TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Diskutiert über die menschlichen Überlebenskünstler aus Starcraft.

Moderatoren: Exekutor[NHF], Deathwing, GarfieldKlon, G A F, SaVi

Benutzeravatar
Zirak
Berserker
Beiträge: 82
Registriert: 24.09.2010, 08:31
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Platin

Re: TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Beitrag von Zirak » 25.05.2011, 12:17

Pok1990 hat geschrieben:wenn am ende So viel mech auf dem Feld ist das er nicht mit schaben genug reißen kann (natürlich schnell geupte schaben) dann hat der zerg ja im vorfeld etwas falsch gemacht ...
oder der Terraner genug richtig! :D

Schaben sind vllt eine Möglichkeit dagegen anzukommen...aber um solche Wellen an Schaben aufzustellen braucht der Zerg eine gute Eco und die gilt es ja von vorne herein zu unterbinden, wofür sich Hellions perfekt eignen.

Wenn man als Terraner sieht das der Zerg auf Mass-Schaben geht pumpt man eben selbst mehr Tanks und baut evtl. noch einen Raven. Die Hellions richten zwar nicht viel Schaden gegen Schaben an, aber sie lassen sich immernoch als Blocker verwenden um die Schaben von den Tanks fern zu halten.


Also wenn der Zerg soviele Schaben pumpen kann um die Mech-Armee Stück für Stück zu zerlegen, hat der Terraner im Vorfeld etwas falsch gemacht! ;)


Edit: Das frühe Midgame indem Schaben effektiv gegen Heavy-Mech sind versuche ich ja dadurch zu "überspringen" dass ich den Zerg anfangs mit den Hellions gen 0
zurückwerfe und meine Techvorsprung schnellstmöglich ausbaue.
Sobald das BF-Upgrade durch ist, wird sofort der Siege-Mode erforscht und nach der Exe gleich die 3te Fax gesetzt um schnell ein paar Tanks/Thore drausen zu haben.

Worauf man achten muss ist dass der Zerg keinen AllIn versucht indem er seine restlichen Mins in Einheiten steckt und zum Gegenangriff startet. Da gilt es eben weiterhin zu scouten und ggf zu reagieren.
Bild

Benutzeravatar
Lexta
Adler
Beiträge: 188
Registriert: 09.12.2010, 21:07
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Platin
Mainrace: Zerg
Wohnort: Greifswald

Re: TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Beitrag von Lexta » 25.05.2011, 12:58

Ich persönlich als Zerg spiele gerne gegen Heavy Mech mit, wie schon gesagt, vielen Schaben. Gut geuppt sind sie billige Ware, die man schnell hintereinander reinwerfen kann, solange man denn die Helion Harrasses abwehren kann, wobei erfolgreiche Helions sowieso jede Zergstrategie zunichte machen ;).

Einem Zerg bleiben meiner Meinung nach viele Möglichkeiten gegen Heavy Mech offen:
- Schaben gegen die Helions und Thore
- Banelinge gegen die Helions
- Linge gegen die Panzer und Thore
- Mutas zum Panzer snipen und stressen
- ein riesiger Overlorddrop :D
- auch Brutlords gehn
- Hydras nicht :(

Bei Heavy Mech kontern sich die Einheiten untereinander, da kommt es dann auf das Micro bzw. auf das strategische Können an ;).
Alle Angaben stellen meine Sichtweise dar, ansich hab' ich keine Ahnung, tu aber immer gerne so.

Casualties777
Space-Marine
Beiträge: 54
Registriert: 28.02.2011, 09:19
Liga 1vs1: Bronze
Liga 2vs2: Diamant

Re: TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Beitrag von Casualties777 » 25.05.2011, 13:10

Also ich wurde damals mit Heavy-Mech ausgekontert von:

Schaben/Banes/Zerglinge/Infestoren

Mit Fungal und den Banes war das brutalst die schaben/Zerglinge machten dann den rest.

