hält er sich so bedeckt?

Wenn es Xelnaga sind die aus dem Tempel gebrochen sind,warum zeigen sie sich nicht?
Wollen sie sich nicht verraten? Oder haben sie Angst vor ihren Schöpfungen?

Ich hätte gerne ein paar Spekulationen :).

Schönen Gruß Jack

_________________
Bild

You speak of knowledge, Judicator? You speak of experience? I have journeyed through the darkness between the most distant stars. I have beheld the births of negative-suns and borne witness to the entropy of entire realities...-Zeratul


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rolle der Xelnaga (Sc2)
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 14:50 
Offline
Ultralisk
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2008, 21:09
Beiträge: 1790
Wohnort: Schweiz
Battle.net ID: Xyonon.490
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Jack hat geschrieben:
Früher wird im Buch erwähnt das Zerg,Protoss und Terraner auf einem Planeten um einen dieser Tempel gekämpft haben und das dann das/ein Energiewesen herausgebrochen ist,welches Protoss und Zerg vernichtet hat aber die Terraner einfach Links liegen gelassen hat.Ich dachte Xelnaga könnten körperlich sehr wenig.Villeicht ist es ein Hybrid,aber warum nur Protoss und Zerg vernichten? Und ist ein einziger Hybrid so mächtig?


Das war aber nicht das selbe Buch oder? Denn ich hab 4 Bücher zu Hause und im 2. passiert genau das. Da war eine dunkle Templerin die ein paar Zivilisten gewarnt hat bla bla etc. Wie auch immer Duke kämpfte gegen die Protoss und Zerg weil Mensk ihn beschäftigen wollte, die Zerg und Protoss wollten beide dieses Artefakt unbedingt haben. Ich weis nicht mehr genau wie es lief, aber der Planet war erst tot und nachdem das Energiewesen aus dem Artefakt praktisch alle Zerg und Toss vernichtet hat, war der Planet fruchtbar und geladen an Leben und Energie. Müsste schon was mit den Xel Naga zu tun haben, möglicherweise eine Art Reservestation oder sowas, keine Ahnung ._.

_________________
Bild

http://signup.leagueoflegends.com/?ref=4eedda1dc0555084625083


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rolle der Xelnaga (Sc2)
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 15:59 
Offline
Belagerungspanzer
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2007, 10:39
Beiträge: 900
Wohnort: Baden Würtemberg
Battle.net ID: Fangwold.599
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Protoss
Naja,ich habe die Trilogie die letzen Ferien nochmal gelesen und im zweiten Buch wird ungefähr das gesagt: "Haben sie schon von Bhekar Ro gehört Jacob? Auf Bhekar Ro war ebenfalls ein Tempel.
Tempel? Woher wissen sie das es Tempel sind?
Tut mir leid,ich habe mir das schon angewöhnt,jedenfalls haben dort Protoss,Zerg und selbst wir Terraner um einen Tempel gekämpft,der starke Energiesignaturen ausgesendet hat.Wie aus dem Nichts brach eine Art Energiewesen aus dem Tempel und vernichtete Zerg und Protoss gleichermaßen,doch es hat meine Truppen nicht angegriffen,warum weiß ich nicht."

Also,ist natürlich schon wieder knapp 6 Wochen her,desswegen ist es warscheinlich nicht ganz korrekt.Es ist denke ich das gleiche Buch,aber villeicht verwechselst du da etwas,Valerian hat die Expedition gestartet (soweit ich weiß,hoffentlich verwurschtel ich da nicht etwas).Und wie wir wissen ist Duke zu dem Zeitpunkt schon tot.Und mit Dunklen Templern hatte das auchnichts zutun.
Kann mich aber an so eine Geschichte erinnern....hmm.

