[Einheit] Der Archon

Diskussionen über das technisch überlegene Volk in Starcraft 2

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Wie findet ihr den Archon bisher?

Perfekt
17
13%
Habe nichts anderes erwartet
56
42%
Geht/Gewöhnungssache ^^
20
15%
Nicht gelungen, weil Aussehen schlecht aus sieht
11
8%
Nicht gelungen, weil ich neue Fähigkeiten erwartet habe
30
22%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 134

Benutzeravatar
RuLeZ
Schleicher
Beiträge: 240
Registriert: 21.03.2008, 16:13

[Einheit] Der Archon

Beitrag von RuLeZ » 29.03.2008, 01:03

Also habe bisher noch kein Thread hier über den Archon gefunden und dachte mir, einfach mal einen zu öffnen.
Generel finde ich den Look vom Archon ziemlich cool, aber was mich total stört ist, wie die Angriffsanimation aus sieht.
Wenn man sich nämlich ein par Gameplays anschaut, dann sieht man oft ganz deutlich, dass er den Psy-Strahl nur mit einer Hand abfeuert.
Dabei bewegt der auch nicht wirklich die Hand, sondern sie bleibt unten an der Ausgangsposition hängen, was ziemlich seltsam aus sieht.
Außerdem finde ich, dass man statt nur mit einer Hand, sollte der Strahl mit beiden Händen gebündelt werden und bei der Animation sollte man dann auch richtig sehen können, wie er beide Hände nach vorne streckt.

Ansonsten hat sich ja bei dem Archon nicht viel geändert und bisher blieb bei ihm ja alles beim Alten.
Was mich im Moment auch bissle nachdenklich macht, ob der Archon immer noch so stark gegen die Ultralisks ist.
Vor allem weil die Ultralisks ja jetzt auch AoE DMG machen.
Ich glaub in nem B&Q habe ich mal gelesen, dass der Archon noch wie in SC:BW, sehr effektiv gegen Ultralisks sein soll, obwohl sich die Fähigkeiten des Ultralisks geändert haben, aber sicher bin ich mir da auch nicht mehr.

A-Knopf
Moderator in Rente
Moderator in Rente
Beiträge: 3590
Registriert: 10.07.2007, 18:04
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Random
Wohnort: Hamburg

Beitrag von A-Knopf » 29.03.2008, 01:25

Also der "Zwielichtarchon" ist ja zurzeit genau das, was der Archon in SC1 war, nur dass er aus 2 beliebligen Templereineheiten (hoher Templer und/oder dunkler Templer) vereinigt werden kann.
Diese Idee finde ich eigentlich gut, aber andererseits geht dadurch eine Einheit verloren, die eigentlich echt cool war. Der dunkle Archon wurde allerdings nur sehr selten benutzt, man hätte ihm einfach neue Fertigkeiten verpassen können. Andererseits wäre damit ein Hightech Caster bei den Protoss schonmal sicher, und der Annulator scheint sich mit seinem lowtech ja auch ganz gut zu machen.
Einerseits ist es Schade um den dunklen Archon, andererseits sollte man etwas flexibel sein, und ich bin sicher Blizzard hatte den dunklen Archon irgendwann mal im Spiel, aber sich dann dagegen entschieden ihn wieder mit reinzubringen.

Ich finde die Idee vom Archon jedenfalls auch gut, ein recht robuster Nahkämpfer, der auch richtig gut austeilen kann, dafür aber weit im Tech und teuer ist. Ich denke aber, dass ihm eine Fertigkeit noch ganz gut stehen würde. Z.B. eine Fertigkeit, mit der er über Zeit Schild regenerieren kann, sich dabei aber nicht bewegen kann.
Bild
"thumbs up to not thumbing up comments that ask for thumbs up"
- Random youtube.com comment

Benutzeravatar
Mitchi
Berserker
Beiträge: 68
Registriert: 25.02.2008, 20:38

Beitrag von Mitchi » 29.03.2008, 01:30

Mir gefällt das Aussehen des Archon sehr , was mich jedoch stört ist, dass er läuft. Ich mein, warum laufen Protoss , wenn sie doch so einfach fliegen können? Also für mich macht das Laufen einfach keinen Sinn. Und bei der Animation stimme ich dir vollkommen zu. Die sieht ziehmlich seltsam aus , da er ja nichtmal seine Hand hochhebt , wenn er angreift. Aber das kann sich ja alles noch im verlaufe der Entwicklung ändern. Also ich hoffe , dass sie ihn wieder zum Schweben bringen , wie in SC1 ( also ich bin mir nicht sicher , ob er da flog , aber ich hab keine Beinbewegungen gesehen ). Ansonsten habe ich nichts mehr an Ihm auszusetzen.

