logo_ingame_dark1
Geister der Vergangenheit Trailer
Wings of Liberty Missionen
XT39323
 
 

XT39323

Die Welten, die sich dem Protektorat von Umoja zugehörig fühlen, empfinden seit langer Zeit ihre Unabhängigkeit als charakteristisches Merkmal. Das Protektorat erkennt das Recht von Imperator Arcturus Mengsk zur Herrschaft über alle Terraner nicht an und unternimmt große Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die dortige Lebensweise durch die Liga nicht beeinträchtigt wird. Und nirgendwo kommt die Sorge der Umojaner vor Einfluss und Störungen der Liga stärker zum Ausdruck als im Bereich der Forschung und Entwicklung. Gut verborgene Labore und eine glaubhafte Verneinungen sind keine Optionen - sondern an der Tagesordnung.
  • Bevölkerung: Klassifiziert
  • Zugehörigkeit: Protektorat von Umoja
  • Durchmesser / Gravitation: 5,932 km/ 0,48 Standardeinheiten (In umojanischen Gebäuden ist die künstliche Schwerkraft auf 1,00 Standardeinheit festgestetzt)
  • Achsneigung / Klima: 0°, +/- -243.15 °C
Fast jeder Zentimeter der Hauptforschungseinrichtung auf dem winzigen Planetoiden mit der Bezeichnung XT39323 wird von kameragesteuerten Geschütztürmen überwacht. Die Forscher werden beschützt durch für den Bodeneinsatz ausgerüstete Space-Marines und einzelne Abschnitte können in kürzester Zeit abgeriegelt werden, um Projekte zu terminieren oder Teile des Labors zu isolieren. Aufgrund der Größe des Gebäudes nutzen die Wissenschaftler häufig ferngesteuerte Plattformen, um zu den verschiedenen Flügeln der Einrichtung zu gelangen.


Versierte Xenobiologen aus dem ganzen Protektorat erhoffen sich in den riesigen Laboren auf XT39323 die Möglichkeit, mit seltenen, instabilen und gefährlichen Exemplaren zu arbeiten - darunter psionisch neutralisierte und aus dem Schwarm entfernte Zerg.

Das festungsartige Testzentrum und die starke Geheimhaltung sind ein geringer Preis für die Gelegenheit, an lebenden Zerg zu experimentieren.

<< Zurück zur Planetenübersicht