Edit:Wir hatten beide Recht : http://starcraft.wikia.com/wiki/Bhekar_Ro

_________________
Bild

You speak of knowledge, Judicator? You speak of experience? I have journeyed through the darkness between the most distant stars. I have beheld the births of negative-suns and borne witness to the entropy of entire realities...-Zeratul


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rolle der Xelnaga (Sc2)
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 16:00 
Offline
Dragoner
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2011, 20:58
Beiträge: 324
Battle.net ID: Nordos.991
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg
Ich hätte jetzt spontan gesagt, dass die Xel'Naga ihre Schöpfung (sprich Zerg + Toss) vernichten können, ähnlich wie das Artefakt, das sie erschaffen haben. Ich wette, das hätte Toss genauso ausgelöscht, wie die Zerg auf Char ;)
Würde auf jedenfall erklären, warum die Terranern nichts passiert ist - sie wurden von den Xel Naga auch nicht erschaffen, ergo haben sie keine Macht über sie. Wie sie aber über ihre Schöpfung derartig Macht haben können, weiß ich aber nicht ... ^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rolle der Xelnaga (Sc2)
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 19:42 
Offline
Belagerungspanzer
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2007, 10:39
Beiträge: 900
Wohnort: Baden Würtemberg
Battle.net ID: Fangwold.599
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Protoss
Also wie man erfahren konnte haben die Xelnaga das Artefakt als letzten Ausweg geschaffen,es vernichtet also wirklich jegliche Protoss und Zerg im Bereich der Artefakt *Welle*.Aber ich glaube nicht das sie die Macht hatten auf der Stelle mal kurz Protoss und Zerg umzubringen,sie waren wie wir wissen friedfertig ;).

_________________
Bild

You speak of knowledge, Judicator? You speak of experience? I have journeyed through the darkness between the most distant stars. I have beheld the births of negative-suns and borne witness to the entropy of entire realities...-Zeratul


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rolle der Xelnaga (Sc2)
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 20:15 
Offline
Hydralisk
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2011, 22:35
Beiträge: 133
Wohnort: Ulm
Battle.net ID: 789
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Terraner
und wieder taucht hier Duran auf... woher wusste er von den Xel Naga? Warum taucht er erst nach dem Tod des Overminds auf? Ist er ein Xel Naga agent?!?!? Das letzte was der Overmind vor hatte war ja die Hybrid-rasse zu erzeugen (als er noch in den Fesseln der Xel-Naga stand).

Fragen über Fragen...

Was fest steht ist auf jedenfall, dass die Xel Naga noch n hühnchen mit den Protoss zu rupfen haben. Wäre nett wenn mal jemand sagt wieso das so ist.

_________________
Bild

"Ich habe sie alle erwischt. Und während ich sie umgebracht habe, wusste ich, was jeder Einzelne von ihnen dachte. Angst. Panik. Hass. Hoffnungslosigkeit. Frühstück."
- Lieutnant Sarah Kerrigan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rolle der Xelnaga (Sc2)
BeitragVerfasst: 08.07.2011, 21:53 
Offline
Belagerungspanzer
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2007, 10:39
Beiträge: 900
Wohnort: Baden Würtemberg
Battle.net ID: Fangwold.599
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Protoss
Tyrune hat geschrieben:
und wieder taucht hier Duran auf... woher wusste er von den Xel Naga? Warum taucht er erst nach dem Tod des Overminds auf? Ist er ein Xel Naga agent?!?!? Das letzte was der Overmind vor hatte war ja die Hybrid-rasse zu erzeugen (als er noch in den Fesseln der Xel-Naga stand).

Fragen über Fragen...

Was fest steht ist auf jedenfall, dass die Xel Naga noch n hühnchen mit den Protoss zu rupfen haben. Wäre nett wenn mal jemand sagt wieso das so ist.



O weia,da muss ich dich wohl ein bisschen aufklären ;).
Warscheinlich ist er "The Dark Voice/The Fallen one",Er ist somit warscheinlich selbst ein Xelnaga,ihn gab es schon vor dem Tod des Overminds,er hat für die Konförderation gearbeitet,kam aber nicht in der Kampange vor.Er dient warscheinlich Voice in the Darkness (Meine eigene Theorie). Er hat wenig/garnichts mit den Xelnaga zutun,sie haben ihn ausgeschlossen oder er hat sich abgesondert daher der Name :"The fallen one".
Der Overmind wollte keine HybridenRasse erzeugen,er wollte einfach nur alles brauchbare aufnehmen,das daraus dann Xelnaga geworden wären,dessen war er sich nicht bewusst.Er war nie in den Fesseln der Xelnaga,die Xelnaga haben in tun lassen was er wollte,haben ihm nur unter die Arme gegriffen als seine Psi Fähigkeiten noch geringer waren.Das er sie angreift war seine Entscheidung,seine Beweggründe sind aber unbekannt.
Derjenige der dem Overmind fesseln angelegt hat war "The Fallen One" und das wusste der Overmind,desshalb schuf er Kerrigan.

