[Einheit] Mutalisk

Alle Disskusionen die zur Brut gehören, kommen hier rein.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: [Einheit] Mutalisk

Beitrag von S.Crispy » 06.09.2010, 10:31

Finde sehr schade das der Muta keine Morphform mehr hat. Ich könnte mir in HotS aber andere lustige Dinge vorstellen.


Beispielsweise einen Speed-Modus in dem der Muta nicht angreifen kann aber sich noch schneller bewegt. Natürlich müsste es einen CD für diesen Modus geben. Darauf bin ich wegen diesem Artwork gekommen weil ich einfach finde es macht mehr Sinn so zu fliegen.
http://images1.wikia.nocookie.net/__cb2 ... Cncpt2.jpg


Eine weitere wahrscheinlich gravierende Muta-Änderung wäre wenn man zwischen Splash und Direct-Hit umschalten könnte.
Also zwischen dem Glaive Worm der ja wie bekannt 9-3-1 machen kann oder einem Angriff der einfach nur 13 Schaden macht.
Das ist nämlich nicht dasselbe. Man könnte mit dem zweiten Modus starke Gegner oder Gebäude snipen ohne den Schaden eines Mutas zu erhöhen.

Hoffe auch das an der Dreh-Geschwinigkeit und der Beschleunigung gearbeitet wirt.

Der Muta ist eigentlich mit der beste Harasser und meine absolute Lieblingseinheit. Sobalt der Gegner sie aber ignoriert und durch pures Macro eine kleine Armee zusammen bekommt walzt er zum Zerg da die Muten absolut nicht kämpfen wollen.
Durch das Umschalt System könnte der Zerg mehr Druck auf wichtige Gebäude machen wenn er gerade keine Arbeiter mit Splash erwischen kann was den Gegner zwingt sich primär mit den Mutas zu befassen.

Das mit dem schnelleren fliegen oder dem Umschalten zwischen Splash und Direct Hit könnte man ja als greater Spire Upgrade realisieren.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: [Einheit] Mutalisk

Beitrag von Xyonon » 06.09.2010, 10:45

Mutas werden ohnehin viel zu sehr unterschätzt. Zumal glauben viele, dass Vikings oder Stalker only gegen die Ankommen... Denkste :P Solange der Zerg Spieler Focus Fire macht geht ein gegner nach dem anderen down. Muten waren in SC 1 nur nicht so ein Problem, weil es als Terra die Walküre und als Toss den Korsar gab, die beide Flächenschaden gemacht haben. In SC II sind Muten aber immernoch knubbelfähig und können mit Hit and Run rocken. Da ist auch n AA turm egal :P

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: [Einheit] Mutalisk

Beitrag von S.Crispy » 06.09.2010, 10:52

Ich dachte ich hätte in meinem ersten Absatz klar machen können das Muten mit die besten Harasser sind und kaum Schwachstellen haben aber trotzdem kann man ja Ideen für HotS äußern. Finde komisch warum immer alle Leute denken wenn man mal Ideen bringt das derjenige die Eineit nicht richtig einsetzen kann oder für zu schwach hält.

Veränderung ist nicht gleich zu Verbesserung. Veränderung sorgt aber für Kurzweil da man sich auf neue Mechaniken einstellen kann. Finde schade das bereits jetzt schon viele Leute garnichts mehr an SC2 verändern wollen und de nächsten 12 Jahre mit genau diesen Einheiten und Fähigkeiten zubringen wollen.
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: [Einheit] Mutalisk

Beitrag von Xyonon » 06.09.2010, 12:20

S.Crispy hat geschrieben:Ich dachte ich hätte in meinem ersten Absatz klar machen können das Muten mit die besten Harasser sind und kaum Schwachstellen haben aber trotzdem kann man ja Ideen für HotS äußern. Finde komisch warum immer alle Leute denken wenn man mal Ideen bringt das derjenige die Eineit nicht richtig einsetzen kann oder für zu schwach hält.