Benutzeravatar
Zirak
Berserker
Beiträge: 82
Registriert: 24.09.2010, 08:31
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Platin

Re: TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Beitrag von Zirak » 25.05.2011, 13:26

Nun ja schlussendlich zerlegen Banelinge nunmal alles was am Boden so rumläuft, solange es nur genug davon sind.
Ich fands bisher immer recht nützlich kleine "Pushes" nur mit den Hellions zu machen, wärend Tanks/Thore im Hintergrund stehen..entweder versuchen die Linge/Blinge in die Tanks zu ziehen oder immer mal wieder kleinere Mengen davon rösten und sich wieder zurückziehn, da muss man aber aufpassen dass die Infestoren einen nicht erwischen.

Vllt wärs auch eine Möglichkeit mit den Tanks die Infestoren zu snipen sobald sie in Reichweite kommen. Aber um das effektiv zu machen wär ein extremer Microaufwand von nöten damit nicht 3/4 der Tanks auf den toten Kadaver schiesen :roll:
Bild

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Beitrag von Xyonon » 25.05.2011, 14:18

Zirak hat geschrieben:Vllt wärs auch eine Möglichkeit mit den Tanks die Infestoren zu snipen sobald sie in Reichweite kommen. Aber um das effektiv zu machen wär ein extremer Microaufwand von nöten damit nicht 3/4 der Tanks auf den toten Kadaver schiesen :roll:
Tanks haben die selbe Schuss KI wie Immortals oder Marines. Sie können nicht verfehlen. Stell mal 5 Schaben auf und 15 Immos. Greif mit allen Immos die selbe Schabe an. Es zerplatzen sofort alle 5, die KI übernimmt sobald das Hauptziel tot ist.
Bei den Tanks ist es genau gleich. Greifst du mit 10 Tanks 1 Infestor an, so schiessen 2 auf den und die anderen 8 drehen gleich auf die nächste hohe Bedrohung und schiessen da. Der einzige Zeitverlust ist der, dass der Panzer sich erst wieder drehen muss, was aber nicht mal nennenswert ist. Und mit einer Shift Angriffskette können alle Infestoren instant gepwnd werden. :) mfg

Benutzeravatar
Zirak
Berserker
Beiträge: 82
Registriert: 24.09.2010, 08:31
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Platin

Re: TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Beitrag von Zirak » 25.05.2011, 14:32

Ah sehr interessant! Danke Xyonon

Also einfach die Tanks anwählen und mit Shift die Infestoren durchklicken..das ist ja fast zu einfach/effektiv :D
Bild

Benutzeravatar
Xyonon
Ultralisk
Beiträge: 1790
Registriert: 15.09.2008, 21:09
Liga 1vs1: Keine
Liga 2vs2: Keine
Mainrace: Zerg
Wohnort: Schweiz

Re: TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Beitrag von Xyonon » 25.05.2011, 15:15

Zirak hat geschrieben:Ah sehr interessant! Danke Xyonon

Also einfach die Tanks anwählen und mit Shift die Infestoren durchklicken..das ist ja fast zu einfach/effektiv :D
Denkfehler -> Der Tank hat erst noch den Befehl "hier mal alles angreifen". Und praktisch wird er erst die Infestoren angreifen wenn alles andere tot ist. Siehe Sentries -> wenn sie kämpfen kannst du keine FF per Shift platzieren.
Wenn du aber den Tanks die Anti Infestor Kette gibst während sie sich aufstellen sollte es klappen.

Benutzeravatar
Zirak
Berserker
Beiträge: 82
Registriert: 24.09.2010, 08:31
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Platin

Re: TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Beitrag von Zirak » 25.05.2011, 15:29

Das war missverständlich ausgedrückt, ich meinte von einem Infestor zum nächsten einfach mit Shift durchklicken!
So müsste es doch funktionieren also dass die KI merkt: "Hoppla Infestor1 ist ja schon Brei,T3+T4 ihr schießt auf Infestor2, T5+T6 auf Inf3.. etc.!" ;)

Beispiel:
Die infestoren sind auserhalb der Range, laufen aber in Richtung der aufgestellten Tanks(Siege-Mode).
Jetzt wähl ich alle Tanks an, wähl den Angriffsbefehl, klicke auf den ersten Infestor, halte Shift und wähle die restlichen Infestor an.
-> sobald die Infestor in Reichweite der Tanks kommen, platzen alle! Oder? o_O
Bild