Die Xelnaga haben was gegen die Protoss? Ja,eigentlich schon,aber vernichten werden sie sie nicht wollen,die Xelnaga sind Forscher,sehr friedfertige Forscher.Sie sehen/sahen die Protoss als Fehlgeschlagen und haben sie ihrem Schicksal überlassen,vernichten wollen bzw. wollten sie vor vielen Jahren aufjedenfall nicht.
Wie kommst du darauf das die Xelnaga den Protoss an den Kragen wollen?

Ich liebe Geschichtsstunde :D

_________________
Bild

You speak of knowledge, Judicator? You speak of experience? I have journeyed through the darkness between the most distant stars. I have beheld the births of negative-suns and borne witness to the entropy of entire realities...-Zeratul


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rolle der Xelnaga (Sc2)
BeitragVerfasst: 09.07.2011, 02:29 
Offline
Hydralisk
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2011, 22:35
Beiträge: 133
Wohnort: Ulm
Battle.net ID: 789
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Terraner
Jack hat geschrieben:
Tyrune hat geschrieben:
und wieder taucht hier Duran auf... woher wusste er von den Xel Naga? Warum taucht er erst nach dem Tod des Overminds auf? Ist er ein Xel Naga agent?!?!? Das letzte was der Overmind vor hatte war ja die Hybrid-rasse zu erzeugen (als er noch in den Fesseln der Xel-Naga stand).

Fragen über Fragen...

Was fest steht ist auf jedenfall, dass die Xel Naga noch n hühnchen mit den Protoss zu rupfen haben. Wäre nett wenn mal jemand sagt wieso das so ist.



O weia,da muss ich dich wohl ein bisschen aufklären ;).
Warscheinlich ist er "The Dark Voice/The Fallen one",Er ist somit warscheinlich selbst ein Xelnaga,ihn gab es schon vor dem Tod des Overminds,er hat für die Konförderation gearbeitet,kam aber nicht in der Kampange vor.Er dient warscheinlich Voice in the Darkness (Meine eigene Theorie). Er hat wenig/garnichts mit den Xelnaga zutun,sie haben ihn ausgeschlossen oder er hat sich abgesondert daher der Name :"The fallen one".
Der Overmind wollte keine HybridenRasse erzeugen,er wollte einfach nur alles brauchbare aufnehmen,das daraus dann Xelnaga geworden wären,dessen war er sich nicht bewusst.Er war nie in den Fesseln der Xelnaga,die Xelnaga haben in tun lassen was er wollte,haben ihm nur unter die Arme gegriffen als seine Psi Fähigkeiten noch geringer waren.Das er sie angreift war seine Entscheidung,seine Beweggründe sind aber unbekannt.
Derjenige der dem Overmind fesseln angelegt hat war "The Fallen One" und das wusste der Overmind,desshalb schuf er Kerrigan.

Die Xelnaga haben was gegen die Protoss? Ja,eigentlich schon,aber vernichten werden sie sie nicht wollen,die Xelnaga sind Forscher,sehr friedfertige Forscher.Sie sehen/sahen die Protoss als Fehlgeschlagen und haben sie ihrem Schicksal überlassen,vernichten wollen bzw. wollten sie vor vielen Jahren aufjedenfall nicht.
Wie kommst du darauf das die Xelnaga den Protoss an den Kragen wollen?

Ich liebe Geschichtsstunde :D


Duran taucht in den Reihen der Zerg erst nach dem Tode des Overminds auf. In Broodwar zuerst für die Konfederation dann als Sympathisant des VED später in den Schwarm assimiliert. und jetzt bei SC2 WoL als (?) Dr. Narud. Mir kommt es vor als hätte er damals als Ersatz für die fehlende Kontrolle über die Zerg den Schwarm infiltrieren müssen. Was ja deine Theorie stützt. Die freie unkontrollierbare Kerrigan manipulieren.

Warum die Xel Naga was gegen die Protoss haben?
Ganz einfach... Zeratul sagts ja quasi selbst, und die Inschrift die man sieht ist mehr oder weniger auch eindeutig (Das Video gegen Kerrigan)...