Benutzeravatar
Xerxis Brood
Goliath
Beiträge: 246
Registriert: 07.12.2007, 21:23
Wohnort: BLACK STONE (Secondary killer brood)

Beitrag von Xerxis Brood » 29.03.2008, 02:16

HIGH VOLTAGE!!! :twisted: :twisted: :twisted:

Naja, die psyonische schockwelle sieht schon sehr cool aus.

Diese bein bewegung... ich kann mich gar nicht erinnern das ein archon beine hatte? Komisch ist es schon ein wenig. Aber naja, alles hat wohl seinen zweck.

Was das tech betrifft, da kann er sich schon mächtig messen. Ich erinnere mich in SC, da haben archons mit ein paar schlägen einen haufen zerg niedergemetzelt. Heftig austeilen kann der archon.

Wie immer hat er ja einen haufen schild HP und nur wenig unit HP, aber ist auch besser so. :wink:
Bild
ZERG, SWARM OUT, SEARCH & DESTROY!!!

MasterCaster

Beitrag von MasterCaster » 29.03.2008, 08:47

Stimmt, von den Animationen her - was Bewegung und Angriff angeht - ist er echt verbesserungswürdig.

Schade finde ich auch, dass der Dunkle Archon weg is... irgendwie blöd; dann hätten sie dem "neuen" Archon doch wenigstens noch ein oder zwei neue Fähigkeiten geben können. Z.B. sowas wie den Maelstorm des dunklen Archons... würde ja passen oder würdet ihr net vor Angst erstarren, wenn son Teil auf euch gerast kommt ^^

mfg

MC

GarfieldKlon
Moderator des Schwarmstocks
Moderator des Schwarmstocks
Beiträge: 4397
Registriert: 02.07.2007, 19:37
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Hannover

Beitrag von GarfieldKlon » 29.03.2008, 12:30

Also ansich finde ich diesen Archon sehr sehr hart.

Wenn du noch richtig viele Fähigkeiten bekommt, ist das dann eine echt und gefährliche Bedrohung. Ob diese wirklich gefährliche Einheit auch noch Fähigkeiten bekommen soll weiss ich nicht so recht da diese in meinen Augen schon sehr mächtig ist.

Einzig der Ghost mit seiner EMP Waffe wäre eine richtig böse Bedrohung für ihn. Da könnte die Fähigkeit Feedback sehr weiterhelfen. Fand diese Fähigkeit vom dunklen Archon echt genial. da man so sehr sehr leicht Caster ausschalten kann.
║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
1334566890100

Benutzeravatar
Optimist
Mutalisk
Beiträge: 470
Registriert: 26.01.2008, 19:03
Wohnort: Hinter Jasons Hütte, dann rechts

Beitrag von Optimist » 29.03.2008, 13:24

Ja, in SC2 wird man den Archon wohl sehr selten gegen Terraner kämpfen sehen, da er ohne seine Schilde ja aufgeschmissen ist und man den Ghost in SC2 ja viel häufiger sehen wird als in der Vorgängerversion.

Eine Frage: was hat sich eigentlich beim Archon verändert? Ich dachte er wäre gleich wie in SC, oder hat er jetzt irgendwelche zusätzlichen Fähigkeiten?

Benutzeravatar
Benzdown
Sonde
Beiträge: 8
Registriert: 28.03.2008, 16:05

Beitrag von Benzdown » 29.03.2008, 13:43

Ich hoffe mal der Archon bleibt so stark wie in SC. Wie soll man denn sonst mit Protoss spielen? Also meinem subtilen Eindruck nach waren doch die Protoss immer die mit Klasse statt Masse. Wenn ich mir die Gameplay Videos so ansehe, bin ich enttäuscht welche vergleichbare "geringe" Menge z.B. Zerg eine "Masse" an Protoss platt macht...

Außerdem: Die Gedankenkontrolle war ein witziges Feature des dunklen Archon. Ich wünsch mir auch wieder einen dunklen Archon zurück. Das war wenigstens eine "Persönlichkeit" unter den Einheiten. Und der sah meiner Meinung auch ziemlich cool aus. :-)

MfG
------------------Initiative:-----------------
-------Schwert statt Doppelsense------
-----------für Dunklen Templer-----------
;-)

GarfieldKlon
Moderator des Schwarmstocks
Moderator des Schwarmstocks
Beiträge: 4397
Registriert: 02.07.2007, 19:37
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Hannover

Beitrag von GarfieldKlon » 29.03.2008, 13:48

Benzdown hat geschrieben:Ich hoffe mal der Archon bleibt so stark wie in SC. Wie soll man denn sonst mit Protoss spielen? Also meinem subtilen Eindruck nach waren doch die Protoss immer die mit Klasse statt Masse. Wenn ich mir die Gameplay Videos so ansehe, bin ich enttäuscht welche vergleichbare "geringe" Menge z.B. Zerg eine "Masse" an Protoss platt macht...
Da kann ich dich beruhigen. Wenn Einheiten vorgestellt werden sehen die alle anderen immer schlecht aus. Da wird sogar hier und da gecheatet damit die Einheit noch eindrucksvoller aussieht.