Benutzeravatar
Nordos
Dragoner
Beiträge: 324
Registriert: 03.03.2011, 20:58
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Gold
Mainrace: Zerg

Re: TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Beitrag von Nordos » 25.05.2011, 18:33

müsste gehen, wenn man schnell genug ist, und das Teil nicht schon gestorben ist bevor man das nächste Ziel eingegeben hat. Eine Sache der Schnelligkeit halt ^^

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Beitrag von Pok1990 » 25.05.2011, 18:37

naja grade Mech-play hat am anfang so eine kleine schwäche gegen Schaben... oder mal Brutal gesagt: wennd er zerg nen 7-roach-push (kein allin) macht und der Terraner ohne richtiges scouting schnelle BF-hellions dagegen Produziert... naja der Zerg ist da in einem sehr großen vorteil...

außerdem lassen sich schaben sehr schnell bauen!! sie sind anders als die Units der Protoss und Terraner nicht grade ressourcenintensiv sondern Supply-intensiv (okay also doch ressourcenintensiv :P Mins jedenfalls)
und Hellions können durch gutes Mirco, Blocking und gebäude abgewehrt werden... da reichen auch 4-5 Schaben und die 3 QWeens ...

das passt sogar in time.
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Benutzeravatar
Tyrune
Hydralisk
Beiträge: 133
Registriert: 24.05.2011, 22:35
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Meister
Mainrace: Terraner
Wohnort: Ulm

Re: TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Beitrag von Tyrune » 25.05.2011, 22:54

Dennoch hat ein Terra mit Mechopening immernoch die Option schnell auf Siegetanks zu wechseln, ausserdem bleiben einem ja immernoch die rax mit reaktor (die standartweise mitgebaut wird) und die option bunker hochzuziehen... zweitens kann man schnell mittels build-lifting 1-2 banshes raushauen (Starport wird ja mitgebaut für Blue-flame harass)... das lässt jeden early roach push mehr als nur bremsen. Gutes Scouting ist natürlich pflicht.

im großen und ganzen bin ich mit mech immer recht gut gefahren, besonders auf maps mit großen rush distanzes.
Bild

"Ich habe sie alle erwischt. Und während ich sie umgebracht habe, wusste ich, was jeder Einzelne von ihnen dachte. Angst. Panik. Hass. Hoffnungslosigkeit. Frühstück."
- Lieutnant Sarah Kerrigan

Benutzeravatar
Lexta
Adler
Beiträge: 188
Registriert: 09.12.2010, 21:07
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Platin
Mainrace: Zerg
Wohnort: Greifswald

Re: TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Beitrag von Lexta » 26.05.2011, 06:03

Wobei doch gerade auf großen Maps einem die Unbeweglichkeit zum Verhängnis werden kann oder nicht?
Alle Angaben stellen meine Sichtweise dar, ansich hab' ich keine Ahnung, tu aber immer gerne so.

Benutzeravatar
Zirak
Berserker
Beiträge: 82
Registriert: 24.09.2010, 08:31
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Platin

Re: TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Beitrag von Zirak » 26.05.2011, 08:53

@ Pok: ich versteh deinen Einwand nicht so wirklich, dass Scouting das A und O ist, ist wohl jedem klar und wenn ich scoute passiert es mir nicht dass plötzlich 7 Schaben vor meiner Tür stehen und ich nichts dagegen habe. Genau so wenig wie ich dann mit Hellions losziehe wenn der Gegner schon Schaben/Spinecrawler hat.

Klar kann man die BF-Hellions in-time mit ein paar Schaben blocken, aber auch nur wenn man keine FE spielt, mit FE kommen die Schaben nachdem 3/4 der Arbeiter als Grillfleisch verendeten.

Der Heavy-Mech-Build wie ich ihn spiele funktioniert nur gegen eine FE relativ gefahrlos..spielt der Zerg keine FE muss ich eben umdenken, den Buld verzögern oder gleich auf einen anderen umschwenken. Wenn ich versuche ihn stur durchzuziehen, egal was kommt, dann scheitere ich,wie mit fast jedem Build.