Zerg gegen Protoss in der Mitte und auf dem Gipfel ein Xel'Naga...
klingt für mich wie ein Kampf um die Gunst der Götter. Nicht gerade das was man einen liebenden Gott nennt, oder etwa nicht?

Dann die Geschichte mit dem Artefakt. Zerstört sowohl Protoss als auch Zerg. Als Notsicherung?

Deine Wortwahl "... sahen die Protoss als Fehlgeschlagen..." lässt ja auch darauf schliessen, dass die Xel Naga nicht amused sind dass es die Protoss noch gibt.

_________________
Bild

"Ich habe sie alle erwischt. Und während ich sie umgebracht habe, wusste ich, was jeder Einzelne von ihnen dachte. Angst. Panik. Hass. Hoffnungslosigkeit. Frühstück."
- Lieutnant Sarah Kerrigan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rolle der Xelnaga (Sc2)
BeitragVerfasst: 09.07.2011, 10:25 
Offline
Belagerungspanzer
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2007, 10:39
Beiträge: 900
Wohnort: Baden Würtemberg
Battle.net ID: Fangwold.599
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Protoss
Nach dem Tod welches Overminds? Und nein :P.
Im ersten Großen Krieg hat er für die Konförderation gearbeitet (Zeit von Starcraft 1 Classic) er kam aber nicht in der Kampange vor.Mensgk kam an die Macht,Duran formte eine kleine "Ärgergruppe" er überfiel wichtige Posten und ähnliches.Ein paar Wochen später ist das VED(kurz nach Beginn des Broodwars) gelandet und er hat ihnen wichtige Details über die Verteidigung veraten und wurde dann als Offizier eingestellt.Ein wenig später sollte er Alexei und dem Commander den Rücken frei halten,kurz nachdem der Protoss Nexus zerstört war,in dem Mengsk und Raynor waren,gab es eine kurze Unterhaltung zwischen Alexei und Duran.
Stukov:Duran! Unsere Geräte zeigen eine große Gruppe von Zerg die sich ihrer Position nähern,was ist da los?
Duran: krzzzzzz.......Zeeeee.....rg....Zerg? Meine Gerätrzzzzzzzz....Geräte zeigen keine Zerg.
Stukov:Sie sind an euch vorbei und gehen Richtung Protoss.Duran!,Sprechen sie mit mir!
Duran: Irgendwas stimmt mit ihren Geräten nicht Alexei,ich sehe keine Zerg.Oh,die Verbbbbbbbinnnnndung wir schlllllecht....zrzrrzrzrzrzzrzrzrzrzrkrkrkrk.
Stukov:Duran!Duran! Verdammt Duran.
Kurze Zeit später tauchten Zerg auf und haben die Flucht von Mensgk und Raynor unterstützt,sie konnten durch das Warpgate flüchten.
Das muss der Zeitpunkt gewesen sein,an dem Duran in den Zerg Schwarm "eingegangen" ist.
Der erste Overmind war schon lange tot und der zweite war nochnicht geboren.

Duran war wohl garnicht daran interessiert Kerrigan zu manipulieren,er wollte nur Protoss,VED und Mensgk vernichtet haben damit er freie Bahn hat Hybriden zu züchten.(Geheime Mission).

Nein ^^ Der Tempel zeigt das eine Vereinigung von Protoss und Zerg,Xelnaga ergibt ;).Nicht das sie um die Gunst der Götter kämpfen.

"The Zerg Swarm came as was foretold and Protoss,firstborn of the Gods rose to fight them.And the Xelnaga,the Gods who forged us all,returned,but do they come to save?...or to destroy?"
Er fragt sich nur ob die Xelnaga hier sind um alles zu vernichten oder um sie zu retten.
Er weiß warscheinlich nicht das "The Dark Voice" alleine arbeitet.
Allerdings,das Artefakt war nur als aller letzte Möglichkeit gemacht worden,nur für den schlimmsten erdenklichen Fall,warum sie trotzdem von den Zerg fast völlig ausgelöscht wurden,weiß ich nicht,villeicht wollten sie es immernochnicht einsetzen? Oder sie hatten es nicht "dabei" :P.