Veränderung ist nicht gleich zu Verbesserung. Veränderung sorgt aber für Kurzweil da man sich auf neue Mechaniken einstellen kann. Finde schade das bereits jetzt schon viele Leute garnichts mehr an SC2 verändern wollen und de nächsten 12 Jahre mit genau diesen Einheiten und Fähigkeiten zubringen wollen.
Tut mir leid, hab erst viele Posts geöffnet, die mich interessieren und in der Zwischenzeit wirst du wohl gepostet haben. Hab deine Idee ja nicht kritisier, hab sie gar nicht gesehen :P

Die Idee mit dem Glave ausschalten finde ich etwas eigenartig. Der Muta ist dafür ja bekannt. Naja ... er war auch fürs MUTieren bekannt ... Er wäre also so besser gegen Thor, Kolosse, AA-Towers und danach kann man ihn wieder auf Splash einschalten und Arbeiter harassen etc. Find ich ne nette Idee eigentlich. Nur kommt Blizz nicht auf so sachen :P

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: [Einheit] Mutalisk

Beitrag von S.Crispy » 06.09.2010, 13:24

Was mir halt daran gefällt ist das man ohne den Schaden zu erhöhen die Verwendung der Einheit verändern kann und damit flexibler auf sein Ziel eingehen kann was gerade als Zerg ein Merkmal ist.

Habe deinen Post auch nicht als Kritik gesehen ich habe sowas ähnliches im offiziellen Forum schon gepostet leider ist eine Diskussion dort nicht möglich wegen der Community.
Aus deren Meinung lässt sich herleiten das man das Spiel jetzt so belässt und weder Patch noch Addon bringen sollte so wie die an ihren Einheiten kleben.

Ich tendiere aber dazu Neuerungen und Änderungen zu wünschen schließlich ist auch das adaptieren and neue Gegebenheiten ein besonderer Teil von StarCraft.
Nach vielen jahren wenn die diversen Builds überall niedergeschrieben sind und die Leute wie Automaten ihre diversen Strategien abarbeiten bin ich halt immernoch der Meinung das kleine Änderungen für Kurzweil sorgen können.

Natürlich nicht so drastisch wie in der Beta aber Anpassung an neuen Strategien ist etwas das nach langer Zeit leider immer unwichtiger wird. Natürlich dauert es noch eine ganze Weile bis SC2 diesen Punkt erreicht aber ich hoffe halt...
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: [Einheit] Mutalisk

Beitrag von BrotherDjango » 21.04.2011, 03:57

Ich hab mal eine Frage zum Mutalisk. Er macht doch Schaden von 9 und dazu kommt ja noch der überspringende Schaden (Glaive wurm) von 3 und 1. Wie verändert sich eigentlich der Schaden vom Glaive wurm mit Upgrades?? Ist dann der Schaden 10/4/2 usw. ???
I Love SC2 & Bild Towers

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: [Einheit] Mutalisk

Beitrag von Xyonon » 21.04.2011, 07:10

Der Glave Worm macht nicht fix 9, 3, 1, sondern 9, 33% von 9, 33% von 33% von 9.

Das heisst die Upgrades wirken so:

Stufe 0: 9, 3, 1
Stufe 1: 10, 3.3, 1.1
Stufe 2: 11, 3.6, 1.2
Stufe 3: 12, 4, 1.3

Es wurde oft behauptet, dass jede Einheit immer 1 Schaden macht, btw., dass man nur volle Schadenspunkte machen kann, sprich 1.1 wird zu 1 etc.

Dies ist aber totaler Schwachsinn, beweis:

Marine 55 HP, Snipe macht 45 Schaden (ignoriert Armor). Medivac healt X HP über Zeit Y. Dies tut es 100%ig nicht in vollen HP, sondern in Kommastellen.

Wird ein Marine von 55 gesniped, hat er noch 10 HP. Healt man ihn per Medivac auf exakt 45 HP (kann sehr lange dauern bis mans trifft XD) und sniped man ihn dann, so überlebt er mit 1 HP. Das liegt daran, dass der Marine nicht 45 HP hatte, sondern z.B. 45,14938... -> 0.14938... = 1 HP

Genauso funktioniert der Glave Wurm mit dem Komma Schaden auch.

Armor verringert jeden Schuss um 1!!