Denke der Archon bleibt eine sehr sehr mächtige Einheit.
║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
1334566890100

Benutzeravatar
Benzdown
Sonde
Beiträge: 8
Registriert: 28.03.2008, 16:05

Beitrag von Benzdown » 29.03.2008, 13:55

Achja: Und in SC1 ist der Archon definitiv nicht gelaufen... genauso wenig wie der dunkle Archon. /PUNKT :sonnenbrille:
------------------Initiative:-----------------
-------Schwert statt Doppelsense------
-----------für Dunklen Templer-----------
;-)

Benutzeravatar
RuLeZ
Schleicher
Beiträge: 240
Registriert: 21.03.2008, 16:13

Beitrag von RuLeZ » 29.03.2008, 17:49

Ja, inprinzip finde ich den Archon generel gut gelungen und auch finde ich, dass er eigentlich so bleiben kann wie in SC1.
Trotzdem sollte Blizzard noch an den Animationen des Archons weiter arbeiten, weil vieles, wie z.b. die Angriffsanimation, seltsam aus sieht.

Stark ist er und stärkter soll er nicht werden, trotzdem finde ich es schade, dass es nicht mehr den dunklen Archon gibt.
Dann z.B. Feedback ist eine sehr nützliche Fähigkeit, die man nicht ohne weiteres entfernen sollte.
Evtl. kriegt die Fähigkeit der Nullifer, wäre mir auch recht, aber man sollte sie nicht unbedingt aus dem Spiel entfernen.

Exekutor[NHF]
Moderator der Stämme
Moderator der Stämme
Beiträge: 5724
Registriert: 07.07.2007, 14:33
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Protoss
Wohnort: Bremen

Beitrag von Exekutor[NHF] » 29.03.2008, 18:23

Ich finde den Zwielichtarchon nicht schlecht, sein Prinzip gefällt mir auch da man nun auch dunkle Templer, die angeschlagen waren, schnell umwandeln kann oder wenn halt ein DT-Rush verhindert wurde, hat man schon direkt eine Einheit, mit der man gut Lufteinheiten auskontern kann.

Ich fand den dunklen Archon auch gut, aber seine Fähigkeiten erforderten so viel Micro, dass er sich in den meisten Spiele nicht gelohnt hat. Wenn eine seiner Fähigkeiten auf den Archon übergehen würde, fände ich das natürlich nicht schade aber auch so finde ich das Prinzip schon gut.

Im Endeffekt ist alles natürlich nur eine Frage des Balancing, aber ich denke der Zwielichtarchon wird sich - bis auf seinen etwas minderwertigen Namen - schon meistern.

Exekutor.
Martin: What is the advantage of being able to touch one's noes with the tongue?
Marie: I'm one step ahead of you in the evolution!

Benutzeravatar
DavionX
Ultralisk
Beiträge: 1005
Registriert: 16.02.2008, 12:46
Wohnort: Kentares

Beitrag von DavionX » 29.03.2008, 18:30

finde der könnte echt besser aussehen.
meine ja, ok, wie n wattebausch hatta ja schon immer ausgesehen,
jetzt isser halt n wattebausch mit rüstung inne...
(der sich seltsam bewegt)

rein von der idee her, könnte der so was von geil aussehen...(!!!)
ich meine, ein hypertelekinetisches Superwesen umgeben mit blitzen, das is doch hammer....
aber naja,....seine reichweite is ja auch nich der hammer ^^

Benutzeravatar
Flassadar
Ultralisk
Beiträge: 1233
Registriert: 08.12.2007, 12:16
Liga 1vs1: Meister
Wohnort: Xel'Naga - Tempel, 2. Stock, vierte Tür rechts
Kontaktdaten:

Beitrag von Flassadar » 29.03.2008, 19:33

Die Angriffsanimation mag ich net so, weil es ein bisschen zu lasch aussieht. So nach dem Motto: "Ach naja dann hau ich denen jetzt mal ein bisschen Psi vor die Rübe."
Die Animation sollte echt so aussehen, als würde er seine ganze Kraft anwenden.

Und ich fand den ehrlich gesagt mit der Lauf-Animation besser. Die wurde ja wieder rausgenommen (wie man im Zerg-Gameplay-Trailer sieht), aber diese Gangart hatte so'n bisschen was gigantisches. Jetzt sieht der bei der Fortbewegung aus als würde der wie so'n Luftballon hüpfen, den man immer wieder anstößt.
Bild

Benutzeravatar
DavionX
Ultralisk
Beiträge: 1005
Registriert: 16.02.2008, 12:46
Wohnort: Kentares

Beitrag von DavionX » 29.03.2008, 20:06

interessante ausdrucksweise o0 xD
aber du hast recht, es sieht einfach seltsam aus, mehr komicsh als schrecklich.
vieleicht lachen sich die zerg ja tot, können zerg überhaupt lachen? o0

Antworten