Sie fanden das die Protoss keine Perfekte Rasse sind,was sie erschaffen wollten.Sie sahen die Protoss als "Fehlgeschlagen" und verließen den Planeten auf der Suche nach einer anderen Rasse. Sie sind also eines Morgens aufgewacht und haben sich gesagt: "Ey Jungs,die Protoss Typen da sind garnet Perfekt,geh ma und machen ne andre Rasse?Und sollen wir die Typen vernichten?......Nein Xelnaga 1 ! Lass die in Ruhe,wir sind verdammt nochmal friedfertig,sie sollen ihr nicht Perfektes Leben weiterleben,es kümmert uns nicht,komm gehen wir."

Das klang villeicht ein bisschen lustig,aber ich denke so kann mans gut verstehen ;).Sie sind nicht daran interessiert Rassen auszulöschen,sie haben die Protoss gefunden,als würdig betrachtet,ihnen unter die Arme gegriffen,es übertrieben und sind dann gegangen.Keine Rachegedanken oder ähnliches ;).

Das allerletzte was die Xelnaga wollen/wollten war,Rassen auszulöschen,als sie vor dem Untergang durch "The voice in the Darkness" standen,haben sie ihn nicht vernichtet,nein,sie haben ihn in einem Planeten eingesperrt.Sie konnten sogar ein durch und durch Böses Wesen nicht vernichten!
Als kleine Aufklärung: Als die Xelnaga durchs Weltall gereist sind,haben sie ein böses Geschöpf getroffen,welches Mächtiger war als die Xelnaga,mit geballten Kräften haben sie es dann in den Planeten eingesperrt."The Voice in the Darkness" ist also in dem Planeten eingesperrt und kommt nicht raus,doch seine Psikräfte sind so stark das er Dunkle Templer selbst über viele Lichtjahre Entfernung manipulieren kann.Und ich denke das "The Voice in the Darkness" einen Xelnaga manipuliert hat und das dieser Xelnaga jetzt Duran/The Dark Voice/The Fallen One ist.

_________________
Bild

You speak of knowledge, Judicator? You speak of experience? I have journeyed through the darkness between the most distant stars. I have beheld the births of negative-suns and borne witness to the entropy of entire realities...-Zeratul


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rolle der Xelnaga (Sc2)
BeitragVerfasst: 18.07.2011, 10:21 
Offline
Goliath
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2007, 15:06
Beiträge: 276
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Jack hat geschrieben:
Ich habe jetzt einige Fragen:
Sind das wirklich Xelnaga?
Diese Energiewesen sind keine Xel'Naga. Es sind nur weitere Experimente der Xel'Naga, denn die haben in den Gensuppen von tausenden von Kreaturen herumgewürzt.

Jack hat geschrieben:
Früher wird im Buch erwähnt das Zerg,Protoss und Terraner auf einem Planeten um einen dieser Tempel gekämpft haben und das dann das/ein Energiewesen herausgebrochen ist,welches Protoss und Zerg vernichtet hat aber die Terraner einfach Links liegen gelassen hat.
Du verwechselst da eine Menge und zwar die beiden Bücher Schatten der Xel'Naga und den dritten Band der Dunkle Templer-Trilogie: Zwielicht.

In Band 2: Schatten der Xel'Naga findet ein terranisches Geschwisterpaar einer gottverlassenen terranischen Kolonie auf dem abseitsliegenden Planeten Bhekar Ro einen alten scheinbar inaktiven Xel'Naga-Tempel. Die wissen aber nicht mal, was das überhaupt ist, aktivieren ihn aber versehentlich und dieses Signal wird von einer Protossflotte und Kerrigan höchstpersönlich aufgefangen, die einem besonders brutalen Zerg-Schwarm (Kulkuhan-Brut) dorthin schickt. Die Terraner auf Bhekar Ro denken derweil immer noch die Konföderation würde ihnen Hilfe schicken, die wurde aber gerade von Arcturus Mengsk zur Strecke gebracht, der seinerseits General Duke nach Bhekar Ro entsendet. Schatten der Xel'Naga spielt also nach StarCraft I.