Benutzeravatar
S.Crispy
Ultralisk
Beiträge: 3184
Registriert: 21.12.2008, 18:17
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine

Re: [Einheit] Mutalisk

Beitrag von S.Crispy » 21.04.2011, 11:39

Es wurde oft behauptet, dass jede Einheit immer 1 Schaden macht, btw., dass man nur volle Schadenspunkte machen kann, sprich 1.1 wird zu 1 etc.
Das würde ja bedeuten das ein Ultralisk mit 6 Armor von Marines ohne Upgrade keinerlei Schaden beziehen könnte.....
Lord Spamalot/ Puddilax
Viper do detection to Overlord and Do the Herb a Derp dance, jelly ?

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: [Einheit] Mutalisk

Beitrag von Nordos » 21.04.2011, 11:41

Da wirds aber auf 1 Schaden reduziert. Ein Schaden ist der Minimum, soweit ich es verstanden habe :P

Benutzeravatar
Lexta
Adler
Beiträge: 188
Registriert: 09.12.2010, 21:07
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Platin
Mainrace: Zerg
Wohnort: Greifswald

Re: [Einheit] Mutalisk

Beitrag von Lexta » 21.04.2011, 14:24

Ich habs gerade getestet:
Bei einer Rüstung die >= dem eintreffenden Schaden ist, wird der Schaden immer auf 0,5 gesenkt.
Also auch wenn ein Zergling auf einen Ultralisken mit 100 Rüstung einschlägt macht er 0,5 Schadenspunkte. Einheiten mit 2 oder mehr Angriffen haben immer einen garantierten Schaden von 1.

Mutas machen aber wirklich ihren Schaden von z.B. 1,3 was mich zu dem Schluss kommen lässt, dass 0,5 als Mindestschaden von Blizzard festgelegt wurde, welcher nicht unterschritten werden kann.
Alle Angaben stellen meine Sichtweise dar, ansich hab' ich keine Ahnung, tu aber immer gerne so.

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: [Einheit] Mutalisk

Beitrag von Xyonon » 21.04.2011, 17:15

S.Crispy hat geschrieben:
Es wurde oft behauptet, dass jede Einheit immer 1 Schaden macht, btw., dass man nur volle Schadenspunkte machen kann, sprich 1.1 wird zu 1 etc.
Das würde ja bedeuten das ein Ultralisk mit 6 Armor von Marines ohne Upgrade keinerlei Schaden beziehen könnte.....
Nein, 0.5 ist das Minimum... Hab ja gesagt Kommastellen sind existent.
Nordos hat geschrieben:Da wirds aber auf 1 Schaden reduziert. Ein Schaden ist der Minimum, soweit ich es verstanden habe :P
Nein eben nicht, ich hab gesagt das sei Schwachsinn ^^

Lexta hat geschrieben:Ich habs gerade getestet:
Bei einer Rüstung die >= dem eintreffenden Schaden ist, wird der Schaden immer auf 0,5 gesenkt.
Also auch wenn ein Zergling auf einen Ultralisken mit 100 Rüstung einschlägt macht er 0,5 Schadenspunkte. Einheiten mit 2 oder mehr Angriffen haben immer einen garantierten Schaden von 1.

Mutas machen aber wirklich ihren Schaden von z.B. 1,3 was mich zu dem Schluss kommen lässt, dass 0,5 als Mindestschaden von Blizzard festgelegt wurde, welcher nicht unterschritten werden kann.
THIS! Jeder Muta weiterleitungsschuss macht min. 0.5 Schaden

Benutzeravatar
BrotherDjango
Ultralisk
Beiträge: 1286
Registriert: 20.01.2009, 14:57
Liga 2vs2: Gold

Re: [Einheit] Mutalisk

Beitrag von BrotherDjango » 02.05.2011, 14:24

Ich spiel gerade auch lieber mit Mutalisken als mit Hydralisken. Man ist einfach schneller unterwegs, der Schaden ist größer und in Massen sind sie unglaublich stark. Hatte mal vor kurzem aus Spaß 50 Mutalisken gebaut und sie mit Lingen und Berstlingen gemischt.

Wenn man auf Mutalisken geht hat man halt den Vorteil dass man später leichter auf Schänder und Brutlords gehen kann.

Es gibt glaub gerade kaum einen Zerg wo Hydralisk dem Mutalisk vorzieht. Hoffentlich schraubt da Blizzard noch etwas rum, aber der Mutalisk kann so bleiben wie er ist.