Der Heavy-Mech-Build ist effektiv, mMn sogar sehr, aber er ist kein Freifahrtsschein der grundlegende Dinge, wie z.B. Scouting, unnötig macht.


Edit:
Die Unbeweglichkeit wurde mir bisher noch nicht zum Problem..da ich keine Marines baue hab ich genug Mineralien um Tower in die Main und an Exen zu setzen und bis auf die Natural, an der ich 1-2Tanks postiert lasse, werden alle Exen zu PFs umgewandel.
klar können Zergling-Runbys nervig werden, aber dann stelle ich eben noch ein paar Hellions zu den Mineralien.
Mutas werden durch die Tower abgewehrt..meistens laufe ich auch direkt in Richtung Gegner-Base wenn ich sehe dass viele Mutas hat und damit versucht zu harassen...im direkten Kampf sind Mutas gnadenlos unterlegen, wenn ich aber versuche meine Base mit meinen Thoren zu schützen laufe ich den Mutas endlos hinterher ohne sie wirklich zu erwischen.
Bild

Benutzeravatar
Pok1990
Ultralisk
Beiträge: 1164
Registriert: 04.01.2009, 18:59
Liga 1vs1: Platin
Liga 2vs2: Diamant
Mainrace: Terraner
Wohnort: Nähe Berlin

Re: TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Beitrag von Pok1990 » 26.05.2011, 09:24

hmm ?!?!?
also wenn ich mit 3 BF-hellions los fahre und ankomme hat der Zerg oft genug schon einen Spine-crawler stehen bzw 2 Qween´s zum blocken... und vlt schon 0-2 schaben

ist das bei dir auch so?

ich wollte den Build nicht als Freifahrtsschein hinstellen! grundlegende Dinge sind immer noch notwendig denke ich.
Es gibt 10 Arten von Menschen auf der Welt, welche die Binärzahlen verstehen und Jene welche es nicht tun.

Bild

Benutzeravatar
Zirak
Berserker
Beiträge: 82
Registriert: 24.09.2010, 08:31
Liga 1vs1: Diamant
Liga 2vs2: Platin

Re: TvZ :: was tun gegen SLinge+BLinge+Muten

Beitrag von Zirak » 26.05.2011, 11:17

Hm also anscheinend hab ich immer Glück...meistens ist der Spinecrawler grade mal zur Hälfte fertig und ein paar Linge ohne Speed stehen rum...der ein oder andere vergisst total die Rampe mit Queens zu blocken, andere vergessen die Queens auf "Hold Position" zu stellen...ich hatte eigentlich noch nie, wirklich nie! den fall dass meine Hellions unverrichteter Dinge wieder abziehen mussten...manchmal erwische ich nur die Arbeiter an der Exe weil die Rampe geblockt ist..aber ich töte immer min. 5+ Arbeiter..
aber wie gesagt ich spiele nur Platin, in höheren Ligen wird das wohl nicht mehr so einfach funktionieren ;)

Aber 0-2 Schaben scheinen mir schon sehr extrem...ich kann mir eigentlich nicht vorstellen wie der Zerg in der Zeit bis zu meinem Push Schaben + die 325? Gas fürs 0-2 Upgrade zusammenkriegt wenn er eine FE zockt..


Vllt spiel ich Heavy-Mech auch einfach deutlich anders als du den Build kennst?
mal kurz aus dem Gedächtnis heraus meine ungefähre Anfangs-BO:
10Depot
12Rax
13Gas
15CC
wärend CC im bau ist 2. Gas + 2.Depot
dann mit den ersten 100Gas die erste Fax
Techlab an Kaserne
mit den nächsten 100Gas die zweite Fax
(gelegentlich baue ich die Kaserne nicht an der Choke und mach mit einem Bunker die Choke dicht, damit das Techlab vor scouts sicher ist)
erste Fax an Techlab...zu dem Zeitpunkt sind ziemlich genau 150Gas für BF über
zweite Fax Reaktor
dann Hellions pumpen und mit den ersten 3-5 los

wenn ich dann beim Zerg ankomme finde ich oben beschriebene Situation vor..
aber so spiele ich eben nur wenn ich beim Zerg die FE sehe
Bild

Antworten