Jedenfalls öffnet sich der Tempel auf Bhekar Ro am Ende, der von einer Dunklen Templerin names Xerana erforscht wird, und ein Phönix-artiges Energiewesen entsteigt ihm, dass alle Protoss und Zerg aufsaugt wie Nahrung und dann in den Tiefen des Alls verschwindet. Dieses Wesen hat dort drin geschlummert und dabei wird auch deutlich aufgezeigt, was diese ganzen Tempel auf Artika, Nemaka, Pegasus, Bhekar Ro und etlichen anderen Welten eigentlich sind: Riesige Stasiskammern, fast wie Eikapseln, in denen oftmals weitere Experimente der Xel'Naga ruhen.

In Band 3: Zwielicht der Dunkle Templer-Trilogie wird Zeratul Zeuge, wie ein weiteres Energiewesen - unklar, ob das die gleichen wie auf Bhekar Ro sind - aus einem Xel'Naga-Tempel auf dem Planeten Pegasus schlüpft und danach ins All aufbricht und sich mit einem Dutzend anderen Energiewesen trifft, die ein Wurmloch öffnen und an einen unbekannten Ort reisen. Zeratul folgt ihnen dorthin, aber was er dort erlebt, gesehen und überhaupt dort gemacht hat, ist unbekannt.

Zusammenfassend also sind diese Energiewesen keine Xel'Naga, sondern nur Überbleibsel von Xel'Naga-Experimenten. Spekulationen sind völlig fehl am Platz, es muss nur im richtigen Raster betrachtet werden.

Jack hat geschrieben:
Was Zeratul aufgedeckt hat ist sehr beunruhigend,ich meine,was ich mit Tassadar lebt der jetzt noch? Eig ja,aber was ist er? Warum hält er sich so bedeckt?
Tassadar physische Form ist nicht mehr, wenn du die Dunkle Templer-Trilogie gelesen hast, weißt du von einer Existenzform, die über das Physische hinaus geht. Eine Art aufgestiegenes Wesen, ähnlich wie das schon in StarGate: Kommando SG-1 mit den Antikern der Fall war. Und Tassadar hält sich nicht bedeckt, er teilt Zeratul alles mit, was er weiß. Dass der Overmind Intentionen hatte, die über die Absorbierung der Protoss hinaus ging...

Übrigens sollte man der englischen Wikia-Seite nicht blind vertrauen, da steht auch ziemlich viel Schwachsinn, überinterpretiert und hinzugedichtet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rolle der Xelnaga (Sc2)
BeitragVerfasst: 29.07.2011, 10:07 
Offline
Belagerungspanzer
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2007, 10:39
Beiträge: 900
Wohnort: Baden Würtemberg
Battle.net ID: Fangwold.599
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Protoss
Tassadar hält sich nicht bedeckt?
"Hey man! Was geht,ich komm mal plötzlich aus dem Leichnam des Overminds gestiegen,erzähl dir ne kurze Geschichte und hau dann wieder ab,wie ich immernoch mit dir sprechen kann verrate ich dir nicht hahahaha".
Also ein bisschen zurückhaltend ist er ja schon ^^.Er will Zeratul net sagen warum er noch lebt (mehr oder weniger).Und Tassadar weiß vermutlich viel mehr als er Zeratul preisgibt.Er sagt ihm auch nicht was genau er ist.

Also doch eine Art vierte Rasse meinst du?
Überbleibsel von Xelnaga Experimenten,kann schon sein,diese Experimente scheinen aber sehr mächtig und sie scheinen zu einer bestimmten Zeit auszubrechen oder lieg ich da falsch?

Ich bin mir durchaus bewusst das die Xel´naga nicht sofort das Glück hatten auf die Protoss und dann auf die Zerg zu stoßen aber diese Wesen scheinen ja ,wie schon gesagt, sehr mächtig zu sein und sie sind keine Gemeintschaft wie die Zerg oder Protoss,sondern sie sind einzeln in Tempeln "versteckt".

Gut das unser Lore Meister wieder da ist ;).