Archons sollen ja auch ne gute Einheit sein wenn der Gegner auf Mutalisken geht, aber irgendwie seh ich kaum jemand wo auf mass Archons geht.
I Love SC2 & Bild Towers

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: [Einheit] Mutalisk

Beitrag von Xyonon » 03.05.2011, 07:27

BrotherDjango hat geschrieben:Ich spiel gerade auch lieber mit Mutalisken als mit Hydralisken. Man ist einfach schneller unterwegs, der Schaden ist größer und in Massen sind sie unglaublich stark. Hatte mal vor kurzem aus Spaß 50 Mutalisken gebaut und sie mit Lingen und Berstlingen gemischt.
Muta, Ling, BLing find ich eine sehr gute Strategie. Gegen Terra vor allem wenn er auf Bio geht. Gegehn Hellions und Thore sehe ich weniger Licht. Auch gegen Toss sind Muten nur bis dahin gut wo Phönixe unentdeckt bleiben und L/BLinge stinken halt gegen Kolossi ab. Im ZvZ gar keine Alternative mehr.
BrotherDjango hat geschrieben:Es gibt glaub gerade kaum einen Zerg wo Hydralisk dem Mutalisk vorzieht. Hoffentlich schraubt da Blizzard noch etwas rum, aber der Mutalisk kann so bleiben wie er ist.
Hm. Gegen Toss schon doch, da sind Phönixe einfach viel zu op. Da investiere ich das Gas lieber in Verseucher, die sind im ZvP ein "must have".
BrotherDjango hat geschrieben:Archons sollen ja auch ne gute Einheit sein wenn der Gegner auf Mutalisken geht, aber irgendwie seh ich kaum jemand wo auf mass Archons geht.
"Mass" XY ist nur gut solange A: Die Unit Boden und Luft angreifen kann, B: Die Unit fliegt ODER ne Range von 6+ (bei der Grösse). Ausserdem fehlt dem Archon einfach die Mobilität und Range um es mit Mutenaufnehmen zu können.

Flint
Space-Marine
Beiträge: 53
Registriert: 18.09.2010, 14:15
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Zerg

Re: [Einheit] Mutalisk

Beitrag von Flint » 03.05.2011, 08:38

Also ich spiele gegen Toss eig gerne mass Mutas. Man ist flexibel in der Bewegung... Kann Eco rapen und vllt ein paar Gebäude kicken und das Wichtigste ist, dass er Phoenix bauen MUSS. Stalker und Sentrys werden von Mutas plattgemacht, das ist keine sonderlich gute Lösung für ihn.
Bild

Benutzeravatar
Malebolgia
Belagerungspanzer
Beiträge: 868
Registriert: 16.07.2008, 13:48
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Zerg
Wohnort: Basel

Re: [Einheit] Mutalisk

Beitrag von Malebolgia » 03.05.2011, 08:44

BrotherDjango hat geschrieben:Ich spiel gerade auch lieber mit Mutalisken als mit Hydralisken. Man ist einfach schneller unterwegs, der Schaden ist größer und in Massen sind sie unglaublich stark. Hatte mal vor kurzem aus Spaß 50 Mutalisken gebaut und sie mit Lingen und Berstlingen gemischt.

Wenn man auf Mutalisken geht hat man halt den Vorteil dass man später leichter auf Schänder und Brutlords gehen kann.

Es gibt glaub gerade kaum einen Zerg wo Hydralisk dem Mutalisk vorzieht. Hoffentlich schraubt da Blizzard noch etwas rum, aber der Mutalisk kann so bleiben wie er ist.

Archons sollen ja auch ne gute Einheit sein wenn der Gegner auf Mutalisken geht, aber irgendwie seh ich kaum jemand wo auf mass Archons geht.
Ich ziehe den Hydra dem Muta vor.

Warum? Weil Hyden entgegen deiner Aussage derbst mehr Schaden machen und man sie weniger leicht vernichten kann. 2 Verseucher mit gutem Timing können X Muten aufs Mal töten. Ausserdem ziehe ich die grössere Reichweite vor.
Muten benutze ich nur dafür wo sie eigentlich da sind: Zum Harrassen und Nerven.
Oder halt im Speziellen im Kampf gegen Voids.
Hear us marching
So many hooves and claws
We fall in line and we march as one

We hatched at dawn, the dawn of war
And by tonight we were ready

Call on the stars
The Swarm has been reborn
One million roars risen by the hordes

Antworten