Die andere Seite des Warpgates

Alles was mit der Starcraft Story zu tun hat, gehört hier rein. Dazu gehören auch Diskussionen über alle Rassen, deren Helden und den unterschiedlichen Planeten.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Antworten
Benutzeravatar
Nathan
Dragoner
Beiträge: 315
Registriert: 01.06.2010, 07:23
Liga 1vs1: Platin
Mainrace: Zerg

Die andere Seite des Warpgates

Beitrag von Nathan » 28.02.2012, 22:28

Hallo SC2ler und alle die etwas mit Starcraft am Hut haben,

ich habe mich letzt gefragt, wie es denn auf der anderen Seite eines Warpgates aussehen mag. Ich meine die Protoss warpen (meines Wissens nach) ja alles direkt aufs Schlachtfeld, sei es ein Gebäude oder ein Void Ray im Stargate. Nun würde mich interessieren wie eben so ein Eingang Aussehen mag, durch den man dann als Berserker direkt im Energiefeld eines Pylons reingewarpt wird.
Stehen dann Berserker in einer Reihe und warten darauf, dass sie gebraucht werden?

Mir ist klar, dass es darauf vermutlich keine direkte Antwort gibt, demnach wären Kasernen ja voll von Menschen und ein Ultralisk würde in einem Kokon heranwachsen der nicht mal ein Zehntel seiner Körpergröße beträgt, von daher erwarte ich hier auch nicht nur ernste Antworten, aber ich würde gerne, dass ihr mir helft etwas mehr Licht in diese Frage zu bringen.
Bild

aRies
Zergling
Beiträge: 20
Registriert: 01.02.2012, 20:03
Liga 1vs1: Bronze
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Random
Kontaktdaten:

Re: Die andere Seite des Warpgates

Beitrag von aRies » 28.02.2012, 23:20

der vergleich mitm ultralisken hinkt:D
siehe natur und zb fische:p (auch wenns ned glei so extrem viel größer sind^^)

aber vorstellbar wäre eine andere dimension, wo sie teils als energie teils als materie existieren;)

Benutzeravatar
Infiltrat0r
Ultralisk
Beiträge: 1588
Registriert: 04.07.2008, 13:45
Liga 1vs1: Meister
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Protoss
Wohnort: Niedersachsen

Re: Die andere Seite des Warpgates

Beitrag von Infiltrat0r » 29.02.2012, 07:00

IIRC führen WarpGates/Stargates/... direkt nach Aiur, bzw. mittlerweile nach Shakuras, zu einem Gegenstück. Sogar die Gebäude werden bereits dort vormontiert, und dann direkt auf das Schlachtfeld gewarpt, daher vermute ich, dass es sich mit den Einheiten genauso verhält, sie also auf Shakuras ausgebildet und ausgerüstet werden, und dann direkt durch ein Gate aufs Schlachtfeld treten/fliegen.
"Die Benutzung von Kondomen verschlimmert das Aids-Problem" - Papst Benedikt XVI.
Manche Leute braucht man nicht zu parodieren. Es genügt, wenn man sie zitiert.

Benutzeravatar
Shekuras
Goliath
Beiträge: 242
Registriert: 29.09.2007, 13:19
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Platin
Mainrace: Protoss

Re: Die andere Seite des Warpgates

Beitrag von Shekuras » 29.03.2012, 07:59

Kann Infiltrtor da nur zustimmen :-)

Jedes gate auf dem Schlachtfeld hat ein Gegenstück irgendwo im sicheren Protosssektor (ob nun Shakuras oder andere Planeten, die von den Protoss beheimatet werden) dort werden die Kämpfer--> Zealots oder Templer dann ausgerüstet und laufen quasi durch dieses Warpfeld in der Mitte der Gates und kommen auf der anderen Seite wieder heraus (Wurmloch) bzw. inzwischen haben die Toss es so weiterentwickelt, dass sie quasi auch in jedes Energiefeld "beamen" können.

Gebäude werden auf Shakuras vormontiert und brauchen von der Probe/Sonde dann nur ein Signal bzw. die Sonde muss quasi das Wurmloch auf ihrer Seite öffnen, um zum Schlachtfeld zu gelangen. Das gleiche halt mit Stargates. Nur bei den Robos bin ich mir nicht ganz sicher. da dort ja eigentlich nru Maschinen hergestellt werden, kannes auch sein, dass nru die Rohstofe dorthin gewarpt werden (bzw. beim Immortal auch noch die überreste eines verwundeten Protoss von Shakuras) und die Robo dann alles selbst noch zusammenbaut...
MEIN LEBEN FÜR AIUR!!!

Benutzeravatar
Tyrune
Hydralisk
Beiträge: 133
Registriert: 24.05.2011, 22:35
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Terraner
Wohnort: Ulm

Re: Die andere Seite des Warpgates

Beitrag von Tyrune » 29.03.2012, 12:36

Wenn die Army aber garnicht vor ort ausgerüstet wird sondern von einem sicheren Planeten aus. Dann ist die Frage warum es Waffen, Rüstung und Schild-upgrades gibt sicher gestattet ^^?
Bild

"Ich habe sie alle erwischt. Und während ich sie umgebracht habe, wusste ich, was jeder Einzelne von ihnen dachte. Angst. Panik. Hass. Hoffnungslosigkeit. Frühstück."
- Lieutnant Sarah Kerrigan

Salamitier
Redakteur der Fenris-Brut
Redakteur der Fenris-Brut
Beiträge: 135
Registriert: 18.03.2010, 09:57
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Zerg

Re: Die andere Seite des Warpgates

Beitrag von Salamitier » 29.03.2012, 22:18

Möglicherweise müssen ja die Waffen- und Verteidigungssysteme, die stets die gleichen sind, vor Ort (wieder-)aufgeladen werden. Und je nachdem, wie gut man vor Ort ausgestattet ist, funktionieren die Waffen- und Verteidigungssysteme, die stets die gleichen sind, normal, gut, besser oder am besten.
Bild

Antworten