Gruß,Jack

_________________
Bild

You speak of knowledge, Judicator? You speak of experience? I have journeyed through the darkness between the most distant stars. I have beheld the births of negative-suns and borne witness to the entropy of entire realities...-Zeratul


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rolle der Xelnaga (Sc2)
BeitragVerfasst: 05.08.2011, 19:16 
Offline
Goliath
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2007, 15:06
Beiträge: 276
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Ich denke, das sollte man nicht so sehen, dass Tassadar wieder lebt. Es ist vielmehr so, dass Zeratul Tassadar wahr nimmt, am Ende der dritten Protossmission von WoL. Tassadar lebt nicht mehr als solcher, es ist mehr oder weniger sein Geist, der vermutlich durch die unvorstellbare Kollision mit dem Overmind auf rätselhafte Weise miteinander verschmolzen ist. Zeratul nimmt ihn ja eigentlich erst wahr, nachdem er sich sozusagen einen Overload mit Overmind-Erinnerungen gegeben hat, dort findet er den letzten Rest von Tassadar. Kann man sich wohl so vorstellen, dass er das gefunden hat, was Tassadar zuletzt herausfand, bevor beide (Tassadar und der Overmind) den physischen Tod fanden.

Weißt du, bezüglich dieser Energiewesen, das ist keine vierte Rasse, aber da läuft auch grad eine Diskussion mit einem anderen guten Kenner der StarCraft-Lore (Xargonis) im instarcraft.de-Forum. Dass die Xel'Naga einen Zweck bei ihren Experimenten verfolgt haben, ist inzwischen klar. Diese Energiewesen könnten unter Umständen dem Zyklus der Xel'Naga dienen, da sie hochentwickelte Kreaturen sind und die beiden Rassen aufsaugen, die die Xel'Naga als neue Körperform auserkoren haben. Oder vorbereitet haben...

Xargonis schrieb dazu:
Zitat:
Es gibt die Theorie, dass diese Energie-Wesen die Form von Hybriden sind, in denen Xel'Naga wiedergeboren werden können.
Das ist zwar nur Spekulation, aber es würde zusammenpassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rolle der Xelnaga (Sc2)
BeitragVerfasst: 08.08.2011, 03:01 
Offline
Belagerungspanzer
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2007, 10:39
Beiträge: 900
Wohnort: Baden Würtemberg
Battle.net ID: Fangwold.599
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Protoss
Oh,vielen dank für den Link! Ich finde das Thema unheimlich interessant.
Wenn sie wirklich die "echten",also die nicht "falschen",Hybriden sind dann frage ich mich warum sie Zerg und Protoss "aufsaugen".Kriegen sie dadurch mehr Macht? Sind sie dadurch in der Lage Kameraden zu erschaffen?

Ob Zeratul durch dieses Wurmloch jetzt an den Anfang seiner Erinnerungen in WoL gekommen ist,oder ob er ganz woanders hinkam werden wir wohl spätestens in LotV erfahren.

Ich persönlich bin der Meinung das Duran "The Dark Voice" ist."Ich hatte viele Namen"....."Ich diene einer Macht die viel größer ist als alles was du kennst".

OT:Ich fand Starcraft 2 WoL auch ein bisschen schlaff im Singleplayer,versteh mich nicht falsch,ich fand die Kampange toll,tolle Abwechslung,tolle Atmosphäre und sehr viele schöne Dialoge und kleine Spielereien.Ich bin aber nicht wirklich in Fahrt gekommen,ich weiß nicht genau wieso.Villeicht weil man jede Mission eine neue Einheit hingeklatscht bekommt die man grade so gut brauchen kann oder weil ich mich selten richtig aufbauen konnte,bin mir da nicht sicher.

_________________
Bild

You speak of knowledge, Judicator? You speak of experience? I have journeyed through the darkness between the most distant stars. I have beheld the births of negative-suns and borne witness to the entropy of entire realities...-Zeratul


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rolle der Xelnaga (Sc2)
BeitragVerfasst: 08.08.2011, 15:41 
Offline
Goliath
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2007, 15:06
Beiträge: 276
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Zitat:
Wenn sie wirklich die "echten",also die nicht "falschen",Hybriden sind dann frage ich mich warum sie Zerg und Protoss "aufsaugen".Kriegen sie dadurch mehr Macht? Sind sie dadurch in der Lage Kameraden zu erschaffen?
Schwer zu sagen. An diesem Punkt ist alles nur Spekulation.
Zitat:
Ob Zeratul durch dieses Wurmloch jetzt an den Anfang seiner Erinnerungen in WoL gekommen ist,oder ob er ganz woanders hinkam werden wir wohl spätestens in LotV erfahren.
Das hoffe ich, und auch andere, denn das ist ein klaffendes Loch. Diese Energiewesen scheinen auf jeden Fall eine gewichtige Rolle zu spielen, denn sie sind bislang schon in DREI Büchern vorgekommen und immer im Zusammenhang mit den Xel'Naga.
Zitat:
Ich persönlich bin der Meinung das Duran "The Dark Voice" ist."Ich hatte viele Namen"....."Ich diene einer Macht die viel größer ist als alles was du kennst".
Meinst? :mrgreen:
Ich finde eher, dass der zweite Satz ziemlich eindeutig ist. "Ich DIENE einer weitaus höheren Macht...."
Duran, oder vielmehr das Wesen, das in Duran steckt, müsste demnach die rechte Hand des Gefallenen sein. Und die Karten auf den Tisch: Persönlich bin ich überzeugt, dass Dr. Emil Narud kein Geringerer als Samir Duran ist. Das kann alles kein Zufall sein. (Bartmode, Namen rückwärts, Kerrigans Ansage: "Ich habe deine elende Scharade des Dr. Narud durchschaut...")

Zitat:
OT:Ich fand Starcraft 2 WoL auch ein bisschen schlaff im Singleplayer,versteh mich nicht falsch,ich fand die Kampange toll,tolle Abwechslung,tolle Atmosphäre und sehr viele schöne Dialoge und kleine Spielereien.Ich bin aber nicht wirklich in Fahrt gekommen,ich weiß nicht genau wieso.Villeicht weil man jede Mission eine neue Einheit hingeklatscht bekommt die man grade so gut brauchen kann oder weil ich mich selten richtig aufbauen konnte,bin mir da nicht sicher.
Erst kürzlich hab ich Wings of Liberty zum zweiten Mal durchgespielt. Ich hab die Summe dieses zweiten Durchlaufs, bei dem man immer klarer sieht, auf meiner Website festgehalten. Take a look:



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rolle der Xelnaga (Sc2)
BeitragVerfasst: 08.08.2011, 17:25 
Offline
Belagerungspanzer
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2007, 10:39
Beiträge: 900
Wohnort: Baden Würtemberg
Battle.net ID: Fangwold.599
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Protoss
Ich glaube fast das "The Voice in the Darkness" da noch mit drinnen steckt.
Er/Sie/Es ist ja nicht tot und wie wir wissen hat es sehr starke Void(villeicht auch Psi) Kräfte.Ich denke auch nicht das ein Xel'naga einfach so "böse" wird,da muss jemand seine Finger im Spiel gehabt haben,ich weiß,das weitetet die Sache sehr weit aus,aber ich bin schon länger der Ansicht das "The Voice in the Darkness" da wirklich was damit zutun hat.
Die Frage,die mich stutzig macht,ist halt:Wenn Duran/Dr. Narud wirklich für "The Dark Voice" arbeitet,was ist er dann? Er ist kein Mensch,das ist sicher und ebenfalls kein Zerg.
Ein Protoss? Ich weiß nicht,wie kann er dann einen terranischen Körper haben und ständig seine Identität wechseln (Duran,Narud).
Die einzigen Möglichkeiten die ich sehe sind diese 3:
Er ist ein zweiter Korrumpierter Xel'naga (sehr unwarscheinlich).
Er gehört einer vierten Rasse an oder ist eine Art Projekt von "The Dark Voice".
Er ist "The Dark Voice" und dient "The Voice in the Darkness".


Diese Energiewesen sind mir unheimlich Sympatisch,ich kann dir nicht sagen wieso,ich mag die irgendwie.Ich bin mir sicher das sie eine sehr große Rolle spielen:Die Hybriden kämpfen gegen die wiedergeborenen Xel'naga....wer weiß?

Ja,da kann ich nur zustimmen,Narud ist,da bin ich mir sehr sicher,Duran und wenn Kerrigan seine "Scharade" durchschaut hat,wir er in HotS sicher einen Auftritt bekommen,oder wenigstens erwähnt werden.

Ot:Ah,wirklich sehr verständlich und Positiv geschrieben! So habe ich mich gefühlt.

_________________
Bild

You speak of knowledge, Judicator? You speak of experience? I have journeyed through the darkness between the most distant stars. I have beheld the births of negative-suns and borne witness to the entropy of entire realities...-Zeratul


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Aktuelle Zeit: 20.03.2019, 15:12


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron